Schimmelbefall bei allen Grünpflanzen - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Schimmelbefall bei allen Grünpflanzen

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Di 30 Mai, 2006 20:30
Wohnort: Wipperfürth
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo,

ich bin neu hier und habe direkt mal eine Frage (ich habe zwar den Beitrag gelesen mit dem Bonsai und dem Schimmel, aber der ist der einzige bei mir ohne):

Und zwar hatte ich alle meine Blumen mit Blumenerde eingetopft. Nach einer Zeit hat die komplette Erde angefangen zu schimmeln. Den Schimmel habe ich immer mal wieder abgemacht.

Vor zwei Wochen ca. habe ich alle Blumen umgetopft in Seramis, in der Hoffnung, das geht davon weg. Aber mittlerweile schimmeln die Stämme teilweise und das Seramis auch schon.

Ist das schlimm? Bekomme ich das so ohne große Verluste weg? Meine Blumen wachsen und gedeihen auch jetzt noch richtig.

Danke

Gruß Vroni
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 31 Mai, 2006 10:32
Hhm, da muß ich jetzt mal genauer nachfragen!

Also Du hast die Pflanzen ganz normal in Deiner Wohnung oder mit Folien abgedeckt?

Also normalerweise schimmelt Seramis nicht.....

Ich könnte mir nur vorstellen, dass die Schimmelpilzsporen sich überall verteilt haben!

LG
Mel :wink:

Und natürlich ein Herzliches Willkommen von mir! =D>

Ich wünsche Dir viele schöne Pflanzen :roll:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1681
Bilder: 5
Registriert: Di 24 Jan, 2006 15:46
Wohnort: Mülheim an der Ruhr, NRW
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 31 Mai, 2006 11:13
Also, als Mittel gegen Schimmel wird hier ja immer Chinosol gepriesen. (gibts in der Apotheke) Ich hab das selber noch nicht ausprobiert weil ich noch nie so Last mit Schimel hatte, aber laut Info einiger anderer soll es gut klappen.

Gruß...jenny
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1496
Bilder: 68
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 10:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 31 Mai, 2006 13:08
Hallo Vroni,

willkommen im Forum. :lol:

Bist du sicher das es sich um Schimmel handelt und das es keine Kalkablagerungen sind??
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Di 30 Mai, 2006 20:30
Wohnort: Wipperfürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 31 Mai, 2006 21:35
Danke für die nette Aufnahme!

Leider bin ich mir ziemlich sicher, dass es sich um Schimmel handelt. Das mit den Sporen hört sich vorstellbar an, kriege ich das denn mit dem Zeug auch richtig wieder weg?

Habe Angst, dass mir meine Blumen eingehen und ich mich von denen trennen muss.

Also, wenn ich das weiße mal beschreiben muss: Auf der Blumenerde war deutlich zu erkennen, dass es sich dabei um Schimmel handelte. Ich habe darauf geachtet, dass die Blumenerde nicht zu feucht ist. Aber auch die trockene Erde hat immer wieder nach dem Gießen geschimmelt. Jetzt bin ich vor vier Monaten umgezogen und das Problem hat sich nicht vermindert. Und auch halt in den Seramis - Töpfen ist es halt weiß drauf. Und hier in der Gegend soll wohl sehr wenig kalk in der Leitung sein.

Aber ich werde mir mal das Zeug in der Apotheke kaufen und mal ausprobieren. Hoffentlich hilft es.

Danke und viele Grüße aus Wipperfürth

Vroni
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Di 30 Mai, 2006 20:30
Wohnort: Wipperfürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 31 Mai, 2006 21:36
Ach so, noch was, die Blumen stehen ganz normal in meiner Wohnung, keine der Blumen ist mit Folie abgedeckt.

Gruß Vroni
Benutzeravatar
bon coeur de green
bon coeur de green
Beiträge: 23691
Bilder: 24
Registriert: So 28 Mai, 2006 13:16
Geschlecht: weiblich
Renommee: 93
Blüten: 49435
BeitragFr 02 Jun, 2006 18:07
hallo,

ich hatte das auch mal mit dem schimmel auf der erde im wintergarten, obwohl ich wirklich nicht zu viel gegossen hatte..
das lag damals echt an der erde.

hatte da im gartencenter gefragt und dort wurde mir gesagt, daß das überhaupt nicht schädlich für die pflanze ist,
einfach abnehmen und mit der zeit verschwindet das wieder.
war damals auch so.

