Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 
Pflanzendoktor*in
Avatar
Beiträge: 4702
Dabei seit: 03 / 2009

Blüten: 21977
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 29.04.2012 - 12:03 Uhr  ·  #46
echt? Dan scheint's ihr bei mir nicht wirklich zu gefallen. Die Sitzen zu dritt seit 4 oder 5 Jahren an ein und derselben Stelle und Sämling hab ich überhaupt noch keinen gefunden... Dabei wären die mir deutlich lieber als die elenden kanadischen Goldruten allüberall
Allerdings ist die Konkurrenz an der Stelle auch recht groß (eingewachsene Staudenrabatte und in jeder Lücke kommen Vergissmeinicht, Ringelblumen, Teucrium) vielleicht dämmt sie das etwas ein
Na, jedenfalls stehen die Hummeln schwer auf das Pflänzchen
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 286
Dabei seit: 05 / 2010
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 29.04.2012 - 12:43 Uhr  ·  #47
danke Snif, Leonurus cardiaca steht schon auf meinem einkaufszettel
das ist eine der pflanzen auf die ich aus unerklärlichen gründen noch nicht gekommen bin.
hoffe ich finde pflanzen und nicht nur saatgut...
jaja die goldrute, wenn meine gekauften pflanzen nur halbsogut wachsen würden wie meine goldruten wäre ich einige sorgen los, habe das selbe probelm

kennt ihr bio wildstaudengärtnerei strickler?
da hab ich gelernt, nach der ausbildung hatte ich erstmal die schnauze voll von gartenarbeit und hab mich dort jahrelang nicht blicken lassen.vor 2 jahren hab ich dann plötzlich gemerkt dass ich eine der besten wildpflanzengärtnereien überhaupt vor der haustür habe

kennt jemand diese beiden pflanzen?
zwei unglaublich tolle wildstauden, ich kenne sie aber komme einfach nicht auf die namen:
IMG_3533 - Kopie.JPG
IMG_3533 - Kopie.JPG (470 KB)
IMG_3533 - Kopie.JPG
auch im trockenbeet
IMG_3531(1).JPG
IMG_3531(1).JPG (792.34 KB)
IMG_3531(1).JPG
ich dachte echium vulgare aber ist doch irgendwie viel zu groß dafür?
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Peine
Beiträge: 7402
Dabei seit: 05 / 2011

Blüten: 881
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 29.04.2012 - 15:48 Uhr  ·  #48
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 286
Dabei seit: 05 / 2010
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 02.05.2012 - 16:14 Uhr  ·  #49
ich dachte auch natternkopf aber ist der nicht viel zu kräftig für unseren einheimischen?

von der anderen hab ich leider kein besseres bild aber ich glaube du hast recht, genista würde ich auch sagen hab grad geschaut! deine links füheren übrigens beide zur orangenen orchidee
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Peine
Beiträge: 7402
Dabei seit: 05 / 2011

Blüten: 881
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 02.05.2012 - 17:13 Uhr  ·  #50
Pflanzendoktor*in
Avatar
Beiträge: 4702
Dabei seit: 03 / 2009

Blüten: 21977
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 06.06.2013 - 09:25 Uhr  ·  #51
Jetzt ist ja schon wieder Juni... Was machen eure Sumsengärten?

Anfang Mai waren wir im Wald, an einer Grillplatzlichtung. Da blühten noch die Frühlingsblatterbsen. Da war ordentlich was los! Daneben waren sandig-steinige Offenstellen im Boden - ein Bienennest am anderen. Hab leider noch nicht rausgekriegt, was das für Bienen sind, ich tippe mal auf eine Andrena

Olli, Strickler kannte ich bisher noch nicht. Sieht echt genial aus! Und der dort verlinkte Verein scheint mir auch noch den einen oder anderen genaueren Blick wert... Da gibt's ganzganz viele Ideen, wie man Gärten und öffentliches Grün so gestalten kann, dass nicht nur Menschen was davon haben
BieneMai2013.jpg
BieneMai2013.jpg (38.25 KB)
BieneMai2013.jpg
kennt mich jemand?
LathyrusVernus.jpg
LathyrusVernus.jpg (112.31 KB)
LathyrusVernus.jpg
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Franggn (Franken)
Beiträge: 1739
Dabei seit: 07 / 2011

Blüten: 5027
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 06.06.2013 - 21:11 Uhr  ·  #52
Mei is die liab!
Auf dem Balkon blühen Kornblumen und Inkarnatklee und Erdbeeren und Tomaten, die Apfelbäume sind schon verblüht und die Hauswurzen und Sedumse schicken sich grad an. Leonurus cardiaca hab ich auch irgendwo ausgesät, und Färberdistel und natürlich Phacelia. Ich denke, ab jetzt wirds bei mir durchgehend bienenfreundlich blühen.

