Welche Blumen und Pflanzen sind das? gelöst - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Welche Blumen und Pflanzen sind das? gelöst

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Mo 06 Jun, 2016 22:19
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo
Ich habe vor ein paar Jahren eine hübsche Gartenblume auf einem Markt in Russland gekauft. Sie gefällt mir so gut, ist ausgesprochen Frost unempfindlich (Winter bis -40°C) und ich habe keine Ahnung wie sie heißt. Seit ich sie gekauft habe, habe ich immer wieder auf dem Markt nach einer Zweiten gesucht, aber die gab es nie wieder. Weiß jemand, was das ist und vlt. wie man die vermehren kann?
Ich hoffe, es klappt mit dem Foto, falls nicht: Die Pflanze ist wie eine kleine Staude mit farnartigen mittelgrünen Blättern, die Stiele mit den Blüten ragen länger heraus, an jedem Stiel sind viele leuchtend pinkfarbene ca 5cm große Blütenkelche.
Bild


Und die zweite Unbekannte ist ein "Wildwuchs" im Garten meiner Schwiegermama (in Russland). Die Pflanze ist säulenförmig und nun schon ca 1.7m hoch und wächst weiter. wir sind schon gespannt, ob sie auch blühen wird. Was mag das sein? Ich hoffe, daß es auch hier mit dem foto klappt, Beschreiben kann ich die so nicht.
Bild
Bild


Bin nun gespannt.
Gruß
Pfingstrose
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 440
Bilder: 23
Registriert: Fr 07 Mär, 2014 10:37
Wohnort: Bad Blumau
Blog: Blog lesen (7)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 30
Hallo Pfingstrose. Das 1. Pflänzchen ist eine Gartengloxine. Beim 2. bin ich mir noch nicht sicher...
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 13:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
Die Gartengloxinie kann ich gleich bestätigen, botanisch heißt sie Incarvillea delavayi und wird aufgrund der Blätter auch als "Blühender Farn" verkauft.

Das zweite ist ein Fingerhut, Digitalis. :D
Da bin ich mir recht sicher, auch wenn ich so einen mit gezackten Blättern noch nicht gesehen habe.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 9:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
Da bin ich gar nicht deiner Meinung. Für mich definitiv kein Fingerhut.

Ich denke eher an Salbei (Salvia)

Der Bemehlte Salbei sieht ähnlich aus, würde aber keine 1,70 m hoch werden.
https://de.wikipedia.org/wiki/Mehliger_Salbei
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 13:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
Na da bin ich ja gespannt, wer im Nachhinein recht hat! Hoffentlich gibt es bald ein blühendes Auflösungsfoto. :-)

Salbei hab ich schon so einige zu Gesicht bekommen, da die mein ehemaliger Chef gesammelt hat. Daran erinnert mich die Pflanze nicht.
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6127
Bilder: 5
Registriert: Di 14 Jul, 2009 23:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 136
Blüten: 30220
Moin,

was spricht eigentlich gegen Verbascum? In Russland gibt es ca. 50 Arten und einige sehen sicher anders aus als die uns bekannten. Ohne Blüten ist es aber schwer, sie näher zu bestimmen.......... mit Blüten ist die Gattung schon chaotisch genug #-o .
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 13:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
Oh ja, Verbascum klingt auch gut und wenn ich mir das Bild hier anschaue, verstehe ich schon was Beatty meint... 8-[
http://www.benary.de/article-images/sal ... 0720-5.jpg

Hmm, vielleicht bin ich jetzt auch für ein Verbascum.

Sehr spannend!!!
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Mo 06 Jun, 2016 22:19
Renommee: 0
Blüten: 0
Vielen lieben Dank!
Aha, eine Gartengloxinie. Endlich weiß ich es. Mal sehen, ob ich iwo Samen herbekomme. Ich habe schon nachgelesen, daß Teilen der Pflanze zu schwierig ist und ich hätte gerne ein paar mehr. Gefällt mir sehr.

