Sie will einfach nicht sterben - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtClub und CommunityTreffpunkt & Stammtisch

Sie will einfach nicht sterben

Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Worum geht es hier: Für alle Garten- und Pflanzenfreunde. Gute Gespräche führen, nette Leute treffen, oder ...
Wer Freude an Pflanzen und Gärtnern hat, ist in unserem Treffpunkt herzlich willkommen. Hier treffen sich nette Leute und tauschen sich aus.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 1:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSie will einfach nicht sterbenMi 01 Jun, 2011 11:04
Hallo,
habe diese Orchidee im Dezember zu meinen "unrettbaren" Pflanzen in die Garage gestellt und nicht mehr beachtet. Sie bekam kein Wasser, keine Liebe oder auch nur Aufmerksamkeit.
Jetzt wollte ich die entgültig Toten auf den Grünkompost bringen und da entdecke ich ein Lebenszeichen bei dieser Pflanze: sie bildet von sich aus am Stamm ein Kindel.
Meine Frage: Kann ich das abtrennen und neu einpflanzen oder gebe ich der Orchidee damit doch noch den Rest?
Soviel Lebenswillen sollte man doch schätzen und der Pflanze noch eine Chance geben.
Bilder über Sie will einfach nicht sterben von Mi 01 Jun, 2011 11:04 Uhr
DSC03284.jpg
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 86
Registriert: Mi 18 Mai, 2011 22:10
Wohnort: Worms
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Sie will einfach nicht sterbenMi 01 Jun, 2011 12:48
Hallo Ruth...
ich muss sagen - kenne mich nicht so gut damit aus, hatte aber auch schon welche und es sieht ja so aus als hätte sie schon Wurzeln...würde vielleicht noch ein bissl warten und wenn du sie wässerst dann nur die Wurzeln besprühen...
oder schneidest den Strunk oben einfach noch ein bissl runter...
Würde dem neuen Strunk nicht abtrennen... dafür ist er vielleicht noch ein bissl klein.
Gruß claudia
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2822
Bilder: 81
Registriert: Mo 25 Aug, 2008 14:48
Wohnort: Oberbayern
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 01 Jun, 2011 12:58
Hallo Ruth,

deine Orchidee ist ein(e) Dendrobium.

Das Kindel hat ja bereits kleine Wurzeln gebildet - gratuliere! =D> Mooncherry kann ich nur Recht geben. Lass es noch ein bisserl am alten Trieb, bis die Wurzeln größer sind. Dann trennst du es mit einem Alkohol desinfiziertem Teppichmesser (oder ähnlich scharfem Messer) ab, behandelst die wunde Stelle mit Zimtpulver und kannst sie nach dem Antrocknen in Substrat setzen. Viel Erfolg! :mrgreen:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2721
Registriert: Fr 28 Aug, 2009 14:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 01 Jun, 2011 13:07
hallo,
ich schliesse mich unbedingt meinen Vorschreibern an. Das Kindel zieht noch ein wenig Kraft aus der Mutterpflanze, aber besprühen würde ich jetzt auch gelegentlich.

Liebe Grüsse
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 1:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 01 Jun, 2011 17:56
Hallo,
ja, der Name ist richtig und ich hab sogar noch Bilder aus 2009 gefunden, wo sie wunderschön geblüht hat. Hoffe, sie dankt mir ihre - fast zu späte - Rettung.
Werde den Schößling noch an der Mutterpflanze lassen und sprühen, damit die Wurzeln sich an das Wasser gewöhnen.
Danke für Eure Tips!
Bilder über Sie will einfach nicht sterben von Mi 01 Jun, 2011 17:56 Uhr
DSC01688.jpg
Einzelblüte
DSC01796-Orchi.jpg
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 2822
Bilder: 81
Registriert: Mo 25 Aug, 2008 14:48
Wohnort: Oberbayern
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 01 Jun, 2011 18:23
Eine schöne Blüte, Ruth. Aber wenn das die Orchidee vom ersten Foto ist, hat sie für ein(e) Dendrobium recht große Blätter :-k und die Blüte passt irgendwie auch nicht dazu. Vielleicht liege ich doch mit meiner Bestimmung falsch? :oops:
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2721
Registriert: Fr 28 Aug, 2009 14:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 01 Jun, 2011 18:41
hallo,
ich denke, daß dies nicht die Pflanze von oben ist. Die Gekindelte ist schon eine Dendrobiumart. Die Blüte aber weiter unten gehört eher zu einer Miltoniumart.

