Aloe wird ganz braun und matschig - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Aloe wird ganz braun und matschig

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragAloe wird ganz braun und matschigDo 26 Apr, 2007 14:28
hallo, mein drei jahre alter aloe wird ganz braun und matschig. habe ihn vor zwei wochen umgetopft (hatte leider nur normale balkonpflanzenerde) und hab ihn dann auf den balkon ausquartiert. jetzt werden die blätter von unten her immer bräunlicher und ganz weich.
ist das gute stück noch zu retten???
habe ihm jetzt eine sonnenkur auf dem tisch gegönnt, er stand vor der balkonverkleidung und hatte keine pralle sonne mehr...
danke schon mal im voraus,
lg
grit
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21720
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 51
Blüten: 64639
BeitragDo 26 Apr, 2007 14:36
Hallo Gast,

guck mal bitte hier:
http://green-24.de/forum/ftopic2692-15.html#84758
das dürfte deine Frage beantworten, einfach weiter runter scrollen.....
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 106
Registriert: Do 05 Apr, 2007 10:52
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 26 Apr, 2007 16:27
hallo grit,

die sonnenkur ist momentan glaube ich nicht so eine gute idee. meine aloe vera steht seit letztem jahr immer vorm südfenster. bekommt also direkte sonne. seit dem aber die sonne den ganzen tag scheint, ist sie auch braun geworden. ich tippe darauf, dass es an der sonne liegt. hab deswegen auch schon einige stengel abgeschnitten. meine bekommt jetzt nur noch indirekte sonne.

lg inga
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 14:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 26 Apr, 2007 18:30
Hallo Grit,

Standort Alle Aloe lieben es sehr hell und warm keine Prallsonne. Im Sommer fühlen sie sich auch im Garten wohl.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 363
Registriert: So 22 Apr, 2007 13:04
Wohnort: Heilbronn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 26 Apr, 2007 20:24
Hallo Grit,
das ganze kann 2 Gründe haben:
1.die Sonne: habe meine Aloe vera auf dem Balkon stehen und in diesem Frühjahr ist die Intensität der Sonne schon immens. Die Pflanzen bekommen einen "Sonnebrand", die Triebteile werden heller und weicher. Letzendlich dann braun und vertrocknen. Die neuen Triebe die dann neu kommen sind an die Sonnenstrahlung gewöhnt und nach einer gewissen Zeit sieht die Pflanze auch wieder ansehnlich aus.
2.Die Pflanze wurde zu feucht gehalten, die reine Blumenerde hält die Feuchtigkeit länger als Sukkulentenerde mit höherem Sandanteil. In Kombination mit den doch noch sehr kalten Nächten kann es sein, dass die Wurzeln zu faulen begonnen haben. Die Pflanze bekommt nicht mehr genug Wasser und den Rest muss ich wohl nicht näher aussschmücken ..... .

Meine Empfehlung: die Pflanze im Halbschatten halten und nur mäßig feucht halten, bis sie sich wieder erholt hat. Nach Möglichkeit in ein durchlässigeres Substrat pflanzen.

Gruß,
Ralf
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 27 Apr, 2007 10:59
Hallo Ihr Lieben,
vielen Dank für die schnellen Antworten!! Ihr seid ja echt auf Zack!! =D>
es wird wohl die Kombi aus Umtopfen, falsche Erde und Standortwechsel gewesen sein...
jetzt werde ich sie wieder im Schatten parken und nochmal umtopfen. muß heut eh noch in den Baumarkt.
drückt mir die Daumen dass sich die Gute wieder erholt, brauch sie nämlich zum Eincremen für meinen Junior :D

@Ralf: besonders viele Grüße gehen an Dich (so unter Heilbronnern 8) )
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 363
Registriert: So 22 Apr, 2007 13:04
Wohnort: Heilbronn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 27 Apr, 2007 11:06
Na denn, ganz viele Grüße aus der Nachbarschaft zurück.
Da Du als Gast angemeldet bist, war das so nicht zu erkennen.
MeinTipp: anmelden :wink: .

