Sundaville Überwinterung - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Sundaville Überwinterung

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: So 02 Okt, 2011 18:42
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSundaville ÜberwinterungSo 02 Okt, 2011 19:05
Hallöchen,

da ich ein kompletter Anfänger bin, was Pflanzen angeht und auch leider keinerlei Ahnung habe, was Fachbegriffe angeht, hoffe ich ihr könnt mir verzeihen, wenn es doch schonmal eine solche Frage/einen solchen Thread gab. Dann einfach dorthin linken und ich lese mich durch!
Zum besseren Verständnis hier auch ein Bild von meiner Pflanze und wo sie "wohnt"







Aber hier meine "Frage":
Ich habe mir diesen Sommer als Balkonverschönerung Pflanzen im Gartencenter ausgesucht. Ein Spalier dazu gekauft und es am Balkon befestigt. Es ist richtig fest, geschraubt/gebunden/gebastelt.. also es wieder abzumachen wäre erst die allerletzte Option. Allerdings stehe ich kurz davor, denn ich habe Angst, das mir meine schönen Blümchen im Winter kaputt gehen!
Da ich, wie gesagt, keine Ahnung habe von Blumen und allem drum rum, sagte ich zur Verkäuferin, dass ich gerne Blumen hätte, die im Winter "draussen" bleiben können oder etwas in der Richtung. Sie meinte, das diese Blumen die einfachsten zu handhaben wären und das sie eigentlich alles von allein machen. Nun habe ich aber auf dem Blumenstecker folgendes gelesen:
Verträgt volle Sonne und Halbschatten. Bei Temperaturen über 28 °C vorzugsweise im Halbschatten.
Pflegeleicht, benötigt nicht viel Wasser, alle 2 Wochen Pflanzendünger zugeben.
Als Zimmer- und Gartenpflanze geeignet. Pflanze vor Nachtfrost schützen.

Wie schütze ich eine Pflanze auf dem Balkon, die so gewachsen ist wie meine, vor Nachtfrost? Gibt es da einfach "Mittel" mit denen man sie über Winter giesst? Muss ich die Pflanzen abschneiden und abdecken oder ......

Ich hoffe man kann mir hier helfen. =)

Grüsse Venya
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 14:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
BeitragSo 02 Okt, 2011 19:35
Hallo Venya, Herzlich Willkommen hier im Forum! :D

Jetzt kommt leider die schlechte Nachricht: Deine wunderschöne Mandevilla / Dipladenia oder wie auch immer man sie nennt, ist leider überhaupt nicht winterhart. Sie muss bei Frost unbedingt rein und dort hell und kühl überwintert werden. Frostschutzmittel für Pflanzen gibt es meines Wissens noch nicht. :wink:
Nur durch das Reinholen kannst du sie effektiv vor starkem Frost schützen. Bei ganz geringem Frost könnte auch noch Einpacken mit Vlies helfen.

Als Zimmerpflanze ist sie dauerhaft übrigens auch nicht geegnet. Höchstens vielleicht für einen sonnigen Wintergarten. Da sieht man mal wieder, was auf den Etiketten für Quatsch steht und das leider die Verkäufer oft ohne Ahnung sind. :|

Ich such dir mal ein paar Links dazu raus, in denen noch mehr steht. Ich werde diesen Winter auch wieder mein Glück versuchen, denn ich hab mir den Sommer eine zugelegt. 8-[

http://www.zimmerpflanzenlexikon.info/l ... php?id=956
http://green-24.de/forum/ftopic78483.ht ... nia#950138
http://green-24.de/forum/ftopic77721.ht ... nia#942691

Zusätzlich noch ein Tipp:
Das sind ja mindestens drei Pflanzen. Die brauchen ab nächstem Jahr unbedingt ein größeres Gefäß. Sonst können sie sich nicht richtig entwickeln und konkurrieren zu stark um Wasser und Nährstoffe. Du kannst sie auch einzeln in je so einen Kasten setzen.

