Cannas als Zimmerpflanze - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Cannas als Zimmerpflanze

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragCannas als ZimmerpflanzeMo 29 Aug, 2011 14:56
Hallo!

Ich habe mir dieses Jahr mehrere Cannas aus Samen ziehen können. Die Exemplare auf Arbeit wuchern regelrecht und sind inzwischen schon gut 60 cm hoch, während das Pflänzchen daheim bei ähnlichem Licht überhaupt nicht mag. (Merkwürdig - wer gedeiht schon auf Arbeit? ^-^) Da ich keinen Garten habe, werden es Zimmerpflanzen bleiben.

Mich würde interessieren, wann ich bei meinen Cannas mit der ersten Blüte rechnen kann. In ein zwei Jahren vielleicht? Muss ich im kommenden Winter etwas beachten? Ich habe bereits öfter gelesen, dass man die Pflanze mit Knolle ausbuddeln muss. Aber ich denke, das gilt mehr für die Gartenvariante. Wie gesagt, sie sind direkt aus Samen gezogen und als Zimmerpflanzen gedacht.

Herzlich Dank im Voraus!
Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 9437
Registriert: Di 29 Jan, 2008 17:23
Wohnort: Düsseldorf
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 29 Aug, 2011 16:48
Hallo Gast und willkommen im Forum! Wir haben hier einen Canna-Stammtisch, den empfehle ich Dir mal nachzulesen. Da kriegste viele Infos! 8)
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 25
Bilder: 6
Registriert: Mo 24 Aug, 2009 17:33
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 30 Aug, 2011 8:00
Hallo,

ich habe das schon einmal versucht. Leider funktioniert das nicht wirklich.
Es kommt zu dem sogenannten "geilwuchs". Die Pflanzen bekommen sehr schmale Blätter in hellgrüner bis gelblicher Farbe. Der Stamm ist viel zu schwach um das Gewicht zu halten.
Ich musste beide Pflanzen an einem Stab befestigen. Von zweien ist eine eingegangen, die andere hat
sogar eine Blüte hervorgebracht. Dies wahrscheinlich nur, weil ich im Herbst eine starke Jungpflanze mit
kräftiger Knolle genommen habe. Alles in allem war der Anblick aber eher bescheiden :-k

Ich habe jetzt hier im Forum gelesen, dass es eine Art geben soll, die sich hierfür besser eignet.
Die Canna Tropicana soll mit diesen Bedingungen besser zurecht kommen. Evtl. starte ich mit der nochmal einen Versuch. Aber auch diese sollte langfristig nach draussen gebracht werden.

Wie ist das eigentlich mit euch? Habt ihr es schonmal probiert? Ich habe evtl. noch ein Bild davon.
Wenn ich es finde werde ich es noch posten.

Grüße
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 30 Aug, 2011 11:04
Welche genau ich mir da ausgesät habe, müsste ich noch einmal schauen. Bei mir hat es mit dem "selber ziehen" zu Hause gut geklappt. Im Minigewächshaus auf der Fensterbank. Hier auf Arbeit scheinen den Cannas die Lichtverhältnisse besonders gut zu gefallen... Sie sehen jedenfalls ziemlich kräftig und frisch aus. In dem einen Topf zu Hause ist jetzt auch noch ein Extrem-Nachzügler gekeimt.

Was ich eben nicht weiß, ist ob die generell Blüten bekommen, ob man die dafür veredeln muss, ob die (als Zimmerversion) Winterschlaf brauchen. Aber selbst wenn - ein bisschen grün vor der Nase ist immer schön.

Viele Grüße
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 25
Bilder: 6
Registriert: Mo 24 Aug, 2009 17:33
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragsoDi 30 Aug, 2011 17:00
hallo,

hab doch noch ein Bild gefunden.
Man sieht dass die Pflanze den Stock als Stütze braucht.
Der Blütenkopf war auch viel kleiner als üblich. Geblüht hat Sie aber im selben Jahr.
Bilder über Cannas als Zimmerpflanze von Di 30 Aug, 2011 17:00 Uhr
canna-versuch.JPG
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 31 Aug, 2011 8:51
Vielen Dank!

