Ungiftige Kletterpflanzen für Balkon gesucht! - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik

Ungiftige Kletterpflanzen für Balkon gesucht!

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Di 28 Aug, 2007 14:18
Wohnort: Dortmund
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo allerseits,

ich hoffe ich bin im richtigen Thread gelandet.

Ich suche dringend für meinen Balkon ungiftige Begrünung, da dieser zum einen ziemlich karg aussieht und zum anderen von verschiedenen Tieren bewohnt wird.
Zum einen von meinen beiden Kaninchen und zum anderen von einer Katze.

Damit diese nicht abhauen, haben wir am Balkon ein Katzennetz befestigt. Dieses ist zwar durchsichtig, sieht aber trotzdem ziemlich gewöhnungsbedürftig aus.

Ich dachte mir, dass man das optisch etwas angenehmer gestalten könnte, indem man rings ums Netz Kletterpflanzen anbringt. Nun ist Efeu zwar schnellwüchsig und sieht sehr gut aus, nur ist er ja leider auch unheimlich giftig.

Meine Suche im Internet war bislang nicht so richtig von Erfolg gekrönt, da man immer nur Listen giftiger Pflanzen findet, oder Listen von Kletterpflanzen bei denen nicht dabei steht, ob sie giftig sind oder nicht.

Pflanzen die mir gefallen waren bisher leider alle irgendwie giftig.

Habt ihr eine Idee welche Pflanze sich dafür besonders eignet?! Sie sollte zum einen schnellwüchsig und vor allem winterhart sein, da ich natürlich auch im Winter eine schöne Begrünung möchte. Der Balkon ist in Südwestlage und somit voll sonnig.

Als farbliche Akzente habe ich an Fuchsien als Ampelpflanzen gedacht, diese enthalten laut Literatur zwar ein Toxin, es sind wohl aber keine Vergiftungsfällte bekannt. Hat da jemand Erfahrungen gemacht?

Bleibt immer noch die Frage nach einer geeigneten Schling und Kletterpflanze für das Netz. Nur solten die Blüten nicht Blau sein :-D Blau mag ich nicht so gern ;-) Obwohl die Blüten von Immergrün auch ganz schön sind, aber das ist auch giftig

LG Arsena #-o
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Bilder: 125
Registriert: Mo 30 Jul, 2007 21:07
Wohnort: Speyer, Klimazone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Feb, 2008 20:15
Hallo Arsena

Das ist aber schwierig! Spontan fällt da mir nur Wilder Wein und Knöterich ein, die nicht giftig sind. Clematis wären auch sehr schön die sind aber leider wieder giftig, die enthalten 0,01% Protoanemonin das mit der Berührung des Pflanzensaftes zu Hautrötungen und Juckreiz führt. Ist echt schade das so viele Pflanzen giftig sind.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Di 28 Aug, 2007 14:18
Wohnort: Dortmund
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Feb, 2008 20:32
Zur Überprüfung der Pflanzen schaue ich immer auf diesem Link nach:

http://www.vetpharm.uzh.ch/perldocs/index_x.htm

Beispielsweise steht bei vielen Pflanzen sie seien schwach giftig und das Tier müsse dazu massive Mengen aufnehmen.

Jetzt weiß ich nicht was massive Mengen sind, aber ich kann mir auch kaum vorstellen, dass die Katze den kompletten Balkonkasteninhalt verspeist. Bei den Kaninchen bin ich mir da nicht so sicher :lol:

Ich hab mir jetzt erstmal Klettererdbeeren, Fuchsien, Hängerosmarin und für Balkonkasten und Co einen Sedum-Mix sowie einen Japanischen Zwergahorn rausgesucht.