Gruß,
ralf
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 49
Registriert: Fr 20 Jan, 2012 22:52
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 18 Mär, 2012 18:02
Hallo,

bin über die Suchfunktion zu diesem Thema gekommen - meine Aloe Vera hat das gleiche Problem. Sie steht seit Dezember (da bin ich in die neue Wohnung gezogen) am Südfenster, und jetzt plötzlich bekommt sie weiche und braune blätter. ich gieße sie kaum, das letzte mal zwar etwas viel, aber niemals so dass es unten wieder rausgeronnen ist. und dann warte ich meistens ein paar wochen.
der topf ist auch groß genug, die (blumen-)erde hab ich damals als ich sie umgetopft hab (vor ca 1 jahr) mit sand gemischt. kann es an der sonne liegen, die jetzt natürlich immer stärker wird? ich dachte wenn sie immer am selben standort steht wird sie sich daran gewöhnen..
außerdem noch eine frage: wie viel wächst eine aloe vera denn ca im monat/jahr? mir kommt vor seit dem ich sie hab ist sie null gewachsen, sie ist auch außerdem sehr gelb :(
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1898
Bilder: 2
Registriert: Fr 23 Sep, 2011 20:00
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 18 Mär, 2012 18:44
Am Südseitenfenster wird es nicht liegen. Ich vermute, sie ist zu nass (geworden) und die Wurzeln haben Schaden genommen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 49
Registriert: Fr 20 Jan, 2012 22:52
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 22 Mär, 2012 15:12
hm.. komisch dass das zu viel war.. aber ja, kann sein.. ich stell mal fotos hoch, vlt lässt sich dann mehr sagen.
Bilder über Aloe wird ganz braun und matschig von Do 22 Mär, 2012 15:12 Uhr
IMG_9517.JPG
rechts hinten sieht man die abgeknickte, die ist voll matschig :(
IMG_9518.JPG
IMG_9514.JPG
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3554
Registriert: Di 27 Okt, 2009 9:59
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSo 25 Mär, 2012 11:35
Diese Aloe hat ZU WENIG Wasser. Die Blätter sind schon ganz dünn und gegen weitere Verdunstung nach oben eingerollt.

Ich würde folgendes Vorgehen Empfehlen: Über Nacht mal in eine Schüssel wasser stellen, danach gut abtropfen lassen und dann wieder an ihren gewohnten Platz stellen. Nach einiger Zeit nochmal kontrollieren ob noch Wasser nachgelaufen ist. Eigentlich müsste die Pflanze dann innerhalb weniger Tage bis maximal einer Woche wieder Prall sein.
Ist sie es nicht haben die Wurzeln einen Schaden (woher auch immer) - dann sollte sie auf Fäulnis kontrolliert und ggfs umgesetzt werden. Ich geh aber davon aus, dass die halb verdurstet ist.

In was für Substrat steht die denn?

Es ist ein Määrchen, dass Sukkulenten nur schluckweise gegossen werden wollen - die wollen schon ordentlich Wasser haben - nur mögen sie langanhaltende Nässe nicht und trocknen gerne zwischen den Gießgängen ab bzw durch.
Meine Aloen bekommen den Untersetzer immer voll Wasser wenn ich gieße und die ziehen sich das Wasser dann komplett hoch.
Dann wird halt erst wieder gegossen, wenn sie richtig durchgetrocknet sind.

Abschließend sei noch gesagt, dass gerade Aloe vera relativ viel Wasser benötigt, wenn es warm und sonnig ist und die Pflanze im Wachstum ist. Im Hochsommer gieße ich die Pflanzen manchmal täglich.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 49
Registriert: Fr 20 Jan, 2012 22:52
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 25 Mär, 2012 15:37
Oh ok, wow, danke! Dann werd ich sie mal gut gießen!
PS: Ich hab sie jetz mal gut durchgegossen, ich hoff es hilft, die anderen Blätter werden auch schon komplett braun. Ich hoffe wirklich es ist nicht die Sonne die in Wien schon sehr stark scheint. SOnst würd ich sie wegstellen. Sie steht übrigens in BLumenerde, gemischt mit Sand.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 49
Registriert: Fr 20 Jan, 2012 22:52
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 13 Apr, 2012 12:43
Danke ZiFron, das wars tatsächlich. Das eine Blatt ist zwar verloren aber der Rest der Pflanze ist nach 2 Wochen wieder vollkommen grün, ich freu mich sehr. Ab jetzt wird mehr gegossen ;)
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3554
Registriert: Di 27 Okt, 2009 9:59
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragFr 13 Apr, 2012 14:31
Sag ich doch! =) Die Blätter werden so dünn und rollen sich ein, stehen aber (außer sie knicken irgendwann an der Topfkante ab), wenn sie zu trocken sind!

