Wachstum junge Banane

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 04 / 2016
Betreff:

Wachstum junge Banane

 · 
Gepostet: 25.04.2016 - 13:49 Uhr  ·  #1
Hallo Zusammen,
Ich bin neu hier im Forum und habe ein paar spezifische Fragen zu meiner Banane.
Ich habe sie Anfang Januar auf Teneriffa erworben. Sie hatte 2 Blätter und war in einem 6cm Töpfchen.

Ich habe sie zuhause sofort in einen 13cm Topf mit Seramus gepflanzt. Mittlerweile kommen dort schon kleine Wurzeln unten raus. Daher habe ich nun einen 35cm Topf gekauft.
Ist für die Erde eine Mischung aus Kokoserde, Sand, Rindenmulch und Gartenerde in Ordnung?

Die Banane ist in den letzten 3-4 Wochen kaum gewachsen. Sie hat immer mind. 18*C, vormittags und nachmittags direkte Sonne am Fenster und künstliches Licht.
Sie bekommt jeden zweiten Tag Wasser, aber nie Staunässe. Die Blätter werden auch regelmäßig besprüht.

Was ist es für eine Art? Kann ich diese über den nächsten Winter draußen lassen? Sind Früchte denkbar? Wie groß wird sie?

Vielen Dank
image.jpeg
image.jpeg (1.38 MB)
image.jpeg
image.jpeg
image.jpeg (1.17 MB)
image.jpeg
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Aachen NRW
Beiträge: 221
Dabei seit: 01 / 2015

Blüten: 20
Betreff:

Re: Wachstum junge Banane

 · 
Gepostet: 25.04.2016 - 21:23 Uhr  ·  #2
Hey!

Zum Substrat kann ich dir in diesem Fall nicht weiterhelfen, ich kenne mich mit Seramis nicht aus .

Wenn die Banane nicht wächst, obwohl sie genug Licht, Wärme und Wasser (wirklich nicht zu viel?) bekommt, kann es nur an zu wenig Nährstoffen liegen. Düngst du (zum Düngen kann ich dir auch nichts genaueres sagen, ich weiß nicht wie dies bei Seramis funktioniert)?
Bananen sind Starkzehrer - sie brauchen sehr viele Nährstoffe.

Da die Gute aus Teneriffa kommt, wird es sich um eine Musa Dwarf Cavendish handeln, zumindest wenn sie von einer Plantage stammt.
Früchte sind essbar und bei guter Pflege auch zu erwarten. Sie muss auf alle Fälle im Winter rein und warm (ca. 20°C) bei viel Licht überwintert werden. Die Pflanze kann durchaus 2m werden, unter Umständen auch etwas mehr. Für mehr Infos kannst du dich einfach über die Musa Dwarf Cavendish schlau machen, dazu gibt es schon sehr viele Infos.

LG
Azubi
Avatar
Beiträge: 2
Dabei seit: 04 / 2016
Betreff:

Re: Wachstum junge Banane

 · 
Gepostet: 25.04.2016 - 22:47 Uhr  ·  #3
Hallo
Danke für die Antwort, das hilft mir schonmal sehr!

Ich warte immer bis das Seramis oben trocken ist und beneble es dann wieder. Alle 10 tage dann ein guter Schluck wasser. Ich habe trotz seramis einen wasserdurchlässigen Untertopf. Darunter stand noch nie Wasser.

ABER: ich will ja weg von Seramis und hin zur "perfekten" Erde. Was ist da die beste Mischung?
image.jpeg
image.jpeg (1.02 MB)
image.jpeg
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflegen & Schneiden & Veredeln

Worum geht es hier?
Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.