Bei meiner Bananenstaude wird der Stamm braun. - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Bei meiner Bananenstaude wird der Stamm braun.

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 18
Registriert: Sa 09 Aug, 2008 14:28
Wohnort: Nahe Mönchengladbach.
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

Ich hab nun meine nächste Frage.
Ich hab meine Staude nun mit Spüli eingesprüht und am nächsten Tag abgewaschen.
Die Spinnmilben sind nun auch weg, aber nun fängt irgendwie der Stamm an braun zu werden!?
Ich weiss nicht, wovon das kommen kann.
Könntet ihr mir vlt weiterhelfen? Wäre sehr nett.

LG, Tatjana.

P.S.: Falls ein Foto benötigt wird, ich kann gerne eins machen!
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 108
Bilder: 11
Registriert: Do 24 Jan, 2008 21:48
Wohnort: Zwiesel 580–750 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Aug, 2008 11:53
Hast du die Erde vor dem abspülen auch gut abgedeckt?

Mach doch mal ein Foto, war der Stamm vorher nicht braun? Könnte auch noch eine Spätfolge von den Spinnis sein.... :-k
Azubi
Azubi
Beiträge: 18
Registriert: Sa 09 Aug, 2008 14:28
Wohnort: Nahe Mönchengladbach.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Aug, 2008 11:56
Nein, abgedeckt habe ich sie nicht ..

Nein, vorher war er noch grün, seit ein paar Tagen wird er erst braun.

Okay, ich mach mal ein Foto.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 108
Bilder: 11
Registriert: Do 24 Jan, 2008 21:48
Wohnort: Zwiesel 580–750 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Aug, 2008 12:00
Meegagirl hat geschrieben:Nein, abgedeckt habe ich sie nicht ..

Nein, vorher war er noch grün, seit ein paar Tagen wird er erst braun.

Okay, ich mach mal ein Foto.


Dann hast du das Spüli also in die Erde laufen lassen inklusive Spinnis #-o Ich würde ihr neue Erde verpassen, bei der gelegenheit auch gleich mal die Wurzeln checken und nach unterirdischen Mitbewohnern untersuchen.

LG Nina
Azubi
Azubi
Beiträge: 18
Registriert: Sa 09 Aug, 2008 14:28
Wohnort: Nahe Mönchengladbach.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Aug, 2008 12:03
http://i35.tinypic.com/11syutx.jpg

Hier das Foto.

Welche Erde ist denn für sie am Besten? Ich wollte sie eh umpflanzen!
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 108
Bilder: 11
Registriert: Do 24 Jan, 2008 21:48
Wohnort: Zwiesel 580–750 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Aug, 2008 12:06
Nahrhafter, humusreicher, lockerer, mittelschwerer Boden, zB sandige Kompost- oder Gartenerde mit Torf oder Rindenhumus, auch Einheitserde. Bedenke Bananen sind Fresser und Säufer :wink:

LG Nina
Azubi
Azubi
Beiträge: 18
Registriert: Sa 09 Aug, 2008 14:28
Wohnort: Nahe Mönchengladbach.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Aug, 2008 12:10
Säufer? Ich hab hier irgendwo gelesen, dass die garnichtmal so viel zu trinken bekommen .. ^^
Naja, sieht das mit meiner Staude denn laut Foto schon schlecht aus? :-k
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 108
Bilder: 11
Registriert: Do 24 Jan, 2008 21:48
Wohnort: Zwiesel 580–750 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Aug, 2008 12:16
Nö gib ihre frische Erde und gönne Ihr einen schattigen Platz an der frischen Luft. Dann wird die schon wieder :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 18
Registriert: Sa 09 Aug, 2008 14:28
Wohnort: Nahe Mönchengladbach.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Aug, 2008 12:17
Aber das ist doch eigendlich genau das Gegenteil, was sie braucht, oder?
Sie brauch doch eigendlich Sonne und nicht so viel frische Luft.
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 108
Bilder: 11
Registriert: Do 24 Jan, 2008 21:48
Wohnort: Zwiesel 580–750 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Aug, 2008 12:18
Meegagirl hat geschrieben:Säufer? Ich hab hier irgendwo gelesen, dass die garnichtmal so viel zu trinken bekommen .. ^^


Im Gegenteil -> während des Hauptwachstums reichlich wässern, sonst mäßig feucht halten.

