Totale Anfängerin bittet um Hilfe - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Online: 99  |  Registrieren  |  Login
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Totale Anfängerin bittet um Hilfe

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: Do 15 Feb, 2018 19:19
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragTotale Anfängerin bittet um HilfeDo 15 Feb, 2018 19:28
Hallöchen!

Leider bin ich die totale Anfängerin und mit Gärtnern hatte ich bis jetzt nichts am Hut. Die ganzen Infos da draußen verwirren mich aber leider mehr als dass sie mir helfen,...

Ich möchte gerne Gemüse in unserem Garten anbauen, ich Shan mir jetzt Samen und diese Plastik Anzuchthäuschen gekauft damit ich die Samen erstmal hier zu kleinen Pflanzen ziehen kann. Meine Frage ist, müssen die dann, wenn es heißt raus Pflanzen, in ein Frühbeet oder einfach ganz normal im Beet/Hochbeet bepflanzen? Ich lebe in Tirol, Österreich und bei uns kann’s dann schon wirklich bis Mai nachts frösteln,...

Wäre euch für eure Hilfe sehr dankbar!
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22672
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 72
Blüten: 50225
Hallo und herzlich willkommen hier :wink:

Verrätst du bitte auch, welche Samen du gekauft hast, denn nicht alles eignet sich gut zum Vorziehen auf der Fensterbank.
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21130
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 42
Blüten: 64549
Hallo und herzlich willkommen bei uns Greenen!

Was sind es denn für Samen? Also, was für Pflanzen sollen denn daraus werden?
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: So 28 Jan, 2018 18:58
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
Also wenn es sich bei den Pflanzen um Tomaten handelt, solltest du sie nicht im Freien einpflanzen wenn es noch Bodenfrost gibt, da dir die Tomaten sonst eingehen. Ich habe meine Tomaten jeweils im Mai ins Freie gepflanzt und das hat bis jetzt immer sehr gut funktioniert.
Handelt es sich jedoch um Gurken, Zucchini oder etwas in dieser Art, würde ich einfach den Tipp auf der Anleitung befolgen und die Pflanzen direkt im Freien aussähen (meistens ist dies so zwischen April und Juni). Aber diesbezüglich weiss es die Verpackung ein bisschen genauer :)
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 22672
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Wohnort: Thüringen 180m ü.NN, USDA 6b
Geschlecht: weiblich
Renommee: 72
Blüten: 50225
Und genau so mache ich es für Gurken und co. nicht und würde es dir auch nicht empfehlen.

Also musst du uns schon mal verraten, um welche Samen es sich handelt :wink:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 5390
Bilder: 2
Registriert: Fr 04 Feb, 2011 11:24
Wohnort: Neubrandenburg, Grundmoräne; USDA Zone 7
Blog: Blog lesen (98)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 310
Da gebe ich Gudrun recht. Auch Gurken und Zucchini oder Kürbis vertragen keine Kälte und würden dir ins Freiland eingesät sehr schnell wieder eingehen, wenn's noch mal kalt würde. Die drei genannten habe ich bisher immer im Gewächshaus bzw. im Zimmergewächshaus in Töpfen eingesät und erst nach den Eisheiligen (Kalte Sophie am 15. Mai) ausgepflanzt.

Zuvor solltest du übrigens jede Pflanze erst einmal abhärten, also die Töpfchen stundenweise im schattigen Bereich rausstellen und abends (wenn's noch kühler wird) wieder mit rein nehmen. Wenn's wärmer wird und die Pflanzen es schon gewohnt, können sie draußen bleiben. Und danach erst an Ort und Stelle pflanzen. Machst du das sofort, reagieren sie sehr oft "beleidigt", zeigen kein oder kaum mehr Wachstum und krepeln vor sich hin...
Klingt nach viel Aufwand, lohnt sich aber langfristig :wink:
Gilt übrigens für alle Pflanzen gleichermaßen, ob für Gemüse, Kräuter oder Blühpflanzen.

Ansonsten schreib uns doch mal, woran du so gedacht hast...

lg
Henrike

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Totale Anfängerin bitte um Hilfe von HannaD, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 0 Antworten

0

0

Do 01 Jan, 1970 2:00

von Gast Neuester Beitrag

Kaktusanfänger bittet um Hilfe von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

1264

So 14 Feb, 2010 9:34

von Yaksini Neuester Beitrag

Hibiskus bittet um Hilfe..!!! von Hibisku1961, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1760

Mo 28 Jun, 2010 14:27

von Hibisku1961 Neuester Beitrag

Grünzeugneuling bittet um Hilfe (Palmengattung ? ) von Trackmaster, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 24 Antworten

1, 2

24

2396

Do 18 Jun, 2009 9:17

von Mel Neuester Beitrag

Orchidee bittet um Hilfe( sorry, lang) von Stormi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

8534

So 16 Mai, 2010 16:22

von Stormi Neuester Beitrag

neuling bittet um hilfe und tips von dakei, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 11 Antworten

11

3719

Mo 02 Jul, 2012 19:52

von jojo84 Neuester Beitrag

Ein Unwissender bittet um Hilfe - gelöst von Papageno60, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

702

Mo 01 Okt, 2012 13:33

von Papageno60 Neuester Beitrag

Ein Ahnungsloser bittet um Hilfe - Jatropha multifida von Papageno60, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

450

Di 23 Aug, 2016 12:43

von Papageno60 Neuester Beitrag

Anfängerin braucht Hilfe von flowergirl, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 15 Antworten

1, 2

15

4787

Mo 07 Sep, 2009 16:56

von flowergirl Neuester Beitrag

Orchideen-Anfängerin braucht Hilfe =) von miss.jazzy, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 13 Antworten

13

17309

Mi 09 Jul, 2008 14:10

von landgast Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Totale Anfängerin bittet um Hilfe - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Totale Anfängerin bittet um Hilfe dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der hilfe im Preisvergleich noch billiger anbietet.