Gartenteich ohne Steinumrandung / Randband die Lösung?

 
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Hannover
Beiträge: 312
Dabei seit: 10 / 2009
Betreff:

Gartenteich ohne Steinumrandung / Randband die Lösung?

 · 
Gepostet: 14.01.2011 - 18:01 Uhr  ·  #1
Hallo!

Ich bräuchte mal einen guten Rat bezüglich unseres Teich-Projekts.

Wir haben vor einen Teich ohne eine Steinumrandung anzulegen.
Ich habe an ein Randband gedacht, nur sind diese recht teuer. Gibt es eine andere Möglichkeit
einen völlig unauffälligen Übergang zum Garten anzulegen? Am liebsten möchte ich auch
keine Kapillarsperre. Geht das eigentlich?

Viele Grüße
Sebastian
Azubi
Avatar
Beiträge: 15
Dabei seit: 01 / 2011
Betreff:

Re: Gartenteich ohne Steinumrandung / Randband die Lösung?

 · 
Gepostet: 16.01.2011 - 12:30 Uhr  ·  #2
Wieso denn keine Steine ?
Willst du in den Teich auch Pflanzen rein ?
Wahrscheinlich schon, oder..
Lass doch die Pflanzen dann vom Ufer aufs Land wachsen, Ufergras mein ich, des dann aus dem Wasser ragt und sich aufs Land biegt.
Des geht dann langsam in Gras über.
Ich könnts mir gut vorstellen.
Leg den Teichboden doch einfach mit Latex oder sowas aus, irgendwas Wasser undurchlässiges.
Dann pflanz da irgendwie Ufergras hin und unter dem kannst du dann die Latexfolie mit Ziegelsteinen
befestigen.
Lg Laurrraaa
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Hannover
Beiträge: 312
Dabei seit: 10 / 2009
Betreff:

Re: Gartenteich ohne Steinumrandung / Randband die Lösung?

 · 
Gepostet: 16.01.2011 - 14:27 Uhr  ·  #3
Hallo Laurrraaa!!!

Die Idee mit dem Ufergras ist toll, aber ich will den Teich nicht gänzlich umranden.
Pflanzen sollen auch rein. Ich stelle mir einen ganz breiten Übergang zum Garten vor.
Ich habe mir ganz große Mühe mit der Zeichnung gegeben, also lach bitte nicht...

Gruß
Sebastian
Teich.png
Teich.png (39.33 KB)
Teich.png
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28569
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59160
Betreff:

Re: Gartenteich ohne Steinumrandung / Randband die Lösung?

 · 
Gepostet: 16.01.2011 - 19:12 Uhr  ·  #4
Wenn man Gras einfach aus dem Teich ans Ufer wachsen lässt, bekommt man die beste Saugmatte, die man sich vorstellen kann, das saugt einem in Sommer den Teich leer.

Aber warum eigentlich so aufwändig?

Lass doch einfach die Teichfolie senkrecht aus dem Boden gucken. Dafür brauchst du nicht noch zusätzlich ein Randband. Du darfst sie nur nicht zu kurz abschneiden, denn wird sie überwachsen, bekommst du wieder den Kapillareffekt. Etwa so, wie hier unter Punkt 3: http://www.sunwind-klaeui.ch/Teichfolieanordnung.jpg
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Hannover
Beiträge: 312
Dabei seit: 10 / 2009
Betreff:

Re: Gartenteich ohne Steinumrandung / Randband die Lösung?

 · 
Gepostet: 16.01.2011 - 19:38 Uhr  ·  #5
Hallo Roadrunner!

Auf beigefügter Internetseite ist eine Bauanleitung ohne Kapillarsperre.
http://www.froschnetz.ch/leben…chtung.htm
Ich denke nur, dass sich im Laufe der Jahre die Ränder nach außen gedrückt werden....?!?
Sonst würde ich das echt gerne so übernehmen.

Gruß
Sebastian
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28569
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59160
Betreff:

Re: Gartenteich ohne Steinumrandung / Randband die Lösung?

 · 
Gepostet: 16.01.2011 - 21:41 Uhr  ·  #6
Aber die Teichfolie steht dort doch auch einfach senkrecht, genau wie in meinem Link...
Diese Teichfolie stellt auch hier eine Kapillarsperre dar... - wie kommst du darauf, das das ohne Kapillarsperre wäre? Sie ist nur anders aufgebaut, wie sonst oft empfohlen...
Kapillarsperre bedeutet doch nur, das kein Wasser aus dem Teich gesaugt werden kann, das ist eben durch verschiedene Massnahmen erreichbar, auch durch eine einfach senkrecht stehende Folie...

