Warum blühen meine Cannas nicht? - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik
Gardify – smarter Gärtnern

Warum blühen meine Cannas nicht?

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13881
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 20:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragWarum blühen meine Cannas nicht?Sa 26 Aug, 2006 18:46
Meine Cannas wollen einfach nicht blühen. Kann es daran liegen, daß sie in einem Topf wachsen?

Danke
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 668
Bilder: 20
Registriert: Di 11 Jul, 2006 0:32
Wohnort: Schöntal (BW)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Aug, 2006 19:08
Hallo Elfensusi!
Am Topf kann es nicht liegen, habe meine auch im Topf und die blühen fleissig. hatten deine letztes Jahr um die Zeit schon geblüht, oder hast du sie erst neu gekauft? Und wachsen sie vom Laub her fleissig?
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13881
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 20:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragSa 26 Aug, 2006 19:56
Hallo Valdris,
ich habe sie im letzten Jahr gekauft. Da standen sie auch schon in dem Topf und haben nicht geblüht. Über Winter habe ich sie rausgenommen und wie die Knollenbegonien behandelt. Jetzt bekommen sie so alle 2 Wochen Dünger. Das Laub ist super, sogar noch größer als voriges Jahr und viel größer als das von Mutters Cannas, die im Garten stehen. Reife Porno

LG
Zuletzt geändert von Elfensusi am Mo 17 Nov, 2008 5:05, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 467
Registriert: Sa 22 Jul, 2006 21:10
Wohnort: Hernals
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Aug, 2006 20:24
hm
ich weis nicht hast du sie voriges jahr überwinntert ?
wenn nicht kann es deswegen sein !
wenn schon weis ich nicht vieleicht kommt es ja noch !
lg shaddow
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 668
Bilder: 20
Registriert: Di 11 Jul, 2006 0:32
Wohnort: Schöntal (BW)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Aug, 2006 20:38
Hallo Elfensusi!
Ich lass meine Cannas über den Winter einfach im Topf, schneid sie bis auf eine Hand breit zurück und lass sie völlig vertrocknen. Das hat mit dem Blühen aber sicher nichts zu tun!

Seltsam, dass sie letztes Jahr schon nicht geblüht haben. Cannas blühen normalerweise schon als Jungpflanzen, kann also mit dem Alter eigentlich auch nichts zu tun haben!

Hast du sie sonnig und feucht stehn? cannas brauchen ja zimlich viel Wasser! Und wie lange hatten sie ihre Winterruhe?

Könntest du mal ein Bild von ihnen reinsetzen?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 467
Registriert: Sa 22 Jul, 2006 21:10
Wohnort: Hernals
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 26 Aug, 2006 22:58
ich find das jetzt schonein bisi kommisch!
weil die normal e sehr leicht bluhen !
finde ich zu mindest !
aber vieleicht is es auch nur warnemungssache!!!
aber vieleicht must du infach noch einbisi warten !
lg shaddow
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13881
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 20:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragSo 27 Aug, 2006 8:40
Hallo,
die Cannas stehen sonnig und ich gieße jeden Abend, falls es nicht regnet. Was es im Moment aber dauernd tut. Im letzten Jahr habe ich sie Mitte Oktober reingeholt und Ende März wieder in Erde gesteckt, so daß sie nach den Eisheiligen rauskonnten.
Ich lasse sie diesen Winter auf jeden Fall auch mal im Topf.

LG
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 558
Bilder: 2
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 19:54
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Aug, 2006 12:24
einer der größten fehler bei der überwinterung der canna ist das die rhizome im topf/erde überwintern. die rhizome müssen ausgegraben werden ansonsten wird dir ein großer teil im topf verfaulen. die rhizome solltest du im torf einschlagen und bei ca. 15°c im keller aufbewahren.

die richtige überwinterung ist eine grundvorraussetzung für eine
üppige blüte. die rizome solltest du im märz einpflanzen und dann an einem hellen ort vorziehen. ab mitte mai an einem vollsonnigen platz stellen.

ein tipp :wink: :
eine besonders reiche blüte wird erziehlt, wenn man die ersten blütentriebe auf 20 cm höhe stutzt.

viele grüße
searchcountry
tysja cuffese
tysja cuffese
Beiträge: 13881
Bilder: 17
Registriert: So 20 Aug, 2006 20:04
Wohnort: Nordthüringen
Renommee: 3
Blüten: 33196
BeitragSo 27 Aug, 2006 12:37
Ich habe sie im letzten Winter ausgegraben und sie blühen nicht, der Fehler liegt also irgendwo anders. Die Blütentriebe würde ich ja kürzen, dazu müsste ich aber welche haben.
Danke für die Tipps. Ich werde es ausprobieren.

