Wie wurdet ihr Pflanzenkrank? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Wie wurdet ihr Pflanzenkrank?

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 404
Registriert: Sa 23 Sep, 2006 21:29
Wohnort: Schlüchtern/ Hessen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWie wurdet ihr Pflanzenkrank?Sa 23 Sep, 2006 22:34
Die Frage steht ja schon oben^^ :lol:

Bei mir fing das an, als meine Oma bei uns zu Besuch war und wir zusammen Pflanzen umgetöpft haben.
Tja lieber hab ich das nicht gemacht....jetzt bist ich "krank+süchtig" und kaufe ständig Pflanzen :roll:
In 1 Monat hab ich 7 neue und noch paar die grad im glas Wasser stehen....

Ich glaube ich werde nie wieder gesund, und das in meinen jungen Jahren :lol:

Schreibt bitte wies bei euch war :?:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1264
Registriert: Mo 19 Jun, 2006 18:45
Wohnort: bayreuth, bayern
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 23 Sep, 2006 22:50
am beginn hatte ich wenige chilipflanzen, nunja ich wollte ein paar sachen wissen über die vanilla planiforia (die ich mir holen wollte) und so auf dieses forum gestoßen bin, dann fing die eigentliche sucht an.. *g* hab mir verschiedene samen gekauft und anpflanzt.. als ich festgestellt hab ich hab einfach zu viel hab ich mich nur noch auf nutzpflanzen eingependelt.. naja etz wachsen massig bananen und chilipflanzen bei mir unddie vanilla hat eine größe mittlerweile wo ich schon nicht mehr weiß wo ich sie hintun soll..

hab mittlerweile ne art botanischen garten mit vielen tropischen pflanzen.. ;)
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42831
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 61
Blüten: 11432
BeitragSo 24 Sep, 2006 8:22
ja ja die omas :wink: meine hat mich auch infiziert :lol: die hatte einen riesigen bauerngarten (sie war eine bäuerrin) mit allem was dazu gehört,aber mit dem ersten mann konnte ich meine neigung nicht so pflegen, das beschränke sich auf zimmerpflanzen, jetzt mit dem zweiten mann (der hat einen großen garten) kann ich mich so richtig austoben :lol: :wink: hab seine tannen,bodendecker und wacholderwüste in einen blühenden garten verwandelt, zum glück lässt er mir freie hand :lol: und omas tipps und tricks sind gold wert :!:
lg rose
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 593
Registriert: Do 03 Mär, 2005 19:52
Wohnort: Thüringen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Sep, 2006 16:15
Hallo,

bei mir war es so, das ich so mit ca. 10 Jahren in einem Blumenladen war und gaaaanz hinten so ein kleines mickriges Pflänzchen sah. Das wollte ich unbedingt "retten" und habs gekauft. War letztendlich eine Rankpflanze (tradenscanthie glaub ich). Die ist dann ganz gut gewachsen und ich hab mich riesug gefreut und so wurden es dann bald mehr Pflanzen. Erstmal kakteen, dann hab ich Apfelsinenkerne in die Erde gesteckt. Kam ja aus der DDR und wollte unbedingt sehen, wie eine Apfelsine aussieht (eine davon hab ich heute noch) ... Na ja, und nu is jedes Fensterbrett voll!!!


olielch
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Sep, 2006 19:55
Eigentlich seitdem wir ein Haus haben! Da kauft man hier etwas für die Fensterbank und da und plötzlich sind die Pflanen größer als bei Anderen und man entdeckt tropica Samen (2000) und zieht sich ein paar Exoten...

