Substrat alkalisch machen mit Hausmitteln? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Substrat alkalisch machen mit Hausmitteln?

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: So 30 Dez, 2007 23:59
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo mal wieder!
Ich bräuchte alkalisches Substrat, habe jedoch nur Floraton 3 (Weisstorf-Ton-Gemisch zur Aussaat, pH 5,5-6,5) und keinen Kalk oder ähnliches daheim.
Meine Frage: Gibt es Hausmittel mit denen man ein saures Substrat leicht alkalisch machen kann?
LG Jürgen
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 545
Bilder: 18
Registriert: Do 20 Dez, 2007 15:14
Wohnort: Gelnhausen
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Jan, 2008 11:15
Hallo,

für welche Pflanzen brauchst du ein alkalisches Substrat ph 6,5 ist für die meisten Pflanzen völig ausreichend.


Gruß
Norbert
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: So 30 Dez, 2007 23:59
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Jan, 2008 13:46
Hallo Norbert!
Ich bräuchte für meine z.Z. noch drinnen unter Kunstlicht wachsende Lampionblume (Physalis peruviana):
http://www.blumen-garten-pflanzen.de/st ... ysalis.htm
Sie wächst zwar auch mit leicht gedüngten Floraton 3 bis jetzt ganz gut, es würde mich jedoch schon interessieren ob es für sowas ein "Hausmittelchen" gibt.
Will halt nur des Beste für meine Pflänzchen :D
LG Jürgen
Benutzeravatar
Wanawahi
Wanawahi
Beiträge: 11244
Bilder: 502
Registriert: Mo 23 Apr, 2007 9:31
Wohnort: Eupen, Belgien
Blog: Blog lesen (1)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Jan, 2008 15:09
Da wir fast überall recht Kalkhaltuges Wasser haben, verändert sich das Substrat scon allein durch giessen mit Leitungswasser zum alkalischem. :wink:
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 843
Bilder: 41
Registriert: Fr 06 Okt, 2006 15:25
Wohnort: Brandenburg an der Havel
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Jan, 2008 15:24
Also Hausmittel kann ich dir nicht nennen (höchstens Natron, aber ich denke mal, das wäre schon zu viel des Guten :mrgreen: ), aber probiere es doch einfach mit Eierschalen, die du vorher klein machst, Muschelschalen oder Kalksteinen, die du einfach mit unter das Substrat mischst!. :wink:
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Jan, 2008 15:31
Meine Oma hat immer Eierschalen in das Gießwasser gegeben , ein wenig stehen lassen und dann damit gegossen . Ihre Balkonpflanzen wurden einfach super . Es stinkt aber auch :- :mrgreen: 8)
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: So 30 Dez, 2007 23:59
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Jan, 2008 16:17
Hallo!
Vielen Dank für die Tips, werd des mit den Eierschalen mal ausprobieren (hoffentlich stinkts nicht allzu schlimm :? ). Muscheln, Schneckenhäuschen o.ä. hab ich leider nicht zur Hand :( .
Alles Liebe
Jürgen
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Jan, 2008 16:35
Hallo Jürgen , ich kann mich erinnern das sie das nur für die Pflanzen machte die auf dem Balkon standen , also die Kanne dann dementsprechend auch ........ :-
Azubi
Azubi
Beiträge: 9
Registriert: So 30 Dez, 2007 23:59
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Jan, 2008 18:10
Hi Brigitta!
Gut zu wissen. Sobald es (endlich) wieder warm genug ist wollte ich sie eh auf den Balkon stellen. Würde mir grad noch fehlen dass hier alles nach diesem "Gebräu" stinkt. So lange muss sie wohl oder übel noch in ihrem jetztigem Substrat bleiben, wobei sie darin ja bis jetzt auch ganz gut wächst.
Nochmal Danke für die Tips
LG Jürgen
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Jan, 2008 18:14
Wünsche dir viel Erfolg . Ich denke draußen ist das auch besser aufzubewahren . Oma hat uns mal riechen lassen :shock: . ich habe das heute noch in der Nase . :mrgreen: :-#= :-#=
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 278
Registriert: Di 24 Jul, 2007 13:54
Wohnort: Braunschweig
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 19 Jan, 2008 20:17
vielleicht hilfts auch vogelsand unter die erde zu mischen. da sind doch irgendwelche kalkstückchen drin, die sich beim gießen lösen würden. wie effektiv das ist, weiß ich natürlich nicht. ne tüte davon kostet nen euro bei schlecker oder so.

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Rost von Gartenwerkzeugen mit Hausmitteln entfernen von Frank, aus dem Bereich Garten & Pflanzen News mit 0 Antworten

0

9674

Do 30 Jan, 2014 8:06

von Frank Neuester Beitrag

Substrat zerkleinern / Substrat Alternativen von Nightfly777, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

3524

Mo 19 Nov, 2007 11:50

von nazareno Neuester Beitrag

Substrat für Euphorbia = Kakteen Substrat? von mr.miyagi, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

4075

Fr 22 Jan, 2010 21:05

von mr.miyagi Neuester Beitrag

Substrat von clooney, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

2434

Mo 29 Jun, 2009 10:10

von Sunnii Neuester Beitrag

TKS-Substrat von GreenLine, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 40 Antworten

1, 2, 3

40

15000

Mi 09 Mär, 2011 19:47

von gudrun Neuester Beitrag

Bambus in was für ein Substrat? von MuZZe, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 3 Antworten

3

4066

Mo 09 Apr, 2007 22:59

von knupsel Neuester Beitrag

Substrat für Agaven von newflemmli, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

3878

Di 15 Jan, 2008 21:13

von newflemmli Neuester Beitrag

Substrat für Epiphyllum von Pflanzenboy, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 3 Antworten

3

1839

Di 13 Mai, 2008 2:40

von Pflanzenboy Neuester Beitrag

wurm im substrat von LeFrosch, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

1714

Do 12 Jun, 2008 21:39

von baki Neuester Beitrag

Gutes Substrat? von Benutzername, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 11 Antworten

11

2086

So 28 Dez, 2008 11:10

von Roadrunner Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Substrat alkalisch machen mit Hausmitteln? - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Substrat alkalisch machen mit Hausmitteln? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der hausmitteln im Preisvergleich noch billiger anbietet.