Wilder Wein - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Wilder Wein

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 339
Bilder: 25
Registriert: Do 26 Apr, 2007 7:43
Wohnort: Hessen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWilder WeinMi 23 Mai, 2007 21:56
Hallo,

ich habe einen Wilden Wein in einem Kübel seit März glaube ich und er ist auch etwas gewachsen und heute habe ich lauter winzig kleine Trauben ( das werden wohl mal Trauben werden denke ich ) in grün gesichtet ganzstolz* und nun frage ich mich wie das funktionieren soll so dünne Stängelchen und da fangen schon Träubchen an zu wachsen???? Da bricht ja alles zusammen!
Muss ich das abschneiden? Wie bringe ich die Optimal in Form?

Liebe Grüße und Tausend Dank!

Juliane
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 94
Bilder: 19
Registriert: So 18 Mär, 2007 21:32
Wohnort: Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 23 Mai, 2007 23:06
Nix abschneiden!! Da wachsen keine Weintrauben wie aus dem Supermarkt - die werden nur so groß wie sie dürfen.

Gruß...
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3729
Bilder: 52
Registriert: Fr 09 Feb, 2007 23:59
Wohnort: Heide 11 m ü NN
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMi 23 Mai, 2007 23:16
Hallo PusteblumeXL

wie Schlingel schon geschrieben hat, nix abschneiden, die werden nur wenige mm groß. Was mich aber erstaunt: Wilder Wein im Kübel? Bei mir bedeckt eine einzige Pflanze mehrere Elemente eines Flechtzauns und andere beranken ganze Wände. Hast Du denn ein stabiles Rankgerüst für die Pflanze? und willst Du sie nicht auspflanzen? Da könnte sie sich viel besser entfalten.

Norbert
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 23 Mai, 2007 23:44
Hallo,
hab dazu auch mal eine Frage: ist das richtiger "Wein"
oder eher das Efeugewächs, das man auch "Wilder Wein" nennt.
Letzteres vermehrt sich wie Unkraut. Die angesetzten Beeren sind blau (holunderbeerengroß) und auch nicht zum menschlichen Verzehr geeignet, sondern nur Vogelfutter. Und sobald die im reifen Zustand auf die Erde fallen, gibt es neue Pflanzen - also "unkaputtbar"!
Lg Ruth
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3729
Bilder: 52
Registriert: Fr 09 Feb, 2007 23:59
Wohnort: Heide 11 m ü NN
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragMi 23 Mai, 2007 23:54
Hallo Ruth,

meiner ist zumindest "richtiger Wein", aber nicht das, was man unter Weintrauben versteht, sondern die Urform, die von Züchtern auch schon ausgiebig bearbeitet wurde, aber nicht in Hinblick auf viele Weintrauben, sondern eher schöne Blätter. Wenn ich es nicht vergesse, werde ich bei Tagesanbruch mal ein paar Fotos machen, jetzt um die Zeit wird das nichts mehr. Und wenn ich es vergesse, ruhig erinnern.

Norbert
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Mai, 2007 0:04
Hallo Norbert,
bin mir bei Pusteblume's Beitrag nicht im klaren, welche Pflanze er meint.
Unser Nachbar hat einen "wilden Wein", der richtige Weintrauben trägt - und ich habe einen "Wilden Wein", an dem nur die Stare ihre Freude haben. :cry:
Freu mich aber auf Deine Bilder - setze vielleicht auch mal eines von meinen rein - vielleicht löst sich dann das Rätsel.
Lg und gute Nacht, Ruth
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 339
Bilder: 25
Registriert: Do 26 Apr, 2007 7:43
Wohnort: Hessen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Mai, 2007 1:35
Du lieber Himmel ich hoffe doch nicht das es soooo schlimm wird!

Habe leider grade nicht die möglichkeit für Fotos bin jetzt aber sehr gespannt was ich da nun habe...

Liebe Grüße Juliane
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3729
Bilder: 52
Registriert: Fr 09 Feb, 2007 23:59
Wohnort: Heide 11 m ü NN
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 24 Mai, 2007 8:19
Hier die versprochenen Fotos:

Bild 1 und 2 :
Wilder Wein Parthenocissus quinquefolia "Engelmannii"
Diese Sorte lässt die Blätter deutlich früher fallen als andere und hat daher nicht so lange die schöne rotbunte Herbstfärbung, fängt dafür aber etwas früher an.

Bild 3 und 4:
Wilder Wein Partenocissus tricuspidata "Veitchii"
Diese Sorte steht noch lange in ihrem bunten Herbstlaub, wenn der andere schon lange kahl ist

Bild 5:
Vitis "Champion"
Essbarer Wein mit großen hellen Trauben

Ich hoffe, wir haben jetzt etwas mehr Klarheit, oder sind auf dem Weg dorthin. :lol:

Norbert
Bilder über Wilder Wein von Do 24 Mai, 2007 8:19 Uhr
IMG_0865 Parthenocissus quinquefolia Engelmannii.jpg
Partenocissus quinquefolia "Engelmannii"
IMG_0865 Parthenocissus quinquefolia Engelmannii 2.jpg
Partenocissus quinquefolia "Engelmannii"
IMG_0865 Parthenocissus tricupidata Veitchii.jpg
Parthenocissus tricuspidata "Veitchii"
IMG_0865 Parthenocissus tricupidata Veitchii 2.jpg
Parthenocissus tricuspidata "Veitchii"
IMG_0875 Vitis Champion.jpg
Vitis "Champion"
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 339
Bilder: 25
Registriert: Do 26 Apr, 2007 7:43
Wohnort: Hessen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Mai, 2007 12:00
Bei mir ist es das zweite Bild.

