Thujenhecke schneiden - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln
Gardify – smarter Gärtnern

Thujenhecke schneiden

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 162
Registriert: Di 08 Jan, 2008 17:02
Wohnort: Nordrheinwestfalen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragThujenhecke schneidenDi 08 Jan, 2008 17:27
Hallo zusammen,

ich hoffe die Frage erscheint jetzt nicht zum hundersten Mal, aber ich habe beim Suchen nix passendes gefunden. Wir haben einen Garten geerbt, der von einer Thujenhecke begrenzt ist, um die sich länger keiner mehr gekümmert hat. Sie ist sowohl in der Höhe, als auch im Durchmesser viel zu groß.

Wann kann ich sie schneiden? Würdet ihr das selbst machen, oder lieber jemanden beauftragen? Bin totaler Garten-Anfänger...

Vielen Dank schon mal für die Antworten!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 285
Bilder: 6
Registriert: Mi 12 Dez, 2007 20:19
Wohnort: Da wo es schön ist!USDA-Zone8a 11,5 ü.NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 08 Jan, 2008 17:32
Meine Mama schneidet immer sommeranfang die Hecke!So wächst sie prächtig!
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4232
Bilder: 31
Registriert: Sa 01 Sep, 2007 18:52
Wohnort: zur Zeit auf der Suche
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 08 Jan, 2008 17:33
Hallo Wölfchen und Herzlich Willkommen! \:D/

Je nachdem wie schlimm sie aussieht - wenn Du's noch ertragen kannst, dann warte doch die Brutzeit der Singvögel ab. Die nisten gern in Thujen und mögen es wild. Wenn's ganz schlimm ist kannst Du es jetzt machen.
Dein örtliches Umweltamt kann Dir sagen, wann der Heckenschnitt gesetzlich nicht mehr erlaubt ist, wegen des Vogelschutzes.
Und schneiden - wenn Du eine solche Anfängerin bist, lass es Dir lieber erst von einem netten Nachbarn zeigen.
Ich finde es ehrlich gesagt ganz schön anstrengend. :wink: Gehs lieber langsam an.
Liebe Grüße, Christina
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21649
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 10:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 49
Blüten: 64619
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 990
Registriert: Mo 28 Mai, 2007 13:34
Wohnort: Karlsruhe
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 08 Jan, 2008 17:35
Man sollte aus Vogelschutzgründen Hecken und dergleichen nicht während der Brutzeit schneiden. Hierzu mal eine sehr interessante Seite, wie ich finde:
http://www.wildvogelhilfe.org/garten/hecken.html

LG feigenblatt
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 545
Bilder: 18
Registriert: Do 20 Dez, 2007 16:14
Wohnort: Gelnhausen
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 08 Jan, 2008 17:55
@ Feigenblatt gute Seite.

@Waldwölfchen,die Hecke kannst du selber schneiden,aber nicht beim ersten Schnitt die Hecke in ihre endgültige Form bringen,sonnst schneidest du ins alte Holz und die Hecke steht braun da.Also nach und nach die Hecke in Form bringen.
Zum Vogelschutz wurde ja alles gesagt.

Du kannst jetzt schon mal schneiden.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 162
Registriert: Di 08 Jan, 2008 17:02
Wohnort: Nordrheinwestfalen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 08 Jan, 2008 18:05
Erst mal danke für die schnellen Antworten!

Also wenn ich den Text richtig verstanden habe, brüten die Vögel erst ab März, oder? Dann würde ich ja jetzt keine Vögel stören, oder? Genug andere Sträucher und so sind ja auch hier... die bedürfen alle mal etwas Pflege und Rückschnitt, aber ich wollte mit der Hecke anfangen, weil die am ärgsten ist.

Der Vorteil an diesem ziemlich wilden Garten ist ja, daß wir ziemlich viele Vögel hier haben. :D Und die möchte ich auf keinen Fall stören.
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4232
Bilder: 31
Registriert: Sa 01 Sep, 2007 18:52
Wohnort: zur Zeit auf der Suche
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 08 Jan, 2008 18:15
Nein, jetzt störst Du noch keine Vögel. Es gibt, wie gesagt, gesetzliche Vorgaben. Die solltest Du erst abchecken. Ruf doch einfach mal am Umweltamt oder am Ordnungsamt an. Dann kann Dir nichts passieren. :wink:
Und viel Spass dabei - es ist anstrengend, aber sehr befriedigend. Und es macht großen Spass, einen Garten anzulegen. :mrgreen:
Liebe Grüße. Christina
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 162
Registriert: Di 08 Jan, 2008 17:02
Wohnort: Nordrheinwestfalen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Jan, 2008 14:31
Habt ihr schon mal Erfahrungen mit my hammer gemacht? Ist das eine Option? Oder lieber selbst Betriebe aus der Nähe suchen und fragen? Was kostet so ein Schnitt denn überhaupt realistisch?

