Wasserspeicherkästen mit Untersetzer - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenGartenplanung & Gartengestaltung

Wasserspeicherkästen mit Untersetzer

Gestaltung von Gärten, Ideen und Technik, Beispiele, wie wirds gemacht, was brauche ich ...
Worum geht es hier: Planung und Gestaltung, Ideen und Technik, Beispiele, wie wird es gemacht...
Von der Gartenplanung bis zur fertigen Gartengestaltung mit Beispielen, Entstehung und Integration technischer Ideen. Steuerungstechnik, Automatisierung und Gartenroboter, Bewässerungsanlagen und Rasenroboter. Ob Neugestaltung, Umgestaltung, moderne oder historische Gartenanlagen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 11
Registriert: So 17 Feb, 2008 20:16
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 30 Jun, 2008 19:48
So, zurück zum Thema.

Ich habe grade mal meine Kästen hier getestet.

Ergebniss alle laufen bei unterschiedlichen Füllhöhen über.
Mit Füllhöhen meine ich die Anzeige der Wasserstandsanzeiger.
Der eine Kasten läuft schon knapp unter "Opt." über, der andere schaft es fast rauf bis auf "Max."
Alles sehr komisch.
Die Anzeiger arbeiten aber alle exakt gleich, ich habe sie gegeneinander getestet.
D.h. das eine Wasserhöhe von z.B. 3cm bei allen zur Anzeige von "Opt." führt.
Der Abstand des Zwischenbodens zum eigentlichen Boden ist bei allen Kästen (ich habe 4 Stück, 60-100cm) immer 5cm.
Dies sollte ja eigentlich auch die Höhe des Überlaufs sein, somit ist auch klar das alle Füllstandanzeiger identisch sein müssen, was sie ja auch sind.
Und somit sollten eigentlich auch alle Kästen bei gleicher Füllhöhe überlaufen.
Tun sie aber leider nicht.

Ich kann leider auch noch nicht erklären warum manche Kästen früher überlaufen als andere. Finde das ganze auch sehr seltsam und unerklärlich.
Ich denke ich selber kann dieses Problem erst im Herbst klären wenn ich die Kästen wieder leer mache.
Aber beim nächsten GartenCenter/Baumarkt besuch werde ich mir das noch mal etwas genauer dort ansehen.

Ich verwende im übrigen diese Kästen:
http://www.geli.de
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1393
Bilder: 71
Registriert: Mo 19 Mär, 2007 17:36
Wohnort: ... wo der Wind kalt pfeift ...
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Jul, 2008 9:11
gartenschaf hat geschrieben:Hallo Wiesenblümchen,

bin erst jetzt wieder im Forum unterwegs und sehe natürlich auch jetzt erst Deinen Beitrag. Deswegen kommt meine Frage ein bißchen spät...

Wiesenblümchen hat geschrieben:Ja, wenn sie funktionieren würden. Aber wenn man Wasser einfüllt, laufen sie ja wieder aus ab einer gewissen Höhe, und der Wasserstandsanzeiger kommt gar nicht zum greifen, der hält nämlich nicht, außerdem zeigt er so niedrig nix an. Also gieß ich wieder von oben #-o was bleibt mir denn übrig?
Vielleicht funktionieren die ja von einigen Firmen und von anderen nicht.


Welche Marke hast Du denn? Das Problem scheint dasgleiche wie bei mir zu sein? :-k

Lieben Gruß,
Gartenschaf

Die Firma EBERT.
Azubi
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: Mo 29 Okt, 2007 13:46
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Jul, 2008 9:18
Hallo Wiesenblümchen!


Wiesenblümchen hat geschrieben:
gartenschaf hat geschrieben:Hallo Wiesenblümchen,

bin erst jetzt wieder im Forum unterwegs und sehe natürlich auch jetzt erst Deinen Beitrag. Deswegen kommt meine Frage ein bißchen spät...