Dann stöbert man im Winter (05) im Internet rum und kommt in dieses (und andere Foren) und lernt Leute kennen, die das gleiche "Hobby" haben :wink:

Tja, das macht süchtig! :mrgreen:

Es ist aber herrlich \:D/

LG
Mel
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 568
Bilder: 18
Registriert: Di 12 Sep, 2006 14:50
Wohnort: Nähe Ludwigsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Sep, 2006 20:17
Wieso kriege ich meinen anderen
text hier nicht rein? "kein Eintragungs-Modus ausgewählt" kommt da nur :cry:
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 4993
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 18:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 20
Blüten: 1208
BeitragSo 24 Sep, 2006 20:31
Hallo swing4,
welchen anderen Text denn?
Verstehe das Problem nicht, evtl. etwas mehr Infos dazu an meine PM.
Gruß
Frank
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 568
Bilder: 18
Registriert: Di 12 Sep, 2006 14:50
Wohnort: Nähe Ludwigsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Sep, 2006 20:56
Frank,
habe dir PN geschickt, wird aber bei mir auch nicht in den Post-Ordnern angezeigt. Weß nicht, ob die angekommen ist.

Habs jetzt reinbekommen (s.u.), allerdings mit dem IE.
Die Idee kam mir beim Schreiben der PN :wink:

Aber irgendwas stimmt da wohl nicht.

Kannst du das hier dann bitte löschen? Danke
Zuletzt geändert von swing4 am So 24 Sep, 2006 21:06, insgesamt 1-mal geändert.
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 7:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Sep, 2006 21:00
hi,
die "lange" oder auch ausführliche fassung findest du schon mal hier :lol: http://green-24.de/forum/ftopic2765.html naja, und das forum macht ja auch süchtig :lol: da kommt man/frau erst drauf, was sich so alles in die erde stecken und anziehen läßt :lol: :lol: :lol:

lg cat
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 568
Bilder: 18
Registriert: Di 12 Sep, 2006 14:50
Wohnort: Nähe Ludwigsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Sep, 2006 21:02
Wenn mir jemand vor einem halben Jahr gesagt hätte, daß ich mir echte Pflanzen holen würde,

dann hätte ich da wohl am Verstand des Sprechers gezweifelt :lol:
ICH, ausgerechnet ich, die ich bis auf 3 echte (eine mind. 16jährige Yucca, eine Buntnessel und so ein vernachlässigtes Hängegewächs) immer auf künstliche Blumen gestanden habe?

Hmmm...

Und trotzdem hat es mich jetzt erwischt! Und ich find's prima! :lol:

Auslöser war wohl, daß ich nun alleine in meiner neuen Wohnung sitze und sicherlich auch aus Frust irgendwas anderes bei Ebay gesucht habe.. und hängengeblieben bin ich bei den Pflanzen

:wink:

Wenn das Grünzeug, daß ich mir in den letzten 3 Monaten zusammengesammelt habe, alles so wächst wie es soll und kann, dann MUSS ich wohl alle Künstlichen ausquartieren :wink:

Habe jetzt nur noch 2 Pflanzen im Kopf, die ich noch haben möchte (Frangipani und Wüstenrose) und dann ist erstmal Schluß... bis ich wieder was finde :lol: Hat davon jemand von euch was für mich?
Azubi
Azubi
Beiträge: 44
Registriert: Di 18 Jul, 2006 9:27
Wohnort: Wien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 24 Sep, 2006 21:05
also bei mir hats mit der Passi angefangen...wir waren da eben im Bellaflora (ziemlich großes blumengeschäft) und meine Mutter hat mal wieder solche "europäische" Blumen für draußen gekauft...für die hab ich mich ned interessiert und bin in der zwischenzeit zu den Zimmerpflanzen gegangen...und da stand sie...die Passi Caerulea...und die hatte so wunderschöne Blüten...ja meine mum hat sie mir dann gekauft.
Nur irgendwie ist meine Pflanzensucht dann aber verschwunden...und vor 3 Monaten bin ich da mal wieder zufällig gewesen und hab wieder die caerulea gesehen...und seit dem zeitpunkt an bin ich jetzt der volle Pflanzenfreak.
Na wenn das mal kein Zeichen war :D
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 8260
Bilder: 21
Registriert: Mo 13 Nov, 2006 18:59
Wohnort: Autralien
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 06 Jan, 2007 17:39
Hallo!
:)
Bei mir war es wegen der vielen Haustiere die ich schon immer hatte. Ich wollte mit zwölf unbedingt einen Teich für Goldfische und Schildkröten haben und den durfte ich dann auch anlegen. Zum 13. Geburtstag gab es dann eine Seerose und als die dann im Sommer das erstemal geblüht hat, war sie für mich die schönste Blume der Welt und ich hab mich so gut ich es wusste um ihr Wohlergehen gesorgt.

