Wassergraben Wasserinne planen und bauen - Teichbau & Wassergarten - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTeichbau & Wassergarten

Wassergraben Wasserinne planen und bauen

Wasser im Garten, als Teich, Springbrunnen, Wasserfall oder zum schwimmen ...
Worum geht es hier: Ich baue einen Teich, Springbrunnen, Wasserspiel...
Wasser im Garten ist schon seit Jahrhunderten ein Element in der Gestaltung. Ob als Zierteich, Fischteich, Schwimmteich oder Brunnenanlage. Ein besonderen Reiz macht bewegtes Wasser in Form von Quellen, Fontainen, Wasserfällen oder Bachläufen aus. Hier gibt es Rat und Tipps zum Bau, Technik und der Gestaltung eigener Wasserwelten.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 14:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Ihr Lieben!

Ich bin garde in der Planungsphase für den Garten und denke über Wasser im Garten nach. In der Flora Garten hab ich jetzt so einen Wassergraben gesehen. Oder wie es da heißt Wasserrine.
Man muß sich das so vorstellen. Die haben da einen Graben ausgehoben, vielleicht so 50-70 cm tief und die Ränder mit flachen Steinen hochgemauert. Das ganze macht so einen großzugigen Bogen, ist aber kein Kreis.
Ich frage mich jetzt ob sowas praktikabel ist. Das Wasser da drin steht ja und es ist auch nicht besonders viel, nicht daß das umkippt oder so rummodert. Auch Pflanzen kann ich da keine erkennen.
Hat jemand von euch sowas oder hat ne Idee, wie man das machen könnte?

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28480
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 132
Blüten: 58768
BeitragMi 18 Apr, 2007 14:36
Du könntest das Wasser mittels Wasserpumpe und Schlauch immer von einem Ende zu anderen pumpen...dann hast du etwas Wasserbewegung...

Wenn du das schon von Anfang an mit einplanst, kannst du unter oder neben dem Graben ein PE-Rohr vergraben, durch das das Wasser zum anderen Ende zurückgepumpt wird (PE-Rohr -> wie ein Gartenschlauch nur fester)...;)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 14:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 18 Apr, 2007 14:59
Das mit dem Rohr ist die Idee. Dann wirds ein geschlossener Kreis aber nur ein Teil ist überirdisch sichtbar. Super, danke.

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Do 09 Jun, 2005 10:22
Wohnort: Bad Münstereifel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWassergrabenDi 01 Mai, 2007 14:11
Ich glaube nicht das dieses Wasser lange genug im Graben steht das es fault oder umkippt. Durch die flachen Steine entsteht eine Kapillarwirkung wodurch das Wasser in die Steine hieneingesogen wird und verdunstet. Wir haben wie auf dem Foto zu sehen etwas ähnliches und wenn ich den Wasserspeier einschalte kann ich gleich den Wasserhahn mitlaufen lassen damit der Wasserstand einigermassen gleich bleibt. Es gibt zwar eine Kunststofffarbe die transparent ist womit man den gesamten Wasserlauf streichen kann, aber das muss mind. alle zwei Jahre wiederholt werden weil die Natursteine sich ja auch teilweise auflösen bzw. aufplatzen. Da ist es wohl besser den Wasserlauf mit einer besandeten Teichfolie zu gestalten und wenn mann mag kann man ja dann dorthinein einige Steine legen um das Bild aufzulockern. Ich habe die Kunststofffarbe gekauft und den Wasserlauf damit gestrichen ( 5Liter-Eimer auf die gesamte Länge ), nun geht die Verdunstung bzw. der Wasserverlust wesentlich geringer von Statten. Die besandete Teichfolie währe aber besser. in den Gumpen habe ich eine Bitumenpappe eingeklebt und mit großen Steinen versehen.

Gruß misunkala.....
Bilder über Wassergraben Wasserinne planen und bauen von Di 01 Mai, 2007 14:11 Uhr
260605076-1.JPG
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 14:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 02 Mai, 2007 13:04
Gut, daß Du das sagst. Ichhabe mich auch schonmal umgesehen und hätte mich wegen des Preises sowieso gegen Natzrstein entschieden. Aber dieses Argument mit der Kappilarwirkung ist natürlich nicht zu vernachlässigen.
Aber besandete Teichfolie ist ja auch nicht so schlecht und auch besser zu verarbeiten.

Gruß...jenny
Azubi
Azubi
Beiträge: 8
Registriert: Fr 04 Mai, 2007 19:11
Wohnort: Wolfenbüttel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Mai, 2007 15:32
Hallo Jenny,

Die besandete Folie ist ganz nett. Aber wehe du bekommst Algen darauf. Wenn du die abschrubbst ist die Folie blank. :( Ich spreche da aus Erfahrung, denn in meinem Bachlauf- Übergang vom Filter auf den Lauf- habe ich die Folie verarbeitet.

Freunde von uns haben sich aus dem Baumarkt so ´ne Art Mosaiksteine (wie Sandsteinplatten) geholt. Die sind auf einer Matte aufgeklebt. Vorher ist Teichfolie in den Bachlauf gelegt worden. In die Lücken haben Sie Kies gestreut. Vielleicht auch eine Idee.