Macht nichts, die Blüte ist wunderschön.

Liebe Grüsse
PS: ich hatte hier mal ein Elefantenohr als Clivie vertauscht. Ehe ich das gemerkt hatte, waren Wochen vergangen!!! :-
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 1:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 01 Jun, 2011 20:35
Hallo,
ich hätte (jetzt nach längerem googeln) auf eine Cambria Bilder und Fotos zu Cambria bei Google. getippt: wegen der farblich hervorstechenden breiten "Unterlippe".
Naja, laß mich überraschen. Danke Euch trotzdem für Eure Tips.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2721
Registriert: Fr 28 Aug, 2009 14:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 01 Jun, 2011 21:03
Das kann natürlich auch sein @Ruth.

Aber das mit dem Kindel ist toll.

:!:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6127
Bilder: 5
Registriert: Mi 15 Jul, 2009 0:54
Wohnort: Machdeburch
Renommee: 136
Blüten: 30220
BeitragMi 01 Jun, 2011 23:13
Moin,

für so einige Dendrobien ist es typisch, das sie im Winter alle Blätter abwerfen. Besonders die Arten der Typus-Sektion, zu der auch das verbreitete Dendrobium nobile und seine Hybriden gehören, sind bekannt dafür. Deshalb sollte man diese Orchideen nicht für tot erklären, nur weil sie laubwerfend sind. Das sie jetzt neu austreibt ist eigentlich recht normal, nur scheinen die Hauptwurzeln nicht mehr intakt zu sein und deshalb macht sie keinen basalen Neutrieb, sondern ein Kindel am alten Stamm.
Die Hybridgattung Cambria gibt es nicht, es gibt nur eine Oncidodontopsis (Vuylstekeara) Cambria. Cambria wird nur gerne als Handelsname für alle Hybriden aus dem Odontoglossum/Oncidium-Dunstkreis benutzt, was aber nicht richtig ist (nur leichter zu behalten).
Da Hybriden nicht so meine Stärke sind, kann ich Dir jetzt leider keinen Namen für die rotblühende Pflanze nennen.
Du könntest das Kindel mit einem Stück des alten Stammes, an dem es sitzt, abschneiden. Dann lässt Du es, wie bei Sukkulenten, an den Schnittstellen ein paar Tage abtrocknen und topfst es dann wieder ein. Das sollte recht schnell geschehen, damit sich die Wurzeln noch an das neue Substrat gewöhnen können. Das Eintopfen ist zu empfehlen, denn Dendrobien brauchen während des Wurzelwachstums täglich ordentlich Wasser, das aber schnell wieder ablaufen muss. Die Neutriebe sollten so lang und dick wie möglich werden.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 1:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 02 Jun, 2011 0:01
Hallo Stefan,

