Meine Plumerias - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop  |  Wetter
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Meine Plumerias

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3429
Bilder: 125
Registriert: Mo 30 Jul, 2007 22:07
Wohnort: Speyer, Klimazone 8a
BeitragSo 22 Feb, 2009 18:35
Bei mir treiben die ersten auch wieder aus. Leider sind mir ein paar große Plumis eingegangen, weil jemand vergessen hatte die Balkontür zu schließen. :evil: ](*,) ](*,)

@ mysoul83

wie weich ist dein Steckling? Kannst du ihn richtig zusammendrücken? Ist er an manchen Stellen noch normal oder ist er überall weich?

Vielleicht fehlte ihm auch einfach etwas Wasser? Ich gieße meine immer etwas wenn sie etwas schrumplig werden und dann sind sie nach einem Tag wieder prall und fest? Aber ich weiß auch wie Plumis aussehen, wenn sie zu kalt stehen. Da werden an einer Stelle weich und das breitet sich dann aus. Bei einer hat es oben angefangen und sich nach unten vorarbeitet und jetzt ist es kurz über der Veredelungsstelle stehen geblieben und ich hoffe er treibt wieder neu aus. [-o< [-o< [-o< [/quote]
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1693
Bilder: 34
Registriert: Do 26 Jun, 2008 19:06
Wohnort: Ludwigshafen a. R.
BeitragSo 22 Feb, 2009 18:44
Hallo Martin,

das ist schade das dir welche eingegangen sind :( . Mein großer ist überall weich und ich denke das es daran liegt das ich die Schnittstelle hab abtrocknen lassen. Ich kann es nur so erklären das es sich anfässt wie bei einer Wüstenrose die zuwenig Wasser bekommen hat. Ich werde ihn später in Erde packen und schauen was draus wird
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3429
Bilder: 125
Registriert: Mo 30 Jul, 2007 22:07
Wohnort: Speyer, Klimazone 8a
BeitragSo 22 Feb, 2009 18:58
Infos:
Es kann auch einfach nur daran liegen, das sie ja im Moment kein Wasser bekommt. Ich würde sie dann einpflanzen und Fußwarm stellen. Es ist nur wichtig das sie nicht zu kalt steht sonst bekommt sie keine Wurzeln. Ich habe immer noch ein Steckling vom Sommer der noch keine Wurzeln bekommen hat aber er ist noch nicht kapput. Ich hoffe er überlebt es bis zum Frühjahr und dann treibt er hoffentlich Wurzeln.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6330
Bilder: 168
Registriert: Di 01 Jul, 2008 10:15
Wohnort: Thüringen
BeitragMo 23 Feb, 2009 8:55
Hallo, bei meinen Großen habe ich auch Verluste hinnehmen müssen. Mir ging es wie Martin. Die hatten eine weiche Stelle, die sich dann ganz schnell ausgebreitet hatte. Hab auch versucht, mit abschneiden noch was zu retten, hat aber bei 2en nicht geklappt. :-#( :-#( :-#(
Ich vermute auch, die standen dann doch zu kalt. ](*,) ](*,) ](*,)

LG Jura
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1693
Bilder: 34
Registriert: Do 26 Jun, 2008 19:06
Wohnort: Ludwigshafen a. R.
BeitragMo 23 Feb, 2009 9:01
Ohje Jura das tut mir aber Leid :-#( :-#(
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 12:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
BeitragMo 23 Feb, 2009 9:39
Hallo Jura,

das tut mir auch sehr leid - ist ja echt gemein, wie die sich anstellen.

Die Knospen vom meiner großen, Roten, die sich seit Weihnachten 08 gezeigt haben, sind wohl auch nicht mehr zum Erblühen zu bewegen ... da hat sogar das Licht im warmen Wintergarten - und auf der Heizdecke stehend - nicht ausgereicht :evil:



Aber sie hat sich schön 2-fach verzweigt ... wer weiß denn, wie lang das jetzt dauern kann, bis sich an den Ästen neue Blüten bilden können?

Die Große Weiße, die auch im Wintergarten, aber am Boden steht, hat ihre 3 "Äste" seit dem Sommer 08 schön ausgebaut \:D/ \:D/


Diese noch etwas Kleinere steht an einem Südfenster bei ca. 13-15° und hat es wohl auch übern Winter geschafft. \:D/ \:D/



Leider haben sich schon im Frühjahr/Sommer 08 alle selbst Ausgesäten und die Stecklinge aus Kenia 06 verabschiedet! :evil:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6330
Bilder: 168
Registriert: Di 01 Jul, 2008 10:15
Wohnort: Thüringen
BeitragMo 23 Feb, 2009 9:54
Ach Moni, da hast du wohl gar keine selbstausgesäten mehr???
Aber die auf den Fotos wirken ja ganz schön groß. Wie hoch sind die denn ??
Und die sehen richtig gesund aus.

LG jura
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 12:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
BeitragMo 23 Feb, 2009 11:48
Hallo Jura,

dankeschön! \:D/

Ja, leider sind die aus Samen und die Stecklinge alle im letzten Winter und auch schon davor eingegangen ... die hatte ich im Winter zu wenig gegossen, da wurden sie genauso schrumpelig, wie bei zu vielem Gießen.

