Anleitungen zu den Forenfunktionen! Diskussion

 
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 245
Dabei seit: 05 / 2020

Blüten: 180
Betreff:

Re: Anleitungen zu den Forenfunktionen! Diskussion

 · 
Gepostet: 18.06.2020 - 14:57 Uhr  ·  #211
Zitat geschrieben von gudrun
Wo sind hier schadenfrohe Bemerkungen?

Mara am 15.10.2020
Zitat geschrieben von Mara23
Hab ich das geschrieben? Wer suchet, der findet....
Außerdem dachte ich immer, ein Schloss wäre selbsterklärend....
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 245
Dabei seit: 05 / 2020

Blüten: 180
Betreff:

Re: Anleitungen zu den Forenfunktionen! Diskussion

 · 
Gepostet: 18.06.2020 - 15:15 Uhr  ·  #212
Zitat geschrieben von gudrun

Und du hast recht, bunt und fett muß wahrlich nicht sein, siehe da auch die Forenregeln

Ist das Deine meinungen, die der Moderatoren? - Weil in den Forenregeln nichts dazu steht
Nebet Wadjet
Avatar
Herkunft: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Alter: 46
Beiträge: 21768
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 64904
Betreff:

Re: Anleitungen zu den Forenfunktionen! Diskussion

 · 
Gepostet: 18.06.2020 - 15:49 Uhr  ·  #213
@ Doktor Huh:
wenn du unmittelbar nach einem Beitrag noch einen schreiben möchtest, dann gehe doch zukünftig bitte auf den Button "Bearbeiten" oben rechts. Damit tust du den User*innen einen gescheiten Gefallen, dass dann nicht zig Beiträge nur von dir hintereinander stehen. Das ist besser für die Lesbarkeit.

Und ja, wir Mods sind natürlich dafür da, dass die Forenregeln eingehalten werden, alles für unsere User*innen.
Ist vermutlich dein erstes Forum, da kannst du das natürlich nicht wissen.
Aber wir sind ja dazu da, erstgemeinte Fragen zu beantworten und Hilfestellung zu geben, wenn man sich gar nicht zurecht findet. Aber nachdem du ja schon 116 Beiträge geschrieben hast, gehörst du ja nicht mehr zu den Anfängern.
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 245
Dabei seit: 05 / 2020

Blüten: 180
Betreff:

Re: Anleitungen zu den Forenfunktionen! Diskussion

 · 
Gepostet: 18.06.2020 - 16:35 Uhr  ·  #214
@Mara
Ich gewinne den Eindruck, dass es hier vielmehr ungeschriebene Regeln gibt als aufgeschriebene..

Fragen, die ich stelle werden nicht inhaltsbezogen beantwortet.

Aber es werden Antworten zu Fragen gegeben, die ich nicht gestellt habe.

Wozu gibt es die Zitiertaste, wenn sie nicht benutzt werden soll - was dabei rauskommen kann sieht man beim Durcheinander beim Thema "Catalpa/Trompetenbaum" bei dem ich mich jetzt raus halte.
In dem mir zu kleinen "Bearbeitungsfenster" verliere ich beim ändern und ergänzen die Übersicht und mache dann lieber einen neuen Beitrag.

Es drängt sich mir der Eindruck auf, als sei es eine Ehre hier im Forum schreiben zu dürfen.
Ich dachte eine Forum lebt auch von neuen Mitgliedern, deren Ideen und Beiträgen.

Ich denke wir kommen grad nicht weiter.

In Zukunft kennezeichne ich nicht mehr farbig und stelle keine Fotos mehr ein - man muss hier ja nicht schreiben bzw. Fotos hochladen - wie Du zum Ausdruck gebracht hattest.

