Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 
Pflanzendoktor*in
Avatar
Beiträge: 4702
Dabei seit: 03 / 2009

Blüten: 21977
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 17.07.2011 - 17:22 Uhr  ·  #16
bin grad über zwei Hinweise gestolpert; hängen zwar so für sich etwas in der Luft, aber ich post's mal einfach

Apollofalter sind stark bedroht und für die Raupen auf die Große Fetthenne (Sedum telephium) und die Weiße fetthenne (Sedum album) angewiesen
Raupen des Kaisermantels finden sich an versch. Veilchenarten
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Hagen
Beiträge: 483
Dabei seit: 12 / 2010
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 17.07.2011 - 21:24 Uhr  ·  #17
An dieser Pflanze sind auch immer sehr viele Schmetterlinge zu sehen.
IMG_9429.JPG
IMG_9429.JPG (405.2 KB)
IMG_9429.JPG
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Beiträge: 5927
Dabei seit: 02 / 2011

Blüten: 420
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 18.07.2011 - 09:19 Uhr  ·  #18
Hallöchen!

Keine Ahnung, ob der heimisch ist, aber ich finde den Anis-Ysop (Agastache anisata) auch gut für Bienen und Hummeln geeignet. Schmetterlinge hab ich da schon besonders Kohlweißlinge und Bläulinge dran gesehen.

Und dann ist da auch noch Alant, von Schmetterlingen, Hummeln und Bienen aller Sorten geliebt. Aber man muss eigentlich alle verblühten abschneiden, der samt sich sonst aus wie irre und dann steht überall Alant Und er braucht viel Platz und möchte am liebsten Sonne

Und Ginster find ich auch noch wichtig. Zumindest für Bienen und Hummeln auch ein Frühjahrsnährgehölz. (Unserer blüht jedenfalls im Frühjahr )

Und sind nicht die Lerchensporne Corydalis zu ihrer Blütezeit Unmengen Hummeln & Co. aus dem Winterschlaf holen und zu einem Frühjahrstrunk einladen. Prosit!

lg
Henrike
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: NRW
Beiträge: 1013
Dabei seit: 06 / 2009
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 18.07.2011 - 22:58 Uhr  ·  #19
Ein wahrer Bienenmagnet ist bei uns im Garten [web]Symphytum grandiflorum[/web]. Für die Nachtfalter: [web]Mirabilis jalapa[/web].
Pflanzendoktor*in
Avatar
Beiträge: 4702
Dabei seit: 03 / 2009

Blüten: 21977
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 19.07.2011 - 13:04 Uhr  ·  #20
Bin grad über eine geniale Seite rund um Wildbienen gestolpert, schaut mal hier

Sehr lohnenswert! Bestimmung, Lebensweise, Nisthilfen, Verbesserung des Nahrungsangebotes mit entsprechenden Blühpflanzen undundund.
wow
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 286
Dabei seit: 05 / 2010
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 19.07.2011 - 15:04 Uhr  ·  #21
freut mich sehr dass schon so viele leute mitgemacht haben, ich bin schon seit 30 min am link lesen und pflanzen googeln bzw ecosian

snif, das wildbienenforum ist ja ein fass ohne boden und mit hobby biologen geht der autor ja recht hart ins gericht.ich dachte mit selbst gemachten "insektenhotels" kann man nichts falschmachen aber wäre ja gelacht gewesen wenn das so einfach ginge.über den begriff "insektenhotel" hat er sich ja auch lange ausgelassen...
naja scheint ja genug erfahrung zu haben, lese mir das nochmal in ruhe durch.

maranta, ist die Mirabilis jalapa mehrjährig?wie verhält sie sich in eurem garten?

palmenmann hat bis sonntag 30% auf alles, hab eine "Ceanothus Thyrsiflorus Pyramide" im sortiment gefunden und die soll zufällig eine prima augen und bienenweide sein!
hat da jemand erfahrung?
sie ist wohl in milden regionen völlig winterhart und wird ein verholzender busch wenn ich das richtig gelesen habe:

http://gardenbreizh.org/photos/AberBenniget/photo-83287.html
Pflanzendoktor*in
Avatar
Beiträge: 4702
Dabei seit: 03 / 2009

Blüten: 21977
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 19.07.2011 - 17:53 Uhr  ·  #22
hihi, ja, der schimpft ganz ordentlich, aber bietet auch einiges! Da muss ich erst mal schlucken, mir dann eine gaaanz genaue Schritt-für-schritt-Anleitung basteln und dann kann's losgehn mit dem Insektenhot den Insektennisthilfen
Trotzdem ne echte Spitzenseite!

Edit: ach ja, und Listen mit geeigneten Pflanzen hat's auch.
Gehölze, Tipps für Blumenwiesen, Stauden, Zwiebelblümchen, ein- und zweijähriges, Kräuter...
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: NRW
Beiträge: 1013
Dabei seit: 06 / 2009
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 19.07.2011 - 19:11 Uhr  ·  #23
@Olli: Die Mirabilis jalapa bildet eine nicht frostharte Rübenwurzel. Man muss sie also vor dem ersten Frost ausgraben und kühl/trocken überwintern. Da sie reichlich Samen ausbildet und noch im gleichen Jahr (wenn im Frühjahr vorgezogen) blüht, kann man sie sich aber auch einfach jedes Jahr neu ziehen.

