Seltsamer Kokon an Baumstamm - Tiere & Tierwelt - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtNatur und GartenTiere & Tierwelt

Seltsamer Kokon an Baumstamm

Kleine und große Tiere, Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw.
Worum geht es hier: Alles über Hunde, Katzen, Vögel, Fische, Reptilien, Amphibien, Insekten usw...
Die Fauna ist ein sehr umfangreiches Thema. Hier gibt es überwiegend Infos zu den heimischen Tierarten und beliebten Haustierarten. Fragen und Antworten zur Haltung, Pflege, Gesundheit, Ernährung und tierische Impressionen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Mo 06 Apr, 2009 12:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSeltsamer Kokon an BaumstammMo 06 Apr, 2009 12:55
Guten Tag,
wir haben an einem alten Eichenstamm einen unbekannten Kokon gefunden und wissen jetzt nicht ob da gefährliche Bewohner drin stecken, hat jemand so etwas schon mal gesehen? ca 12 cm hoch und 5 cm dick, leicht glänzende, hell schimmernde Aussenhaut und viele innenliegende Hubbel.
Kann mit jemand weiterhelfen? Danke
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42943
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 63
Blüten: 11452
BeitragMo 06 Apr, 2009 12:58
hallo Sansibar

herzlich willkommen :-#-

könnest du bitte mal ein foto reinstellen :wink:

:-k :-k vielleicht ein spinnenkokon Bilder und Fotos zu spinnenkokon bei Google.
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Mo 06 Apr, 2009 13:34
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 06 Apr, 2009 13:55
hallo

ich vermute auch das das ein spinnenei ist :-k
ich weiss nicht wie du das siehst aber ich würde das
mit einem stock entfernen!?
oder du wartest einfach bis es schlüpft :D

hoffe ich konnte dir helfen
Gruss Gänseblümchen :)
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 8460
Bilder: 158
Registriert: So 07 Jan, 2007 1:17
Geschlecht: weiblich
Renommee: 3
Blüten: 37129
BeitragMo 06 Apr, 2009 14:06
Aber dieser Kokon ist doch sehr groß, oder? Sind 12x5cm nicht ein bisschen viel für eine Spinne? Da müssten ja Monster raus schlüpfen...
Ich habe aber leider auch keine Alternativen gefunden, die solche Kokons so frei am Baumstamm bauen...

Lass ihn hängen, wenn Deine Nerven das aushalten und berichte uns bitte, was da raus gekommen ist!
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3331
Registriert: Mi 10 Okt, 2007 13:52
Wohnort: HN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 06 Apr, 2009 15:14
Hab schon an Eichenprozessionsspinner gedacht, aber auch nichts 100% iges gefunden :-k von der Größe her könnt es sein, aber so hell sehen die gezeigten Kokon nicht aus :? :-k
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 42943
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 13:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 63
Blüten: 11452
BeitragMo 06 Apr, 2009 17:23
der eichenprozessionsspinner ist das nicht, der macht keine kokons, der legt die eier in grossen platten auf den stamm

http://www.biologie.de/cms/biocontent/E ... onsspinner
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 548
Registriert: Di 24 Jun, 2008 12:28
Wohnort: bei Stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 06 Apr, 2009 19:47
ich denke auch daß das ein Spinnenkokon ist.

und da schlüpft nicht ein riesen Monster raus, sondern sehr viele kleine (süße) winzlingsspinnchen,
die im laufe ihres Lebens einiges an Ungeziefer futtern werden.

-> ich würd es dran lassen und versuchen die Kleinen beim Schlüpfen zu beobachten.

OK ich gebs zu ich habe keine Spinnenphobie, schmecke aber leider für Schnaken sehr lecker ... daher hoffe ich immer das die Spinnen sich um diese Biester kümmern ...

lg teatime
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Mo 06 Apr, 2009 12:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 07 Apr, 2009 10:45
Danke erst mal für die Anregungen, ich warte erst mal ab, die Tiere werden sich ja hoffentlich in die heimische Natur integrieren!? Ich habe noch so eine Nachfrage von 2006 aus Dorsten gefunden, dort war der Kokon sogar 30 cm groß, aber leider war dort auch keine Antwort zu finden. Weiss denn jemand wie lange die Nestzeit von Spinnen so ungefähr dauert? Wenn es Veränderungen gibt schicke ich auf jeden Fall ein neues Bild.
Beste Grüße
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 548
Registriert: Di 24 Jun, 2008 12:28
Wohnort: bei Stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 07 Apr, 2009 20:13
laut gockel "schlüpfen" die Jungtiere im Frühjahr, wann auch immer das ist :wink:

Die überwintern im Kokon und trauen sich erst raus wenn es was zu futtern gibt.
-> ich denke daß die bald los Krabbeln; Schnaken gibts schon, hab ich letzte Nacht gemerkt :evil:

lg teatime
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3895
Registriert: Do 27 Dez, 2007 11:32
Wohnort: Schwaben Zone 7a
Renommee: 6
Blüten: 9385
BeitragDi 07 Apr, 2009 20:27
Hast du die Pflanze schon länger oder ist das Zeug vielleicht aus tropischen Ländern importiert?

Wenn es sicher ist, dass dieser Kokon in Deutschland entstanden ist:
Darf ich das Bild an unsere Naturschutzabteilung weiterleiten?
Da gibt es bestimmt Insektenkenner.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 548
Registriert: Di 24 Jun, 2008 12:28
Wohnort: bei Stuttgart
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Seltsamer Kokon an BaumstammDi 07 Apr, 2009 20:34
[quote="Sansibar"]Guten Tag,
wir haben [color=red]an einem alten Eichenstamm[/color] einen unbekannten Kokon gefunden und wissen jetzt nicht ob da gefährliche Bewohner drin stecken, hat jemand so etwas schon mal gesehen? ca 12 cm hoch und 5 cm dick, leicht glänzende, hell schimmernde Aussenhaut und viele innenliegende Hubbel.
Kann mit jemand weiterhelfen? Danke[/quote]

ich geh mal davon aus, daß der Kokon "heimisch" ist ...
Würde mich auch interssieren das das für Tierchen sind ...


lg teatime
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2981
Registriert: Do 10 Jan, 2008 10:36
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 07 Apr, 2009 20:45
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragWas war es denn nun?Mi 22 Sep, 2010 22:08
Ich habe bei mir im Garten etwas sehr ähnliches gefunden und würde gerne wissen, was aus dem "seltsamen Kokon" geworden ist. War es ein Pilz oder etwas "Krabbelndes" 8-[
Habe mich noch nicht getraut unseren "Kokon" oder hoffentlich Pilz genauer zu untersuchen...

Zurück zu Tiere & Tierwelt

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Knoten am Baumstamm von Werner Joachim, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

915

Mo 19 Nov, 2018 0:00

von vergissmeinicht1 Neuester Beitrag

Orchidee auf Baumstamm aufbringen?? von jenny, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 42 Antworten

1, 2, 3

42

26149

Do 09 Jun, 2011 23:16

von Gast Neuester Beitrag

Spinnen-Kokon von Junie, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 7 Antworten

7

6202

Do 12 Jul, 2007 18:41

von inkalilie Neuester Beitrag

Kokon im Garten - was ist das? Akebia von olsen, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 6 Antworten

6

4739

Di 05 Feb, 2013 2:16

von Plantsman Neuester Beitrag

Kokon auf Rhipsalis - Wollläuse von MaxM, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

880

Sa 19 Mär, 2016 18:05

von MaxM Neuester Beitrag

Kokon? - Blauregen-Hülse von Dorle, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

380

Fr 20 Mär, 2020 18:00

von Silberfisch Neuester Beitrag

Seltsamer Wuchs? von Thomas84, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

1281

Fr 23 Mai, 2008 21:23

von Lapismuc Neuester Beitrag

ein seltsamer Pilz von Suedblume, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

3785

Fr 22 Okt, 2010 6:59

von Suedblume Neuester Beitrag

Eiche mit seltsamer Blüte??? von TiMy84, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1782

Sa 05 Mai, 2007 10:14

von TiMy84 Neuester Beitrag

Ein gar seltsamer Geselle - Kartoffelbovist von el_largo, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 9 Antworten

9

2815

Fr 27 Jul, 2007 4:14

von el_largo Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Seltsamer Kokon an Baumstamm - Tiere & Tierwelt - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Seltsamer Kokon an Baumstamm dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der baumstamm im Preisvergleich noch billiger anbietet.