Wasserpflanzen für den Gartenteich - Garten & Pflanzen News - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenGarten & Pflanzen News

Wasserpflanzen für den Gartenteich

Die aktuelle Tageszeitung und der Ratgeber aus der Garten- und Pflanzenwelt ...
Worum geht es hier: Berichte und Erfahrungen aus der Pflanzen- und Gartenwelt. News und Ratschläge aus der grünen Redaktion.
Benutzeravatar
Moderator
Moderator
Beiträge: 5005
Bilder: 175
Registriert: Mo 07 Feb, 2005 18:25
Wohnort: Bochum
Blog: Blog lesen (3)
Geschlecht: männlich
Renommee: 22
Blüten: 1228
Feuchtgebiete

Wasser übt eine besondere Faszination aus. In der Natur begegnet es uns mal spritzig rauschend, mal sanft fließend oder als still ruhende, spiegelnde Fläche. Die Reflexionen von Licht auf einer Wasseroberfläche, Farben und Schatten, eingefangen im feuchten Element: dieses Schauspiel fesselt stundenlang und hat gleichzeitig eine beruhigende Wirkung. Holt man sich Wasser in den eigenen Garten, bereichert es diesen nicht nur optisch sondern ist auch Lebensraum für Insekten, Mikroorganismen und vor allem für Pflanzen. Denn erst Wasserpflanzen und Uferbegrünung erwecken den Gartenteich zum Leben und bieten zu jeder Jahreszeit ein wechselndes Naturschauspiel.

Den Gartenteich beleben
Wer seinen Teich mit Leben füllen will, der kann im Mai aktiv werden, denn die Pflanzzeit für den Wassergarten beginnt jetzt und dauert den ganzen Sommer über an. Um den Uferbereich zum Grünen und vor allem Blühen zu bringen, gibt es viele niedrig wachsende und einige ganz große Sumpfpflanzen. Nur fünf Zentimeter flach aber dafür kräftig in die Breite wächst das Pfennigkraut (Lysimachia nummularia). Es blüht im Frühsommer kräftig gelb und ist zuverlässig boden- bzw. uferdeckend. Weitere Bodendecker für den oberhalb der Wasserlinie liegenden Teichrand sind der Günsel (Ajuga reptans), der im Frühjahr violettblaue Blütenquirle bildet oder die blau blühende Bachbunge (Veronica beccabunga). Klein bleibende Uferbewohner wie Sumpfvergissmeinnicht (Myosotis palustris), Bachnelke (Geum rivale) oder die weithin leuchtende Sumpf-Dotterblume (Caltha palustris) mit einer Höhe von 30 bis 50 Zentimetern wirken am besten, wenn sie in kleinen Gruppen stehen. Wer gerne Außergewöhnliches an seinen Teichrand setzt, der pflanzt extravagant geformte Gräser wie die spiralförmige Korkenzieher-Binse (Juncus ’Spiralis’) oder die Morgenstern-Segge (Carex grayi) mit ihren stacheligen Früchten, die am besten im Beet oberhalb der Wasserfläche wächst. Etwas höher werdende Pflanzen, wie der farbkräftige rosarote Blut-Weiderich (Lythrum salicaria), die blauviolette Dreimasterblume (Tradescantia x andersoniana) oder die leuchtend gelb oder hell orangefarbene Trollblume (Trollius-Hybriden) eignen sich bestens für Beete in Teichnähe, denn sie wachsen sowohl in normaler Gartenerde als auch in feuchtem Boden. Sie sehen in Einzelstellung schön aus, lassen sich aber auch in wiederkehrenden Abständen um den Teich herum anordnen und geben dem Wassergarten so einen farblichen Rahmen. Echte Größe beweisen die pinkfarbene Scheinaster (Vernonia crinita) und leuchtend gelber Fallschirm-Sonnenhut (Rudbeckia nitida). Sie werden bis zu zwei Meter hoch und mögen feuchte Standorte. Aufgrund ihrer Größe und Bodenansprüche eignen sie sich wunderbar als Sichtschutz für den Teichrand.