Wiesenblümchen hat geschrieben:Ja, wenn sie funktionieren würden. Aber wenn man Wasser einfüllt, laufen sie ja wieder aus ab einer gewissen Höhe, und der Wasserstandsanzeiger kommt gar nicht zum greifen, der hält nämlich nicht, außerdem zeigt er so niedrig nix an. Also gieß ich wieder von oben #-o was bleibt mir denn übrig?
Vielleicht funktionieren die ja von einigen Firmen und von anderen nicht.


Welche Marke hast Du denn? Das Problem scheint dasgleiche wie bei mir zu sein? :-k

Lieben Gruß,
Gartenschaf

Die Firma EBERT.


Das ist ja wie bei mir, ich hab auch die Kästen von Ebert. Bei mir hält der Wasserstandsanzeiger auch nicht richtig!!!
Da haben wir beide wohl das gleiche Problem! Ich fülle das Wasser schon über den Einfüllstutzen ein. Ich habe nämlich herausgefunden, dass ich soviel Wasser einfüllen darf, dass der Wasseranzeigepegel bis kurz unterhalb des "Ebert"-Schriftzugs reicht. Nur ein bißchen mehr, oder zusätzlich noch von oben (z.B. mit Dünger) gegossen und der Kasten läuft über.

Ich habe schon eine E-Mail an die Firma geschrieben. Allerdings haben sich die noch nicht bei mir gemeldet :twisted: Ich denke, da muss ich mal eine Erinnerungsnachricht hinschicken :twisted:

Falls da noch was zurückkommt, berichte ich hier!

Liebe Grüße,
Gartenschaf
Azubi
Azubi
Beiträge: 43
Registriert: Mo 29 Okt, 2007 13:46
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Jul, 2008 13:15
Ich habe zwar auch schon im anderen Thread berichtet, aber da ich es hier angekündigt habe, schreibe ich hier nochmal.

Ich habe von der Firma eine Antwort erhalten. Sie lautet:
"Bei dem Flora Classic ist es so, dass hier die Bodenplatte verändert wurde, daher ist die Anzeige des Wasserstandsanzeigers
korrekt, dass er unterhalb des EBERT-Schriftzuges stehen bleibt, denn das Wasserreservoir ist dann voll. Gießen Sie weiter
bis oben hin, läuft das Wasser über, denn mehr fasst das Reservoir nicht. Diese Vorrichtung ist dazu da, dass sich keine Stau-
nässe bildet."

Sie habe mich jetzt gebeten, ihnen meine Adresse mitzuteilen, dann bekäme ich neue Wasserstandsanzeiger.
Na also, es geht doch \:D/

Liebe Grüße,
Gartenschaf
Vorherige

Zurück zu Gartenplanung & Gartengestaltung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Untersetzer aus Stoff von Ondine, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 7 Antworten

7

5118

Fr 16 Nov, 2012 22:27

von Polli Neuester Beitrag

Krabbeltierchen im Untersetzer von Anika Angler, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

6132

Mi 05 Dez, 2012 18:46

von Mursik Neuester Beitrag

Verkrusteter Untersetzer - Versalzungen von Mel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 35 Antworten

1, 2, 3

35

5140

So 06 Dez, 2009 19:31

von Black_Desire Neuester Beitrag

Weiße Würmchen nur im Untersetzer -> Springschwänze von Indigogirl, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 24 Antworten

1, 2

24

31649

Di 05 Mai, 2009 7:17

von DrCox Neuester Beitrag

Preiswerte Alternativen: Töpfe, Untersetzer etc. von Scrooge, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 255 Antworten

1 ... 16, 17, 18

255

82569

Mo 10 Feb, 2020 0:36

von Mayamaya Neuester Beitrag

Palmen über den Untersetzer gießen - Fragen von Aszid, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 12 Antworten

12

5922

So 03 Apr, 2011 18:28

von angemeldeter Gast Neuester Beitrag

Untersetzer mit Kieselsteinen, gehen auch glatte Dekosteine? von davaj, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

1960

Fr 22 Jun, 2012 10:31

von davaj Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Wasserspeicherkästen mit Untersetzer - Gartenplanung & Gartengestaltung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wasserspeicherkästen mit Untersetzer dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der untersetzer im Preisvergleich noch billiger anbietet.