Orchidee auf Baumstamm aufbringen?? - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik
aussaatwettbewerb

Orchidee auf Baumstamm aufbringen??

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3554
Registriert: Di 27 Okt, 2009 9:59
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDo 18 Feb, 2010 18:07
Ich hab eine Drazäne, die eine längst freiliegende Astgabe hat. Aber wie gesagt, ich hab das verworfen, eben weil ich Angst hätte, die Pflanze geht ein.

Solltest du was positives zu berichten haben, ändert sich das vll wieder. :D
Azubi
Azubi
Beiträge: 10
Registriert: Fr 19 Feb, 2010 12:44
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 19 Feb, 2010 16:57
Hallo.
Das geht aber sei vorsichtig mit den Wurzeln brechen sehr leicht.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 13 Mär, 2010 8:46
Hmmm....die Luftwurzeln sind alle eingetrocknet, sie bildet aber seitlich 2 neue (sind erst Knubbel). Manchmal sind die Blätter etwas schlapp, aber ansonsten finde ich....sieht sie den Umständen entsprechend aus oder? :-k

Benutzeravatar
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6674
Bilder: 12
Registriert: Mi 11 Mär, 2009 23:02
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 13 Mär, 2010 9:59
:-k Ich glaube der fehlt etwas mehr Wasser auf "ihrem" Kakao :-k ...komplett eintrocknen sollten die nicht :-k
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 13 Mär, 2010 10:02
Ich besprühe immer das Moos etwas und die Blätter :-k
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3554
Registriert: Di 27 Okt, 2009 9:59
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragSa 13 Mär, 2010 16:26
Jo, da fehlt Wasser - ich denke das verdunstet zu schnell von wegen Heizung. Ich würde die einfach mehr einsprühen, bis sie so richtig tropft.
Schadet unter den Umständen wohl nichts, abtrocknen tut sie ja wieder. =) Das da die Luftfeuchte schuld ist zeigt das abtrocknen der Luftwurzeln.
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 14 Mär, 2010 11:03
Bischen mehr Sphagnum drumwickeln würde die Feuchtigkeit etwas länger an den Wurzeln halten.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 16 Mär, 2010 9:02
Ich weiß nicht wo die so plötzlich herkommen :shock:

Das dicke Ding war vor ein paar Tagen def. noch nicht da:



Die obere Wurzel war schon da, aber die untere, die sich um den Stamm wickelt nicht:



Ich habe die mit "Dope besprüht", ob das vielleicht etwas geholfen hat? Die hat die letzten paar Tage ganz schön durchgehangen und momentan wirft sie (nach 3 Monaten) die Blüten ab. Trotzdem sieht das irgendwie gut aus oder? :-k
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3554
Registriert: Di 27 Okt, 2009 9:59
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDi 16 Mär, 2010 9:14
Dann hat sie wohl Wurzeln abgestoßen, die auf Topfklima angepasst waren und die Ressourcen benutzt um turbomäßig besser angepasste Wurzeln zu treiben.
Daher wirft sie dann auch jetzt die Blüten ab.

Und ja, das schaut gut aus. Am besten sprühst du sie weiterhin oft an und verabreichst ihr turbo - sobald es wärmer wird und die Heizungen weniger laufen, denke ich, sollte die Sache überstanden sein.

Wenn es mit dem Wurzelwachstum immer so schnell ginge, wäre es manchmal einfacher die Dinger zu retten :D
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 16 Mär, 2010 9:19
Ich glaube ohne das Moos wäre das auch nicht so ausgegangen :-k

Das waren jetzt aber echt Turbowurzeln. Ich dachte heute morgen, ich schau nicht richtig und brauch ne Brille. Habe mir extra die Fotos von vor 3 Tagen angesehen :mrgreen: Freu, freu! \:D/
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3554
Registriert: Di 27 Okt, 2009 9:59
Wohnort: Nürnberg
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDi 16 Mär, 2010 9:25
Das kann schon verdammt schnell gehen - v.a. wenn man eine gesunde Pflanze hat. Die Phalaenopsis haben einen fast unbändigen Lebenswillen.
Daher schmeiße ich die auch immer erst weg, wenn sie völlig trocken auseinander fallen. Und so oft passiert das nicht, selbst wenn die Blätter alle bis auf eines runtertrocknen, auf einmal kommt wieder eins und dann gehts steil bergauf.
Nur auf Blüten muss man bei solchen Kandidaten dann erstmal ziemlich lange warten.

Das Moos brauchst du beim aufbinden sicherlich, denk ich auch. Im Topf hält es die ´Feuchte zu lange, aber bei freier Kultur, denke ich, ist diese Eigenschaft erwünscht.
Hast du jetzt nochmal zusätzlich Moos aufgebracht, oder sie so gelassen, wie du sie am Anfang aufgebunden hattest?
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 19:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 16 Mär, 2010 9:42
Die sitzt auf einem Mooskissen, was ich immer gut befeucht habe, als die so weich war :-k Bin doch viel zu faul um noch was dranzubinden :-#=
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 09 Jun, 2011 22:16
Hallo ch habe miir vor kurzem auch einen baumstamm mit vielen astgabeln in das Wohnzimmer gestellt, ich habe es so angelegt, das ich aus Rinde wie einen topf an die Aeste oder in die gablen gebaut habe, die dann mit Orchideensubstrat aufgefuellt und mit lebenidigem Moos umwickelt. Ich befeuchte sie 3 mal die Woche mit spruehen und giesse sie einmal pro Woche. Im moment gedeihen sie nach 3 Wochen ausnahmslos !
Vorherige

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Knoten am Baumstamm von Werner Joachim, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

895

So 18 Nov, 2018 23:00

von vergissmeinicht1 Neuester Beitrag

Seltsamer Kokon an Baumstamm von Sansibar, aus dem Bereich Tiere & Tierwelt mit 13 Antworten

13

11033

Mi 22 Sep, 2010 21:08

von Gast Neuester Beitrag

Die neue Orchidee wächst aus der alten Orchidee: Kindel von Nona7er, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

1434

Mi 24 Aug, 2016 14:53

von Nona7er Neuester Beitrag

Orchidee von absinth, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 4 Antworten

4

6684

Di 14 Jun, 2005 16:43

von olielch Neuester Beitrag

Orchidee von JJ, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 36 Antworten

1, 2, 3

36

8569

So 30 Apr, 2006 22:09

von macpflanz Neuester Beitrag

Orchidee von JJ, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 6 Antworten

6

4266

Do 20 Apr, 2006 20:20

von MuZZe Neuester Beitrag

Orchidee? von Specki, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

2516

Di 06 Feb, 2007 15:21

von irenereni Neuester Beitrag

orchidee von moonlight, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 2 Antworten

2

1569

So 09 Sep, 2007 16:32

von orchideenfan Neuester Beitrag

S O S Orchidee S O S von Der_Sammler, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 18 Antworten

1, 2

18

5341

Sa 27 Okt, 2007 19:11

von pflanzenfreund Neuester Beitrag

Was tun mit Orchidee? von Ace, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 23 Antworten

1, 2

23

6968

Di 15 Jan, 2008 18:02

von Ace Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Orchidee auf Baumstamm aufbringen?? - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Orchidee auf Baumstamm aufbringen?? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der aufbringen im Preisvergleich noch billiger anbietet.