Die andere Pflanze...tja, Schwiegermama meldet, daß die nun schon über 2m hoch ist und hellgelb blüht. Leider hat sie keine Möglichkeit davon ein Foto zu machen und ich bin mittlerweile wieder in D.
An eine Königs- oder Nachtkerze hatte ich auch schon gedacht. Aber mann, ist die groooß.
Schade, daß ich wahrscheinlich nicht an ein Foto kommen werde. Hmmm... vielleicht kann Schwiegermama einen Nachbarn bitten ein Foto zu machen. Mal probieren.

Gruß
Pfingstrose

Nachtrag:
Ich habe mal Verbascum bei Jandex eingegeben (das ist das russische Gugl) und habe da einige tolle Bilder bekommen. Ich weiß ja nicht, wie die Pflanze nun aktuell mit Blüten ausschaut, aber die auf diesem Bild fänd ich schon recht ähnlich. Ich versuch mal zu verlinken.
https://yandex.ru/images/search?p=1&tex ... rpt=simage

Ich glaube einstellen darf ich ein fremdes Bild wohl nicht
So wäre das dann wahrscheinlich "Verbascum olympicum". Das könnte es sein. aber ich hoffe, das ich doch noch iwie ein Foto bekomme.
Bis denn
Pfingstrose
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7401
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 9:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
Ich war auch schon bei den Königskerzen, speziell bei der Mehligen Königskerze
https://www.google.de/search?q=verbascu ... B&dpr=0.85

Allerdings fand ich die Blätter nicht zu deinem Foto passend, nicht so spitz und vor allen Dingen nicht glänzend.

Hier sind allerdings auch mal Blätter, die ähnlich sein könnten
http://images.google.de/imgres?imgurl=h ... 9&biw=2259
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 13:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
Ich denke auch, dass es eine Königskerze sein wird. Da ist es ja bei den Sämlingen oft so, dass man sie nur schwer von Digitalis-Sämlingen unterscheiden kann. :D
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Mo 06 Jun, 2016 22:19
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo nochmal nach langer Zeit
Ich habe nun tatsächlich noch zwei Fotos von der Riesenblume bekommen. Ein Nachbar war so freundlich und hat mal geknipst. Die nette ältere Dame neben der Pflanze ist meine kleine Schwiegermutter und so ca 1.5m groß, ich schätze die Pflanze also auf 2.7m :shock: Jungejunge!

Bild

Bild

Leider gibt es keine Großaufnahme von den Blüten, aber ich denke Königskerze ist bestätigt.
Nochmals vielen Dank an alle Tippgeber :)
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 13:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
Imposantes Gewächs! :shock:
Danke für das Auflösungsbild! :D

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Welche Blumen sind das (Wildblumen)? gelöst von McLeodsDaughters, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

1957

Sa 29 Sep, 2012 17:37

von rothen_s Neuester Beitrag

Welche Blumen sind das? Bitte um HIlfe :) - gelöst von Patci, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

389

Do 20 Sep, 2018 11:29

von gudrun Neuester Beitrag

welche Pflanzen/Blumen sind nicht giftig für Katzen? von jespa0404, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 2 Antworten

2

4557

Mo 08 Mär, 2010 19:24

von jespa0404 Neuester Beitrag

Welche Pflanzen sind das? gelöst von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

2364

Di 09 Aug, 2011 14:09

von DAGR Neuester Beitrag

Welche Pflanzen sind das? gelöst von Gartenfan23, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

807

Di 15 Apr, 2014 18:20

von Plantsman Neuester Beitrag

Welche pflanzen sind das? - gelöst von Weltensegler, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

1333

So 22 Jun, 2014 18:31

von Weltensegler Neuester Beitrag

Welche Pflanzen sind das? - gelöst von duke_nukem, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

899

So 20 Jul, 2014 23:34

von Plantsman Neuester Beitrag

Welche Pflanzen sind das? - gelöst von arkz, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

556

Mi 13 Aug, 2014 21:26

von arkz Neuester Beitrag

Welche Pflanzen sind das? gelöst von holger.k, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

759

Sa 11 Apr, 2015 21:06

von pokkadis Neuester Beitrag

Welche Pflanzen sind das? - gelöst von Sealy, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

418

Fr 26 Mai, 2017 6:19

von Sealy Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Welche Blumen und Pflanzen sind das? gelöst - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Welche Blumen und Pflanzen sind das? gelöst dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der geloest im Preisvergleich noch billiger anbietet.