Wenn hier nichts hinterfragt werden darf und Du mich als Störenfried empfindest... sag es einfach... Ich bin ja nicht hier um Fachfragen zu stellen oder anderen auf den Wecker zu gehen... so kann ich für mich ohne Verluste gehen, bevor ich mit negativen Daumen abgestraft werde...
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Beiträge: 5927
Dabei seit: 02 / 2011

Blüten: 420
Betreff:

Re: Anleitungen zu den Forenfunktionen! Diskussion

 · 
Gepostet: 28.06.2020 - 19:59 Uhr  ·  #215
Entschuldigung, wenn ich mich mal wieder hier mit einmische....

Zitat geschrieben von Doktor Huh

Zitat geschrieben von gudrun
Und du hast recht, bunt und fett muß wahrlich nicht sein, siehe da auch die Forenregeln

Ist das Deine meinungen, die der Moderatoren? - Weil in den Forenregeln nichts dazu steht
Ich muss dir widersprechen, lieber Doktor Huh, ich habe da was gefunden!
Bitte sehr:
Zitat geschrieben von Frank
4. ... Verwende keine permanente Großschrift oder spezielle Zeichen, um auf dich aufmerksam zu machen. Das Pushen von Beiträgen und Selbsantworten sind nicht erwünscht. ...
5. ... Der BBCode ist behutsam und nicht zur allgemeinen Hervorhebung eines Beitrags zu nutzen!
Da du die besagten Klammern nicht magst, habe ich drauf verzichtet....
Sonst nutze ich gerne die "Auslassungsklammern" beim Zitieren: [...]

Und ich habe übrigens gerade eben die Zitiertaste benutzt oder was war jetzt das Problem??

Zitat geschrieben von Doktor Huh
In dem mir zu kleinen "Bearbeitungsfenster" verliere ich beim ändern und ergänzen die Übersicht und mache dann lieber einen neuen Beitrag.
Falls du zwischendurch mal "den Faden verlierst", dann gibt es rechts neben dem Button "Absenden" einen Button, der heißt "Vorschau", da kannst du im Zweifel noch mal gucken, wie viel du geschrieben hast bzw. wo du stehen geblieben warst.
Ich nutze den Button in der Regel beim Bloggen, um zu sehen wie der Beitrag aufgebaut ist, den ich geschrieben habe. Im Forum brauche ich das nicht, denn da schreibe ich meist in einem Zuge durch (deshalb sind in manchen Foren meine Beiträge auch so irre lang ), da verlasse ich mich auf mein Kurzzeitgedächtnis, wenn ich schreibe. Meist vergesse ich auch nichts.

Und wenn du was editieren, also noch nachträglich hinzufügen willst, gibt's für einige Stunden, nachdem du den Beitrag gepostet hast, rechts oben an deinem Beitrag einen Button "Bearbeiten".
Im Beitrag selbst ist es darüberhinaus auch immer hilfreich, wenn man das, was man editiert hat, kennzeichnet (da gibt's versch. Varianten von *edit* zu [edit] oder mit Farbe - ganz wie's einem beliebt), dann gibt's keine Verwirrung für andere.

lg
Henrike
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 150
Dabei seit: 08 / 2019

Blüten: 55
Betreff:

Re: Anleitungen zu den Forenfunktionen! Diskussion

 · 
Gepostet: 28.06.2020 - 22:58 Uhr  ·  #216
Manchmal ist aber vor allem die Fettschrift angebracht, um ein bestimmtes Wort hervorzuheben, denn oft kommt es auf die Betonung drauf an, wie eine Aussage verstanden wird. Und da hier nur geschrieben und nicht geredet wird, muss man die Betonung irgendwie kennzeichnen können. (Der Ton macht die Musik )
Genau so bei den Smilies. Wenn da nur irgendwelche Klammern oder Punkte stehen, und man nicht weiss ob das nun ernst gemeint
oder ein Spaß ist, kann so manch ein Missverstädniss aufkommen.
lg
Zeiden
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Beiträge: 5927
Dabei seit: 02 / 2011

Blüten: 420
Betreff:

Re: Anleitungen zu den Forenfunktionen! Diskussion

 · 
Gepostet: 28.06.2020 - 23:06 Uhr  ·  #217
@ zeiden:

Ja, das stimmt schon, aber wenn man mal etwas hervorhebt, finde ich, macht das einen Beitrag noch lange nicht unübersichtlich. Aber wahrscheinlich ist das auch einfach nur eine subjektive Sache und jede/r nimmt dies nun anders war. Ich persönlich störe mich jedenfalls nicht an den vielen Klammern und Befehlen. Allerdings bin ich ja nun schon auch ein paar Jährchen länger dabei. da gewöhnt man sich an vieles.

