Was ist das für ein Schädling? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge
Gardify – smarter Gärtnern

Was ist das für ein Schädling?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 51
Bilder: 6
Registriert: Mo 28 Mai, 2007 12:40
Wohnort: Graz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWas ist das für ein Schädling?Mo 28 Mai, 2007 14:07
Hallo liebe Pflanzenfreunde!

Ich hab leider ein großes Problem. So ziemlich alle meine Pflanzen sind von einem bestimmten Schädling befallen.
Es sind dünne, kleine, braune Tiere (siehe Foto) die an der Blattoberseite sitzen. Die dazugehörigen weißen Pünktchen (auch Lebewesen) an der Blattunterseite saugen am Blatt. Dadurch entstehen helle Punkte am Blatt. Wenn man sie mit dem Finger berührt, laufen sie auf die Unterseite des Blattes.
Sie lassen sich nicht wirklich mit normalem Schädlingsgift vertreiben.
Ich weiß schon nicht mehr, was ich machen soll, weil der Schädling sich auf alle Pflanzen verbreitet. Bis jetzt ist mir aber noch keine Pflanze daran eingegangen, Gott sei Dank.
Kann mir jemand sagen, was das ist und wie ich die vertreibe?

Liebe Grüße, Muzi
Bilder über Was ist das für ein Schädling? von Mo 28 Mai, 2007 14:07 Uhr
DSC_3937a.jpg
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 339
Bilder: 25
Registriert: Do 26 Apr, 2007 8:43
Wohnort: Hessen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Mai, 2007 15:15
Hallo Muzi,

für mich sind die soooo klein das ich die kaum identifizieren kann aber vielleicht findest du ja hier etwas http://www.lexikon-der-schaedlinge.de/ ?

Viel Glück und liebe Grüße

Jule :D
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2643
Bilder: 21
Registriert: Mi 13 Sep, 2006 16:14
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Mai, 2007 15:33
Hallo,

also ich finde die sehen fast wie Thripse aus :-)

Gehe hier mal bei der Powersuche auf die Suche, da findest du viel über die kleinen Quälgeister.

Liebe Grüße
Juliana
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 562
Bilder: 4
Registriert: Mi 02 Mai, 2007 16:51
Wohnort: Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Mai, 2007 17:50
ich tippe auch auf thripse
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 51
Bilder: 6
Registriert: Mo 28 Mai, 2007 12:40
Wohnort: Graz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Mai, 2007 19:09
Ich glaub auch, dass es die Thripse ist. Auf meinem Schädlingsspray steht die Thripse auch explizit drauf, aber so richtig hilfts leider nicht.
Aber danke an alle, jetzt bin ich mir wenigstens scher was es ist *g*
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 562
Bilder: 4
Registriert: Mi 02 Mai, 2007 16:51
Wohnort: Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Mai, 2007 19:26
wenn das spray nicht hilft stell sie einfach für ein paar tage geschützt nach draußen, das hilft auch oftmals. ansonsten kannst du sie auch abwischen zb mit einem taschentuch
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2643
Bilder: 21
Registriert: Mi 13 Sep, 2006 16:14
Wohnort: Fürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Mai, 2007 20:05
Ich finde Thripse sind echt total hartnäckige Schädlinge, Irgendwie hab ich noch kein richtiges Mittel gegen sie gefunden.

Das mit dem Rausstellen ist eine gute Idee.
Ich hab die noch nie draussen gesehen und bis jetzt immer einen Thripse-Befall in der Wohnung gehabt.