Laut der oben genannten Seite ist Knöterich leider auch giftig, da er Nitrat speichert welches Reizungen der Schleimhäute im Magen-Darm-Trakt verursacht :-k

Ich glaube es bekommen einfach alle einen Maulkorb :-#=

Bei wildem Wein weiß ich nicht so genau wo ich ihn reinpflanzen soll, da der Balkon recht klein ist und ich nur Balkonkästen und Ampeln anbringen kann.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 391
Registriert: Mo 08 Okt, 2007 10:49
Wohnort: Rheine
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Feb, 2008 20:36
Hi ^^
Wie wäre es mit Passionsblumen?
Die sind doch meineserachtens auch ungiftig.
Immerhin hab ich schon öfter gesehen, dass man getrocknete Blätter in Kräuterläden kaufen konnte.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Bilder: 125
Registriert: Mo 30 Jul, 2007 21:07
Wohnort: Speyer, Klimazone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Feb, 2008 20:39
Mein Cousin hat ein Zwergkanichen wenn man das noch so sagen darf das die ist schon 9 Jahre halt der sieht aus als ob es ein normaler Hase ist. Der ist noch nie an den giftigen Pflanzen dran gegangen. Mein Onkel hat dort Oleander, Clematis und noch ein paar anderer giftiger Pflanzen stehen. Vielleicht haben die so ein Instink das die merken welche Pflanze sie essen können und welche nicht :-k :-k
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 13:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Feb, 2008 20:44
Hallo Arsena,
ich würd dir eine Passiflora caerulea empfehlen...die rankt schnell, blüht schön und ist winterhart....
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: Di 28 Aug, 2007 14:18
Wohnort: Dortmund
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Feb, 2008 21:28
Vielen Dank für eure Antworten!

Meine Kaninchen Fressen leider alles was ihnen vor die Nase kommt. Neulich ist eins aufs Fensterbrett gesprungen und hat mir meinen ganzen Thymian weggemampft :evil: ... naja nagut ... den hab ich auch für sie gepflanzt.

Ich werde einfach dafür sorgen, dass die Pflanzen erst über der Brüstung beginnen und die Langohren da nicht rankommen. Eine Katze ist da denke ich um einiges schlauer.

Ich habe auch schon an Passionsblumen gedacht, zumal die so wunderschöne Blüten haben. Danke für den Tip!

Falls noch jemandem was einfällt, dann bitte weiter antworten :-) nur eine Pflanze ist ja auch langweilig ;-)
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Bilder: 125
Registriert: Mo 30 Jul, 2007 21:07
Wohnort: Speyer, Klimazone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Feb, 2008 21:32
Mir würden jetzt nur noch einjährige einfallen wie z. B. die Schönranke, Kapuzienerkresse oder schwarzäugige Susanne.
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 13:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Feb, 2008 21:43
Mach doch untenrum ein wenig Knaninchendraht, dann mampft Moppel dir nix weg.... :-#=
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1781
Bilder: 36
Registriert: So 27 Jan, 2008 18:05
Blog: Blog lesen (12)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 7
Blüten: 70
BeitragFr 15 Feb, 2008 21:50
Hallo zusammen,

also ich wäre mit giftigen Pflanzen auch vorsichtig, ich kenne einige Leute, denen Meerschweinchen und Kaninchen an Giftpflanzen eingegangen sind. :(

Der Instinkt wirkt bei vielen "Wohnungstieren" wohl nicht mehr.......

Einige Passis (auch caerulea) sind sogar winterhart, die musst du im Winter nicht mal reinräumen.

Lieben Gruß, leines
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Bilder: 125
Registriert: Mo 30 Jul, 2007 21:07
Wohnort: Speyer, Klimazone 8a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Feb, 2008 22:19
Die ist doch auch winterhart Passiflora incarnata blüht violett.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 145
Bilder: 1
Registriert: Do 31 Jan, 2008 0:17
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Feb, 2008 23:13
Hi,

Passis winterhart ? :-s
Naja kommt drauf wo man wohnt in München könnt ich das nicht machen.
und auf Balkon kommt der Frost noch besser an die Pflanzen, vorallem wennst weiter oben wohnst. Währ ich vorsichtig mit.

was haltest du von Kiwis gibt es auch kleinere Arten und du hättest was zum Ernten im Herbst.
oder Erbsen (keine Bohnen) schauen annehmbar aus sind ungifitg und haben einen Nutzwert.