vielleicht solltest du auch mal versuchen, von dem seramis so die oberste schicht abzunehmen und neu aufzustreuen.

und gut lüften - jetzt wird es ja vielleicht doch wärmer?!?
heute sieht es schon richtig gut aus :D

gruß gudrun
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1181
Bilder: 16
Registriert: Sa 24 Sep, 2005 20:08
Wohnort: Reichshof (USDA Zone 8)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 02 Jun, 2006 18:58
Antwort

hi Vroni
dann will ich dich auch mal willkommen heißen auf diesem wege
Chinosol hilft tatsächlich gegen schimmel da du andere threads schon gelesen hast bezüglich schimmel weit du auch das er viele ursachen haben kann haubtsächlich liegts an billiger erde
an erde aus dem garten hab ich noch nie schimmel festgestellt klar der humusanteil ist auch geringer
erde öfters "umgraben" mit einem holzstäbchen oder einer gabel .. wenige cm reichen oft schon öfters mal abtrocknen lassen die erde ( daumenprobe dh läst sich die erde noch eindrücken und fühlt sich feucht an braucht mann noch nicht gießen bei trockener erde ist die oberfläche hart )

gruß Shrek
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Di 30 Mai, 2006 20:30
Wohnort: Wipperfürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 02 Jun, 2006 21:11
Hallo,

also vielen Dank erst einmal.

Werde jetzt mal probieren, die oberste Schicht von dem Seramis wegzunehmen.
Langsam glaube ich auch, dass es wirklich an der Blumenerde gelegen haben muss. Dabei war die gar nicht so "billig". Das war ein 5 Liter Sack CompoSana. Deswegen verstehe ich das schon mal noch weniger.

Aber ich werde euch nächste Woche mal berichten, wie es mit dem Seramis weiter gegangen ist.

Vielen Dank noch mal.

Gruß Vroni
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Di 30 Mai, 2006 20:30
Wohnort: Wipperfürth
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 18 Jun, 2006 13:10
So, da wollte ich mich doch noch mal zu meinem eröffneten Thema melden.

Ich habe jetzt die oberste Schicht Seramis entfernt und neue hinzugefügt. Bisher ist auch kein Schimmel mehr in Sicht.

Auch auf der restlichen Blumenerde scheint sich das Problem langsam zu regulieren. Irgendwie bei dem warmen Wetter zieht sich der Schimmel langsam zurück.

Ich hoffe, ich habe es jetzt in den Griff bekommen.

Danke noch einmal euch allen, die mir so mit den Ratschlägen zur Seite standen.

Gruß Vroni

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Schimmelbefall von Bettina411, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 2 Antworten

2

1473

Do 08 Nov, 2007 8:37

von Bettina411 Neuester Beitrag

Schimmelbefall??? von Teresa, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1373

Mi 17 Okt, 2012 7:24

von MarsuPilami Neuester Beitrag

Schimmelbefall an Orchidee =( von Apfel93, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 8 Antworten

8

2784

Sa 17 Okt, 2009 16:04

von AniSchu Neuester Beitrag

Anfängerfehler? Schimmelbefall an Tontöpfen??? von sabrina, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

6590

So 03 Aug, 2008 11:19

von Wastel07 Neuester Beitrag

Schimmelbefall Rose von Jericho von KromanDD, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 13 Antworten

13

4727

Do 26 Mär, 2009 23:37

von marcu Neuester Beitrag

Schimmelbefall bei Sarracenia! Was soll ich tun? von hannanas95, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

1329

Do 26 Mai, 2011 23:39

von hannanas95 Neuester Beitrag

Tacca chantrieri - Schimmelbefall: Rettung noch möglich? von Lyria, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

2312

Di 15 Jun, 2010 17:20

von Lyria Neuester Beitrag

Grünpflanzen von axelander1995, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

5269

Fr 19 Dez, 2008 22:10

von zuckerschneckchen Neuester Beitrag

3 Grünpflanzen in Not?! von Runaway-Fan, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 10 Antworten

10

4343

Mo 25 Mai, 2009 20:03

von Runaway-Fan Neuester Beitrag

2 Zimmerpflanzen (Grünpflanzen) von knuddelkaninchenX, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 15 Antworten

1, 2

15

46622

Mi 17 Okt, 2007 13:02

von Chiva Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Schimmelbefall bei allen Grünpflanzen - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Schimmelbefall bei allen Grünpflanzen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gruenpflanzen im Preisvergleich noch billiger anbietet.