Bei Frost/Sonnenbrand werden sie eher allgemein matschig!

Das ist der Unterschied!

Aber: Eine Sache wollt ich noch richtig stellen: Aloe vera LIEBT volle Sonne! In Spanien etc wachsen die vollkommen ungeschützt.

Wichtig ist nur: Nach dem Winter vorsichtig eingewöhnen.
Aloe vera wird in der Sonne braun - das ist richtig, aber das ist normal! Die Blätter behalten dann ihre Masse, die Pflanze wächst auch weiter - ist aber braun. Das ist ein Schutz gegen ZUVIEL Sonne und: Der geht im WInter etc wieder weg.

Ich zeig euch mal ein Bild von Aloe vera am Naturstandort. Im Schatten und bei ausreichender LIchtstärke bleiben die Pflanzen grün, bei zuwenig Licht vergeilen sie dann.

Link: z.B. so: http://www.yo-soy-aloevera.de/wp-conten ... bluete.jpg

Oder so: http://de.colourbox.com/preview/2548321 ... panien.jpg (keine Ahnung ob das ne Aloe VERA ist, aber ne Aloe in jedem Fall)

Oder der hier - sowas hab ich selber schon gesehen. Die sind fast schon Rot - aber top-fit: http://www.spanien-bilder.com/data/medi ... balkon.jpg
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 49
Registriert: Fr 20 Jan, 2012 22:52
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 13 Apr, 2012 18:18
Ok dann stell ich sie wieder ans Fensterbrett. Hab sie jetzt eine Zeit lang in den Schatten gestellt damit sie sich etwas erholt.. danke für die informative antwort!
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Lorbeer wird ganz braun von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

7363

So 16 Mai, 2010 20:59

von Hesperis Neuester Beitrag

Chamaerops humilis wird ganz braun von corona, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2135

Sa 12 Mai, 2012 8:00

von Canica Neuester Beitrag

Affenbaum wird ganz braun, Hilfe was kann das sein??? von Sandra0105, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 20 Antworten

1, 2

20

79843

Mi 25 Jul, 2012 19:55

von Dr.Maisenkaiser Neuester Beitrag

Aloe Vera wird ganz weich und lila, bitte um Hilfe! von Nana27, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

3180

Di 25 Jun, 2019 8:51

von DieterR Neuester Beitrag

Agave/Aloe wird braun von Robert44, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

3294

Mo 10 Jun, 2013 6:35

von Zoeey Neuester Beitrag

Aloe wird an den Spitzen braun von Celina, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

3905

Sa 06 Okt, 2018 17:16

von Plantsman Neuester Beitrag

Plumeria retten (wird von oben her matschig) von crazydogs, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

3781

Do 30 Jun, 2011 21:14

von Canica Neuester Beitrag

Sansevieria (trifasciata)/ Bogenhanf wird matschig und fault von Skybeamer, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

7562

Mi 30 Aug, 2017 8:28

von Skybeamer Neuester Beitrag

Dringend Hilfe - Steckling vom Drachenbaum wird matschig von noisehammer, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 10 Antworten

10

2391

Mo 03 Aug, 2020 3:17

von Hydrofreund Neuester Beitrag

Farn ist ganz braun! von Striezeline, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

8700

Sa 14 Mär, 2009 19:09

von Eichbaum-Weiser Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Aloe wird ganz braun und matschig - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Aloe wird ganz braun und matschig dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der matschig im Preisvergleich noch billiger anbietet.
cron