Der Clou an der Pflanze ist, dass sich die Blüten erst am Nachmittag öffnen und erst am nächsten Morgen wieder schliessen (letzteres hab' ich selbst allerdings noch nie überprüft bzw. nicht drauf geachtet ). Dadurch werden Nachtfalter angelockt, die die Blüten bestäuben.
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 286
Dabei seit: 05 / 2010
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 06.10.2011 - 21:11 Uhr  ·  #24
ich habe es eben in einem anderen topic schon erwähnt.
blühendes efeu ist ein absoluter insektenmagnet, gerade weil es so spät blüht!
mein großer efeubaum (Pfeiler hochgeklettert) blüht seit etwa 3 wochen.
wir hatten es ja die letzten wochen mit einem riesen hoch zu tun, deshalb waren die blüten besonders gut besucht und in der mittagssonne war der ganze baum am summen.

zur selben zeit konnte ich beobachten:

verschiedene arten von: fliegen, schwebfliegen, große und kleine bienen, wespen und sogar hornissen!

nur schmetterlinge lassen die blüten scheinbar kalt
24.9 (46)(1).JPG
24.9 (46)(1).JPG (649.17 KB)
24.9 (46)(1).JPG
hier auch
24.9 (48)(1).JPG
24.9 (48)(1).JPG (620.39 KB)
24.9 (48)(1).JPG
in der vergrößerung kann man einige tiere sehen
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 286
Dabei seit: 05 / 2010
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 16.10.2011 - 13:39 Uhr  ·  #25
ich korrigiere nach oben, schmetterlinge hab ich jetzt auch gesichtet
9.10 (4).JPG
9.10 (4).JPG (496.58 KB)
9.10 (4).JPG
9.10 (2).JPG
9.10 (2).JPG (592.13 KB)
9.10 (2).JPG
Pflanzendoktor*in
Avatar
Beiträge: 4702
Dabei seit: 03 / 2009

Blüten: 21977
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 13.04.2012 - 16:37 Uhr  ·  #26
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 286
Dabei seit: 05 / 2010
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 14.04.2012 - 14:33 Uhr  ·  #27
hi
der link ist ja super!
ich habe im herbst neue stauden gepflanzt in meinem garten und vor 3 wochen auch nochmal, insgesamt über 40 arten, ausschließlich wildstauden.
bin sehr gespannt wie sich alles entwickelt und welche insekten und andere tiere kommen werden.

nachdem ich mir deinen link angesehn hab könnte ich jetzt grad wieder loslaufen und neue pflanzen kaufen, die auswahl ist wirklich riesig!

in meinem efeu brütet dieses jahr sogar ein taubenpaar!

hier poste ich noch eine staude die letztes jahr noch weit in den oktober rein blühte, ich glaube eine stachys.war bei insekten sehr beliebt.
sie ist jetzt im 2. jahr und hat sich vom austrieb her etwa ver4facht!
IMG_2969(1).JPG
IMG_2969(1).JPG (937.75 KB)
IMG_2969(1).JPG
17.10.2011 stachys ?
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Peine
Beiträge: 7402
Dabei seit: 05 / 2011

Blüten: 881
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 14.04.2012 - 21:23 Uhr  ·  #28
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Franggn (Franken)
Beiträge: 1739
Dabei seit: 07 / 2011

Blüten: 5027
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 14.04.2012 - 21:48 Uhr  ·  #29
Wunderbarer Thread, danke Olli fürs Erstellen!
Also auf meinem Balkon (im 1. Stock) blüht noch nix außer den Tulpen, aber ich hoffe bald!

Ich habe mir "Bienenweide" und "Schmetterlingsfutterpflanzen" besorgt, und bin gespannt ob die Pflanzen in den paar Töpfen, die ich auf dem Balkon unterbring, gut wachsen und auch angeflogen werden. In der Schmetterlingsmischung sind Dill, Kümmel, Flockenblume, Wiesenmargerite, wilde Möhre, Johanniskraut, Dost, Brennessel, Thymian, Esparsette, Hornklee, Luzerne, Lieschgras, Ruchgras und Schwingel und in der Bienenfuttermischung sind Inkarnatklee, Seradella, Luzerne, Phacelia, Buchweizen, Ölrettich, Sommerraps, Lupinen, Sonnenblumen, Natterkopf, Kornblumen, Mohn, Boretsch.

Ich hab die Samen aus den beiden Tüten (Bienen- und Schmetterlingsnahrung) einfach zusammengemischt und in einen Topf bzw. zu meinem Sommerflieder in den Kübel getan, mal sehen was daraus wird (und ob ich nicht zu viele Samen auf eine zu kleine Fläche gegeben hab! ) Momentan sind die Keimlinge etwa 2-3 cm hoch, vielleicht mach ich morgen mal ein Bild...
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 286
Dabei seit: 05 / 2010
Betreff:

Re: Beste Insektenpflanzen/Bienenweiden

 · 
Gepostet: 16.04.2012 - 20:02 Uhr  ·  #30
hi Beatty, Lungenkraut fehlt mir auch noch in meiner sammlung, blüht das jetzt schon?wie sieht die staude den rest des jahres aus, bleiben die blätter bis zum herbst?
goldlack ist ein halbgehölz oder? ist der heimisch?

Firemouse: freut mich dass Dir der thread gefällt
die saatgutmischungen klingen ja echt interessant, woher hast du die?

das mit den kübeln klingt für mich problematisch,wie groß sind die? die saat war sicher für mind 2 qm gedacht?
ich denke dass sich dann eben die stärksten durchsetzen und dann werden sich sicher einige insekten darüber freuen, bin mal gespannt wie sich das entwickelt!

falls es zu schwierig wird mit den wisenpflanzen bieten sich ja eine menge anspruchslose wildstauden und halbgehölze für balkonkästen an wie, ononis, sedum arten, aster linosyris und jede menge anderer flachwurzler.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzen & Botanik

Worum geht es hier?
Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.