LG Theresa
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3750
Registriert: Mo 22 Mär, 2010 22:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 02 Okt, 2011 19:56
Ich muss erstmal einen Lob aussprechen: das ist ja eine Blütenfülle wie ich sie bei Dipladenia/mandevilla selten gesehen habe! Ist der Standort sehr sonnig oder warum blüht meine Dipl. nicht so intesiv? :-k

Ich habe meine Dipladenia erfolgreich über 2 Winter gebracht. Dazu habe ich vor dem Einräumen die langen Triebe entfernt und vom Rankgerüst gelöst und die Pflanze bei 10-15°C im Treppenhaus bei mäßig Licht (Nordseite, nicht direkt am Fenster) überwintert. Die Pflanze lässt dann einige Blätter fallen aber im großen und ganzen übersteht sie das gut.
Dipladenia ist mittlerweile spottbillig in alle Baumärkten und Gartencentern zu bekommen, evtl. lohnt da die Überwinterung nicht einmal. Jedoch ist die weiße schon seltener. Außerdem bietet es sich an, vorausgesetzt du hast den Platz, den gesamten Kasten zu überwintern und im Frühjahr mit ein wenig Pflegeschnitt (hier werden hauptsächlich die schwachen Triebe entfernt, die im Winterquartier gebildet wurden) und Umtopfen zu neuem Wachstum anzuregen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: So 02 Okt, 2011 18:42
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 02 Okt, 2011 20:19
Oh Gott, das sind ja "Hiobsbotschaften".. eher für meinen Mann als mich ... aber immerhin ..
Ich werde sie dann wohl reinholen, denn die Arbeit, die drinsteckt möchte ich nicht einfach in die Tonne treten =)
ich lass ihr dann wohl von meinem Mann ein Holzgestell basteln und versuche sie ohne das Spalier reinzuholen (wenn sie sich allzu hartnäckig festhält dann wohl mit)
das wird eine Arbeit *g*
Wann sollte ich sie reinholen? Ich hab gelesen, am 17. Oktober geht die Temperatur nachts das erste mal zur 0 oder drunter .. also am Besten noch davor, oder ?

Und zu der Blütenfülle: Anfangs war sie "schüchtern .. da gabs nur mal so 2-4 Blüten .. aber seit der richtig heissen Zeit hat sie sich so entfaltet .. unser Balkon geht zur sonnigen Seite raus, daher hat sie immer das volle Programm abbekommen .. ich hab so oft es ging versucht, ihr ein bisschen Schatten zu ermöglichen durch unseren Sonnenschirm

es sind im übrigen nicht mindestens 3.. es sind "nur" 2 Pflanzen und ich dachte mir, nächstes Jahr bekommt jede einen so nen Pflanzenkasten für sich.. wäre das OK für die hübschen ?

PS: das ist nur der "von vorn" Anblick, hinten sind nochmal n haufen Blüten .. leider komm ich da nich zum knipsen hin .. Stunts mag ich nicht machen *g*
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 358
Bilder: 91
Registriert: Mi 24 Feb, 2010 14:49
Wohnort: Frau Holle-Land
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 03 Okt, 2011 14:24
Gluggsmarie hat geschrieben:Ich muss erstmal einen Lob aussprechen: das ist ja eine Blütenfülle wie ich sie bei Dipladenia/mandevilla selten gesehen habe! Ist der Standort sehr sonnig oder warum blüht meine Dipl. nicht so intesiv? :-k


Volle Sonne scheinen sie richtig zu mögen. Unsere blühten bisher jedes Jahr mit einer wahnsinns Blütenfülle und die stehen immer auf der Südseite mit voller Sonne. Einzig mit dem Überwintern hapert's etwas, da haben wir bisher kein großes Glück mit gehabt. :(
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: So 02 Okt, 2011 18:42
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 15 Okt, 2011 15:00
So, nun steht sie im Schlafzimmer .. bekommt Licht aber nicht zu viel.. bekommt natürlich Wasser, aber nicht zuviel und bekommt Kalte (zw 15 und 18 Graad) Umgebung ..