Noch im selben Jahr folgten weitere Seerosen und Wasserpflanzen, vom flutenden Hahnenfuß, über Blutweiderich bis zu Schwertlilien. Nach zwei jahren war alles zugewachsen und ich hatte bereits ein kleines Gartenstück vomn garten meiner mum.

Tja und der rest ist Geschichte... vom Pflanzenvirus infiziert lag es nahe mir eine Lehre im grünen Bereich zu suchen und das hab ich ja auch getan (Landschaftsgärtner) und bin inzwischen schon bei der zweiten angelangt Florist. Ich war eigentlich von Anfang an irgentwie " :) krank".

Meine erste Sucht; die Seerosensucht und meine aktuelle Sucht die Passisucht und dazwischen war ich Akeleinsüchtig, Alpenveilchensüchtig, Wildblumensüchtig und Kletterpflanzensüchtig :lol:

lg robert
Benutzeravatar
Spirit Of Green
Spirit Of Green
Beiträge: 11366
Bilder: 985
Registriert: Mo 05 Jun, 2006 14:54
Wohnort: Schwarzwald- Nagoldtal/USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 06 Jan, 2007 18:53
ich hate schon immer gerne pflanzen um mich.
nur früher war mir der name egal.
dann kam das haus und der garten der bepflanzt werden wollte.
irgendwan habe ich angefangen mir eine kakteensammung zuzulegen.
je mehr pflanzen ich hatte umso mehr bücher kamen zusammen.
den ersten schweren schub bekam ich als ich eine winterharte banane sah.
die muß her, der folgten noch weitere pflanzen die nicht jeder hatte.
und dann habe ich mich hier angemeldet und seither bin ich unheilbar krank. :D
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 837
Bilder: 7
Registriert: Di 09 Mai, 2006 20:20
Wohnort: Braunschweig
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 07 Jan, 2007 1:08
Hallo Ihr Lieben,

hmm.. mal nachdenken, ich glaube, bei mir ging das schon als Kind los, ich kann mich noch daran erinnern, wie ich als 8 jähriger Zwerg seinerzeit in den 70ern eine Zeitschrift (die älteren unter uns werden sich vielleicht erinnern) namens Yps bekommen hatte, und in einer der wöchentlichen Ausgaben war mal ein Mini-Gewächshaus zusammen mit Torftöpfchen und Saatgut von Mini-Tomaten und Gurken, die ich auch eingesät hatte.. tja.. einige Monate später hatte ich auf dem elterlichen Balkon Tomaten ernten dürfen und auf der Fensterbank in meinem Kinderzimmer rankte eine blühende Gurke die kurz darauf sogar eine kleine Frucht angesetzt hatte :lol: als ich 10 wurde, zogen meine Eltern mit mir auf's Land.. zu dieser Zeit hatte ich die Macke, draußen einige kleine Wildpflanzen unbedingt ausbuddeln und in Töpfe zu pflanzen und sie in der Wohnung am Fenster zu ziehen, gehabt - aber es war schön gewesen.. draußen vor dem Haus existierte eine kleine, sandige Fläche, und irgendwie hab ich es als Zwerg geschafft, daraus einen kleinen Garten entstehen zu lassen, in dem einige Primeln, Stiefmütterchen und Krokussen wuchsen und wunderschön geblüht hatten.. ja, so begann es bei mir..

