Alle Akazien-Babys gehen ein!!!! :-( - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Alle Akazien-Babys gehen ein!!!! :-(

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 253
Registriert: Mo 07 Jan, 2008 9:21
Renommee: 0
Blüten: 0
:(
Großes Fragezeichen im Grünen Klassenzimmer:
Wir haben hier recht erfolgreich Acacia dealbata und Acacia baileyana ssp. purpurea zum Keimen gebracht.
Sie wachsen bis zu einer Größe von etwa 6-8cm einwandfrei, allerdings ab der Ausbildung des dritten Blattpaares gehen sie einfach ein: die Blätter schrumpeln ein und die Pflänzchen fallen dann um.
Als Substrat zur Anzucht wurde ein Gemisch aus Perlite und Kokohum gewählt, die Pflanzen wurden auch nicht zu nass gehalten. Gegen die leider sehr zahlreichen Trauermücken wurden Raubmilben ausgesetzt und zusätzlich Gelbtafeln platziert.
Bei meinen kleinen Akazien zu Hause passiert genau das Gleiche.
Was läuft hier schief?
Bitte um Hilfe!
OfflineMo
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1513
Bilder: 13
Registriert: Do 29 Mär, 2007 6:58
Wohnort: nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Apr, 2008 7:16
Hallo,

wo stehen die Pflänzchen denn?? Kann es sein das sie zu warm stehen und zu wenig Licht bekommen?

Die mögen es nicht zu warm. Normale Zimmertemperatur ist für die kleinen schon zu viel. Die mögen lieber draußen stehen. Da das Wetter ja jetzt schon besser wird, würde ich sie tagsüber nach draußen stellen.
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23921
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 99
Blüten: 49495
BeitragMi 30 Apr, 2008 7:17
Wo hast du sie stehen?

Ich denke mal, die müssen einfach ins Freie oder zumindest kühl stehen, das sind Freilandpflanzen ;)
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 253
Registriert: Mo 07 Jan, 2008 9:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Apr, 2008 7:20
Im Wohnzimmer am Südfenster, hell aber ohne direkten Sonnenkontakt.
Es sind australische Pflanzen, die nichtmal winterhart sind. Ich glaub nicht, dass draußen die beste Lösung wäre. Hierzulande wachsen ja nur die Schein-Akazien.
Aber ich kann es ja mal mit einem Baby versuchen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3910
Bilder: 95
Registriert: Mo 06 Aug, 2007 19:09
Wohnort: Nähe Hof / 614 m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Apr, 2008 8:26
Du kannst sie wirklich beruhigt rausstellen. :D Ich hatte den ganzen Winter über eine halbstarke (also kein Baby mehr :mrgreen: ) zickige Akazie ders nirgends so recht gepasst hat.
Vor einer Woche hab ich sie rausgestellt.. und siehe da.. es gefällt ihr schon viel besser. :wink:
OfflineMo
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1513
Bilder: 13
Registriert: Do 29 Mär, 2007 6:58
Wohnort: nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Apr, 2008 8:39
Hallo,

die dealabata verträgt durchaus auch Temperaturen im minus Bereich. Ich habe seit Jahren so eine Pflanze im kalten Wintergarten, wo die Temperaturen auch schon einmal unter 0 grad gehen.

Nur zu warm mögen die wirklich nicht :wink:

Albizia julibrissin kann hier sogar ausgepflanzt werden. Ich habe schon einige ausgepflanzte Exemplare gesehen. Ich selber pflanze in diesem Jahr 2 Stück aus :mrgreen:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 253
Registriert: Mo 07 Jan, 2008 9:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Apr, 2008 9:37
Okay, nun stehen die Babys im Schulgarten, mit Rindenmulch umgeben, damit sie nicht evtl. doch noch erfrieren. Sie sind ja erst einen Monat alt...daher meine Bedenken. Wir werden es ja sehen. Gut, dass das lange Wochenende nun nicht komplett trocken wird, das wär auch nicht so toll für die Kleinen.
Ob es Banksien draußen vielleicht auch besser geht? Momentan fühlen sich die kleinen noch recht wohl im Raum...
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 702
Bilder: 55
Registriert: Mo 09 Jul, 2007 16:33
Wohnort: FFB
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Apr, 2008 11:16
Hallo mauseline,

bei mir standen meine Alibizia Julibrissin (Schlafbaum) auch zu lange im Zimmergewächshaus. Obwohl ich die kleinen schon ins Gartengewächshaus stellte, fingen die ersten (etwa 2-3 Wochen älteren) an die gleichen Anzeichen wie bei dir zu zeigen. #-o
Für 2 gab es leider kein "Happy End" und sie gingen komplett ein. :(
Die beiden anderen haben sich aber nach ersten Schwächeanzeichen anscheinend soweit wieder gefangen. Das Erste Fächerblatt ist zwar eingetrocknet, aber das zweite Blattpaar hat sich gekräftigt und sieht eigentlich gesund aus. denke, nachdem Sie bereits eine Woche so aussehen haben sie es geschafft. [-o<

Die restlichen habe ich vermutlich noch rechtzeitig vor der großen Schwächeperiode ans "harte" Leben gewöhnt. :mrgreen:

Grüße
Michi
Bilder über Alle Akazien-Babys gehen ein!!!! :-( von Mi 30 Apr, 2008 11:16 Uhr
schlafi 5.jpg
schlafi 6.jpg
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 253
Registriert: Mo 07 Jan, 2008 9:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Apr, 2008 11:29
Och die sind aber niedlich.
So erkennt man, dass sie der gleichen Art sind: filigrane Fächerblättchen und dann ergeben sich wohl erst in späteren Stadien die Unterschiede zwischen den mimosenartigen...
Bilder über Alle Akazien-Babys gehen ein!!!! :-( von Mi 30 Apr, 2008 11:29 Uhr
Acacia baileyana 08-04-28.jpg
Acacia baileyana ssp. purpurea (die sind nun auch draußen)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2308
Bilder: 8
Registriert: Di 14 Aug, 2007 19:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Apr, 2008 20:47
Hallo Mauseline,

hier hab ich Dir mal einen Link rausgesucht dazu. Viele von uns hatten schon Pech mit den Akazien, ich auch.

http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... highlight=

Vielleicht hast Du Glück, daß Du sie noch durchbringst. Ich drück Dir die Daumen! Eventuell wär zu überlegen, sie im Freien vorm Regen zu schützen, so zart wie sie noch sind? Vielleicht große Gurkengläser drüberstülpen? :-k In dem Alter scheinen sie sogar Besprühen übel zu nehmen...

Ich drück Dir die Daumen!
Heike
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23921
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 12:16
Wohnort: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 99
Blüten: 49495
BeitragMi 30 Apr, 2008 20:54
Das stimmt auf jeden Fall - nicht besprühen!

Irgendwo hier in den Weiten des Forums hatte ich mal meine Lösung für die Terrasse gezeigt - große Plastebehälter seitlich aufgestellt und die Seidenakazien hinein, so daß sie vor Regen geschützt sind und aber frische Luft haben.

Und so stehen sie jetzt nach dem Winter auch schon lange wieder draußen ;)
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 253
Registriert: Mo 07 Jan, 2008 9:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 23 Jul, 2008 14:11
Wollt mich mal zurückmelden:
meine beiden Akazien dealbata und baileyana purpurea leben noch und erfreuen sich dank Eurem Rat bester Gesundheit.
Sie stehen draußen, aber nicht im Freien, sondern auf dem Balkon, wo sie vor dem Regen sicher sind, aber sonst alle Vorzüge der freien Natur haben.
Sie sind sogar soweit gewachsen, dass ich sie vor einigen Tagen entspitzt habe - neue Seitentriebe sind schon zu sehen (ich zwing meine Bäumchen so immer zur Verzweigung, genau wie Delonix regia)
Nochmals an alle: vielen lieben Dank!!!
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 702
Bilder: 55
Registriert: Mo 09 Jul, 2007 16:33
Wohnort: FFB
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 23 Jul, 2008 19:32
Hi Mauseline,

freut mich, dass deine Akazien es geschafft haben.

Mein kleiner Schlaf-Wald macht sich auch ganz gut, und empfindlich sind die nicht - finde ich zumindest. Sie stehen jetzt schon seit einem Monat komplett im freien ohen Regen- oder Windschutz.
Bilder über Alle Akazien-Babys gehen ein!!!! :-( von Mi 23 Jul, 2008 19:32 Uhr
schlafwald.jpg
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 253
Registriert: Mo 07 Jan, 2008 9:21
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Jul, 2008 10:25
:shock: Wow sind das viele...
Was machst Du denn damit? :-

Wie alt sind Deine Schlafis denn schon? meine Acacias sind noch nicht so üppig, aber auch recht unempfindlich - seit sie draußen leben dürfen zumindest... mir graust es vor dem Winter, denn da müssen sie ja rein...
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 702
Bilder: 55
Registriert: Mo 09 Jul, 2007 16:33
Wohnort: FFB
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Jul, 2008 13:07
Meine Schlafis haben Ende März gekeimt. Sind also jetzt etwa 4 Monate alt.

Hab schon mal ein paar getauscht, aber noch nicht aktiv angeboten. Falls noch jemand will-bitte. Wenn alle bei mir bleiben, Platz habe ich genügend (ca. 4000 m² Hoffläche und über 10000 m² Hühnergehege) um die dann mal -wenn winterhart - auszupflanzen.
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Alle Nadelbäume gehen ein von Braundaumen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

23762

Di 24 Jul, 2007 21:36

von Braundaumen Neuester Beitrag

Orchideen gehen alle ein !!!! von Alabama2000, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 14 Antworten

14

9770

Mo 06 Mai, 2013 21:52

von Alabama2000 Neuester Beitrag

Passiflora caerulea - nicht alle Knospen gehen auf von ZiFron, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

4828

Do 13 Mai, 2010 20:12

von ZiFron Neuester Beitrag

Hilfe! Probleme mit Akazien (SCHLAFBAUM) von Holger1974, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

3628

Fr 29 Sep, 2006 14:33

von simona Neuester Beitrag

Gewächshaus im Hochsommer - speziell Akazien von Sonja77, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 0 Antworten

0

941

Di 24 Jul, 2012 9:20

von Sonja77 Neuester Beitrag

Washingtoniapalmen- Babys von pflanzenfreund, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

1507

Fr 13 Jul, 2007 20:24

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

Lithops-Babys von BraunKatha, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 44 Antworten

1, 2, 3

44

7740

Di 18 Sep, 2007 11:56

von Indigogirl Neuester Beitrag

Pepino- babys von Taaboo, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

1905

Mi 19 Mär, 2008 22:32

von Taaboo Neuester Beitrag

Die Babys geschlüpft ! von Möhrchen, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 86 Antworten

1 ... 4, 5, 6

86

11087

Do 10 Apr, 2008 18:36

von Banu Neuester Beitrag

unsere Babys von Junie, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 25 Antworten

1, 2

25

4385

Do 21 Aug, 2008 19:42

von steffi08 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Alle Akazien-Babys gehen ein!!!! :-( - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Alle Akazien-Babys gehen ein!!!! :-( dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gehen im Preisvergleich noch billiger anbietet.