Schädlinge

 
Isi
Azubi
Avatar
Herkunft: Zschopau,Sachsen
Beiträge: 28
Dabei seit: 08 / 2008
Betreff:

Schädlinge

 · 
Gepostet: 08.09.2008 - 20:06 Uhr  ·  #1
Hallo zusammen!

Hab heute an meiner Voddoolilie gesehen das,das oberste Blattpaar eingesponnen war.Wie ein Spinnennetz sah das aus und unter den Blättern waren lauter kleine weiße Tierchen.Die Blätter waren schon richtig gelb.Kann mir jemand sagen was das ist.Ich hab da nämlich auch noch andere Pflanzen stehen und Angst das die sich verbreiten.Sind das vieleicht Spinnmilben?
Pearl Of Green
Avatar
Herkunft: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Beiträge: 43232
Dabei seit: 06 / 2006

Blüten: 11667
Betreff:

Re: Schädlinge

 · 
Gepostet: 08.09.2008 - 20:20 Uhr  ·  #2
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: münchen
Beiträge: 7764
Dabei seit: 06 / 2008

Blüten: 525
Betreff:

Re: Schädlinge

 · 
Gepostet: 08.09.2008 - 22:13 Uhr  ·  #3
wenn der befall mit den spinnmilben so stark ist würde ich die pflanze auf jeden fall von den anderen separieren. am besten gleich ein zimmer, in dem keine pflanzen stehen. nach meiner erfahrung stecken die anderen pflanzen sich total schnell mit den biestern an.
wenn die blätter robust sind hilft erstmal abduschen, schau dabei, daß die erde nicht naß wird, sonst schwemmst du die biester in die erde und sie können gleich weitermachen wo sie aufgehört haben. eine spitzbehandlung mit spüli-wasser mit anschließender abspülung mit wasser hilft auch, mußt du aber öfter widerholen.
lg, pokkadis
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.