Die Stammtischler konnten mir leider nicht sehr viel Hoffnung machen, was Blüten und Canna in "Zimmerhaltung" angeht, aber vielleicht habe ich ja Glück. Solange sie gesund und schön üppig grün weiterwuchern, ist das das auch fein. Ich werde wohl einfach abwarten müssen. :)
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 25
Bilder: 6
Registriert: Mo 24 Aug, 2009 17:33
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 31 Aug, 2011 10:25
ja, meld dich mal wieder, bin gespannt obs ein bichen was wird.
viel glück

grüße
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3266
Bilder: 19
Registriert: Mi 13 Jan, 2010 21:15
Wohnort: Nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 31 Aug, 2011 18:13
Also, Cannas sind für die Innenhaltung eigentlich überhaupt nicht geeignet. Draussen sind sie auch nur einjährig. Dann überwintert man die Knollen und setzt sie im Folgejahr wieder raus. In der Regel blühen sie auch jedes Jahr. Hier mal ein Bild von einer, die ich im Januar 2010 gesäht hab. Das Bild ist dann von Juni 2010 (Es ist nur 1 Samen pro Kübel!)
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1120
Bilder: 37
Registriert: Di 13 Jan, 2009 21:13
Wohnort: im schönen OWL, aber ursprünglich aus dem Sachsenlande ;-)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 01 Sep, 2011 9:09
:shock: Du hast die doch nicht allen Ernstes dazu auch nur in Übertöpfen stehen?! Sieht mir jedenfalls arg danach aus :- Du solltest die wenn, dann schon in einen normalen Topf mit Abzugslöchern pflanzen und auf einen Untersetzer stellen. Aber Cannas sind, wie bereits schon mehrfach gesagt, Pflanzen für draußen. Klar, man kann's auch mit der Haltung im Zimmer versuchen, wenn man keine andere Möglichkeiten hat, sollte sich aber auch bewußt sein, daß der Wuchs etc. dann nicht wirklich optimal ist/wird und man der Pflanze eigentlich nix Gutes damit tut. Mir sehen Deine beiden z.B. schon etwas vergeilt aus und die braunen Blattspitzen :-k Nimm's mir bitte nicht übel, soll ja auch kein Vorwurf sein, nur ein kleiner Denkanstoß :wink: Wenn Du möchtest, kannst Du gern mal auf dieser Seite etwas herumstöbern, da wirst Du sehr viel über Cannas erfahren. Was gefällt Dir denn so an den Cannas, daß Du sie unbedingt halten möchtest? Wenn es z.B. "nur" wegen der schönen Blattform ist, dann könntest Du ja auch auf ähnlich aussehende Pflanzen ausweichen, die dann aber für die Zimmerhaltung optimaler sind, wie z.B. ein Einblatt.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3266
Bilder: 19
Registriert: Mi 13 Jan, 2010 21:15
Wohnort: Nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 01 Sep, 2011 14:04
Eigentlich hat Jacke schon alles wesentliche geschrieben. Wirklich gesund sehen sie wirklich nicht aus.
Mich würde es auch interessieren, warum es drinnen unbedingt Cannas sein sollen.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 02 Sep, 2011 5:45
Ich mag die irgendwie einfach - grün und dann leuchtende Blütenfarben...die Einblätter finde ich da nicht so schön.

Den Link führe ich mir gerne zu Gemüte. Dazulernen und etwas verbessern ist immer gut! Für's erste verabschiede ich mich aus dem Forum. Vielleicht kann ich ja doch irgendwann Erfolge berichten. :)

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Dahlien und Cannas. von Sachsensternchen, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 95 Antworten

1 ... 5, 6, 7

95

16676

Do 11 Okt, 2007 12:52

von Chiva Neuester Beitrag

Cannas vorziehen von Loewe, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 3 Antworten

3

3615

Mi 21 Mai, 2008 8:39

von karin65 Neuester Beitrag

Hagelschaden bei Cannas von contessa, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 8 Antworten

8

2045

Fr 27 Jun, 2008 22:16

von Cosmea Neuester Beitrag

Cannas aus den Kleinanzeigen von Rouge, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 0 Antworten

0

2065

Fr 11 Dez, 2009 14:38

von Rouge Neuester Beitrag

Über Callas und Cannas von Mopi, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 13 Antworten

13

5653

Di 11 Sep, 2007 12:30

von Schutzengel Neuester Beitrag

Ist da noch was zu retten? Cannas... von marcu, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 3 Antworten

3

1411

So 01 Jun, 2008 17:23

von marcu Neuester Beitrag

Cannas aber welche? von Dr.Schakal, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

1576

Sa 16 Aug, 2008 17:16

von Rose23611 Neuester Beitrag

Hallo suche Cannas von mtb65795, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 1 Antworten

1

1957

So 01 Feb, 2009 14:31

von Argo Neuester Beitrag

An alle, die Cannas von mir erwarten von contessa, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 0 Antworten

0

983

Fr 06 Nov, 2009 21:23

von contessa Neuester Beitrag

Cannas richtig düngen von Caro84, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 2 Antworten

2

2148

Fr 25 Mai, 2012 20:29

von heidio9917 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

Beachte auch zum Thema Cannas als Zimmerpflanze - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Cannas als Zimmerpflanze dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der zimmerpflanze im Preisvergleich noch billiger anbietet.