Grüße
Simone
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 14:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 10 Mai, 2007 14:30
Das ist auch ne Idee. Ich habe auch schonmal gedacht, einfach Kiesel auf den Grund zu machen und die Wände so zu lassen. Man guckt ja eher auf den Grund als auf die Wände.

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 14:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 23 Jul, 2007 14:43
Hallo Ihr Lieben!

Am Wochenende war der Bagger da und so langsam wirds konkret bei uns im Garten.
Nochmal zu dem Wassergraben: Ich habe mich jetzt entschieden ihn entlang der Sitzfläche zu machen auf ca. 10m Länge. Breite etwa 50cm, Tiefe etwa 60cm. Wie gesagt, er geht dann im Halbkreis um die Sitzfläche. Ich würde dann gerne vom einen Ende zum anderen ein Rohr verlegen und auf einer Seite so eine Edelstahlschiene hinbauen wo das Wasser dann runterplätschern kann. Die Schiene soll so 30cm breit werden. Was brauche ich denn da für eine Pumpe? Strecke ist ungefähr 7m, kein Gefälle. Nur hoch zum Wasserspiel.
Und kann ich bei so einer Tiefe Schnecken rein amchen oder überleben die den Winter nicht?

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28480
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 132
Blüten: 58768
BeitragMo 23 Jul, 2007 23:21
Tja, in normalen Wintern sollte das in Mühlheim klappen, wenn es aber mal richtig kalt wird, könnte der Graben komplett durchfrieren...das überleben Tiere nicht... :|
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 14:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 24 Jul, 2007 13:47
Gut, dann halt keine Schnecken. Aber Pflanzen amcht das ja nix aus, solange sie heimisch sind, oder?
Kennt sich denn hier jemand mit Pumpen aus? Ich vertrau dem Baumarkt da nicht so richtig.

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28480
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 132
Blüten: 58768
BeitragDi 24 Jul, 2007 14:03
Ich könnte dir meine empfehlen, aber die ist sicher viel zu stark für deinen Graben. Gute (aber leider teure) Pumpen bietet Oase an.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 14:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 25 Jul, 2007 14:31
Ich habe mir das bei Oase und auch bei Gardena grade mal angesehen. Ich würde ja wahrscheinlich eine Bachlaufpumpe benötigen, weil ich will ja, daß das Wasser von einer Stelle durch ein Rohr zu einer anderen Stelle gepumpt wird und dann da wieder rauskommt. Das wäre ja irgendwie ein Bachlauf, oder? Und bei meiner Entfernung und Höhe würde doch sicher eine ganz kleine reichen, oder?
Benutzeravatar
Druidin
Druidin
Beiträge: 28480
Bilder: 54
Registriert: Do 05 Okt, 2006 10:53
Wohnort: Köln - USDA-Klimazone 8a Fotos: Samsung Galaxy K Zoom
Blog: Blog lesen (53)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 132
Blüten: 58768
BeitragMi 25 Jul, 2007 14:49
Hm, es kommt auch drauf an, wie schnell das fliessen soll. Wenn nur langsam fliessen soll, reicht wohl eine kleine, denke ich... :-k
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 14:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 27 Jul, 2007 13:40
Naja, es soll nicht rauschen oder so. Halt plätschern, daß Bewegung drin ist. Sonst steht das Wsser ja nur rum und ich krieg Algen und so [-X

Gruß...jenny

Zurück zu Teichbau & Wassergarten

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Sommerfenster planen von sille82, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 10 Antworten

10

2965

Mo 31 Jan, 2011 15:38

von Gluggsmarie Neuester Beitrag

Garten übernommen, wie planen? von Kräuterfee, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 4 Antworten

4

2327

Fr 28 Mär, 2008 10:01

von Junie Neuester Beitrag

Jetzt den Garten planen! von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

3053

Do 27 Nov, 2008 8:09

von Frank Neuester Beitrag

Bitte helft mir meine Terrasse zu planen von Sorenja, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 22 Antworten

1, 2

22

17477

So 06 Mär, 2011 19:08

von Sorenja Neuester Beitrag

Kleine Gärten optimal planen und nutzen von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

4853

Mo 19 Sep, 2011 6:38

von Frank Neuester Beitrag

Richtig planen – richtig pflanzen von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

6449

Do 02 Okt, 2008 5:37

von Frank Neuester Beitrag

springbrunnen bauen von oliole, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 2 Antworten

2

8039

Mi 11 Jun, 2008 7:33

von Wiesenblümchen Neuester Beitrag

Wir bauen ein Hochbeet, nur wie? von newflemmlo, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 1 Antworten

1

8289

So 28 Dez, 2008 23:19

von belascoh Neuester Beitrag

Winterquartier bauen ??? von Freshmaker, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 9 Antworten

9

4632

Mo 04 Mai, 2009 14:32

von Canica Neuester Beitrag

Hochbeet bauen, wie? von Robin1995, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 11 Antworten

11

9331

So 31 Jul, 2011 20:27

von Robin1995 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Wassergraben Wasserinne planen und bauen - Teichbau & Wassergarten - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wassergraben Wasserinne planen und bauen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der bauen im Preisvergleich noch billiger anbietet.