Zimmer- oder Balkon-Nutzpflanzen - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenGartenplanung & Gartengestaltung

Zimmer- oder Balkon-Nutzpflanzen

Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...
Worum geht es hier: Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: So 19 Jun, 2011 10:49
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragZimmer- oder Balkon-NutzpflanzenSa 25 Jun, 2011 11:20
Hallo ihr Lieben,

Ich habe wieder mal eine Frage, nämlich habe ich keinen Garten (meine Wohnung ist im 4ten Stock) und ich hätte doch so gerne einen Obstbaum gehabt, so frisch geerntete Früchte sind wirklich was tolles, aber in einer Wohnung ist das natürlich sehr schwierig.
Aber ganz darauf verzichten möchte ich nicht, gibt es denn irgendwelche Pflanzen, die ich mir in der Wohnung oder auf meinem relativ kleinen Balkon halten kann?
Am besten wäre ja so ein Miniobstbaum im Wohnzimmer, gibts sowas und schmecken die Früchte dann auch?
Über Erdbeeren habe ich auch schon nachgedacht, allerdings ist die Zeit zum säen jetzt wohl schon vorbei xD Vielleicht nächstes Jahr, wobei die ja auch nicht so sehr lange halten...
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 10:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
BeitragSa 25 Jun, 2011 12:02
Hallo Myrienna,
ich kenne leider keine Obstpflanzen, die im Zimmer wirklich gedeihen. Von den Temperaturen wären es eher Exoten, aber die werden meist riesig, bis sie Früchte tragen. Mit Licht und Luftfeuchtigkeit sieht esim Zimmer eigentlich auch immer schlecht aus.

Auf dem Balkon wirst du aber viel Freude und auch Erntegenuß mit einer Balkontomate haben. Meistens nicht breiter als 25 cm und auch nur etwas höher. In ein paar Läden habe ich sogar jetzt noch ein paar Töpfe gesehen.

Vielleicht kannst du auch eine Erdbeerampel aufhängen. Die kann man jetzt auch noch kaufen, fertig mit Früchten dran.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 288
Bilder: 1
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 3:30
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 25 Jun, 2011 12:32
Also fuer den Balkon gut sind Mini Gurken, Melothria Scabra, Chilis sind auch recht einfach. Dann gibt es Saeulenbaeume mit allem moeglichen Obst, damit habe ich aber keine Erfahrung, die sehen aber toll im Katalog aus...
Kraeuter wie Schnittlauch und Basilikum wachsen gut in der Wohnung. Was auch toll waechst ist Jiaogulan.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6674
Bilder: 12
Registriert: Do 12 Mär, 2009 0:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 25 Jun, 2011 12:38
Einige Tomatensorten lassen sich ebenfalls gut auf dem Balkon kultivieren. Kräuter sind auf Dauer in der Wohnung nicht zu empfehlen, die brauchen den Freiluftaufenthalt. :-k
Obst in der Wohnung... das wird nicht möglich sein. Mit Säulenobst habe ich keine Erfahrung, sie werden zwar immer wieder als Kübelpflanze angeboten, ob sich das auf Dauer so verwirklichen lässt... ich weiß nicht.

Wie groß ist dein Balkon denn?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 288
Bilder: 1
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 3:30
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 25 Jun, 2011 16:20
Black_Desire hat geschrieben:Kräuter sind auf Dauer in der Wohnung nicht zu empfehlen, die brauchen den Freiluftaufenthalt. :-k


Also das geht mit vielen Sorten schon ganz gut, letztes Jahr hatte ich nur ein Ostfenster auf einen Innenhof und null Ahnung von Pflanzen und diese Kraeuter leben trotz vieler Pflegefehler (kein Duenger,zu viele Pflanzen in zu kleinen Toepfen) heute immernoch.
Bilder über Zimmer- oder Balkon-Nutzpflanzen von Sa 25 Jun, 2011 16:20 Uhr
DSCF0027.jpg
Zitronenmelisse,Basilikum,Schnittlauch
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12129
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 11:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragSa 25 Jun, 2011 17:00
@Myrienna

Über Erdbeeren habe ich auch schon nachgedacht, allerdings ist die Zeit zum säen jetzt wohl schon vorbei

...........aber pflanzen kannste dieses Jahr noch, jeder Schrebergärtner kann Dir jetzt Ausläufer geben die sowieso erst im nächsten Jahr tragen werden :-k

vlG Lapismuc :-k
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2079
Registriert: Di 28 Dez, 2010 18:25
Wohnort: Frittenfront
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 25 Jun, 2011 17:11
:-k Also den einzigen "Obstbaum" fürs Zimmer, der mir so einfällt ist der Calamondin, ein kleiner Zucht-Zitrus. Der freut sich über Sommer auf Balkonien, übersteht aber ganz gut den Winter im Wohnzimmer, wenn er es hell und nicht ZU beheizt hat. Die Früchte sind hübsch und klein, und auch ESSBAR, aber nicht unbedingt GENIESSbar. :-k Einige User hier kandieren die aber, kochen die ein oder legen die in Zucker ein oder sowas, also wer's mag...