G
Roger
Zuletzt geändert von Roger am So 17 Feb, 2008 0:42, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1057
Registriert: Fr 23 Mär, 2007 15:35
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 15 Feb, 2008 23:28
Also ich habe auch ne violette Passi seit Jahren auf meiner Terrasse stehen. Die wird im Winter nicht geschützt und steht in einem Kübel. Keinerlei Probleme.

Liebe Grüße
Irene
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 145
Bilder: 1
Registriert: Do 31 Jan, 2008 0:17
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 16 Feb, 2008 2:28
Cool wusst ich garnicht das es die auch als Froshart gibt.
Aber leider steht da bis minus 15 Grad im Buch also doch nix für meinen Breitengrad :(

G
Roger
Benutzeravatar
Der grüne Merlin
Der grüne Merlin
Beiträge: 12131
Bilder: 178
Registriert: So 24 Jun, 2007 10:13
Wohnort: Muc
Blog: Blog lesen (23)
Geschlecht: männlich
Renommee: 23
Blüten: 21023
BeitragSa 16 Feb, 2008 7:22
:-k Hmmmm,Passi's auf'm Balkon?? das könte ich direkt auch mal probieren, bei der Klimaerwärmung haben wir wohl kaum noch ne Chance auf minus 15° :-im Winter und im Sommer die "Gloriosa"dazu, das wird doch chic =D> =D>
Nächste

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ungiftige Pflanze mit wenig Lichtansprüchen gesucht von Sarracenius, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

4691

Mo 08 Feb, 2010 20:09

von Sarracenius Neuester Beitrag

Robuste ungiftige Zimmer-/Topfpflanzen für Terrarium gesucht von TejuAndi, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 38 Antworten

1, 2, 3

38

15435

Di 21 Dez, 2010 21:29

von Green-Team Neuester Beitrag

komplett ungiftige kletterpflanze gesucht,evtl. kletterrose? von pokkadis, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 23 Antworten

1, 2

23

28860

Do 04 Dez, 2014 22:27

von pokkadis Neuester Beitrag

Bastelideen für Balkon gesucht von Stig, aus dem Bereich Basteln & Deko & Co. mit 5 Antworten

5

11739

Mi 14 Mai, 2008 11:59

von seefrau Neuester Beitrag

Pflanzen für Wohnung/Balkon gesucht von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 4 Antworten

4

2033

So 25 Sep, 2011 11:14

von Gast Neuester Beitrag

Mediterane Pflanze für Balkon gesucht - Palme o.Ä. von MatMiller, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 11 Antworten

11

3870

Mo 10 Aug, 2009 7:42

von Campanile Neuester Beitrag

Große Sichtschutzpflanze für sonnigen Balkon gesucht von vulpecula, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

7717

Mo 23 Mär, 2009 17:44

von pokkadis Neuester Beitrag

Winterharte Kletterpflanze für Balkon im Kübel gesucht von OliverMD, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

7333

Sa 04 Sep, 2010 7:33

von Alexander der Grüne Neuester Beitrag

Robuste Pflanzen für meinen ganz speziellen Balkon gesucht! von Schwarzer_Daumen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 18 Antworten

1, 2

18

33611

Di 15 Jul, 2008 8:07

von Schwarzer_Daumen Neuester Beitrag

ungiftige Sträucher ..... von MuZZe, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 9 Antworten

9

6037

Do 16 Mär, 2006 15:33

von jenny Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Ungiftige Kletterpflanzen für Balkon gesucht! - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Ungiftige Kletterpflanzen für Balkon gesucht! dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gesucht im Preisvergleich noch billiger anbietet.