Pseudotsuga Menziiesi-Douglasie - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Pseudotsuga Menziiesi-Douglasie

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Azubi
Azubi
Beiträge: 49
Registriert: Di 05 Dez, 2006 21:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragPseudotsuga Menziiesi-DouglasieMi 02 Jan, 2008 15:19
Hi Greenies...
hab mal eine frage, wie bekomme ich am besten eine Douglasie zum Keimen?
Gibt es sondermaßnahmen die man machen muss?
Frage, weil sie ja weder Tanne noch Fichte noch Kiefer ist.


Gruss
Tim
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 02 Jan, 2008 15:21
Hallo Tim,

klick mal hier durch:

http://green-24.de/forum/viewtopic.php? ... =douglasie

Vielleicht hilft das etwas?!
Azubi
Azubi
Beiträge: 49
Registriert: Di 05 Dez, 2006 21:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 02 Jan, 2008 15:22
Hey danke Mel!
Azubi
Azubi
Beiträge: 49
Registriert: Di 05 Dez, 2006 21:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 02 Jan, 2008 15:25
Da steht aber leider irgendwie nichts ueber die Anzucht :(

oder ich bin einfach nur blind xD

Gruss
TIm
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 02 Jan, 2008 15:37
:- :- :-

Das hat man davon, wenn man nur verlinkt :mrgreen:

Ich würde sagen, stratifizieren :wink:

klick hier
Azubi
Azubi
Beiträge: 49
Registriert: Di 05 Dez, 2006 21:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Jan, 2008 11:29
Oh man :-#( :-#( :-#(
ich finde einfach keine beschreibung...
da in dem link ist auch nichts ueber douglasie enthalten :(
aber trotzdem danke fuer deine bemuehungen!


Gruss
Tim
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Jan, 2008 11:32
Stell dir mal vor du wärst eine Douglasie :-#=

Ich würde die einfach in einen Kühlschrank legen und ab März in Anzuchtsubstrat oder sogar ins Freiland säen :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 29
Registriert: Di 01 Jan, 2008 16:07
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Jan, 2008 20:36
Bei mir hat die Douglasie recht gut gekeimt. Eine spezielle Anleitung habe ich nicht, außer die von Nadelbäumen und Laubbäumen allgemein, als eine Kaltstratifikation für mindestens 30 Tage, dann 24 Stunden einweichen und ab in die Erde. Ob Lichtkeimer oder nicht? Keine Ahnung, nur ganz leicht (1-2 mm) bedecken, damit der Samen nicht wegweht, so wie man sich das auch in der Natur vorstellt.
In einem Waldstück in Österreich wurde ein neuer Weg gemacht. Der neue Hang unter und über dem Weg ist felsig. Schlechte Erde. Aber im Sommer standen da kleine Sämlinge zu 1000enden wie Rasen auf einer Wiese, Fichten, Tannen und Lerchen friedlich vereint. Unter Steinen kamen sie hervor, zwischen Felsen tauchten sie u.s.w Sicher werden nur die stärksten überleben, wie üblich in der Natur. Das zeigt aber wie wichtig Licht für die kleinen ist. Wenn keine gute zusätzliche künstliche Lichtquelle zur Verfügung steht, dann würde ich warten bis April, wenn die Sonne wieder höher steht. Bei einer größeren Samenmenge könnte man auch jetzt einen Versuch starten.

Nach dem Keimen hab ich sie noch 6 Wochen in der Anzuchterde stehen lassen (auf dem Balkon). Jetzt stehen sie auf dem kalten Flur (sie sind erst 6 Monate alt). Sie wachsen recht schnell, fast so schnell wie der Bergmammut, aber eher in die Höhe, weniger Äste in die Breite. Der "Stamm" ist eher dünn, der Übergang zwischen Erde und Stamm ist wohl wie beim Mammutbaum die gefährtete Stelle. Die Wurzeln wachsen schnell und lang in die Erde, ein Tiefer Topf (20 cm würde ich sagen) ist ab dem 1. Jahr angesagt.

