Annona cherimola - Cherimoya

 
cat
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Neuhaus/Pegn.
Beiträge: 2424
Dabei seit: 10 / 2005
Betreff:

Annona cherimola - Cherimoya

 · 
Gepostet: 08.11.2006 - 15:40 Uhr  ·  #1
Deutscher Name: Cherimoya

Wissenschaftlicher Name: Annona cherimola

Herkunft: Kerne/Samen aus der Frucht gepult

Behandlung: vom Fruchtfleisch gereinigt

Aussaat:
06.11.2005

Anzahl: 12 Samen

Substrat: Anzuchtsubstrat

Keimtemperatur: ca. 25° im Minigewächshaus auf der Schleife Fußbodenheizung am SO-Fenster

gekeimt am: 08.12.2005 / 21.12. 2006/ 26.12.2005 / 19.03.2006

Anzahl: 4 gesamt

Weiterkultur: in normaler Blumenerde

Standort:
2 ganzjährig im Haus / Wohnbereich am bodentiefen Fenster Süden bzw. Süd-Ost
2 (kräftigeren) Juli ? Sept. auf der Terrasse

Überwinterung:
(alle) im Keller, hell, kühl, 10° mit + / - 5°

Gießen/Düngen: normal, keine Düngung

Infos/Tips:

Obwohl alle Samen aus der gleichen Frucht, war Keimung und Entwicklung sehr unterschiedlich.
Nach dem Herausstellen ins Freie auf die Terrasse verloren die beiden Pflanzen zuerst fast alle Blätter, haben jedoch sehr schön und wesentlich kräftiger alles wieder nachgetrieben, die Auslagerung auf die Terrasse hat den Pflanzen sehr gut getan und zu einer kräftigeren Entwicklung gegenüber den Indoor-Pflanzen beigetragen.

lg cat
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Salzburg - Land/Österreich
Beiträge: 7078
Dabei seit: 09 / 2006
Betreff:

Re: Annona cherimola - Cherimoya

 · 
Gepostet: 09.11.2006 - 15:29 Uhr  ·  #2
In Absprache mit cat:

Meine Cherimoyas:


lg
Moni
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28591
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59270
Betreff:

Re: Annona cherimola - Cherimoya

 · 
Gepostet: 09.11.2006 - 23:59 Uhr  ·  #3
Behandlung: Keine

Aussaat: am 04.05.06
Substrat. Kokohum
Anzahl: 2
Keimtemperatur: 28°C
gekeimt am: 22.05.06
Anzahl 1
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Keimzeiten & Wartezeiten

Worum geht es hier?
Die Dauer bis zum Keimen, Bewurzelung und Fruchtbildung bei Samen, Steckling und Rhizom ...
Wann keimt es, wann bilden sich Wurzeln, beim Saatgut, Steckling und Rhizom? Zeiten für die Aussaat, Bedingungen und Lichtverhältnisse sowie genutzte Substrate, Erden und Zuschlagsstoffe.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.