Andere Zitrusbäume werden größer und brauchen auf jeden Fall viel Auslauf und eine Möglichkeit, kühl und halbwegs hell überwintert zu werden, haben aber etwas genießbarere Früchte. Zitronen sind da wohl noch am pflegeleichtesten von, meine ich. :-k
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 549
Registriert: So 14 Jun, 2009 14:02
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 26 Jun, 2011 14:09
Mir würde da spontan ein Oliven-Stämmchen einfallen, das könntest du im Sommer auf den Balkon stellen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: So 19 Jun, 2011 10:49
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 26 Jun, 2011 22:43
Das sind ja schon einige gute Vorschläge (zum Glück gibt es google, sonst wäre ich bei den meisten garnicht mitgekommen :oops: )
Also ich fahre morgen mal in den Baumarkt, hole mir Blumenerde und Flüssigdünger und dann schau ich mich gleich mal um, was noch so alles im Angebot ist...

Eine Peperoni-Pflanze habe ich momentan, allerdings steht die wegen des momentan noch schlechten Wetters noch drinnen und ist auch noch nicht sonderlich groß. Aber morgen soll es angeblich richtig heiß werden, dann stell ich sie raus. Kann die dann auch in die pralle Sonne oder eher in den Schatten? Nicht dass ich sie gleich wieder kaputt mache...

Was die Kräuter angeht, da habe ich momentan Schnittlauch, Basilikum und Petersilie, so wie man sie im Supermarkt manchmal bekommt in diesen Töpfen, allerdings lassen die auch schon die Blätter hängen, obwohl ich sie gut pflege.
Wie kann ich die denn möglichst langlebig machen? Ist da einfach der Topf zu klein? Ich kaufe mir morgen mal so eine Erde für Kräuterpflanzen und werde sie umtopfen, ich hoffe, das hilft etwas...

Das Citrusbäumchen hatte ich auch schon überlegt, aber die Früchte sollten schon schmecken und so kandiert oder eingemacht mag ich das garnicht, also fällt das dann wohl weg... :( Schade drum, die riechen immer sooooo gut.

Aber der Olivenbaum würde mich interessieren und auch die Gurken, da schau ich mich mal um morgen.

Kann man die Oliven denn dann auch essen und schmecken die? Ich bin ja der totale Olivenfan! :lol:

Mein Balkon ist übrigens etwa 2x1 Meter groß, aber da stehen noch 2 Stühle und so ein Minitischlein, Platz für die Pflanzen hätte ich am Geländer in Blumenkästen und etwa 1x0,5 Meter. Grob geschätzt, ich finde gerade leider meinen Maßstab nicht... :-k


Achso, und bevor ich es noch vergesse:
Vielen lieben Dank für eure tollen Vorschläge und dafür, dass ihr so freundlich seid zu Neulingen, ich kenne auch ganz andere Leute in anderen Foren die gleich pampig werden, wenn man mal ein Frage stellt...
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6674
Bilder: 12
Registriert: Do 12 Mär, 2009 0:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 26 Jun, 2011 22:57
Deine Chili stell bitte erstmal etwas schattiert, sonst holt sie sich einen Sonnenbrand :wink: , die kannst du übrigens ab Mitte Mai schon rausstellen und auch draussen lassen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: So 19 Jun, 2011 10:49
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 26 Jun, 2011 23:00
Selbst bei Temperaturen um die 15 Grad?? So kalt ist es nämlich heute bei uns...
Aber da ich sie sowieso erst seit 2 Tagen habe, hat sie bei mir noch nichts verpasst, dann werde ich sie morgen Früh mal auf den Balkon stellen.
Achso, ab wann wird die denn Früchte tragen? Mein Freund kann es schon garnicht mehr erwarten... :roll:
Momentan sind es ca 11 cm über der Erde, aber es kann auch ein kleines bisschen mehr sein, ich habe sie glaube ich ein bisschen zu tief gepflanzt beim umtopfen als ich sie bekommen habe. Vielleicht 12-13 cm bis zur Wurzel...
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6674
Bilder: 12
Registriert: Do 12 Mär, 2009 0:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 26 Jun, 2011 23:04
Ich hab mit gekauften Chilipflanzen keine Erfahrung weil ich die wenn selbst ziehe. Die tragen dann auch Früchte.

Hat deine denn schon Blütenbzw. Knopsen? Und Temperaturen von 15°C machen denen eigentlich nichts :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: So 19 Jun, 2011 10:49
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 26 Jun, 2011 23:17
Ich habe die Peperoni von einem Hobbygärtner über ebay geholt, sie ist dann in einem Karton verschickt worden und hat aber leider ein paar Blätter verloren, so ca die Hälfte, die sind allerdings wohl abgebrochen, also nicht abgetrocknet.
Momentan hat sie 4 große Blätter und 2 kleine neue, Blüten sind noch nicht in Sicht, aber vielleicht muss sie sich auch erst mal vom Transport erholen, wie gesagt, die kam erst vorgestern glaube ich war das, an.

