Was wächst da in meinem Garten? 2

 
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Berlin
Beiträge: 198
Dabei seit: 05 / 2013

Blüten: 235
Betreff:

Was wächst da in meinem Garten? 2

 · 
Gepostet: 22.08.2021 - 01:33 Uhr  ·  #1
Und auch hier bin ich recht ahnungslos.
Nr. 9 und 10 ist dieselbe Pflanze. Ist abgeblüht und war recht hoch mit der Blüte... etwa 1,50m.
11 könnte eine Nachtkerze sein?
Und 12 vielleicht ein Nelkenwurz?
Was wächst da in meinem Garten? 2
7.jpg (127.45 KB)
Was wächst da in meinem Garten? 2
8.jpg (153.82 KB)
Was wächst da in meinem Garten? 2
9.jpg (303.53 KB)
Was wächst da in meinem Garten? 2
10.jpg (343.2 KB)
Was wächst da in meinem Garten? 2
11.jpg (198.79 KB)
Was wächst da in meinem Garten? 2
12.jpg (199.01 KB)
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Schweizer Voralpenrand
Beiträge: 2895
Dabei seit: 03 / 2012

Blüten: 3120
Betreff:

Re: Was wächst da in meinem Garten? 2

 · 
Gepostet: 22.08.2021 - 18:46 Uhr  ·  #2
Hallo

8/12: Geum, vermutlich Geum aleppicum
9/10: Hat wie geblüht? Vielleicht Asparagus?

LG
Vroni
Azubi
Avatar
Beiträge: 36
Dabei seit: 08 / 2021

Blüten: 175
Betreff:

Re: Was wächst da in meinem Garten? 2

 · 
Gepostet: 25.08.2021 - 08:06 Uhr  ·  #3
so wirklich Sinn macht Bestimmung nur, wenn was blüht... von daher Nr. 8 :-)

Unter der Annahme, dass sich was von selbst eingefunden hat, wenn wer nicht weiß, was da wächst, würde ich die einfachste einheimische Wahl annehmen. Das wäre die Echte Nelkenwurz, Geum urbanum. :-) Die ist sehr häufig und schleppt sich leicht mal ein, wegen der Samen mit Widerhaken für Klettverbreitung. Die sind an der Spitze wie umgeknickt und dann zur Seite gedreht, wie im Bild. Auch für urbanum spricht der typische deutliche Abstand zwischen den gelben Kronblättern, wie Zahnlücken.
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Schweizer Voralpenrand
Beiträge: 2895
Dabei seit: 03 / 2012

Blüten: 3120
Betreff:

Re: Was wächst da in meinem Garten? 2

 · 
Gepostet: 25.08.2021 - 12:41 Uhr  ·  #4
Zitat geschrieben von Vanessa Passiflora
Unter der Annahme, dass sich was von selbst eingefunden hat, wenn wer nicht weiß, was da wächst, würde ich die einfachste einheimische Wahl annehmen. Das wäre die Echte Nelkenwurz, Geum urbanum.
Da es sich um Pflanzen in einem Garten handelt, kommen (verwilderte) Gartenpflanzen genauso in Betracht. Davon ausgehend, dass 8 und 12 dasselbe Geum ist und nicht zufällig zwei verschiedene an derselben Stelle anzutreffen sind, sprechen die rundlichen, nicht spitzen Grundblätter gegen G. urbanum. Aber es kann wohl nur eine Vermutung bleiben, da zu viele Details nicht erkennbar sind.

LG
Vroni
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Worum geht es hier?
Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.