Es geht ja auch nicht darum, dass man in seinem Beitrag nichts hervorheben oder farbig markern soll, sondern dass man es damit nicht übertreiben soll!
Denn das wiederum ist dann kontraproduktiv für die Lesbarkeit, weil dir dann die Schrift bestimmter Beiträge förmlich "ins Gesicht springt"! Insofern finde ich es gut, dass wir hier im Forum keinen Button zur Einstellung der Schriftart haben. Da würde dann einiges an Plunder zusammenkommen
Nein, wir haben eine Serifenfreie Schrift (also ohne Häkchen und Co. wie sonst bei Times New Roman usw.), die man auch gut lesen kann!
Fertig, aus.

lg
Henrike
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 150
Dabei seit: 08 / 2019

Blüten: 55
Betreff:

Re: Anleitungen zu den Forenfunktionen! Diskussion

 · 
Gepostet: 28.06.2020 - 23:25 Uhr  ·  #218
Natürlich kann man die Schrift auch so gut lesen. Bloss wie sie dann ausgelegt wird.....
Ausserdem hast Du ja jetzt in Deinem Beitrag auch die Fettschrift und Smilies angewendet.
Warum werden hier die Neueinsteiger immer so behandelt, als seien sie die grössten Deppen?
Schade
lg
Zeiden
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 245
Dabei seit: 05 / 2020

Blüten: 180
Betreff:

Re: Anleitungen zu den Forenfunktionen! Diskussion

 · 
Gepostet: 29.06.2020 - 08:13 Uhr  ·  #219
von Ginkowolf:
Ich muss dir widersprechen, lieber Doktor Huh, ich habe da was gefunden!
Bitte sehr:

Frank hat geschrieben:
4. ... Verwende keine permanente Großschrift oder spezielle Zeichen, um auf dich aufmerksam zu machen. Das Pushen von Beiträgen und Selbsantworten sind nicht erwünscht. ...
5. ... Der BBCode ist behutsam und nicht zur allgemeinen Hervorhebung eines Beitrags zu nutzen!

Doktor Huh:
Das ist ja wohl an den Haaren herbei gezogen.
Es ging um solch massvolle Nutzung:
post1317547.html?hilit=Pollentaschen#p1317547
Beim Original ist Pollentasche weder farbig noch rot hinterlegt, weiss nicht warum es bei dem Link aber ist.

Ansonsten verweise ich auf:
post1318366.html#p1318366

Zitat geschrieben von GinkgoWolf
@ zeiden:

Ja, das stimmt schon, aber wenn man mal etwas hervorhebt, finde ich, macht das einen Beitrag noch lange nicht unübersichtlich. Aber wahrscheinlich ist das auch einfach nur eine subjektive Sache und jede/r nimmt dies nun anders war. Ich persönlich störe mich jedenfalls nicht an den vielen Klammern und Befehlen. Allerdings bin ich ja nun schon auch ein paar Jährchen länger dabei. da gewöhnt man sich an vieles.

Es geht ja auch nicht darum, dass man in seinem Beitrag nichts hervorheben oder farbig markern soll, sondern dass man es damit [b]nicht übertreiben soll![/b]
Denn das wiederum ist dann kontraproduktiv für die Lesbarkeit, weil dir dann die Schrift bestimmter Beiträge förmlich "ins Gesicht springt"! Insofern finde ich es gut, dass wir hier im Forum keinen Button zur Einstellung der Schriftart haben. Da würde dann einiges an Plunder zusammenkommen
Nein, wir haben eine Serifenfreie Schrift (also ohne Häkchen und Co. wie sonst bei Times New Roman usw.), die man auch gut lesen kann!
Fertig, aus.
lg
Henrike