Ich hoffe, mit den 3 Größen hab ichs nun endlich heraus, was sie und wie sie es wollen :D

Die Weiße am Boden ist 110 cm, die Rote auf der Heizdecke 90 cm und die "Kleine", die kühl steht, knapp 50 cm hoch.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6330
Bilder: 168
Registriert: Di 01 Jul, 2008 10:15
Wohnort: Thüringen
BeitragMo 23 Feb, 2009 12:27
Und?? Willst du es noch einmal wagen??? :oops: :oops: :oops:
Die anderen sind da ja schon riesig!!
Ach, wenn bei mir 3-4 mal so schön groß werden und dann auch noch blühen, das könnte mir eigentlich schon reichen. :-k :-k

LG Jura
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 7078
Registriert: Di 26 Sep, 2006 12:42
Wohnort: Salzburg - Land/Österreich
BeitragMo 23 Feb, 2009 12:43
Jura, mir reichts auch einstweilen --- zumindest mit Samenanzuchten :D

Stecklinge könnten mich noch reizen :-#= ... aber da komm ich dieses Jahr im Urlaub an keine ran ... mal sehen, wann das wieder klappt :-k :-k
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13589
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 20:04
Wohnort: Nordthüringen
BeitragMo 23 Feb, 2009 12:47
Meine Beiden haben auch schon wieder Blätter, bei einer sind die allerdings gelb. Ich werde mal einen helleren Platz suchen.
Benutzeravatar
kleines Scheusal
Beiträge: 6452
Bilder: 10
Registriert: Sa 20 Okt, 2007 10:04
Wohnort: im wilden Osten
BeitragMo 23 Feb, 2009 13:16
Hallo,


also meine 2 ältesten von Martin sind wohl recht gut über den Winter gekommen, sie treiben schon wieder aus.

Meine selbstgezogenen sind teilweise am Sonntag ins Töpfchen mit Erde umgezogen, die kleineren stehen noch in Perlite. Mal sehen, wie es nun weiter geht...



[-o< DonnaLeon
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3429
Bilder: 125
Registriert: Mo 30 Jul, 2007 22:07
Wohnort: Speyer, Klimazone 8a
BeitragMo 23 Feb, 2009 14:53
@ Donna

schön zu hören das es den Plumis gut geht. =D>

Bei mir haben manche Sämlinge den Löffel abgegeben und andere wollten unbedingt eine Ruhephase machen und warfen die Blätter ab aber jetzt treiben sie zum Glück wieder aus. \:D/ Meine restlichen großen geht es soweit auch gut und 2 von denen fangen an auszutreiben. \:D/
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1693
Bilder: 34
Registriert: Do 26 Jun, 2008 19:06
Wohnort: Ludwigshafen a. R.
OfflineUwe
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 109
Bilder: 28
Registriert: So 07 Okt, 2007 20:07
Wohnort: Süd-Thüringen
BeitragMo 02 Mär, 2009 22:25
@Miri

Klasse das deine Cuttings endlich Wurzeln treiben. Und mann (frau) braucht gar nicht zu buddeln, einfach drehen und gucken. Einfach GUT das mit der Wasserflasche.
Wenn viele Wurzeln zu sehen sind, mußt du umtopfen, weil sich am Flaschenrand Algen bilden werden und deshalb die Wurzeln absterben. Beim Umtopfen den "Topf" zur Hälfte aufschneiden und den Ballen Vorsichtig rausnehmen. Die Wurzeln kleben am Rand fest und wenn du versuchst den Ballen rauszuklopfen werden die Wurzeln abreisen. Also muß der Becher zerschnitten werden.

Gutes gelingen Miri

LG Uwe

p.s. noch ein Bild von meinem "großen" Sämling
Bilder über Meine Plumerias von Mo 02 Mär, 2009 22:25 Uhr
062.JPG
VorherigeNächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Wasserbedarf Plumerias von MrKy, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

1136

Di 16 Feb, 2010 22:28

von dieAnnika Neuester Beitrag

Schädlingsbefall an Plumerias von SLAMMED, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 12 Antworten

12

1800

Fr 18 Mär, 2011 7:51

von Yaksini Neuester Beitrag

Wo gibts die schönsten Plumerias??? von Christof, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 16 Antworten

1, 2

16

6519

Mo 05 Mär, 2007 20:36

von Indigooblau Neuester Beitrag

Problem mit meinen Plumerias von Olaf Kühne, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

1132

Do 24 Apr, 2008 12:03

von Chiva Neuester Beitrag

Wo übernachten Eure Plumerias? von MrKy, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

1079

Sa 19 Sep, 2009 19:28

von Mel Neuester Beitrag

Wann holt Ihr Eure Plumerias ins Haus? von MrKy, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

594

Sa 03 Okt, 2009 22:50

von Rouge Neuester Beitrag

Plumerias blühen wenn Sie aus Samen gezogen werden? von Sonnenblume301, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 13 Antworten

13

1096

Do 23 Jun, 2011 16:53

von Sonnenblume301 Neuester Beitrag

meine Katze liebt meine Pflanzen von Trixi, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 1 Antworten

1

3678

Do 22 Jul, 2010 13:59

von Mara23 Neuester Beitrag

Meine Palme meine Sorgen von Ricy12, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 10 Antworten

10

2501

Do 20 Okt, 2011 18:32

von Swenja2008 Neuester Beitrag

Meine Stiefmütterchen.... von Chrisss_, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

4916

Mo 20 Jun, 2005 10:40

von Chrisss_ Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Meine Plumerias - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Meine Plumerias dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der plumerias im Preisvergleich noch billiger anbietet.