Zum Geburtstag hab ich eine Schlauchpflanze geschenkt bekommen, ich hoffe die Bienchen werden nicht davon angelockt und fallen dann rein - sonst kommt das Pflänzchen nach drinnen!
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 286
Dabei seit: 05 / 2010
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 11.06.2013 - 18:31 Uhr  ·  #53
hey ihr beiden

du bist auch ein knaller feuermaus, wir zerbrechen uns den kopf wie wir die insekten vor dem ausstrben retten können und du hängst fleischfressende auf den balkon

die färberdistel hab ich mir eben mal angeschaut, kannte ich garnicht!

so eine frühlingsblatterbse ist auch was tolles, in meinem garten ist der platz allerdings weitestgehend ausgefüllt. ich habe mittlerweile über 100 arten zu den natürlich vorhandenen dazugestopft.
evtl bekomme ich in absehbarer zeit ein nachbar grundstück dazu
arten wie fingerhut, potentillas, indianernessel,walderdbeere, sandnelke , zypressenwolfsmilch und andere haben sich zu selbstläufern entwickelt. der ganze garten strotzt vor leben und ich habegarnichtmehr die möglichkeit alle pflanzen und tiere zu beobachten.
an sonnigen tagen brummt, krabbelt und flattert so viel herum dass ich nichtmehr mitkomme
ich werde bei nächster gelegenheit bilde posten.

snif, das ist ein tolles bild, ich wünschte ich hätte mehr ahnung von bienen. eine sorte bienen kommt bei mir nur in einer ecke vor beim günsel aber dort häufig, ich werde auch das hochladen
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Franggn (Franken)
Beiträge: 1739
Dabei seit: 07 / 2011

Blüten: 5027
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 11.06.2013 - 20:25 Uhr  ·  #54
Werden denn Bienen von den Schlauchpflanzen angelockt? Gibts da Erfahrungen?
Schwebfliegen hab ich jedenfalls schon ein paar gefunden...
Pflanzendoktor*in
Avatar
Beiträge: 4702
Dabei seit: 03 / 2009

Blüten: 21977
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 12.06.2013 - 11:47 Uhr  ·  #55
Olli, das klingt guuuut! Da packt mich schon wieder der blanke Neid!
Auja, Bilderbilderbilder!

Firemouse, ich glaub eigentlich nicht, dass die sich für Schlauchpflanzen interessieren. Als Zwischenlandeplatz zum Erholen kann das schon mal passieren, aber so wirklich anlocken werden sie die Bienen wohl nicht.

Mit was locken Schlauchpflanzen denn? Sieht das einfach nur gemütlich aus, duften die? Ich weiß nur von einer, Nepenthes albomarginata, die lockt Termiten mit Proteinnahrung. Was gibt's denn noch, so rein neugierdehalber gefragt?

Wenn's um's Futter geht, würd's mich echt wundern, wenn Bienen sich angesprochen fühlen. Bei vielen Pflanzen muss man wissen, wie sie beerntet werden können. Viele Wildbienen sind auch sehr eingeschränkt darin, für wen sie sich überhaupt interessieren. Zum einen, weil die Erntetechnik nicht bei allen Pflanzenfamilien passt (Lange Blüten - langer Rüssel; Borretschgewächspollen will rausgerüttelt werden, was zB Honigbienen gar nicht können usw.). Zum anderen unterscheidet sich der Pollen auch in seiner Zusammensetzung, und die Larven lassen sich nicht mit jedem beliebigen ernähren. Ist grad so, wie bei Säugetieren, nur dass da die Milch passen muss... Igelsäuglinge sterben, wenn sie mit Kuhmilch gefüttert werden. Also kommen auch nur passende Pflanzen in Frage und da dürften die Schlauchpflanzenschläuche kaum dazu gehören
Behaupt ich jetzt mal ganz blauäugig
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Franggn (Franken)
Beiträge: 1739
Dabei seit: 07 / 2011

Blüten: 5027
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 12.06.2013 - 22:00 Uhr  ·  #56
Snif, so hab ich mir das auch gedacht. Die Schlauchpflanzen produzieren zwar was nektarähnliches an dem mit Haaren besetzten Überhang unterm Deckel, aber ich glaub nicht, dass die Stelle mit einem Infrarot-Blütenmuster markiert ist, das der Biene den Weg zeigt...

