Samen vom Riesenbambus - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Samen vom Riesenbambus

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 187
Registriert: Di 19 Jun, 2007 14:31
Wohnort: Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSamen vom RiesenbambusDo 28 Jun, 2007 13:38
Hallo ihr lieben :taenzerinnenx:

Wer von euch hat erfahrung mit dem ziehen von 'Monstergras-Riesenbambus' (Phyllostachys het. pubescens).

Ich habe 5 samen erworben und wills nun wissen :lol: werde ich sie zum keimen bringen :-k

Nun her mit euren schlauen tipps !!

Wie gehe ich vor :ideex:

Bitte um HILFE [-o<
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 990
Registriert: Mo 28 Mai, 2007 12:34
Wohnort: Karlsruhe
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 28 Jun, 2007 14:59
Hallo Conny,
zur Aussaat deines Bambus Moso (wie er auch genannt wird) kann ich dir folgendes sagen:
Je frischer der Samen ist, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit der Keimung. Samen unbedingt vor Aussaat in Wasser quellen lassen. Ansonsten ist Bambus ein Dunkelkeimer, ich würde es natürlich beim momentan schlechten Wetter im Zimmer versuchen. Keimzeit ca. 3 Wochen.
Ansonsten kann ich dir zu diesem Bambus sagen, dass er in unseren Breiten nicht annähernd so riesig wird (20m). Auch sollte er eher in milderen Weinbaugebieten ausgepflanzt werden. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg und übe dich schonmal in Geduld, denn bis der mal eine anständige Größe hat, das dauert ....

LG von bambusliebendem feigenblatt
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 7:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 28 Jun, 2007 16:16
@feigenblatt: der moso ein dunkelkeimer? ich habe mich auch mal am moso versucht: eingeweicht und dann ausgesät und mit substrat dünn (ca. 1(2 cm tief) bedeckt. leider war mein versuch absolut erfolglos und mir wurde daraufhin erklärt, dass der bambus - speziell der moso ein "lichtkeimer" ist und nur aufgelegt werden darf.......
irgendwie wollte ich es zwar nochmal probieren, aber woher wirklich gutes, frisches samenmaterial kriegen und bezüglich der frage licht-/dunkelkeimer bin ich echt irritiert.......

lg cat
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 187
Registriert: Di 19 Jun, 2007 14:31
Wohnort: Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 28 Jun, 2007 17:04
Ahaaaaaaaaa...... :-k naja, nachdem ich 10 Samen von dem Bambus habe werde ich 50:50 probieren \:D/

1x licht und 1x dunkel

Vielen lieben dank euch beiden :lol:
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 106
Registriert: Di 29 Mai, 2007 14:35
Wohnort: Graz
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Jul, 2008 22:43
hey conny,
darf ich fragen wo du deinen moso her hast ?
danke
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 702
Bilder: 55
Registriert: Mo 09 Jul, 2007 16:33
Wohnort: FFB
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 01 Jul, 2008 22:56
Es wurde hier im Forum schon öfters klargestellt, dass Bambus zu den Lichtkeimern zählt.

Ich habe zur Zeit 5 kleine Phyllostachys pubescences.
Habe die Samen eingeweicht und auf Perlite aufgelegt. Leider war die Keinrate nur bei etwa 10%. Dies liegt aber nach den Berichten stark am alter der Samen. Je frische, desto höher die Keimrate.

Zum Wachstumsunterschied zwischen den 5: Der kleinste ist etwa 5 cm hoch und der größte etwa 15 cm aber bereits mit 4 Halmen
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 187
Registriert: Di 19 Jun, 2007 14:31
Wohnort: Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 02 Jul, 2008 10:23
Und ich hatte natürlich das Pech alte und nicht keimfähige Samen zu erwerben, so ein Schmarrn..... :(

@KayoZ : Habe die Samen bei e-bay erworben, würde dir aber davon abraten sonst bekommst auch so nen nicht keimfähigen Mist :?
Benutzeravatar
Hauptgärtnerin
Hauptgärtnerin
Beiträge: 146
Registriert: Mo 16 Jun, 2008 21:17
Wohnort: Brühl (Baden)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 02 Jul, 2008 12:19
Mhm ,ist sehr interessant zu lesen.
Ich hatte mir auch Riesenbambus gekauft, diesen quellen lassen und in Verschlussbeutel gesteckt mit Cocoflor, vor mehr als 2 Monaten, da tut sich nichts,
das würde auch den Lichtkeimer erklären ](*,)
Azubi
Azubi
Beiträge: 16
Registriert: So 01 Jun, 2008 16:49
Wohnort: bei Berlin
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Jul, 2008 3:35
Hey..
da hatte ich wohl glück...
das soll Riesenbambus werden...