LG
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 558
Bilder: 2
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 19:54
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Aug, 2006 14:48
kann es sein, dass deine rhizome im winterquartier vertrocknet sind?
viele grüße
searchcountry
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 8:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 27 Aug, 2006 14:51
hi sc,
ich denke, die rhizome soll man nur in torf einschlagen, müssen die auch feucht gehalten werden?
habe auch schon gelesen, dass man sie in einem eimer in sand eingebuddelt im keller überwintern kann, da hieß es auch nix von wegen gießen .......... wie mach' ich das den jetzt richtig? achja, es gibt auch noch die variante/tip, die rhizome nur in tücher / sack eingeschlagen in den keller zu legen...... da kann doch dann überhaupt nicht gegossen werden........ :?:

lg cat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Aug, 2006 15:18
Hallo!!

Meine Mutter hat schon lange zwei Cannapflanzen und die überwintern immer im Topf und blühen auch dieses Jahr wieder ganz toll. Aber ichh abe auch ghört, daß man sie besser ausgraben sollte. Wie ist das denn jetzt mit dem Torf? Feucht halten oder reicht der Torf an sich aus, daß die nicht austrocknen? Ich möchte ja nächstes Jahr wieder viele, schöne Cannas haben.

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 558
Bilder: 2
Registriert: Mi 08 Mär, 2006 19:54
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Aug, 2006 16:08
hallo,

du kannst sand oder torf nehmen, die rhizome sollten trocken gehalten werden.

viele grüße
searchcountry
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 668
Bilder: 20
Registriert: Di 11 Jul, 2006 0:32
Wohnort: Schöntal (BW)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 28 Aug, 2006 18:05
Hallo!
Wenn man die Cannas nach der Blüte immer trockener hält (was man ohnehin tun sollte) und den Topf nach dem Rückschnitt völlig austrocknen lässt, kann man sie auch ohne Weiteres im Topf überwintern. Ist einiges einfacher als sie jedes Jahr auszubuddeln.

Hält man sie jedoch in sehr grossen Kübeln ist dies jedoch schlecht möglich, da diese nur schlecht durchtrocknen und die Knollen deswegen zu faulen beginnen könnten.

Feucht halten braucht man die Knollen meiner Meinung nach nicht, da sie das Wasser dass sie zum Überwintern brauchen in sich speichern. Wenn man die Knollen kühl lagert, glaube ich nicht, dass sie so schnell vertrocknen.
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 8:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 29 Aug, 2006 9:11
dank euch für die info, da weiss ich jetzt bescheid und werde das so machen, also ausbuddeln, in einen eimer mit sand packen und das ganze dann in ne ecke im keller kühl stellen und dann im märz vorholen/einpflanzen zum vortreiben. meine sind ja noch nicht richtig groß, weil ich die stücke erst bekommen und eingesetzt habe. aber wenn ich mir das wetter anschaue, hätte ich sie wahrscheinlich auch gleich in die sandkiste packen und in den winterschlaf schicken können....... :? oder wäre das dann zu lange gewesen :roll:
naja, jetzt auch egal, weil sie ja jetzt anfangen zu treiben....... dann muss ich halt schauen, dass ich irgendwie nen "vernünftigen/richtigen" rhytmus hinkriege.......

lg cat
Nächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Warum blühen meine Orangenbäume nicht? von t-byrd, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

11018

Di 19 Dez, 2006 19:32

von simona Neuester Beitrag

Cannas wollen nicht blühen von contessa, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 10 Antworten

10

3945

Sa 09 Aug, 2008 16:08

von Suxx Neuester Beitrag

Warum blühen meine Zitruspflanzen immer weniger? von Grünhilde, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 13 Antworten

13

2864

Sa 11 Jun, 2011 3:27

von Grünhilde Neuester Beitrag

Kakteen - meine blühen nicht von antasa, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 34 Antworten

1, 2, 3

34

11537

Fr 16 Feb, 2007 18:38

von antasa Neuester Beitrag

Meine Begonie will nicht blühen. von eve-berry, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

5425

Fr 17 Mai, 2013 22:59

von eve-berry Neuester Beitrag

Meine Kiwi-Pflanzen blühen nicht von Branka, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

4870

Fr 22 Feb, 2008 21:21

von Branka Neuester Beitrag

Meine Passis blühen einfach nicht! von d0um, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 10 Antworten

10

1343

Mo 08 Jun, 2009 13:44

von Caerulona Neuester Beitrag

Hilfe meine Gerbera will nicht mehr blühen von Glöckchen13, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

11170

Fr 21 Aug, 2009 11:01

von tintin Neuester Beitrag

Warum blüht meine Engelstrompete nicht? von Bachschnecke, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 20 Antworten

1, 2

20

11898

Mo 02 Okt, 2006 10:16

von searchcountry Neuester Beitrag

Warum keimt meine Parfümbaumsaat nicht?? von Sookie, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

1145

Fr 04 Mai, 2007 18:56

von Mel Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Warum blühen meine Cannas nicht? - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Warum blühen meine Cannas nicht? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der nicht im Preisvergleich noch billiger anbietet.