Aber genau weiß ichs halt nicht.
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43351
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 12152
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 12.06.2013 - 22:38 Uhr  ·  #57
ich kann euch beruhigen, in meinen beiden schlauchpflanzen sind alle arten von insekten zu finden, sogar spinnen ,aber keine einzige biene

ich hab mal einen schlauch aufgeschnitten, war neugierig
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Franggn (Franken)
Beiträge: 1739
Dabei seit: 07 / 2011

Blüten: 5027
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 13.06.2013 - 17:02 Uhr  ·  #58
Danke Rose, das beruhigt mich wirklich sehr!
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 286
Dabei seit: 05 / 2010
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 18.06.2013 - 08:30 Uhr  ·  #59
hey ihr schlauchpflanzen,

postet mal ein paar bilder von euren insektenpflanzen

hier sind welche für euch aus diesem frühjahr:
IMG_6163(1).JPG
IMG_6163(1).JPG (468.55 KB)
IMG_6163(1).JPG
wilder mauerpfeffer, sedum acre? wird von sehr vielen bienen besucht!
IMG_6124(1).JPG
IMG_6124(1).JPG (805.74 KB)
IMG_6124(1).JPG
und natürlich der fingerhut, erdhummeln lieben den
IMG_6161(2).JPG
IMG_6161(2).JPG (288.35 KB)
IMG_6161(2).JPG
ochsenzunge? vergesse den namen immer aber absoluter insektenmagnet!
IMG_6101.JPG
IMG_6101.JPG (523.76 KB)
IMG_6101.JPG
sandnelke
IMG_6095(1).JPG
IMG_6095(1).JPG (283.52 KB)
IMG_6095(1).JPG
taglilie
IMG_6022.JPG
IMG_6022.JPG (278.5 KB)
IMG_6022.JPG
kleine wicke
IMG_5975.JPG
IMG_5975.JPG (219.22 KB)
IMG_5975.JPG
wiesensalbei
IMG_6013(1).JPG
IMG_6013(1).JPG (440.59 KB)
IMG_6013(1).JPG
zierlauch ist auch immer gut besucht
19.5 (49).JPG
19.5 (49).JPG (257.54 KB)
19.5 (49).JPG
an butterblume
IMG_5872.JPG
IMG_5872.JPG (410.33 KB)
IMG_5872.JPG
an frühlingstamariske
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 286
Dabei seit: 05 / 2010
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 18.06.2013 - 08:41 Uhr  ·  #60
sorry für die schreibfehler in den namen, falls jemand korrigieren kann oder namen der bienen weiß bitte melden
19.5 (12)(1).JPG
19.5 (12)(1).JPG (357.11 KB)
19.5 (12)(1).JPG
hier nochmal die blüte
IMG_6041(1).JPG
IMG_6041(1).JPG (772.74 KB)
IMG_6041(1).JPG
diese pflanze kam von alleine,plötzlich hatte ich mehrere kräftige stauden im garten. ist das eine hundszunge??
IMG_6169.JPG
IMG_6169.JPG (314.25 KB)
IMG_6169.JPG
muskateller salbei lockt große schwarze bienen an
IMG_6131(2).JPG
IMG_6131(2).JPG (292.18 KB)
IMG_6131(2).JPG
nochmal fingerhut
IMG_5860 - Kopie(1).JPG
IMG_5860 - Kopie(1).JPG (679.44 KB)
IMG_5860 - Kopie(1).JPG
günsel ist allgemein wertvoll für insekten
IMG_6089.JPG
IMG_6089.JPG (119.59 KB)
IMG_6089.JPG
wie könnte sie heißen? sie ist sehr schnell und ich brauchte länger um sie zu erwischen
IMG_6083.JPG
IMG_6083.JPG (37.81 KB)
IMG_6083.JPG
diese kleine orangfarbene biene kommt bei mir nur am günsel vor aber dort schwirren viele herum
IMG_6092(1).JPG
IMG_6092(1).JPG (1.22 MB)
IMG_6092(1).JPG
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzen & Botanik

Worum geht es hier?
Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.