Madagaskarpalme mit braunen/schwarzen Blättern.. - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

Madagaskarpalme mit braunen/schwarzen Blättern..

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 124
Registriert: So 17 Mai, 2009 17:27
Wohnort: Augsburg
Renommee: 0
Blüten: 0
hallöchen.
hab da ein kleines problemchen!

unsere madagaskarpalmen habenglaub ich eine kleine befindlichkeitsstörung..

eine bekommt schwarz-braune blätter - von den spitzen her angefangen. Die dann auch quasi eingehen / schrumpfen...erst nach längerer zeit scheinen sie dann ganz schwarz zu werden.

und die andere dunkle punkte auf den blättern...

hat jemand ne ahnung was das sein könnte und/oder wie man das am besten beheben könnte?? habe schon an zuviel wasser bei der einen gedacht ,mit den schwarzen blätter.
:?: aber letztendlich habe ich keine ahnung...
das ist jetz passiert nachdem sie längere zeit wunderbar gekommen ist...
danke für eure einfälle!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 405
Registriert: Mi 21 Jan, 2009 22:09
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 06 Jun, 2009 15:50
Hallo,

zu viel Wasser ist meistens die Ursache für die schwarzen Blätter. Da hilft nur austopfen, die gammeligen Wurzeln abmachen und in mineralische Erde pflanzen. Anschließend sonniger (oder zumindest sehr hell) stellen und trockener halten!
Dann wird`s schon wieder :)

Grüße
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2369
Registriert: Mi 11 Jun, 2008 9:58
Wohnort: München
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 06 Jun, 2009 19:28
Hallo,

braune Blattspitzen deuten - wie schon richtig erwähnt wurde - oft auf zuviel Wasser hin. Hast du schon mal unter den Topf geschaut, kommen da vielleicht schon Wurzeln raus? Bzw. wann wurden die Pachypodien das letzte mal umgetopft? Meine Madagaskarpalmen kriegen nämlich braune Blattspitzen mit Vorliebe dann, wenn die Wurzeln unten rauskommen. Wollen mir also damit sagen, dass sie gerne umgetopft werden möchten :-#= (zuviel Wasser kann ich bei meinen als Grund ausschließen).

LG alex
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 21
Bilder: 5
Registriert: Fr 05 Nov, 2010 10:00
Wohnort: Eppelborn, Saarland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 16 Jan, 2011 22:10
Hallo Ihr Lieben

Meine Madagaskarpalme habe ich jetzt seit fast 3 Jahren und ist ca. 1m hoch. Als ich sie geschenkt bekommen habe, hat sie alle ihre Blätter verloren und ist seitdem blattlos. Sie treibt zwar öfter mal neue Blättchen, die aber dann bei einer Größe von ca. 5cm immer schwarz werden und abfallen. Hab mittlerweile schon vieles probiert: Hab sie schon in einen sehr großen Topf gesetzt mit Abtropfmöglichkeit, schöne lockere Erde, sie hat 15 Std Licht, sie hat keine Zugluft, steht warm, wird nur alle 14 Tage gegossen, hat keine kalten Füße, keine Tierchen wie Milben oder ähnliches, bekommt Regenwasser, alle 2 Monate Dünger.

Trotzdem ist es immer wieder dasselbe Schauspiel !!! Seit rund 3 Jahren !!!

Weiß keinen Rat mehr. Wer kann mir helfen?
Und was haltet Ihr von Kakteenerde von "Greenworld"?
Da hab ich sie nämlich reingesetzt. Aber sie hat ja auch schon vorher immer schwarze Blätter gekriegt. Also kann das die Ursache auch nicht sein.

Lieber Gruß

Natascha
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 17 Jan, 2011 8:23
Hallo Natascha,
es wäre gut diese Pflanze in rein mineralisches Substrat zu topfen ( Lava, Bims, Kies, Tongranulat-Seramis Mischung) , eventuell mit einen geringen Anteil an humoser Erde.
Die Madagaskarpalme macht wie viele andere Pflanzen auch eine Winterpause, von Ende Oktober-März, in der sie kühl und trocken stehen sollte. Sie verliert in die ser Zeit normalerweise immer alle Blätter und treibt zum Frühjahr wieder aus. In der Winterruhe steht meine bei ca 10°C, wie alle meine Pachypodien.

Da deine wohl noch nie eine wirkliche Ruhepause hatte und auch zur falschen Zeit Wasser bekommt wird sie mit braunen Blättern und Wurzelschäden reagieren.