Anbei ein Foto von den Jungen Rackern ;)
Bilder über Pseudotsuga Menziiesi-Douglasie von Do 03 Jan, 2008 20:36 Uhr
Douglasie_01.jpg
Azubi
Azubi
Beiträge: 49
Registriert: Di 05 Dez, 2006 21:15
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 03 Jan, 2008 21:01
Hey Bergbauer,
danke für die super info!


Gruss
Tim
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: So 06 Jan, 2008 14:12
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 06 Jan, 2008 19:00
@ Bergbauer

Was is denn bitte genau Kaltstratifikation?

Danke
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 219
Registriert: So 29 Jul, 2012 16:33
Wohnort: Schwandorf
Renommee: 1
Blüten: 878
BeitragSa 29 Jun, 2013 14:34
Weiß jemand wo man Douglasie Samen herbekommt?
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 825
Registriert: Do 28 Mär, 2013 6:56
Wohnort: Nähe Münchens
Renommee: 21
Blüten: 9866
BeitragSa 29 Jun, 2013 15:12
Hallo Zusammen,



auch ich wäre brennend an Saatgut der Douglasie interssiert. Über Amazon konnte man sie zeitweise bekommen, aber da war ich zu langsam! Nun scheint sie nirgendwo mehr zu bekommen zu sein. Habe sogar in meiner Dienstzeit im Forst einmal zwei 10o jährige Douglasie fällen "müssen!" Tolle Baumart, die vor etwa 30 Jahren noch den höchsten Baum auf unserer Erde stellte. Diese Douglasie war höher als die größten Küstenmammutbäume und maß enorme 134 Meter!!! Scheinbar wurde sie vom Sturm geworfen, denn derzeit führt ein Küstenmammutbaum mit 127 Metern. Bleibe weiterhin am Ball, bis ich Samen dieser Baumart finde! Sie soll angeblich eine sehr hohe Keimquote besitzen, über 80 % habe ich gelesen. Natürlich muss sie stratifiziert werden.

Schöne Grüße, Siegi
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 219
Registriert: So 29 Jul, 2012 16:33
Wohnort: Schwandorf
Renommee: 1
Blüten: 878
BeitragSa 29 Jun, 2013 15:44
Siegi, schau dir mal den ersten Link von Resa30 an. Da gibt es 90 Samen (1 Gramm) der Douglasie für 1,40 Pfund + 0,75 Pfund Versand. Das sind etwa 2,51€. Das ist ein Top Preis finde ich.

Bitte sagt mir wenn ich falsch liege.

Die anderen Links verkaufen immer nur 10 Samen und deutlich teurer.

Wollen wir zusammen bestellen Siegi?

mfg
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 825
Registriert: Do 28 Mär, 2013 6:56
Wohnort: Nähe Münchens
Renommee: 21
Blüten: 9866
BeitragSa 29 Jun, 2013 15:54
Hallo @Steve,



ja, werde bestimmt welche bestellen, 2 x 90 Stück. Sicher ist das Saatgut auch sehr gut und es dürften viele keimen. Jep, bestellen wir also zusammen! Werde sie vielleicht bis zum Frühjahr hin im Kühschrank lassen und dann gleich ins Freiland aussähen. Naja, bis dahin ist noch Zeit, man wird sehen!
Auf alle Fälle ist es eine tolle Baumart, die es eigentlich wert wäre in unserem Projekt dabei zu seinl.

Schöne Grüße,

Siegi
Nächste

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Douglasie - Pseudotsuga von Fuchs, aus dem Bereich Beliebte Pflanzen & Erfahrungen mit 0 Antworten

0

1139

Sa 18 Jan, 2014 15:53

von Fuchs Neuester Beitrag

Pseudotsuga menziesii - Douglasie von Fuchs, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 2 Antworten

2

6422

Sa 28 Jun, 2014 17:16

von Roadrunner Neuester Beitrag

Pseudotsuga sinensis - Chinesische Douglasie von Fuchs, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

1154

So 19 Jan, 2014 15:46

von Fuchs Neuester Beitrag

Pseudotsuga japonica - Japanische Douglasie von Fuchs, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

1137

So 19 Jan, 2014 17:44

von Fuchs Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

Beachte auch zum Thema Pseudotsuga Menziiesi-Douglasie - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Pseudotsuga Menziiesi-Douglasie dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der douglasie im Preisvergleich noch billiger anbietet.