Wenn in meinem Beitrag zur Bienenweide, die farbliche und fette Hervorhebung der Worte blau, violett und rot übertrieben war, dann fällt mir nur noch ein,
Dass bei jeder Kleinigkeit die dem ein oder anderen aufstossen, man dies um die "Ohren gehauen bekommt" mit fragwürdigen Begründungen...
und das Totschlagargument "wem das nicht passt, muss nicht bleiben und hier schreiben"

Gegen einheitliche Schriftart und Größe gab es keine Kritik - Trotzdem wird die hiessige Verfahrensweise ungefragt verteidigt.
Währendessen zu Problemen mit dem Fotos hochladen, den Widersprüchen in der "Anleitung zu den Forenfunktionen" dazu, und fehlender Erklärung von allgemeinen englischen Fehlermeldungen, sich niemand inhaltlich äussert.
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 245
Dabei seit: 05 / 2020

Blüten: 180
Betreff:

Re: Anleitungen zu den Forenfunktionen! Diskussion

 · 
Gepostet: 29.06.2020 - 08:29 Uhr  ·  #220
kann gelöscht werden
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28575
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59190
Betreff:

Re: Anleitungen zu den Forenfunktionen! Diskussion

 · 
Gepostet: 29.06.2020 - 09:18 Uhr  ·  #221
Ich glaube, sich an die Regeln zu halten ist weit weniger Aufwand und für jeden einzelnen machbar (wenn man sich einfach andere Beiträge ansieht, merkt man schnell, wie die Regeln gemeint sind und was hier üblich ist und was nicht, auch ohne lange Diskussionen), eine Änderung der Forensoftware aber ist ein sehr großer Aufwand. Alleine der Betrieb eines Forums mit einer angemessenen Geschwindigkeit und Sicherheit ist eine sehr teure Angelegenheit, die sich leider nicht allein durch Werbeeinnahmen trägt.

Die Forensoftware ändern zu lassen oder eine neue in Betrieb zu nehmen, kostet richtig Geld. Sicher finden sich im Hobbybereich günstige Alternativen, aber hier kommt man mit eingeschränkten Miniversionen nicht weit. Auch die Migration der umfangreichen Daten verschlingt Unsummen. Deshalb wird das Forum auch nur alle paar Jahre auf den neusten Stand gebracht. Leider sind auch da dann immer Kompromisse fällig, denn jede Software hat irgendwo Schwächen und man muss sich entscheiden, welche Nachteile man gegenüber anderen Vorteilen in Kauf nimmt. Eine perfekte Lösung wird es nie geben, es sei denn, wir finden hier irgendwann mal einen Sponsor, dem die Kosten völlig egal sind und der uns die Software komplett bis ins letzte Detail anpassen lässt.

PS: Und wenn 99% der User keine farbigen, fetten oder sonstwie auffälligen Texte oder Effekte verwenden, dann liegt es ganz bestimmt nicht daran, das sie zu doof sind, so etwas zu benutzen.
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 150
Dabei seit: 08 / 2019

Blüten: 55
Betreff:

Re: Anleitungen zu den Forenfunktionen! Diskussion

 · 
Gepostet: 29.06.2020 - 13:13 Uhr  ·  #222
Wie soll man sich abe rals Neuling an die Regeln halten, wenn man sie nicht kennt?
Einerseits wird man von einem Mitglied der Modeeration drauf hingewiesen, ein neues Thema zu eröffnen, weil die Beiträge
bezüglich der gestellten Frage schon zu alt sind. Macht man das dann, kommt ein anderes Mitglied der Redaktion daher und schliesst das Thema, weil es schon mal vorhanden ist. Der eine zieht nach links, der andere nach rechts, und wir, die in der Mitte stehen, werden zerrissen.
Zu fragen traut man sich auch nicht, denn meist kriegt man eine Antwort, welche nicht unbedingt weiterhilft.
Dann steht man das "wie ein Ochs vor einem neuen Tor". Und ein zweites mal fragen - da kommt man sich schön langsam blöd vor.
Habe mittlerweile z.B. schon mehrere Bilder eingestellt . Gestern wollte ich wieder eins hochladen, plötzlich bekam ich eine Meldung, dass es nicht möglich ist, obwohl dieses Bild mit derselben Kamera gemacht und in PDF gespeichert wurde.
Also musste mein Mann ein Programm einspielen und das Bild bearbeiten. Wer aber nicht die Möglichkeit dazu hat, kann auch keine Frage bezüglich des Pflanzennamens stellen.
Ich hatte auch schon dran gedacht, Freunden von mir zu´r Anmeldung bei Ihrem Forum zu raten.
Aber damit werde ich nun warten, zumindest so lange, bis ich einiegermßen durchblicke, um ihnen dann weiterhelfen zu können.
Viele Grüße
Zeiden
Nebet Wadjet
Avatar
Herkunft: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Alter: 46
Beiträge: 21768
Dabei seit: 01 / 2007

Blüten: 64904
Betreff:

Re: Anleitungen zu den Forenfunktionen! Diskussion

 · 
Gepostet: 29.06.2020 - 13:36 Uhr  ·  #223
Zitat
Zu fragen traut man sich auch nicht, denn meist kriegt man eine Antwort, welche nicht unbedingt weiterhilft.
Dann steht man das "wie ein Ochs vor einem neuen Tor". Und ein zweites mal fragen - da kommt man sich schön langsam blöd vor.


Wo soll das gewesen sein in welchen Threads - kannst du die bitte mal alle auflisten?
Ich habe mir jetzt mal alle deine Beiträge angeguckt und kann nichts entdecken, was darauf schließen lassen würde.
Ja und manchmal kann es tatsächlich vorkommen, dass wir Mods unterschiedlich reagieren und antworten- wir sind auch nur Menschen und nicht immer rund um die Uhr hier im Forum zur Kontrolle. Wir tauschen uns auch regelmäßig aus, gerade auch über Problemfälle und wie mit denen umzugehen ist. Meine Kolleginnen haben dir doch weitergeholfen und erklärt, wie es dazu gekommen ist. Das war doch alles geklärt.
Sorry, aber ich glaube, du machst da ein bisschen aus einer Mücke einen Elefanten oder?

Und ich schreibe es auch noch einmal, niemand ist "gezwungen", hier im Forum zu bleiben, wenn es einem nicht gefällt, das ist alles ganz und gar freiwillig und wer gar nicht damit zu recht kommt trotz unserer Hilfsangebote, dem kann vielleicht nicht geholfen werden und sollte sich überlegen, ob er/ sie/ es wirklich hier bei uns richtig ist.
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 245
Dabei seit: 05 / 2020

Blüten: 180
Betreff:

Re: Anleitungen zu den Forenfunktionen! Diskussion

 · 
Gepostet: 05.07.2020 - 21:20 Uhr  ·  #224
Wie verschenkt man Blüten?
wie-verschenkt-man-blueten-t17810.html

"wenn man jemandem Blüten schenken möchte,klickt man auf

"Schenken" - kann ich nicht finden... ist diese Funktion noch in Betrieb ?
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28575
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59190
Betreff:

Re: Anleitungen zu den Forenfunktionen! Diskussion

 · 
Gepostet: 05.07.2020 - 21:52 Uhr  ·  #225
Nein, im Moment nicht. In der Vergangenheit wurde die Funktion leider missbraucht. Aber evtl. wird sie mit neuen Regeln dazu wieder freigeschaltet.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

INFOS ZUM FORUM

Worum geht es hier?
Regeln, Neuigkeiten zum Forum, HILFE, sowie Kurzinfos für alle unregistrierten User. Und der Prämien-Shop. Bitte lesen...
Um alle Funktionen unserer Foren zu verstehen gibt es hier die Anleitungen und den Support für die wichtigsten Fragen zur Bedienung und Technik.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.