Die Kakteenerde von Greenworld kenne ich leider nicht , hab sie mir aber eben im Internet angesehen, die würde ich weder für Kakteen noch für andere Sukkulenten nehmen.Die Substrate für meine Pflanzen mische ich teilweise selbst an, es sei denn ich bekomme eine wirklich gute fertige aus dem Internetshop Haage oder Uhlig.
Vielleicht hast du auch bei dir in der Nähe eine gute Kakteengärtnerei die die Rohstoffe, Lava, Bims, Kies u.s.w. auch einzeln anbietet, dann kann man sich je nach Bedarf die richtige Menge holen.
Lava ( Streugut für den Winter) und Bims bekommt man auch im Baumarkt, nur aufpassen das keine Zusätze drin sind, Kies im Aquarienhandel, Seramis überall wo es Pflanzzubehör gibt.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 21
Bilder: 5
Registriert: Fr 05 Nov, 2010 10:00
Wohnort: Eppelborn, Saarland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 17 Jan, 2011 10:42
Vielen Dank Brigitta

Hat mir sehr geholfen. Dann muß ich sie wohl doch über Winter kühler stellen. Wenn ich bloß wüsste wohin !!?? Die Räume, die bei uns nicht beheizt sind, sind wahrscheinlich zu kalt und zu dunkel. Wieviel Grad darf sie denn mindestens haben und muß es sehr hell sein? Und nützt es noch was, wenn ich sie jetzt noch kühler stelle? Weil, bald ist ja schon März!

Zu der Erde: Habe ca. 120 Kakteen und Sukkulenten, alle stehen in dieser "Greenworld"-Erde und alles sieht prächtig aus. Deswegen dachte ich damals, daß ich die Madagaskarpalme auch reinsetze, damit sie auch wieder schön wird. Aber wie gesagt, das mit den schwarzen Blättern war schon vorher. Deswegen kann es in meinem Fall wirklich nur noch an der fehlenden Winterruhe liegen.

Also jedenfalls vielen vielen Dank

Natascha
Benutzeravatar
Shakti of Green
Shakti of Green
Beiträge: 17383
Bilder: 57
Registriert: Fr 06 Apr, 2007 6:41
Wohnort: Berlin - USDA Zone 7a, 36m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 17 Jan, 2011 11:09
Dann hör nur auf sie zu Unzeiten zu gießen. :wink:
Bei 10°C wäre das ideal. Aber ein bischen mehr würde auch nicht schaden.
Wenn meine vorhat in die Winterruhe zu gehen schmeißt sie die Blätter, manche werden auch schwarz. Dann höre ich auf zu gießen bis zum März, oder wenn sie beginnt neu auszutreiben.

Die Erde von Greenworld hat zu viel Torf was den meisten Sukkulenten nicht bekommt, es hält das Wasser zu lange. Es gibt mit Sicherheit auch Kakteen und andere Sukkulenten die diese Erde vertragen wenn man sinnvoll gießt.
Aber wenn die Kakteen und and. Sukkulenten in Winterruhe gehen ist das Substrat nach der Winterzeit zu Stein geworden, was durch den Torf ausgelöst wird der da drin ist. Wurzelschäden und Unterversorgung sind die Folge wenn man die Erde weiterhin im Topf läßt.
Eine zeitlang halten die Pflanzen das schon aus, sind ja sukkulent, aber irgendwann gibt es dann den Knall.
Gut wäre es wenn du deine Erde weiterhin gebrauchen willst das du sie ordentlich "verdünnst" mit mineralischen Anteilen.
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 21
Bilder: 5
Registriert: Fr 05 Nov, 2010 10:00
Wohnort: Eppelborn, Saarland
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 17 Jan, 2011 11:27
Alles klar =D>

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Tropfen an Blättern von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 15 Antworten

1, 2

15

24537

Di 21 Jul, 2009 21:26

von green_abc Neuester Beitrag

Frassgänge in den Blättern.... von Anja67, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 5 Antworten

5

2068

So 29 Jun, 2008 16:57

von Anja67 Neuester Beitrag

Amaryllis nur mit Blättern von Gast, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 4 Antworten

4

4258

So 15 Mär, 2009 8:37

von Echinopsis Neuester Beitrag

Punkte auf den Blättern von diewelle, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

4829

Di 05 Aug, 2014 9:01

von mimulus79 Neuester Beitrag

Mispel- was ist an den Blättern? von Frog, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

7665

Mi 08 Sep, 2010 19:42

von Jondalar Neuester Beitrag

Löcher in den Blättern von Mr.greenthumb, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

4752

Do 23 Sep, 2010 20:33

von gudrun Neuester Beitrag

Eier auf den Blättern? von popuri, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 11 Antworten

11

6711

Do 24 Feb, 2011 13:38

von bbbssx Neuester Beitrag

einbeere mit 5 blättern von mackie, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1383

Do 12 Mai, 2011 7:37

von mackie Neuester Beitrag

Punkte auf Blättern von Ramiel, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

1621

Mi 13 Jun, 2012 14:29

von garten_fee_1958 Neuester Beitrag

Blattläuse AUF den Blättern? von GrüneHölle, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

804

Fr 24 Jun, 2016 12:35

von GinkgoWolf Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste

Beachte auch zum Thema Madagaskarpalme mit braunen/schwarzen Blättern.. - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Madagaskarpalme mit braunen/schwarzen Blättern.. dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blaettern im Preisvergleich noch billiger anbietet.