Was ist mit meiner Monstera Deliciosa los?

 
Azubi
Avatar
Alter: 32
Beiträge: 5
Dabei seit: 03 / 2021

Blüten: 25
Betreff:

Was ist mit meiner Monstera Deliciosa los?

 · 
Gepostet: 22.06.2021 - 10:15 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen,

meine Monstera macht seit zwei Wochen Probleme, die ich nicht zuordnen kann. Sie ist ca. 5 Jahre alt und war vor einem Jahr von Thripsen befallen. Ansonsten war sie immer weitestgehend gesund und pflegeleicht. Das Umtopfen hat sie immer gut verkraftet und mich mit beständigem Wuchs belohnt. Vor 5 Wochen habe ich sie in einen größeren Topf umgetopft, dabei die Wurzeln untersucht und festgestellt, dass diese gesund und stark sind. Der Topf war gut durchwurzelt. Die Wurzeln habe ich gelockert (dabei sind keine großen Wurzelschäden entstanden) und das erste mal beim Umtopfen eine Drainage aus Tonkugeln gelegt. Ansonsten die Blumenerde mit Seramis und Perlit gemischt. Das war das erste mal dass ich mir Mühe für das Umtopfen gegeben habe um ihr bessere Bedingungen zu geben. Früher hat sie einfach nur normale Blumenerde bekommen. Der aktuelle Topf misst 35cm im Durchmesser, der Topf vorher war 24cm im Durchmesser. Sie stand bis vor zwei Monaten ca. 3m weg von einem Südfenster und hat, außer im Sommer, immer auch etwas direkte Sonne abbekommen. Ansonsten habe ich eine Fensterfront die großzügig Licht hineinlässt und auf Grund der gut ausgebildeten „Schlitze“ bin ich immer davon ausgegangen dass sie glücklich ist. Vor zwei Monaten habe ich sie dann direkt ans Fenster gestellt um ihr noch mehr Licht zu geben. Sie fing dann auch kurze Zeit später an neue Blätter auszubilden, die dann aber weniger geschlitzt waren als die vorherigen was mich schon gewundert hat. Vor drei Tagen entschied ich mich dann, die Pflanze wieder an ihren alten Platz zu stellen, auch weil die Blätter sich so extrem der Sonne entgegen gebogen haben, dass sie einfach nicht mehr „schön“ aussah und die Blätter alle in Richtung Fenster zeigten. Wie vorher gesagt, ist mir vor ca. 2 Wochen dann an den obersten Blättern eine leichte Gelbfärbung aufgefallen, die zunächst nur die Ränder betraf. Diese verschlimmert sich aktuell und ich weiß nicht woran das liegen könnte. Sie produziert fleißig neue Blätter (aktuell 3) und hat sogar neue Triebe gebildet (s. Fotos). Was mir zusätzlich aufgefallen ist, ist dass die Blätter die mir Sorgen machen alle an einem Stamm sitzen (insgesamt befinden 3 Stämme im Topf) und an diesem Stamm auch die neuen Triebe wachsen. Jetzt vermute ich entweder dass die neuen Triebe vielleicht die Energie benötigen und die Blätter sich deshalb gelb verfärben (was trotzdem keinen Sinn macht weil es die oberen Blätter sind und nicht die unteren) oder sie steht zu nass (was ich mir nicht vorstellen kann weil ich sie immer durchtrocknen lasse bevor ich gieße). Ich bin gerade etwas am verzweifeln 😞
Einen Befall konnte ich nicht feststellen.

Ich hoffe es findet sich wer der vielleicht wissen könnte was da los ist…
Azubi
Avatar
Alter: 32
Beiträge: 5
Dabei seit: 03 / 2021

Blüten: 25
Betreff:

Re: Was ist mit meiner Monstera Deliciosa los?

 · 
Gepostet: 22.06.2021 - 11:30 Uhr  ·  #2
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.