Nymphe im Garten
Die Krönung eines jeden Gartenteichs ist die schwimmende Nymphe: die Seerose (Nymphaea). Es gibt sie in reinem Weiß, von Rosa bis Dunkelrot, in Gelb und sogar in Orange. Seerosenblüten öffnen sich in der Regel für drei bis fünf Tage und schwimmen auf der Wasseroberfläche oder stehen auf flachen Stielen über dem Wasser. Je nach Sorte benötigen Seerosen eine unterschiedliche Pflanztiefe, um ihre volle Blütenschönheit zeigen zu können. Die Seerose des Jahres 2008, Nymphaea ’Gonnere’, besticht mit auffallend weißen, 20 bis 25 Zentimeter großen Blüten und zart hellgelben Staubblättern. Sie benötigt eine mittlere Wassertiefe von 40 bis 80 Zentimetern. Ist der Teich tiefer als die empfohlene Pflanztiefe, können Seerosen in Gitterkörbe gepflanzt und in diesen auf die gewünschte Höhe angehoben werden: Und so geht’s: Pflanzkörbe einfach auf eine im Wasser stehende Unterlage stellen, zum Beispiel auf ein Podest aus gestapelten Ziegelsteinen.
CMA
Bilder über Wasserpflanzen für den Gartenteich von Mi 30 Apr, 2008 12:36 Uhr
1458_big.jpg
Ab in den Teich! Die Pflanzzeit im Wassergarten hat begonnen. Werden auch Sie jetzt aktiv ...
1458_2_big.jpg
Die Krönung eines jeden Gartenteichs ist die schwimmende Nymphe: die Seerose (Nymphaea). Ihre Blüten öffnen für drei bis fünf Tage.
1458_3_big.jpg
Die Seerose des Jahres 2008, Nymphaea ’Gonnere’, beeindruckt mit ihren weißen, 20 bis 25 Zentimeter großen Blüten und zart hellgelben Staubblättern.
1458_4_pop.jpg
Die blauviolette Dreimasterblume (Tradescantia x andersoniana) eignet sich für Beete in Teichnähe, denn sie wächst sowohl in normaler Gartenerde als auch in feuchtem Boden.

Zurück zu Garten & Pflanzen News

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Wasserpflanzen für Gartenteich von Bonny, aus dem Bereich Kleinanzeigen für Pflanzen & Saatgut mit 5 Antworten

5

4304

Sa 26 Mai, 2007 11:20

von Bonny Neuester Beitrag

Wasserpflanzen von Flower Power, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 12 Antworten

12

3053

Sa 30 Jul, 2011 19:58

von Kruemelkoenig Neuester Beitrag

Wasserpflanzen von Ikea von Scary-Mary, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 15 Antworten

1, 2

15

14249

Sa 06 Dez, 2008 11:04

von Roadrunner Neuester Beitrag

Einsetzen von Wasserpflanzen von wschnee, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 2 Antworten

2

3584

Do 20 Aug, 2009 10:37

von wschnee Neuester Beitrag

Wasserpflanzen in der Wohnung von Spucki, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 13 Antworten

13

11192

So 20 Feb, 2011 9:19

von lilamamamora Neuester Beitrag

was für Wasserpflanzen sind das? von dolli1987, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1632

Mo 15 Aug, 2011 14:56

von dolli1987 Neuester Beitrag

Wasserpflanzen/Aquariumpflanzen? von Hobbybäumchen, aus dem Bereich Treffpunkt & Stammtisch mit 2 Antworten

2

1480

Di 29 Mai, 2012 17:27

von Hobbybäumchen Neuester Beitrag

Wasserpflanzen aus Thailand von kahnfaehrmann, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

1273

Mo 09 Dez, 2013 13:47

von Commiphora Neuester Beitrag

Geeignete Wasserpflanzen von Sukkulenten-Tante, aus dem Bereich Teichbau & Wassergarten mit 5 Antworten

5

1821

So 10 Sep, 2017 14:34

von Silberfisch Neuester Beitrag

Wer kennt sich mit Wasserpflanzen aus? von Wanderer, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

3426

Fr 30 Mär, 2007 18:29

von Pflanzi 2007 Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Wasserpflanzen für den Gartenteich - Garten & Pflanzen News - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Wasserpflanzen für den Gartenteich dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der gartenteich im Preisvergleich noch billiger anbietet.