Verkrusteter Untersetzer - Versalzungen

 
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Verkrusteter Untersetzer - Versalzungen

 · 
Gepostet: 05.12.2009 - 10:08 Uhr  ·  #1
Mein Kakao macht mir momentan etwas Sorgen. Er steht seit dem Umtopfen und Zurückschneiden (ist schon etliche Monate her) einfach nur rum. Einige der unteren Blätter sind gelb geworden und abgefallen. Jetzt wollte ich mal das Wasser auswechseln, dass ich immer im Untersetzer stehen habe....das war ganz komisch. Da war so eine art weißlicher Film drauf und der komplette Untersetzer ist am Rand verkrustet.

Weiß jemand was das sein kann?

Ich dünge mit Hakaphos, aber das habe ich die letzten Jahre auch immer gemacht

Das fühlte sich an wie harte Kristalle. Ist der versalzt?

Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Beiträge: 17383
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Verkrusteter Untersetzer - Versalzungen

 · 
Gepostet: 05.12.2009 - 10:18 Uhr  ·  #2
Mel das sieht so durchsichtig aus , die Kristalle, könnten Salze sein.
Bislang kenne ich nur Kalkablagerungen in den Untersetzern. Sowas wie du hast hab ich noch nie gesehen.
Vielleicht hat dein Kakao einen kleinen Salz/Düngeüberschuß bekommen und läßt deshalb die Blätter gelb werden. Auch wenn du ihm immer etwas Wasser im Untersetzer läßt, solltest du es doch öfter mal wechseln, und den Untersetzer zwischendurch reinigen. ich denke damit läßt es sich vielleicht verhindern.
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Verkrusteter Untersetzer - Versalzungen

 · 
Gepostet: 05.12.2009 - 10:21 Uhr  ·  #3
Das habe ich die letzten Jahre aber auch schon immer so gemacht und das war noch nie da?

Hakaphos bekommt er jetzt erstmal nicht mehr. Die Blätter hängen auch nicht, er steht einfach nur rum Blattränder hat er zwar auch dazu bekommen, aber ich kann dem momentan nur 65% Luftfeuchtigkeit bieten. Vielleicht hätte ich meinen Hibiskus doch nicht beschneiden sollen Dann wäre die etwas höher
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Beiträge: 17383
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Verkrusteter Untersetzer - Versalzungen

 · 
Gepostet: 05.12.2009 - 10:29 Uhr  ·  #4
Mel, das ist wirklich merkwürdig mit den Ablagerungen. Könnte höchstens noch sein, das das Wasser doch etwas zu lange im Untersetzer drin war, oder das man eventuell mal versehentlich falsch dosiert hat in der Eile . Oder das die Oberfläche des Untersetzers nicht mehr so glatt ist (Abnutzung )und sich deshalb mehr ansiedelt.
Ich würde das Ding putzen oder einen neuen Untersetzer nehmen und die Sache weiterhin beobachten.
Vielleicht meldet sich noch einer der sowas auch schon hatte.
Könnte man die Pflanze wegen der Luftfeuchte nicht in bad oder Küche verbannen? Oder steht da alles schon voll ?
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Verkrusteter Untersetzer - Versalzungen

 · 
Gepostet: 05.12.2009 - 10:34 Uhr  ·  #5
Wir haben offene Wohnräume und der steht auf der Fußbodenheizung im Wohnzimmer. In der Küche stehen nur kleine Pflanzen (der Kakao ist so groß wie ich ) und die Luftfeuchtigkeit ist da auch noch etwas niedriger

Ich habe den Untersetzer mal geschrubbt
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Beiträge: 17383
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Verkrusteter Untersetzer - Versalzungen

 · 
Gepostet: 05.12.2009 - 10:41 Uhr  ·  #6
Also schon eine sehr große Pflanze . Kann auch duch Sonneneinstrahlung/Fußbodenheizung und der dadurch eintretenden Verdunstung des Wassers kommen.
Wie bei der Salzgewinnung in den Salzgärten. Salzhaltiges Wasser wird eingeleitet,die Sonne verdunstet das Wasser und die Salzkristalle setzen sich ab und können geerntet werden. So ähnlich wird es bei dir geschehen sein.
Sprühen magst du ja die Pflanzen nicht unbedingt , aber wenn sie so groß ist solltest du das schon ab und an mal machen.
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Verkrusteter Untersetzer - Versalzungen

 · 
Gepostet: 05.12.2009 - 10:43 Uhr  ·  #7
Neee.......Sprühen ist ekelig Geht auch so irgendwie

Ich verstehe es echt nicht Kann ja eigentlich nur am Hakaphos liegen oder

Ich beobachte das mal, aber der bekommt das Gleiche (Wasser/Dünger/Dope) wie meine Bewässerungswannen und da ist das nicht
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Beiträge: 17383
Dabei seit: 04 / 2007
Betreff:

Re: Verkrusteter Untersetzer - Versalzungen

 · 
Gepostet: 05.12.2009 - 10:59 Uhr  ·  #8
Ich denke auch das Hakaphos das seinige dazu beiträgt, dieweil es ein hochkonzentrierter Dünger, mit Verbleib im Untersetzer........ könnte das schon verursachen.
Etwas anderes kann ich mir nicht vorstellen.
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Muc
Beiträge: 12142
Dabei seit: 06 / 2007

Blüten: 21073
Betreff:

Re: Verkrusteter Untersetzer - Versalzungen

 · 
Gepostet: 05.12.2009 - 11:10 Uhr  ·  #9
Zitat geschrieben von Mel
und der steht auf der Fußbodenheizung im Wohnzimmer.

ein Pflanzenroller o.ä. verhindert evtl. den direkten Kontakt zur Bodenheizung?? und damit verdunstet die Kakaosaline weniger

vlG Lapismuc
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28568
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59155
Betreff:

Re: Verkrusteter Untersetzer - Versalzungen

 · 
Gepostet: 05.12.2009 - 11:11 Uhr  ·  #10
Ich tippe auch auf angereicherte Salze. Hast du am Giesswasser etwas geändert, z.B. anstatt Regenwasser Leitungswasser gegossen?

Ich würde auf jeden Fall erstmal eine Weile mit Regenwasser giessen. Vielleicht hat sich auch euer Leitungswasser verändert? Ihr habt doch einen Brunnen, nicht?

Wie fühlt sich das Zeug denn an, körnig, krümelig oder scheimig, gallertig?
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Verkrusteter Untersetzer - Versalzungen

 · 
Gepostet: 05.12.2009 - 11:48 Uhr  ·  #11
Körnig, krümelig und ziemlich fest

Ich habe vielleicht 2 Mal mit Leitungswasser statt Brunnenwasser gegosssen und wie gesagt. Das ist die einzige Pflanze bei der das so ist. Mein Hibi steht direkt daneben auch auf der Fußbodenheizung. Der hat das nicht und bekommt das gleiche Wasser
Pflanzendoktor*in
Avatar
Beiträge: 2989
Dabei seit: 12 / 2008
Betreff:

Re: Verkrusteter Untersetzer - Versalzungen

 · 
Gepostet: 05.12.2009 - 12:05 Uhr  ·  #12
vielleicht verbraucht dein hibi mehr nährstoffe als dein kakao und es bilden sich bei dem deswegen keine rückstände.
ich würd den untersetzer einfach in die spülmaschine packen, wenn es ein plastikuntersetzer ist, und danach weitermachen wie bisher
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28568
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59155
Betreff:

Re: Verkrusteter Untersetzer - Versalzungen

 · 
Gepostet: 05.12.2009 - 12:17 Uhr  ·  #13
Dann sind es ziemlich sicher Salze. Wenn ich richtig informiert bin, braucht Kakao nicht so viele Salze im Boden, evtl. mag er das sogar überhaupt nicht.

Kannst du Regenwasser sammeln? Regenwasser enthält so gut wie keine gelösten Salze und würde die überflüssigen Salze im Substrat lösen, ausspülen und im Untersetzer sammeln. Du müsstest den Untersetzer vermutlich noch ein paar Mal leeren und reinigen.

Ich weiss nicht, wie empfindlich Kakao auf versalzten Boden reagiert? Am besten machst du dich da mal schlau und reagierst entsprechend.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: USDA Zone 7b
Beiträge: 3538
Dabei seit: 11 / 2006
Betreff:

Re: Verkrusteter Untersetzer - Versalzungen

 · 
Gepostet: 05.12.2009 - 13:20 Uhr  ·  #14
Du hast dir deine Antwort ja quasi selbst gegeben
Zitat geschrieben von Mel
..........der steht auf der Fußbodenheizung im Wohnzimmer..........

kannst ja mal ne Schüssel mit Düngerwasser auf den Fußboden stellen - mal schaun was in ein paar Tagen damit passiert

Untersetzer schrubben (hast du ja schon gemacht) und weiterhin normal gießen, evtl. ab und an mal nach dem Untersetzer schauen, ob sich dort wieder etwas abgelagert hat.
Dieses Phänomen sollte aber bei allen Flüssignährsalzen auftreten und nicht nur bei Hakaphos
Mel
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: Duisburg
Beiträge: 57778
Dabei seit: 12 / 2005
Betreff:

Re: Verkrusteter Untersetzer - Versalzungen

 · 
Gepostet: 05.12.2009 - 14:30 Uhr  ·  #15
Dann kriegt der eben nichts mehr.....ist der undankbar

Regenwasser sammelnt ist fast unmöglich. Eigentlich ging das mit unserem Brunnenwasser immer ohne Probleme.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.