LG Nina
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 108
Bilder: 11
Registriert: Do 24 Jan, 2008 21:48
Wohnort: Zwiesel 580–750 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Aug, 2008 12:23
Meegagirl hat geschrieben:Aber das ist doch eigendlich genau das Gegenteil, was sie braucht, oder?
Sie brauch doch eigendlich Sonne und nicht so viel frische Luft.


Wenn du sie jetzt aus deinem Zimmer in die pralle Sonne stellst, wird sie dir verbrennen. Dazu kommt, dass sie erst noch den Schock vom Spüliwasser und vom Umtopfen verkraften muß.

Und so ziemlich alle Pflanzen benötigen frische Luft und hohe Luftfeuchtigkeit - das kannst du ihr in einem Zimmer garnicht bieten, es sei denn du stehst auf Pilzkulturen im Wohnzimmer...

LG Nina
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 108
Bilder: 11
Registriert: Do 24 Jan, 2008 21:48
Wohnort: Zwiesel 580–750 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
Meegagirl hat geschrieben:Ich hab meine Staude nun mit Spüli eingesprüht und am nächsten Tag abgewaschen.
Die Spinnmilben sind nun auch weg,


Spinnmilben sind die Folge von zu niedrigerer Luftfeuchte :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 18
Registriert: Sa 09 Aug, 2008 14:28
Wohnort: Nahe Mönchengladbach.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Aug, 2008 12:27
Frische Luft kommt ja rein, ich hab mein Fenster auf uns sie steht auch etwas entfernt damit sie nicht 'erfriert' sag ich jetzt mal. ;)
OfflineAnja67
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Aug, 2008 12:32
Meegagirl hat geschrieben:Frische Luft kommt ja rein, ich hab mein Fenster auf uns sie steht auch etwas entfernt damit sie nicht 'erfriert' sag ich jetzt mal. ;)


Ähm ne Banane erfriert so leicht nicht, und selbst bei offenen Fenster ist es nicht das gleiche wie draussen... Meine steht im 4. Stock auf dem Balkon, bekommt Wind und Wetter ab, sieht etwas zerzaust aus, aber es geht ihr blendend, ein Blatt nach dem anderen und von Schädlingen keine Spur. Verhätschelte Pflanzen sind auch anfälliger für Schädlinge...
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 108
Bilder: 11
Registriert: Do 24 Jan, 2008 21:48
Wohnort: Zwiesel 580–750 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Aug, 2008 12:33
So empfindlich ist die Banane garnicht. Stell sie raus, sonst wirst du die, mit Spülwasser in die Erde gespülten, Spinnis nie los :wink:

Bananen sind eindeutig keine reinen Zimmerpflanzen [-o<

LG Nina
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Bananen Stamm wird Braun von Tony M, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1473

Di 14 Aug, 2018 20:04

von Schwarzer Rabe Neuester Beitrag

Bananenstaude weicher Stamm von Heicor, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

5319

Di 07 Apr, 2015 18:25

von exotenmichi Neuester Beitrag

Bananenstaude treibt aus dem Stamm von junii, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

2221

So 28 Apr, 2019 11:18

von junii Neuester Beitrag

Was ist mit meiner Bananenstaude los? von marco, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 17 Antworten

1, 2

17

5046

Do 24 Mai, 2007 9:26

von Mara23 Neuester Beitrag

Spinnmilben an meiner Bananenstaude von Meegagirl, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 16 Antworten

1, 2

16

5861

So 10 Aug, 2008 17:39

von Meegagirl Neuester Beitrag

Erde meiner Bananenstaude von Fetty, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 16 Antworten

1, 2

16

9309

Do 07 Okt, 2010 12:11

von Canica Neuester Beitrag

Hilfe, Spinnmilben an meiner Bananenstaude von Bananenstaude, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

2773

Fr 15 Feb, 2013 21:08

von Bananenstaude Neuester Beitrag

umzug / transport meiner bananenstaude von bastian_b, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

1217

Fr 19 Jul, 2013 12:25

von Loony Moon Neuester Beitrag

Avocado Stamm braun von Lichtman, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

3025

Do 03 Jul, 2014 17:13

von gudrun Neuester Beitrag

Litschi Blätter und Stamm braun - Überlebenschance? von Disoon, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

3140

Do 25 Okt, 2012 10:27

von lucienne Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste

Beachte auch zum Thema Bei meiner Bananenstaude wird der Stamm braun. - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Bei meiner Bananenstaude wird der Stamm braun. dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der stamm im Preisvergleich noch billiger anbietet.
cron