Liebe Grüße und viel Erfolg
Juliana
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 562
Bilder: 4
Registriert: Mi 02 Mai, 2007 16:51
Wohnort: Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Mai, 2007 20:14
richtig draußen saugen thripse, die übrigens auch blasenfüsse oder gewittertierchen genannt werden nicht so häufig eure pflanzen an, da sie ein feuchtwarmes klima lieben. sie halten sich bevorzugt in gewächshäusern auf wo zimmerpflanzen in großem maß kultiviert werden. draußen verschwinden sie meist sehr rasch wieder von den pflanzen da sie das klima für sie nicht so ansprechend ist.
lg bene
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1393
Bilder: 71
Registriert: Mo 19 Mär, 2007 18:36
Wohnort: ... wo der Wind kalt pfeift ...
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Mai, 2007 10:56
Bin sicher, es sind Thripse, kenne mich leider mit Thripsen aus ...
Haben wir schon öfter drüber geschrieben, z.B. hier:
http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... highlight=
Mit Bekämpfungsanleitung.
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1814
Bilder: 43
Registriert: Mo 08 Jan, 2007 16:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Mai, 2007 12:17
Es sind, wie schon erwähnt, Thripse.
Ich spritze meine Pflanzen regelmäßig mit der Brause ab um diese Tiere in Schach zu halten. Des Weiteren lese ich sie oft von den Blättern mit einem Taschentuch ab.
Finde diese Schädlinge nicht weiter schlimm. Läuse finde ich viel schrecklicher. ;)
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 51
Bilder: 6
Registriert: Mo 28 Mai, 2007 12:40
Wohnort: Graz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Mai, 2007 22:24
Rausstellen ist glaub ich nicht sehr effektiv, denn auch meine Sonnenblumen am Balkon sind davon befallen. Der Oleander daneben allerdings nicht. Der hat dafür Blattläuse.
Wegwischen oder abspülen hab ich auch schon gemacht, die kommen aber nach zwei Tagen wieder.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 363
Registriert: So 22 Apr, 2007 14:04
Wohnort: Heilbronn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Mai, 2007 7:02
Bei Thripsen hat man leider den Ping-Pong-Effekt. Die adulten Tiere sind flugfähig und die Larven sind fast durchsichtig und nur schwer zu erkennen.
Für eine erfolgreiche Behandlung muss man alle Pflanzen behandeln, denn wenn nur weniger Tiere überleben, dann hat man in Kürze wieder das selbe Problem an allen Pflanzen.
Mein Tipp: ein Kombipräparat (Kontaktgift + systemische Wirkung) wie Lizetan verwenden.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2403
Bilder: 22
Registriert: Sa 21 Apr, 2007 11:45
Wohnort: Allgäu 556m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Mai, 2007 7:16
Lizethan Stäbchen gegen Thripse! Das einzig wahre Mittel bei Zierpflanzenbefall!
Hatte schon öfter guter Erfolge damit! Oder eigentlich nur einmal, dann waren sie ja weg! :mrgreen:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 562
Bilder: 4
Registriert: Mi 02 Mai, 2007 16:51
Wohnort: Aachen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 30 Mai, 2007 17:32
ich habe thripse durch einfaches rausstellen an verschiedenen musaceen und meiner phoenix beseitigt bekommen.
deswegen greife ich gar nicht zu den teuren combistäbchen

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Schädling oder kein Schädling? von Körnchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

7232

Do 25 Jun, 2009 16:18

von Körnchen Neuester Beitrag

Was ist das für ein Schädling? von Sidai, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 14 Antworten

14

3093

Di 30 Dez, 2008 23:32

von pokkadis Neuester Beitrag

Was für ein Schädling ist das? von shatta, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

2053

So 23 Mär, 2008 14:43

von stella_riamedia Neuester Beitrag

Ist das ein Schädling? von beatie, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1446

Do 24 Apr, 2008 12:21

von SchwarzeLilie Neuester Beitrag

Was für ein Schädling? von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

2426

So 27 Apr, 2008 0:32

von Rose23611 Neuester Beitrag

Ist das ein Schädling? von girlfriend-in-a-coma, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1312

Do 08 Mai, 2008 13:22

von hama687 Neuester Beitrag

Schädling? von Claisy, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1447

Sa 21 Mai, 2011 13:20

von Claisy Neuester Beitrag

Was für ein Schädling ist das? von amoebius, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1024

Fr 06 Sep, 2013 20:21

von walmar Neuester Beitrag

Schädling?? von Gabi1, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

321

So 09 Apr, 2017 16:03

von Beatty Neuester Beitrag

Zitronenbaum und Schädling von Dagi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

5766

Fr 28 Okt, 2005 7:30

von Andy Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Was ist das für ein Schädling? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Was ist das für ein Schädling? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der schaedling im Preisvergleich noch billiger anbietet.