tomaten und gurken - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

tomaten und gurken

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1216
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 18:40
Wohnort: sonthofen
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragtomaten und gurkenDo 31 Mai, 2007 21:30
hallo ihr lieben.ich muss euch unbedingt etwas fragen. ich habe tomaten- und gurkenpflanzen auf meiner terrasse. nun war es hier aber nachts nochmal richtig kalt, gerade mal 4 grad. ich habe beides an die hauswand gestellt unter folie,aber trotzdem lassen beide seit dem die blätter hängen.kann es sein das es denen zu kalt war? kann ich noch was machen damit sie sich wieder erholen oder hat sich das erledigt mit beiden? wäre einfach echt schade drum.

liebe grüße andrea
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2405
Bilder: 22
Registriert: Sa 21 Apr, 2007 10:45
Wohnort: Allgäu 556m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 01 Jun, 2007 7:29
Also 4 Grad sollte ihnen eigentlich nichts ausmachen, vielleicht dass sie hinterher ein bisschen brauchen, um sich zu erholen, aber einen Frostschaden dürften sie nicht davontragen, vor allem nicht ander Hauswand!
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1216
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 18:40
Wohnort: sonthofen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 01 Jun, 2007 7:47
ich stelle heut mal bilder rein. dann könnt ihr sehen wie es um sie steht.

loebe grüße andrea
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1216
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 18:40
Wohnort: sonthofen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 01 Jun, 2007 15:32
so nun mal die bilder. seht euch das mal an wie die aussehen.sind die noch zu retten???ich denk mal es steht nicht gut um beides.

liebe grüße andrea
Bilder über tomaten und gurken von Fr 01 Jun, 2007 15:32 Uhr
Bild046.jpg
hier ein bild von den tomaten
Bild045.jpg
noch eins von den tomaten
Bild044.jpg
und das sind di gurken.sieht alles nicht gut aus.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2405
Bilder: 22
Registriert: Sa 21 Apr, 2007 10:45
Wohnort: Allgäu 556m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 01 Jun, 2007 15:44
Bei dem ersten Bild handelt es sich wohl um einen Ausschnitt des zweiten und da würde ich einfach die unansehnlichen Zweige wegknipsen und die Tomate weiterwachsen lassen!
Bei der Gurke lass ich mal die Experten vor..
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1216
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 18:40
Wohnort: sonthofen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 01 Jun, 2007 15:53
also sind möglicherweise die tomaten noch zu retten??? na das freut mich.

lg andrea
Offlinejjs
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 153
Bilder: 42
Registriert: Mi 23 Mai, 2007 16:07
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 01 Jun, 2007 16:25
Also die Tomatenpflanzen sind auf jeden Fall noch zu retten. Die vordere Gurkenpflanze sollte es auch noch schaffen, aber die hintere Gurke wird sich wohl nach deren Aussehen verabschieden. Es schadet aber nichts diese erst einmal im topf zu lassen und abzuwarten, was passiert. Bei den Tomaten aber die geschädigten Blätter entfernen.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1216
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 18:40
Wohnort: sonthofen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 01 Jun, 2007 16:39
alles klar.also bei den tomaten die schlechten blätter runter.und bei der gurke die schlechten auch ab ? ja und dann warte ich mal was passiert. danke euch sehr.

liebe grüße andrea
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 01 Jun, 2007 16:57
Hallo Taaboo,
da wir nur ca. 5 km voneinander entfernt wohnen, kann das Aussehen Deiner Pflanze nichts mit den Temperaturen zu tun haben.
Meine Tomaten (s.Bild - im Hintergrund) sind richtig saftig grün.
Ich hatte diese Schäden allerdings auch im Vorjahr und ich war der Meinung, es sei irgendein Pilz.
Leider reicht mein Gartenwissen nicht dazu aus, näheres darüber zu sagen.
Hoffe, sie erholen sich jedoch wieder und wünsche Dir eine gute Ernte.
Lg Ruth
Bilder über tomaten und gurken von Fr 01 Jun, 2007 16:57 Uhr
01-06-07_1714.jpg
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 01 Jun, 2007 17:07
Sorry Beitrag mehrmals
Zuletzt geändert von Ruth am Fr 01 Jun, 2007 17:22, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 01 Jun, 2007 17:08
Sorry, Beitrag mehrmals
Zuletzt geändert von Ruth am Fr 01 Jun, 2007 17:24, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1216
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 18:40
Wohnort: sonthofen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 01 Jun, 2007 17:10
wie nur 5 km??? na hallo...was sagt man denn dazu. also wenn du sagst das es nicht von den temperaturen kommt,dann wird es wohl stimmen.nun die gurken standen dann einfach auf der terrasse,vielleicht war es der viele regen.denn vor den temperaturen versuchte ich sie ja zu schützen.die tomaten waren vorm regen und vor den temperaturen geschützt. hmmmm......
naja,ich werd sehen ob sie sich alle nochmal erholen.

liebe grüße andrea
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 01 Jun, 2007 17:16
Hallo Taaboo,
warst Du nicht bisher in Schweinfurt?
Lg Ruth
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1216
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 18:40
Wohnort: sonthofen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 01 Jun, 2007 17:28
seit november bereichere ich das allgäu mit meiner anwesenheit.wir sind hier her gezogen.

liebe grüße andrea
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 0:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 01 Jun, 2007 17:31
Habe darauf nicht geachtet. Die Ansicht/Aussicht von Deinem Avatar kenne ich nämlich :wink:
Wünsche Dir eine wunderschöne Zeit in Sonthofen. Ist eine tolle Gegend.
Und noch viel Freude an Deinen Pflanzen.
Lg Ruth
Nächste

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Gurken und Tomaten sterben von gartentessi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

8016

Sa 06 Aug, 2005 7:55

von Frank Neuester Beitrag

Tomaten und Gurken im Gewächshaus von Blümli, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 1 Antworten

1

5530

Mo 04 Apr, 2011 19:12

von rose45 Neuester Beitrag

Tomaten und Gurken mit Flecken von schellfred, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

3894

Mo 29 Jul, 2013 18:49

von schellfred Neuester Beitrag

Gurken und Tomaten auf Kompost pflanzen ???? von Infundibuliformis, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

21199

So 24 Apr, 2011 21:36

von Naturfan* Neuester Beitrag

Zu Spät??? Für Tomaten, Paprika und Gurken? von axelander1995, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

3643

Di 07 Apr, 2009 7:55

von RamblingRose Neuester Beitrag

Exoten, Tomaten, Gurken etc. im Gewächshaus von leon W., aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 13 Antworten

13

8255

So 23 Jan, 2011 11:57

von leon W. Neuester Beitrag

Tomaten, Gurken, Paprika und Peperoni im Treibhaus? von nobbi26, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 16 Antworten

1, 2

16

43724

Do 05 Aug, 2010 10:29

von nobbi26 Neuester Beitrag

Tomaten/Gurken Zick-Zack Hochbinden ? von tomwa, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 13 Antworten

13

7534

So 16 Jan, 2011 13:10

von tomwa Neuester Beitrag

Multiple Schadbilder an: Tomaten, Gurken und Tränenkiefer von GGeko24, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1022

Fr 04 Mär, 2016 23:12

von Amorphophallus Neuester Beitrag

Zuccini, Gurken, Tomaten, Erbsen, Buschbohnen und Paprika von Embi, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

7367

Do 19 Jul, 2007 14:46

von ilyana Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema tomaten und gurken - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu tomaten und gurken dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gurken im Preisvergleich noch billiger anbietet.