liebe Grüße
Sandro
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Fr 05 Jan, 2007 19:22
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 07 Jan, 2007 2:28
Hi,
Mich haben ja schon immer exotische Pfalnzen interessiert, das kam warscheinlich auch dadurch das ich mich für Länder mit wärmeren Klima intressiere wie z.B. Australien auf das ich durch die Serie McLeods Töchter gekommen bin und die USA und Kanada auf die auch durch diverse Serien kam in denen man auch mal die Landschaft oder den Garten sah, aber auch Japanische Gärten finden ich schön und interessant auf die ich auch erst durch das Interesse an Japan gekommen bin.

Oft kam ich auf die Idee später mal auszuwandern, jedoch will ich irgendwie lieber doch in meiner Heimatgegend bleiben und des öfteren Urlaub in diese Regionen dann machen.Mal sehen.Wenn man nicht in die tropischen bzw. subtropischen Gegenden der Erde ziehen will, holt man sich sie eben in den Garten.

So habe ich mich natürlich gefragt ob man z.B. Palmen in Norddeutschland anpflanzen kann und lese deshalb auch die entsprechenden Sachbücher und suche nach Internetseiten wie diese oder Wikipedia um mehr herauszufinden über Pflanzen.

Außerdem verstärken Pflanzenkataloge ,meiner Eltern wie z.B. Baldur oder Ahrens +Sieberz mein Interesse an die Flora der Erde, da ich nie wusste das es so eine Vielfalt an exotischen Pflanzen gibt, die auch hier wachsen und überleben könnten, denn wir leben ja eh auf dem Land hier und unser Grundstück, besonders der Garten ist auch nicht grad klein.

Liebe Grüße
Nächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Was würdet ihr mit ca. 6kg Esskastanien machen? von GinkgoWolf, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 2 Antworten

2

2385

Di 27 Sep, 2011 22:33

von Rose23611 Neuester Beitrag

Yucca - wie würdet ihr vorgehen? von Daniel3580, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 15 Antworten

1, 2

15

1367

So 01 Jun, 2014 10:56

von Gartenfreundinuli Neuester Beitrag

Was würdet ihr mit diesem Philodendron anstellen? von Schwarzer_Daumen, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 20 Antworten

1, 2

20

8349

Mi 13 Aug, 2008 21:47

von Schwarzer_Daumen Neuester Beitrag

Was würdet Ihr in dieses Gefäß pflanzen? von MrKy, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 5 Antworten

5

1707

Fr 18 Apr, 2008 23:15

von munzel Neuester Beitrag

Würdet Ihr diese Lieferung akzeptieren? von Baghira, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 18 Antworten

1, 2

18

2563

Mo 29 Sep, 2008 10:50

von nazareno Neuester Beitrag

was würdet ihr mit dieser yukka machen ? von nolina1989, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

2788

Mi 21 Jul, 2010 7:14

von Curlysue Neuester Beitrag

Eigene Tropenhalle - was würdet ihr hineinstellen? von Disoon, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 18 Antworten

1, 2

18

5435

Do 27 Jan, 2011 18:50

von Disoon Neuester Beitrag

welches Pflanzenlicht würdet ihr empfehlen? von esco, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 3 Antworten

3

839

Mi 20 Nov, 2013 21:08

von Laresie Neuester Beitrag

Welche dieser Erdbeeren würdet ihr empfehlen von scottishlass, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

10187

So 30 Aug, 2009 15:29

von Obstkern Neuester Beitrag

Wie weit würdet ihr für ein gebrauchtes Auto fahren? von Katharina Rheingau, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 0 Antworten

0

364

Mo 28 Jan, 2019 8:24

von Katharina Rheingau Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Wie wurdet ihr Pflanzenkrank? - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wie wurdet ihr Pflanzenkrank? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der pflanzenkrank im Preisvergleich noch billiger anbietet.