Tulpenbaum (Liriodendron tulipifera) - Pflanzen & Botanik - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzen & Botanik
aussaatwettbewerb

Tulpenbaum (Liriodendron tulipifera)

Was, Wie, Wo, Wann, Warum - Das Thema Pflanze mit allen Details ...
Worum geht es hier: Pflanzen & Botanik? Das Thema Pflanze mit allen Details...
Wissenswertes über Gartenpflanzen (Bäume, Sträucher und Stauden), Zimmerpflanzen (Palmen, Tropenpflanzen und exotische Pflanzen), Nutzpflanzen (Früchte, Obst und Gemüse), Wildpflanzen, Sukkulenten und Pilzen.
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 22 Mai, 2007 20:14
Auf ins Pflocken äh den Kampf :mrgreen:

Danke :wink:
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 192
Bilder: 34
Registriert: Mo 16 Okt, 2006 12:40
Wohnort: Berliner Umland 40m ü. NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 23 Mai, 2007 11:26
Hallo

ich habe irgendwo gelesen, daß man bei den jungen Bäumchen immer nur ein Trieb stehen lassen soll, damit die nicht mehrkronig wachsen.
Es wurde empfohlen, alle seitlich Äste bis zu einer Höhe von 2-3m zu entfernen.

Macht man das dann im herbst ?
Oder reicht es wenn man die "seiten-zweige" kürzt?? :-k

Mein Bäumchen hat jetzt eine Höhe von ca.1m. Der Haupttrieb war beschnitten. Nun wachsen zwei gleichwertige nach oben ?? :shock: :shock:

Viele grüße
ameise
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 23 Mai, 2007 11:28
Dann ist der doch nackig :shock:

Ne, das sieht doch dann nicht schön aus! :evil:
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1044
Bilder: 38
Registriert: Sa 04 Nov, 2006 20:43
Wohnort: NRW - Alfter (Rheinprovinz)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Mai, 2007 19:23
So - jetzt mal wieder der, der lange Jahre damit zu tun hatte.

Also: Ein Baum, der angeschnitten wurde - soll bedeuten, der Mitteltrieb wurde gekürzt - und nun mit zwei gleichwertigen Trieben weiter wächst, dem sollte einer davon weg geschnitten werden.

Warum? Auf Dauer bildet sich da eine sogenannte - Gabelkrone - die dazu neigt - wenn sie Schwer genug ist - genau an dieser Stelle auseinander zu brechen.

Nun können Bäume auf verschiedene Weise ihren Habitus entfalten; das hängt davon ab, welchen Zweck ein solcher Baum erfüllen soll.

Heister - das sind junge Bäume, die mit einem Mitteltrieb aufrecht wachsen; damit der Stamm grade wird, ist es bei der Anzucht meist notwendig, dass diese Pflanzen - gestäbt - werden.
Die Seitentriebe bleiben dran, weil die Pflanze u. U. füllig bleiben soll - für welchen Zweck auch immer.

Stammbüsche - sind meist ältere Pflanzen, die als füllige/buschige Bäume ihren Platz als - Einzelstück und voll garniert mit Seitenverzweigungen finden wird/werden.
Während der Anzucht bleibt auch das Augenmerk darauf gerichtet, dass sich keine - Gabelkrone - bildet, indem gleichstarke Triebe - Afterleittriebe - weg genommen werden.

Hochstämme - durchlaufen in der Regel die selbe Anzucht, nur eben ohne Seitenverzweigungen. Da solche Bäume unterschiedliche Zwecke erfüllen müssen, sind auch die Stammhöhen sehr unterschiedlich.

Bei Obstbäumen liegt die normale Stammhöhe um 180 - 220 cm herum.
Alleebäume als Strassenbepflanzung müssen Stammhöhen von über 250 cm aufweisen. Dort, wo hohe Fahrzeuge die Strassen passieren, werden Stammhöhen von 400 cm und darüber gefordert um ungehindert fahren zu können.
Man spricht dann davon - das Lichtraumprofil - frei zu halten. Das ist besonders wichtig, wenn alte Baumbestände die Strassen begrenzen.

Aber auch bei Hochstämmen ist es notwendig - und wird in der Anzucht immer beachtet - dass Konkurrenztriebe (Gabelkrone) - entfernt werden.

@ Mel

Im eigenen Garten wirst Du sicher die Äste entfernen, die Dich bei der Arbeit behindern. Bedeutet, dass Du u. U. im Laufe der Jahre auch einen Baum mit kahlem Stamm da stehen hast - vielleicht.