(glaube ich laß den ersten Schnitt besser fachgerecht machen und halte das dann hinterher selbst bei 8-[ )
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4232
Bilder: 31
Registriert: Sa 01 Sep, 2007 18:52
Wohnort: zur Zeit auf der Suche
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 09 Jan, 2008 14:37
also ich habe im Rahmen einer umfangreichsten Renovierung mal bei myhammer recherchiert. Für uns waren damals Betriebe aus der Nähe WESENTLICH günstiger und auch unproblematischer. :-k
Am besten suchts Du Dir einen netten Menschen, der Dir das zeigt. Über die Preise von Gärtnern weiß ich nichts, ich pfusche immer selber drin rum.
Aber ich würde Betrieben aus der Nähe jederzeit den Vorzug geben. Kostenvoranschlag, vergleichen- und immer bekannte fragen. Gute Leistung spricht sich rum. :mrgreen:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 22:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 10 Jan, 2008 18:25
Thujen, die außer Form geraten sind, sind leider etwas problematisch. Meist muss man sie ins alte Holz schneiden, um sie einigermassen wieder in Form zu bekommen. Also man muss sie doch oft arg in der Höhe und in der Breite kürzen und dann schneidet man die äußeren grünen Bereiche weg und hat nur noch kahle Äste. Es dauert dann leider eine Weile bis sie wieder grün werden, deswegen muss man vor allem bei Thujenhecken regelmäßig schneiden und dran bleiben. Ich befürchte nur, dass du sie nicht in Form bekommst, wenn du sie jetzt etwas stutzt. Wenn ich da an die alte Thujenhecke meines Opas denke, die war am Ende 3-4 m hoch und 2-3 m breit. War eigentlich kein Problem, bis sich jemand beschwert hat und sie geschnitten werden musste. Und es sah danach richtig schlimm aus, aber was sein muss muss leider sein..
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 545
Bilder: 18
Registriert: Do 20 Dez, 2007 16:14
Wohnort: Gelnhausen
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 10 Jan, 2008 22:18
Bei einem radikalen Schnitt ins alte Holz besteht die Gefahr das einige Thujen nicht mehr austreiben.
Hier geschehen in der Nachbarschaft das sah fürchterlich aus das Ende vom Lied war die Hecke wurde ganz entfernt.


Norbert
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3322
Registriert: Do 11 Jan, 2007 22:43
Wohnort: Münchener Umland, USDA-Zone 6b
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 11 Jan, 2008 23:03
stimmt, die Gefahr besteht bei älteren Thujen. Mit ein Grund weshalb ich niemals eine Thujenhecke pflanzen würde. Aber wenn man sie hat und sie geschnitten gehört..
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 162
Registriert: Di 08 Jan, 2008 17:02
Wohnort: Nordrheinwestfalen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 12 Jan, 2008 0:14
tja, war nicht wirklich unsere idee... :?
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4232
Bilder: 31
Registriert: Sa 01 Sep, 2007 18:52
Wohnort: zur Zeit auf der Suche
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 12 Jan, 2008 10:52
Ich mochte die Friedhofsbäume auch nie - ich hatte reichlich davon in dem Garten, den ich mit diesem Haus übernahm.
O:) Also ich bin ja inzwischen stolze Besitzerin einer ungeschnitteten Hecke aus heimischen Gehölzen. Man darf aber nicht vergessen, dasss Thujen auch enorme Vorteile haben: sie sind schnell groß und das ganze Jahr blickdicht. Wenn man es richtig anstellt sind sie relativ pflegeleicht. Ich hab in meiner gemischten Hecke auch welche drin stehen, weil die Piepmätze sich wirklich gerne drin verstecken und da auch gerne brüten. Soooo schrecklich sind sie gar nicht :mrgreen:
Nächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Thujenhecke von christine dobes, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 11 Antworten

11

6986

Do 18 Okt, 2007 8:41

von nazareno Neuester Beitrag

Thujenhecke geschnitten von lilamamamora, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 1 Antworten

1

1946

Mo 01 Aug, 2011 14:05

von Loony Moon Neuester Beitrag

Wie bekomme ich eine Thujenhecke weg? von Waldwoelfchen, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 14 Antworten

14

23240

Mo 12 Jul, 2010 8:58

von Waldwoelfchen Neuester Beitrag

Rasenfläche neben Thujenhecke von Mephina, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 1 Antworten

1

802

Do 21 Mär, 2019 22:31

von dnalor Neuester Beitrag

Alte Thujenhecke beranken lassen? von Phera, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 8 Antworten

8

2009

Mo 25 Mär, 2019 22:06

von Phera Neuester Beitrag

Korallenbäumchen:Schneiden oder nicht schneiden? von haner, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

5338

Sa 22 Mär, 2008 19:30

von Dulda Neuester Beitrag

Blauregen schneiden von Jörg Krampe, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

12617

Mi 20 Apr, 2005 20:55

von Obergrüner Neuester Beitrag

Schneiden von Säulenapfel von HEiko, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 1 Antworten

1

13802

Do 02 Mär, 2006 12:15

von Mel Neuester Beitrag

Buchenhecke schneiden von Bari42, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 1 Antworten

1

18114

Mo 13 Mär, 2006 19:40

von rolli Neuester Beitrag

oleander schneiden? von rani67, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 4 Antworten

4

14909

Mo 03 Apr, 2006 8:01

von Mel Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Thujenhecke schneiden - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Thujenhecke schneiden dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der schneiden im Preisvergleich noch billiger anbietet.