Ganz lieben Dank für deine Mühe!

Liebe Grüße Jule
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 482
Registriert: Mi 11 Apr, 2007 9:08
Wohnort: Hoske
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 24 Mai, 2007 12:13
Hallo PusteblumeXL, nur eine kleine Anmerkung in Hinsicht der Sorten!Die Sorte "Engelmanii" und "Veitchii" sind die einzigsten die Haftscheiben haben und somit auch kein Rankgerüst benötigen. Hier ist aber Vorsicht geboten sollte der Wein an einer Hauswand stehen darf diese keinerlei Beschädigungen haben desweiteren ist zu erwähnen das sollte es aus irgendeinen Grund nötig sein den Wein wegzunehmen das die Haftscheiben zu fast 95% an der Wand verbleiben und runter gebrannt werden müßen.
l.g.Sporti
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 9:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 482
Registriert: Mi 11 Apr, 2007 9:08
Wohnort: Hoske
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 24 Mai, 2007 14:23
Hallo Heike sieht total schön aus hast du zufällig ein paar Bilder aus der Herbstzeit muß ein Traum sein
l.g. Sporti
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Mai, 2007 14:35
@ Pusteblume
Also wäre das Problem gelöst. Leider keinen Wein (schlürf, schlürf)
@ Shorti
Das sieht schon toll aus im Herbst. Dafür fallen aber auch eine Menge Blätter. Bei mir umrankt er das Geländer einer häßlichen Stahltreppe, die vom Garten zum Balkon im 1. Stockwerk führt.
Am Mauerwerk hat er sich natürlich auch schon mit den Haftscheiben bemerkbar gemacht. Jetzt passe ich eben auf, daß er nicht zu nah an die Wände kommt und schneide ihn vorher.
Im Winter ist er kahl (leider) und da schneide ich jedesmal gründlich zurück, sonst kommt man die Treppe überhaupt nicht mehr hoch.
Vor 6 Jahren fing er an zu wachsen und ist nicht mehr zu bändigen.
Lg Ruth
Bilder über Wilder Wein von Do 24 Mai, 2007 14:35 Uhr
24-05-07_0706.jpg
So rankt er sich die Treppe hoch
24-05-07_0709.jpg
Im Laufe des Sommers werden die Beeren blau - die halten sich meist bis in den Spätherbst (falls die Vögel das zulassen)
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 9:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Mai, 2007 14:44
Foto vom Herbst gibts leider erst im Herbst. Bin doch erst seit 2 Monaten hier!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 339
Bilder: 25
Registriert: Do 26 Apr, 2007 7:43
Wohnort: Hessen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Mai, 2007 15:11
@ Shorty - lieben Dank für den guten!!! Tipp dann werde ich die wohl nur an einer Seite des Geländers Ranken lassen ( sonst krieg ich ja Mega Schimpfe auch wenn es noch so G... aussieht! )

@ Chiva & @ Ruth Man hier immer Neidischer werd** =D>
Bin mal gespannt mit was für Fotos ich nächstes Jahr hier aufwarten kann :wink:
ach und Wein hab ich eh immer vorrätig macht bei den Ranken aber vielleicht im Trinkprozess etwas mehr her hoff* :-##

Aber abschneiden muss ich ja dann wohl damit die mir nicht die ganze Hauswand zutapezieren wisst ihr denn wo am besten? Oder einfach abschnippeln?

Hier wird man übrigens beim Lesen und sabbern immer Pflanzwütiger morgen bin ich schon wieder im Blumenmarkt oheya nicht genug das ich meine Kinder schon Ableger nenne g*
Nächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Kann mir jemand sagen, ob das Wein ist...-Wilder Wein von nize, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

2648

Fr 15 Mai, 2009 5:19

von nize Neuester Beitrag

Wilder Wein von Rike, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

9291

So 10 Jun, 2007 12:08

von Ruth Neuester Beitrag

was bin ich? Wilder Wein von butzi1994, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

2669

Di 14 Aug, 2007 11:26

von butzi1994 Neuester Beitrag

wilder wein von hako, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 3 Antworten

3

1843

Sa 02 Aug, 2008 10:16

von dezibl Neuester Beitrag

Wilder Wein von Weingeist, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

3471

Mi 03 Feb, 2010 12:23

von Rose23611 Neuester Beitrag

Wer bin ich – wilder Wein? - ja von alija, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

1679

Sa 04 Aug, 2012 12:16

von resa30 Neuester Beitrag

Wilder Wein von Papagena, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1827

Sa 22 Jun, 2013 23:22

von Szusza Neuester Beitrag

Wilder Wein von weißfastnix, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1107

Do 02 Jul, 2015 6:38

von weißfastnix Neuester Beitrag

Efeu und Wilder Wein von Schakal, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 10 Antworten

10

11351

Do 21 Dez, 2006 2:51

von biotekt Neuester Beitrag

Ableger v. Wilder Wein von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 10 Antworten

10

19973

Fr 22 Jun, 2007 21:18

von Ruth Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Wilder Wein - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wilder Wein dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der wilder im Preisvergleich noch billiger anbietet.