Bananenpflanzen Neuling braucht dringend Hilfe!!!!!!

 
Azubi
Avatar
Herkunft: Erfurt
Beiträge: 2
Dabei seit: 02 / 2006
Betreff:

Bananenpflanzen Neuling braucht dringend Hilfe!!!!!!

 · 
Gepostet: 14.02.2006 - 18:57 Uhr  ·  #1
Mein Freund hat eine sehr schöne große Bananenpflanze. Die braunen Blätter sind ja normal, aber wie mach ich die ab? Nur das Blatt oder am ganzen Stamm entlang? Will ja nicht das sie kaputt geht, sie ist schon so schön groß.
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Bochum
Beiträge: 523
Dabei seit: 02 / 2005
Betreff:

Re: Bananenpflanzen Neuling braucht dringend Hilfe!!!!!!

 · 
Gepostet: 15.02.2006 - 07:53 Uhr  ·  #2
Hi happybling,

schneide nur das Blatt bis nah am Scheinstamm ab.
Der Rest vom Blatt welche den Scheinstamm bilden
dran lassen schützt und stützt den Stamm.
Auch solltest nur wirklich vertrocknete Blätter abschneiden.


Gruß Andy
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Mülheim an der Ruhr, NRW
Beiträge: 1681
Dabei seit: 01 / 2006
Betreff:

Re: Bananenpflanzen Neuling braucht dringend Hilfe!!!!!!

 · 
Gepostet: 16.02.2006 - 14:31 Uhr  ·  #3
Ich habe auch eine Bananenfrage:
Ich wollte mir dieses Jahr eine Musa basjoo zulegen. Wann kann ich die nach draußen pflanzen?? Bei Baldur bieten sie z.B. eine an. Nur bin ich mir nicht sicher, ob es besser wäre zu warten die kein Frost mehr kommt damit sich die kleine Pflanze besser eingewöhnen kann.
Und dann würde ich noch gerne wissen, ob eine musa velutina auch raus kann und dort mit den entsprechenden Schutz auch bleiben kann? Und ob sie wirklich Bananen kriegt, die man essen kann.

Vielen Dank schonmal
jenny
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Bochum
Beiträge: 523
Dabei seit: 02 / 2005
Betreff:

Re: Bananenpflanzen Neuling braucht dringend Hilfe!!!!!!

 · 
Gepostet: 20.02.2006 - 09:55 Uhr  ·  #4
Hi Jenny,

augepflanze Musas werden eine Blüte bekommen evtl. mit kleinen
Bananen dran aber nie werden die dann Reif werden. Die müßt
dann schon im Kübel halten. Die Früchte der M. basjoo sollen
auch nicht grade besonders schmecken wegen dem großen
Gerbstoff Anteil (Bitter).

Also entweder oder wenn Du einen Blickfang im Garten möchtest
dann rate ich Dir zu einer M. basjoo die erst mitte Mai auspflanzen.
Die M. velutina ist nicht ganz so winterfest aber auch auspflanzbar.
Hier aber das selbe spiel.
Wenn Du es aber mal auf eigene Bananen absiehst dann würde
ich Dir eher zu einer Musa Williams Hybrid z.B. raten wächst gut
und kommt auch mit den dunklen Wintermonaten ganz gut zurecht.

Gruß Andy
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Mülheim an der Ruhr, NRW
Beiträge: 1681
Dabei seit: 01 / 2006
Betreff:

Re: Bananenpflanzen Neuling braucht dringend Hilfe!!!!!!

 · 
Gepostet: 20.02.2006 - 14:10 Uhr  ·  #5
Hallo Andy!

Erstmal danke für die Informationen.
So richtig abgesehen auf eigene Bananen hab ich es nicht, aber man ließt ja immer wieder, daß man an die und die Musa Bananen drankriegt. Wenn welche dran sind und man sie essen kann ist das schön aber nicht notwendig.
Die M. velutina wollte ich mir in die Wohnung stellen. Wir haben vor kurzem aus einem Fenster ein bodentiefes Fenster (soll später mal Balkonausgang werden) gemacht und dort soll sie ihren Platz haben. Zum auspflanzen brauche ich natürlich was winterhartes. Ist die Musa Williams Hybrid denn auch frosttauglich??

LG...jenny
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzen & Botanik

Worum geht es hier?
Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.