In diesem Sinne - ach ja - ist er denn grade gebunden?
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 24 Mai, 2007 21:36
Hehehe..Niklas!

Ich habe schon Stecklinge geschnippelt :-
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1044
Bilder: 38
Registriert: Sa 04 Nov, 2006 20:43
Wohnort: NRW - Alfter (Rheinprovinz)
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 25 Mai, 2007 1:17
Hallo - Mel -,

Stecklinge vom wem? Doch nicht vom Baumpfahl? :-## :-## :-##
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1496
Bilder: 68
Registriert: Mi 12 Apr, 2006 10:54
Wohnort: Berlin
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 25 Mai, 2007 8:21
Niklas hat geschrieben:Hallo - Mel -,

Stecklinge vom wem? Doch nicht vom Baumpfahl? :-## :-## :-##


Hehe, würde mich nicht wundern, wenn Mel selbst die bewurzelt bekommt. :wink:
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 25 Mai, 2007 8:53
Hmmmm, wieder frech Kleiner :mrgreen:

Die Stecklinge sind verteilt, da müssen sich andere mit quälen :-
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 25 Mai, 2007 19:50
\:D/ \:D/ \:D/

Danke für die Bilder...ob ich das bei meinem noch erleben werde :roll:
Benutzeravatar
Al-Uli al-Magnuna
Al-Uli al-Magnuna
Beiträge: 10714
Bilder: 28
Registriert: Mi 31 Jan, 2007 14:09
Wohnort: Marl, 39 m über NN
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 25 Mai, 2007 19:58
@ Mel,
die Bäume, 3 an der Zahl, waren bestimmt 10 m hoch... hoffe für dich, dass die nicht erst so riesig werden müssen, damit sie blühen... :wink:
OfflineMel
King
King
Beiträge: 57778
Bilder: 81
Registriert: Mo 26 Dez, 2005 20:59
Wohnort: Duisburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 15 Jul, 2008 9:09
Nach einer hinterhältigen Knabberattacke (entweder Rehe oder Kaninchen mit Leiter :- ) an der Rinde, dachte ich erst, das war`s!

Er hat es überlebt \:D/

Vorherige

Zurück zu Pflanzen & Botanik

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Liriodendron tulipifera - Tulpenbaum von 8er-moni, aus dem Bereich Pflanzenlexikon & Steckbriefe mit 0 Antworten

0

16517

Mi 08 Aug, 2007 14:31

von 8er-moni Neuester Beitrag

Liriodendron tulipifera - Tulpenbaum von Canica, aus dem Bereich Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten mit 0 Antworten

0

3419

Sa 23 Jan, 2010 16:36

von Canica Neuester Beitrag

Was ist das? Tulpenbaum -Liriodendron tulipifera von Zimmerbotaniker, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

1390

Di 17 Jul, 2012 17:01

von zauberwald Neuester Beitrag

Tulpenbaum Liriodendron tulipifera Anzucht von Daniel150, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

1795

Mo 25 Feb, 2013 18:02

von Mara23 Neuester Beitrag

Fruchtbestimmung-Tulpenbaum, Liriodendron tulipifera . von Kruemelkoenig, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

598

Mo 03 Apr, 2017 17:31

von Kruemelkoenig Neuester Beitrag

Tulpenbaum/Liriodendron tulipifera aus Samen od. Stecklingen von Mel, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 45 Antworten

1, 2, 3, 4

45

22408

Sa 17 Feb, 2018 21:10

von Totto Neuester Beitrag

Welcher Baum ist das? Tulpenbaum (Liriodendron tulipifera) von Blümchenjunkie, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 2 Antworten

2

2843

So 27 Jun, 2010 19:11

von Blümchenjunkie Neuester Beitrag

Tulpenbaum-Liriodendron tulipifera blüht nicht von bittersüßernachtschatten, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

3832

Di 22 Feb, 2011 22:33

von bittersüßernachtschatten Neuester Beitrag

Säulen-Tulpenbaum (Liriodendron tulipifera fastigiatum) von Engine, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 0 Antworten

0

2892

Fr 19 Aug, 2011 8:15

von Engine Neuester Beitrag

Kennt jemand diese Blüte? Tulpenbaum Liriodendron tulipifera von nefertari, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

2315

Fr 04 Mai, 2007 21:52

von nefertari Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: MSN [Bot] und 3 Gäste

Beachte auch zum Thema Tulpenbaum (Liriodendron tulipifera) - Pflanzen & Botanik - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Tulpenbaum (Liriodendron tulipifera) dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der tulipifera im Preisvergleich noch billiger anbietet.