Übrigens habe ich einen Westbalkon, so ab 13-14 Uhr scheint die Sonne so langsam drauf.
Dann stell ich die Peperoni erst mal auf den Boden, da erreicht die Sonne sie nicht, sie bekommt aber trotzdem die Wärme ab und kurzzeitig kann ich sie ja mal in die Sonne stellen für ein paar Minuten, das dürfte ihr nicht schaden, oder?

Jetzt abe mal zurück zum eigentlichen Thema:
Balkonbäume die ess- und geniessbare Früchte tragen

Ich wüsste gerne genaueres über so ein Olivenbäumchen, habe schon google befragt, aber der sagt, dass manche keine Früchte tragen, andere sagen erst nach 20 Jahren... was stimmt denn nun? Und wie pflege ich das Bäumchen dann richtig?

Eine Freundin von mir meinte auch, ich könnte mir einen Johannisbeer- oder Himbeerstrauch auf den Balkon stellen, was denkt ihr? Himbeeren und Johannisbeeren fände ich ja auch wahnsinnig lecker xD
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2079
Registriert: Di 28 Dez, 2010 18:25
Wohnort: Frittenfront
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 26 Jun, 2011 23:29
Also meine Eltern haben schon seit ewig ein Olivenbäumchen auf der Terrasse. Die Früchte, die das trägt, sind so klein und unreif, die mag keiner Essen. Da fehlt einfach die Sonne, die die im Süden haben. Außerdem sind Oliven vom Baum nicht so der Gaumenschmaus, selbst wenn sie reif werden; die müssen eingelegt oder sonstwie behandelt werden. Hab ich im Selbstversuch in der Türkei mal rausgefunden. :mrgreen:

Hm, ich hatte ewig lange ein Feigenbäumchen auf dem Balkon stehen als Student, da waren sogar FEigen dran, aber die sind auch nie so richtig reif geworden. Trotz Südbalkons. :( Toll sah's trotzdem aus.

Was Beeren angeht, bist Du glaube ich mit Erdbeeren in ner Ampel oder in Balkonkästen oder ähnlichem am besten bedient, die wachsen wie Unkraut, sind anspruchslos und unkaputtbar, vermehren sich wie die Kaninchen und tragen super viele, super leckere Früchte, die auch ganz bestimmt alle reif werden. Und winterfest sind sie auch noch. Meine Erdbeeren will ich eigentlich gar nicht haben, die sind nur da, weil die dem Vormieter am Balkon festgefroren waren :roll: und dementsprechend vernachlässige ich die Dinger sträflich, aber die weigern sich einfach, einzugehen. Und lecker sind sie ja... :mrgreen:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 288
Bilder: 1
Registriert: Sa 29 Jan, 2011 3:30
Wohnort: Hannover
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 26 Jun, 2011 23:53
Myrienna hat geschrieben:Eine Freundin von mir meinte auch, ich könnte mir einen Johannisbeer- oder Himbeerstrauch auf den Balkon stellen, was denkt ihr? Himbeeren und Johannisbeeren fände ich ja auch wahnsinnig lecker xD


So nen Himbeerstrauch habe ich gerade erst als Kuebelpflanze im A+S Katalog gesehen, naechstes Jahr werde ich mir auf jeden Fall so ein Ding anschaffen, Himbeeren liebe ich.
Nächste

Zurück zu Gartenplanung & Gartengestaltung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

(Zimmer-)Bambus oder Asparagus? (oder was anderes?) von Andi225, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 5 Antworten

5

2133

Sa 26 Nov, 2011 22:13

von Andi225 Neuester Beitrag

Welche Zimmer- oder Gartenpflanze ist das? von asc461, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

1052

So 25 Okt, 2009 21:27

von Mel Neuester Beitrag

Margeriten im Zimmer Ein oder Mehrjährig? von alex511w, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

2091

Do 06 Mär, 2014 19:25

von Plantsman Neuester Beitrag

Hibiskus fürs Zimmer oder für draußen? von namyo, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 22 Antworten

1, 2

22

19464

Di 28 Nov, 2006 16:07

von Elfensusi Neuester Beitrag

Hoya carnosa. Garten oder Zimmer? von Chiva, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 23 Antworten

1, 2

23

5508

Mo 25 Jun, 2007 14:41

von Marietta Neuester Beitrag

Wespen im Zimmer von brini, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 9 Antworten

9

6236

So 24 Jun, 2007 13:08

von brini Neuester Beitrag

Zimmer Bambus von Pumpkin285, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

9447

So 23 Dez, 2007 13:57

von Maranatha Neuester Beitrag

rasen im zimmer? von tamwyn, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 2 Antworten

2

3228

Di 12 Okt, 2010 14:51

von tamwyn Neuester Beitrag

Apfelbaumaufzucht im Zimmer?! von sandrose, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

1605

Fr 13 Mai, 2011 18:06

von sandrose Neuester Beitrag

Regenwald Zimmer von Regenwald94, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 8 Antworten

8

4362

Di 04 Okt, 2011 17:33

von spiegel Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Zimmer- oder Balkon-Nutzpflanzen - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Zimmer- oder Balkon-Nutzpflanzen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der nutzpflanzen im Preisvergleich noch billiger anbietet.