Was ist mit der Rose los - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Was ist mit der Rose los

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 204
Registriert: Di 26 Sep, 2006 13:41
Wohnort: Thedinghausen
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42241
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 52
Blüten: 11342
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 204
Registriert: Di 26 Sep, 2006 13:41
Wohnort: Thedinghausen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 13 Jun, 2008 17:49
Ja so sieht es aus und was nun. Wie gehe ich gegen das Zeug an?
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42241
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 52
Blüten: 11342
BeitragFr 13 Jun, 2008 18:02
zitat:
Vorbeugung/Bekämpfung: Ähnlich wie bei Echtem und Falschem Mehltau geeignete Standort- und Sortenwahl. Mit Rost befallene Triebe ausschneiden, auch Falllaub vollständig entfernen, damit Pilz nicht überwintern und im nächsten Frühjahr die Pflanzen sofort wieder infizieren kann. Keine Bodenbearbeitung im Herbst, da dadurch die Pilzsporen bessere Überwinterungschancen hätten.

quelle: http://www.gartenbauvereine.org/texte/m ... eiten.html
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 204
Registriert: Di 26 Sep, 2006 13:41
Wohnort: Thedinghausen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 13 Jun, 2008 18:43
Danke Rose. Bin zwischen zwei Schauern in meinen Rosen gewesen und habe die befallenen Blätter entfernt. Muß ich sie dann auch noch spritzen?Aber erstmal haben sie keine befallenen Blätter mehr und sehen denn noch nicht Laubarm aus
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42241
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 52
Blüten: 11342
BeitragFr 13 Jun, 2008 18:50
:oops: über spritzmittel weiss ich nix, ,ich gebrauche sowas nicht :wink: falls meine rosen das haben,mache ich die blätter ab und entsorge sie in der biotonne :wink:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 704
Bilder: 16
Registriert: Mi 01 Aug, 2007 21:56
Wohnort: Leverkusen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 13 Jun, 2008 19:12
Saprol von Celaflor aber ganz wichtig ist das du immer zwei drei verschieden Mittel gegen Pilze einsetzt, denn es kann sonst zu Pilzresistenten kommen und das will ja keiner 8-[


Wie Rose schon erwähnt hat ist es sinnvoll sich wenn man Rosen kauft auf Gesunde Sorten zu Achten, die Alternative ist es ein Biologisches Stärkungsmittel ab den ersten Blattknospen zu Spritzen im 14 Tage Rhythmus, dieses wird über die Blätter und Wurzel aufgenommen und stärkt die natürliche Schutzschicht der Pflanze

zB. Rosen Vital, oder Baumfreund usw.

Gruß Alex
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1393
Bilder: 71
Registriert: Mo 19 Mär, 2007 18:36
Wohnort: ... wo der Wind kalt pfeift ...
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Jun, 2008 8:40
Ich möchte mich mit einer Frage dranhängen.
Habe eine tolle Rose mit wundervollen Blüten. Wenn die aufgehen, haben die tausend Blätter. Die Blüte wird dann zu schwer und der Stängel kann die Blüte nicht halten, die Blüte hängt runter. Wieso??? :?:
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42241
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 52
Blüten: 11342
BeitragMo 16 Jun, 2008 9:39
hallo Wiesenblümchen

hab auch zwei solcher rosen, dicke fette blüten,aber der stengel ist zu dünn dafür :cry: ,also hängen sie runter.

manchmal ist der stengel auch geknickt :-#( und die blüte fällt ab :cry: dann lege ich sie in eine schale mit wasser , hab dann noch was in der wohnung davon :wink:

ich denke das liegt an der züchtung, alle wollen riesenblüten (verkauft sich halt besser) aber die pflanze kommt damit nicht klar :cry:
Zuletzt geändert von Rose23611 am Mo 16 Jun, 2008 10:39, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1393
Bilder: 71
Registriert: Mo 19 Mär, 2007 18:36
Wohnort: ... wo der Wind kalt pfeift ...
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 16 Jun, 2008 10:26
Liebe Rose, sowas dachte ich mir schon, das ist total schade. Die Blüte an sich ist nämlich wirklich spektakulär. Eigentlich eine Fehlzüchtung das ganze. Wird sowas nicht bewertet und begutachtet, bevor es in den Handel kommt?
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42241
Bilder: 64
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (94)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 52
Blüten: 11342
BeitragMo 16 Jun, 2008 10:42
:-k ob das bewertet oder begutachtet wird,keinen schimmer :-k soweit ich weiss,müssen neue züchtungen zum verkauf zugelassen werden,aber welche kriterien sie erfüllen müssen :-k :-k

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Welche Rose? Rose Friesia von Rose23611, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

4097

Fr 05 Jun, 2009 23:50

von Rose23611 Neuester Beitrag

Welche Rose ist das? - Westerland- Rose. von Inyourgarden, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

6631

Mo 21 Jun, 2010 17:12

von Inyourgarden Neuester Beitrag

Der Name der Rose ... von 8er-moni, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

2085

Fr 01 Jun, 2007 11:52

von Rose23611 Neuester Beitrag

Rose von Ute, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 18 Antworten

1, 2

18

5307

So 11 Mai, 2008 10:08

von Ute Neuester Beitrag

No-Name-Rose? von GreenDaumen, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

527

Sa 05 Jul, 2014 20:23

von Rose23611 Neuester Beitrag

Was ist mit der Rose los von Barbo, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

873

Mo 03 Nov, 2014 19:13

von Plantsman Neuester Beitrag

Was ist das? Rose?? von GinkgoWolf, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

299

Mi 13 Jun, 2018 23:16

von Hortus 1 Neuester Beitrag

Rose überwintern von Adele, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

4906

Mi 20 Dez, 2006 19:17

von dnalor Neuester Beitrag

Desert Rose von indigo, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

3325

Di 30 Mai, 2006 16:02

von Irene Neuester Beitrag

Rose von Jericho von Rose23611, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 5 Antworten

5

16869

Mo 11 Jun, 2007 16:32

von Rose23611 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Was ist mit der Rose los - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Was ist mit der Rose los dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der im Preisvergleich noch billiger anbietet.