vielen Dank für Deine ausführliche Erklärung. Im Moment steht die Pflanze nur am frühen Morgen mit Sonnenbestrahlung. Außerdem sprühe ich die Wurzeln 2-3x täglich mit Wasser ein.
Sollte ich folgendermaßen vorgehen: (? siehe Bild unten)
ca. 2-3 cm unter dem Neuaustrieb das alte Teil abschneiden und abtrocknen lassen. Dann das kleine Pflänzchen mit den Wurzeln und dem Reststumpf der Mutterpflanze in Substrat geben?
Bilder über Sie will einfach nicht sterben von Do 02 Jun, 2011 0:01 Uhr
DSC03284a.jpg
Orchi mit geplanter Schnittstelle
Benutzeravatar
Pflanzendoktorin
Pflanzendoktorin
Beiträge: 4234
Bilder: 0
Registriert: Fr 22 Apr, 2011 10:11
Wohnort: Hannover
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 589
BeitragDo 02 Jun, 2011 8:29
Hallo Ihr Alle,
diese Beiträge haben mir Mut gemacht, nicht so schnell aufzugeben. Habe ja Probleme mit meinem Vanda Kindel, wollte schon aufgeben, bis ich einige Tipps (z.B. Zuckerwasser) hier im Forum bekommen habe.
Ich glaube, sie wird es schaffen.
LG Gerda
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1043
Registriert: Fr 11 Feb, 2011 20:36
Wohnort: Niedersachsen
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 02 Jun, 2011 9:01
Guten Morgen,
die Blüten sehen nach einer Burrageara 'Nelly Isler' aus.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3554
Registriert: Di 27 Okt, 2009 10:59
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 02 Jun, 2011 9:11
Die Blüten und das Kindel können aber wirklich nicht zusammengehören - unmöglich- Das sind zwei verschiedene Pflanzen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3647
Bilder: 55
Registriert: Di 31 Okt, 2006 1:36
Wohnort: Bergrheinfeld, USDA-Zone 7a
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 02 Jun, 2011 9:29
Hallo,
nachdem Ihr mich überzeugt habt, daß das wohl eine andere Pflanze sein muß, habe ich nochmal in meinen Bildern von 2009 gestöbert und die 2. Orchidee gefunden, die ich damals hatte (insgesamt waren es 3 Pflanzen; eine davon war definitiv eine Phalaenopsis). Die oben abgebildete ist wirklich eine Burrageara 'Nelly Isler'.

Es bleibt also nur noch diese eine übrig, die jetzt kindelt:
Bilder über Sie will einfach nicht sterben von Do 02 Jun, 2011 9:29 Uhr
DSC01969.JPG
DSC02030.JPG
Nächste

Zurück zu Treffpunkt & Stammtisch

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Ich glaubs einfach nicht! von Banu, aus dem Bereich Aus aller Welt & Off Topic mit 34 Antworten

1, 2, 3

34

4633

Fr 23 Mai, 2008 18:09

von Banu Neuester Beitrag

Es will einfach nicht blühen... von Koralle, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 7 Antworten

7

1609

Di 26 Mai, 2009 11:25

von Koralle Neuester Beitrag

Palme will einfach nicht... von The Steve, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1566

Fr 22 Feb, 2013 0:02

von Laresie Neuester Beitrag

Orangenjasmin will einfach nicht keimen... ??!! von KatEng, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

5641

So 29 Mär, 2009 11:37

von Herbsthase Neuester Beitrag

Elefantenfuß treibt einfach nicht von Gast, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 8 Antworten

8

3465

Sa 02 Jun, 2007 18:07

von Ruth Neuester Beitrag

Thevetia blüht einfach nicht von Rosenfreak, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 12 Antworten

12

1190

Sa 25 Aug, 2007 9:26

von Yaksini Neuester Beitrag

Bonsaipflege gelingt einfach nicht... von butterfly, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

1838

Do 03 Apr, 2008 16:25

von roof_jumping_banana Neuester Beitrag

Rosa Ahorn will einfach nicht! von kleine Hexe, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2081

Fr 02 Mai, 2008 8:57

von kleine Hexe Neuester Beitrag

Köcherbaum will einfach nicht wachsen von Rolandius, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 5 Antworten

5

4805

Fr 29 Jan, 2016 14:48

von Rolandius Neuester Beitrag

Viburnum will einfach nicht wachsen von rommi32, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 1 Antworten

1

1929

Fr 17 Apr, 2009 9:19

von Hesperis Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Sie will einfach nicht sterben - Treffpunkt & Stammtisch - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Sie will einfach nicht sterben dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der sterben im Preisvergleich noch billiger anbietet.