Setzlinge wann Umtopfen

 
Azubi
Avatar
Herkunft: Eppingen
Beiträge: 14
Dabei seit: 08 / 2016
Betreff:

Setzlinge wann Umtopfen

 · 
Gepostet: 30.08.2016 - 13:39 Uhr  ·  #1
Hallo Liebe Green Familie,

auch mich hat das Green Fieber gepackt, (ganz zum Leidwesen meiner Freundin), ich komme einfach nicht mehr los.

Leider ist unsere Wohnung, samt Balkon und Garten der Eltern jetzt gut bestückt mit allen Arten von Pflanzen.

Meine Neuste Begeisterung gilt der Vermehrung von Pflanzen, habe mir dazu ein paar Samen-Päckchen schicken lassen und siehe da, es keimt und wächst was das zeug hält.

Meine Frage wäre jetzt, ab wann sollte ich die Setzlinge seperieren sprich umtopfen, gibt es da eine Faustregel, anbei habe ich ein paar Bilder beigefügt.

Grüße Patrick

Auf den Bildern zu sehen sind einige Palmenarten, einen Meerrettichbaum, Blumeria usw.

[attachment=3]DSCN1700.JPG[/attachment]
[attachment=2]DSCN1701.JPG[/attachment]
[attachment=1]DSCN1702.JPG[/attachment]
[attachment=0]DSCN1703.JPG[/attachment]
DSCN1700.JPG
DSCN1700.JPG (379.12 KB)
DSCN1700.JPG
DSCN1701.JPG
DSCN1701.JPG (408.3 KB)
DSCN1701.JPG
DSCN1702.JPG
DSCN1702.JPG (409.68 KB)
DSCN1702.JPG
DSCN1703.JPG
DSCN1703.JPG (515.45 KB)
DSCN1703.JPG
bon coeur de green
Avatar
Herkunft: Thüringen 180 m ü.NN USDA-Zone 6b
Beiträge: 24151
Dabei seit: 05 / 2006

Blüten: 50250
Betreff:

Re: Setzlinge wann Umtopfen

 · 
Gepostet: 30.08.2016 - 13:53 Uhr  ·  #2
Schau doch mal hier unter dem Beitrag, da ist schon eine ganze Menge zu dem Thema.
Vielleicht sind da auch deine Pflänzchen mit dabei
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Eberswalde, Urstromtal; USDA Zone 7
Beiträge: 5924
Dabei seit: 02 / 2011

Blüten: 410
Betreff:

Re: Setzlinge wann Umtopfen

 · 
Gepostet: 30.08.2016 - 23:05 Uhr  ·  #3
Hallo Patrick,

die "Faustregel" ist, glaube ich, die, dass man die Pflänzchen mit den ersten richtigen Folgeblättern (also die, welche nach den Keimblättern kommen) pikieren und separieren sollte. Dann hat jede Pflanze genug Platz zum Wachsen. Sprich, die größeren Pflanzen solltest du schon umtopfen können. Bei den kleineren (die da erst noch kommen) kannst du noch etwas warten, bis sich die Folgeblätter richtig entfaltet haben.

Wichtig ist, beim Pikieren vorsichtig zu Werke zu gehen, dass man die zarten Wurzeln dabei nicht verletzt. Notfalls den betreffenden Topf "ausleeren" und die Jungpflanzen behutsam auseinanderpulen. Dann kann auch nichts kaputt gehen

Einen schönen Kindergarten hast du da übrigens

lg
Henrike
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 427
Dabei seit: 09 / 2015

Blüten: 10
Betreff:

Re: Setzlinge wann Umtopfen

 · 
Gepostet: 01.09.2016 - 11:10 Uhr  ·  #4
Hallo Patrick89,

welche Palmenart ist auf dem ersten und zweiten Bild zu sehen?


LG von Nature
Azubi
Avatar
Herkunft: Eppingen
Beiträge: 14
Dabei seit: 08 / 2016
Betreff:

Re: Setzlinge wann Umtopfen

 · 
Gepostet: 05.09.2016 - 10:44 Uhr  ·  #5
Hallo Zusammen,

danke für eure schnellen Antworten, ich habe am Wochenende meine Großen Setzlinge jetzt separiert und in einzeln gesetzt.

Auf dem ersten Bild sind coccothrinax barbadensis zu sehen, also die grossen Palmensetzlinge.
Dahinter stehen zwei bis drei Meerrettichbäumchensetzlinge

Und ab heute fangen meine Sabalpalmen und Goldfruchtpalmen an zu sprießen.

Ich halte euch gerne auf dem Laufenden was meinen Kindergarten angeht.

Bin schon gespannt was aus den anderen Gefäßen heraus kommt.

Grüße Patrick
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 427
Dabei seit: 09 / 2015

Blüten: 10
Betreff:

Re: Setzlinge wann Umtopfen

 · 
Gepostet: 05.09.2016 - 16:59 Uhr  ·  #6
Zitat geschrieben von Patrick89
Auf dem ersten Bild sind coccothrinax barbadensis zu sehen, also die grossen Palmensetzlinge.


Hallo Patrick89,

danke für die Mitteilung wie Deine großen Palmensetzlinge heißen.
Ich habe mir im Internet Bilder von der Palmenart angesehen und denke das es tatsächlich die eine Palme ist, die aus einem Palmensamenmix bei mir gekeimt hat.
Der Samen davon war dunkelrot, das weiß ich noch.
Das ist eine sehr schöne Palme und ich hoffe ich bekomme sie "groß".


LG von Nature
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflegen & Schneiden & Veredeln

Worum geht es hier?
Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.