mal gucken ob sie überlebt .. ich hoffs !
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: So 02 Okt, 2011 18:42
Renommee: 0
Blüten: 0
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8647
Registriert: Mo 03 Jan, 2011 14:55
Wohnort: westlich von München
Geschlecht: weiblich
Renommee: 31
Blüten: 23673
BeitragSa 22 Okt, 2011 16:49
Ich schreie nicht, aber lies dir doch mal das hier durch: :wink:
http://green-24.de/forum/ftopic70630.html

Ich denke, dass eine Pflanze, die im Sommer draußen in der prallen Sonne stehen kann und soll, wäre im Winter auch besser direkt am Fenster aufgehoben. Zumindest steht meine dort. Direkt auf dem Fensterbrett eines Südfensters. 8-[

LG Theresa
Azubi
Azubi
Beiträge: 6
Registriert: So 02 Okt, 2011 18:42
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 22 Okt, 2011 18:49
direkt am Fenster kann cih sie nicht aufstellen, dort ist nirgends platz .. und zwar wegen dem wohnungsbau und nicht wegen "zustellen" -.-
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1217
Bilder: 95
Registriert: Sa 22 Aug, 2009 10:41
Wohnort: Raum Augsburg
Blog: Blog lesen (8)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 1
Blüten: 5769
BeitragSa 22 Okt, 2011 20:30
Hallo Venya,

wenn das der hellste Platz ist dann bleibt Dir wohl nichts anderes übrig als sie stehen lassen. Sie wird wohl etwas jammern und vielleicht bald Blüten und Blätter abwerfen. Die Blätter wird sie im Laufe des Winters mehr oder weniger abwerfen. Meine war heuer im Frühjahr fast nackt, sobald die im Frühjahr dann wieder Sonne , Wärme und Nahrung bekommt treibt die wieder aus.
Eventuelle lange Geiltriebe kannst du getrost im Frühjahr abschneiden. Geiltriebe sind lange dünne Triebe die die Pflanze macht wegen Lichtmangel.
Rückschnitt fördert sogar die Blüte . \:D/

http://green-24.de/forum/ftopic13595.html

Meine ist schon einige Jahre alt und blüht jedes Jahr sehr fleißig bis Sylvester. Die Dipladenia soll übrigens ins Haus sobald die Temperaturen unter 10 Grad sinken. Also nicht so lange warten bis zum Frost . Das mag sie überhaupt nicht. :-#(

Viel Freude mit deiner Dipladenia

liebe Grüße
Uli
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 63
Bilder: 3
Registriert: Do 10 Mär, 2011 15:53
Wohnort: Mannheim
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 29 Okt, 2011 12:47
Hallo,
ich hätte da auch mal eine Frage zur Sundaville wobei ich mir bei meiner garnicht im klaren bin welche es genau ist denn sie hat eher pinkfarbene Blüten als solch tolle rote. Ich habe meine bereits reingeholt und aktuell steht sie am Fenster in der Küche. Wenig bis garkeine Sonne aber hell und bildet weiterhin fleißig Knospen. Temperaturen im Winter nicht über 18 Grad.
Ich würde sie gerne ins Wohnzimmer (Südfenster) stellen mache mir da aber so meine Gedanken wegen der Wärme im Winter. Denn ich habe gelesen dass sie es im Winter kühler mögen also wäre ja das Wohnzimmer das dann geheizt um die 21 Grad hat zu warm oder?
Problem ist nämlich in der Küche steht sie unter einem Dachfenster das auf Dauer also bis zum Frühjahr zu knapp für sie wird, sie stößt schon jetzt ans Fenster und neigt sich deswegen auf eine Seite.