wenn ich den groß bekomme gibt er bestimmt Ableger :wink:
Bilder über Samen vom Riesenbambus von Do 03 Jul, 2008 3:35 Uhr
Pic.-003-moso.jpg
Offlinecat
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2424
Bilder: 12
Registriert: Do 06 Okt, 2005 7:15
Wohnort: Neuhaus/Pegn.
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Jul, 2008 9:33
=D> gratuliere zum erfolg XXMC90 =D>
jetzt muss er nur noch wachsen :wink: leider brauchen die in unseren breiten halt wirklich lange, bis sie so richtig groß sind :- und abnehmer für ableger zu finden ist ja wohl nicht schwierig :mrgreen:

lg cat
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragalles falsch gemachtSo 03 Mai, 2009 15:18
nachdem ich nun eure beiträge gelesen habe, bin ich mir sicher alles falsch gemacht zu haben. :( wobei ich genau nach der mitgelieferten beschreibung vorgegangen bin und die samen des riesenbambus in die erde gebuddelt habe aber gut... habe sie nun einfach nochmal raus genommen, denke einen tag unter der erde wird nicht so schlimm sein und sie erstmal gewässert... vielleicht ist ja noch was zu retten.... [-o<
Gruß
Engelblues (Bambus, Palmen und Bananenanfängerin)
Azubi
Azubi
Beiträge: 18
Registriert: So 03 Mai, 2009 15:24
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: alles falsch gemachtSo 03 Mai, 2009 15:32
Anonymous hat geschrieben:nachdem ich nun eure beiträge gelesen habe, bin ich mir sicher alles falsch gemacht zu haben. :( wobei ich genau nach der mitgelieferten beschreibung vorgegangen bin und die samen des riesenbambus in die erde gebuddelt habe aber gut... habe sie nun einfach nochmal raus genommen, denke einen tag unter der erde wird nicht so schlimm sein und sie erstmal gewässert... vielleicht ist ja noch was zu retten.... [-o<
Gruß
Engelblues (Bambus, Palmen und Bananenanfängerin)


Hallo ihr Lieben,
wollte mich nur angemeldet bei Euch melden, damit ich nicht weiter anonym bleibe.
Gruß
Engelbues
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 210
Registriert: Di 12 Mai, 2009 16:05
Wohnort: Kreis ES
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 22 Mai, 2009 11:56
Hallo Engelblues,

hatte mit Riesenbambus auch schon zwei erfolglose Versuche gestartet. Halt uns doch bitte auf dem Laufenden, würde mich interessieren. Wünsche viel Glück! :)
Azubi
Azubi
Beiträge: 34
Registriert: Mi 13 Mai, 2009 18:22
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 22 Mai, 2009 12:10
Hallo an alle Pflanzen..... :mrgreen:
Bin hier ganz niegelnagelneu.

Also ich habe Bambusa arundinacea.....

...zwei haben Wurzeln und einer kommt langsam nach oben.

Wenn das "Pflänzchen" etwas größer geworden
ist stelle ich mal ein Foto rein.

Aussaat war am Montag den 11.05.
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 77
Registriert: Do 22 Mai, 2008 23:08
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 25 Mai, 2009 10:43
es gibt ja nun auch hier im shop riesenbambussamen zu bestelln.
hat jemand von euch schon welche hier bestellt und erfahrungen gemacht?

wollte hier auch noch pfeffersamen kaufen aber hab mich nicht wirklich getraut da ich befürchte dass ich das nicht hinbekomme :?
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Riesenbambus-Samen von Philip101, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 0 Antworten

0

0

Do 01 Jan, 1970 1:00

von Gast Neuester Beitrag

Riesenbambus-Samen von Philip101, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 0 Antworten

0

0

Do 01 Jan, 1970 1:00

von Gast Neuester Beitrag

Riesenbambus-Samen von Philip101, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 0 Antworten

0

0

Do 01 Jan, 1970 1:00

von Gast Neuester Beitrag

Riesenbambus-Samen von Philip101, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 0 Antworten

0

0

Do 01 Jan, 1970 1:00

von Gast Neuester Beitrag

Riesenbambus-Samen von Philip101, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 0 Antworten

0

0

Do 01 Jan, 1970 1:00

von Gast Neuester Beitrag

Riesenbambus-Samen von Philip101, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 0 Antworten

0

0

Do 01 Jan, 1970 1:00

von Gast Neuester Beitrag

Riesenbambus-Samen von Philip101, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 0 Antworten

0

0

Do 01 Jan, 1970 1:00

von Gast Neuester Beitrag

Riesenbambus-Samen von Philip101, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 0 Antworten

0

0

Do 01 Jan, 1970 1:00

von Gast Neuester Beitrag

Riesenbambus-Samen von Philip101, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 0 Antworten

0

0

Do 01 Jan, 1970 1:00

von Gast Neuester Beitrag

Riesenbambus-Samen von Philip101, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 0 Antworten

0

0

Do 01 Jan, 1970 1:00

von Gast Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema Samen vom Riesenbambus - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Samen vom Riesenbambus dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der riesenbambus im Preisvergleich noch billiger anbietet.