Habe jetzt nochmal auf mehreren Seiten gelesen und sie im Wohnzimmer geparkt da hat sie schön Platz nach oben und Sonne.

Anmerkung der Moderation:
Beiträge wurden zusammengefügt. Bitte Doppelposts vermeiden und den gelben Stift rechts oben zum Editieren verwenden, wenn man den vorherigen Beitrag noch etwas hinzufügen möchte. Dankeschön!
:D
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1553
Registriert: Fr 15 Okt, 2010 20:35
Wohnort: Aargau Schweiz USDA 7b
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragSa 29 Okt, 2011 15:05
hallo,
ich überwintere meine schon 3 winter im warmen wohnzimmer direkt am südfenster. ich bin mir sicher, dass es nur direkt an einem hellen fenster geht. ob 18 oder 22°c ist da eher nebensächlich.
eher trocken halten und auf blattläuse achten.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 63
Bilder: 3
Registriert: Do 10 Mär, 2011 15:53
Wohnort: Mannheim
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 29 Okt, 2011 16:05
Auch trocken halten wenn sie noch fleißig am Knopsen bilden ist und blüht'?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1553
Registriert: Fr 15 Okt, 2010 20:35
Wohnort: Aargau Schweiz USDA 7b
Renommee: 3
Blüten: 30
BeitragSa 29 Okt, 2011 16:18
hallo,
ja die vertragen auch in voller blüte trockenere erde. aber von ganz trocken sprech ich da nicht, es sollte nichts an der pflanze vertrocknen. trockenheit bremst etwas das wachstum, was im winter (zu dunkel) so besser ist.
bei mir blühen jetzt nur noch die blütenknospen nach, die im herbst draussen noch gebildet wurden. gegen mitte ende winter blüht sie nicht mehr, bekommt triebe aber keine neuen blätter. liegt wohl an der trockenen heizungsluft. diese neuen triebe bekommen dann im mai/juni draussen blätter... dann fängt sie üblicherweise auch an neue blütenknospen zu machen, so dass sie im sommer wieder voller blüten ist.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 63
Bilder: 3
Registriert: Do 10 Mär, 2011 15:53
Wohnort: Mannheim
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 31 Okt, 2011 11:25
Meine bildet seit ich sie Zuhause viele neue Knospen. Als ich sie reinholte hatte sie 2 Blüten und 2 Knospen. Aktuell 1 Blüte und massig Knopsen.

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

sundaville von merrilyn, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

18146

Di 16 Okt, 2007 10:49

von gudrun Neuester Beitrag

Sundaville Red von sunshine_elli, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 14 Antworten

14

5292

So 09 Nov, 2008 12:40

von Baghira Neuester Beitrag

Sundaville (red) von Mr_Navigator, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

5522

Sa 25 Jul, 2009 22:07

von Koralle Neuester Beitrag

Sundaville , Dipladenie von Anita2, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

7931

Sa 29 Sep, 2007 17:30

von Yaksini Neuester Beitrag

Dipladenia 'Sundaville Red' von MMEB, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

11498

Mo 26 Mai, 2008 16:00

von Baghira Neuester Beitrag

Sundaville hat Schädlinge von Erzulie, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2894

Di 07 Jul, 2009 13:08

von Erzulie Neuester Beitrag

Sundaville hat Wollläuse von kerstin76, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

5460

Mo 03 Jan, 2011 12:38

von kerstin76 Neuester Beitrag

Sundaville retten! von 10129755, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 3 Antworten

3

1936

Sa 22 Mär, 2014 16:39

von gudrun Neuester Beitrag

Sundaville/ Mandevilla vertrocknet von brina, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

3846

Do 10 Jan, 2008 18:32

von baki Neuester Beitrag

Sundaville verliert Blätter von trinesusi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

14861

So 29 Jun, 2008 17:02

von Plantenbird Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Sundaville Überwinterung - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Sundaville Überwinterung dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der ueberwinterung im Preisvergleich noch billiger anbietet.