Die Folie darf nur nicht zu kurz geschnitten werden (auf dem Foto ist sie zu kurz, sie wird so schnell von Pflanzen überwurzelt, was den Kapillareffekt auslöst), damit sie nicht im Erdreich verschwindet oder plattgetreten wird. Nach aussen gedrückt wird sie eigentlich nicht, solange das Erdreich dahinter ausreichend fest ist...
Innen würde ich allerdings keine Grassoden legen, unter Wasser oder im Sumpf beginnen diese zu verfaulen, was dem Wasser Stickstoff zuführt und dann wiederrum schnell zu Algenbildung führt. Besser wäre nährstoffarmer Lehm (aus ca. 80cm Tiefe), Kies oder Sand auf der Teichseite der Folie...
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Hannover
Beiträge: 312
Dabei seit: 10 / 2009
Betreff:

Re: Gartenteich ohne Steinumrandung / Randband die Lösung?

 · 
Gepostet: 16.01.2011 - 23:03 Uhr  ·  #7
Dann werde ich das wohl auch so machen!
Wusste gar nicht, dass das auch eine Kapillarsperre ist!
Ich bin nur im Internet über das Randband gestolpert und dachte ohne geht es nicht.

Vielen Dank!

Gruß
Sebastian
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28569
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59160
Betreff:

Re: Gartenteich ohne Steinumrandung / Randband die Lösung?

 · 
Gepostet: 16.01.2011 - 23:38 Uhr  ·  #8
Das geht durchaus ohne, aber ich würde auch den flachen, waagerechter Uferbereich etwas breiter als auf dem Foto anlegen, damit Lehm, Kies und Sand nicht so leicht abrutschen können...

Das dort ist nämlich etwas kurzsichtig angelegt, sobald die Grassoden verfault sind, dürfte nicht mehr so viel übrigbleiben. Bei dem schmalen Rand vermutlich dann etwas wenig...
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Hannover
Beiträge: 312
Dabei seit: 10 / 2009
Betreff:

Re: Gartenteich ohne Steinumrandung / Randband die Lösung?

 · 
Gepostet: 17.01.2011 - 08:50 Uhr  ·  #9
Hi Andrea,
Ich wollte den Uferbereich so breit machen, dass ich in der Hocke gerade noch so alles erreichen kann.
Nur an einer Seite (der Übergang vom Rasen zum Teich wollte ich ganz schmal machen).
Dort werde ich wohl Holzpfäle in den Boden Schlagen und ein Plastikrohr drüberlegen. Dann kann ich die Teichfolie überklappen und brauch da keine Angst zu haben, dass die Teichfolie abrutscht.
http://www.youtube.com/watch?v=ZwhPEDGM-dU

Gruß
Sebastian
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28569
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59160
Betreff:

Re: Gartenteich ohne Steinumrandung / Randband die Lösung?

 · 
Gepostet: 17.01.2011 - 14:39 Uhr  ·  #10
Das klingt gut, so sollte es funktioniere. Wann geht es los?

Zeig uns doch zwischendurch mal Fotos...
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Hannover
Beiträge: 312
Dabei seit: 10 / 2009
Betreff:

Re: Gartenteich ohne Steinumrandung / Randband die Lösung?

 · 
Gepostet: 17.01.2011 - 14:46 Uhr  ·  #11
Schön das es dieses Forum gibt!

Der Teichbau soll im März beginnen. Zeitgleich soll das Hochbeet mit der Trockenmauer entstehen.
Ich stelle gerne Fotos rein! Vielleicht hilft es einem!

Gruß
Sebastian
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28569
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59160
Betreff:

Re: Gartenteich ohne Steinumrandung / Randband die Lösung?

 · 
Gepostet: 17.01.2011 - 14:47 Uhr  ·  #12
Fein, da bin ich ja gespannt...
Pflanzenprofessor*in
Avatar
Herkunft: Hannover
Beiträge: 8411
Dabei seit: 04 / 2006
Betreff:

Re: Gartenteich ohne Steinumrandung / Randband die Lösung?

 · 
Gepostet: 17.01.2011 - 20:11 Uhr  ·  #13
Hallo Sebastian,

ein abspülen der Erde vom Ufersaum in den Teich kannst Du ganz leicht verhindern, wenn Du den Ufersaum fast wie ein U anlegst, also zur Teichmitte hin auch noch mal einen Schenkel nach oben, dort natürlich nicht bis zur Wasseroberfläche, sondern so 20-30cm drunter.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Hannover
Beiträge: 312
Dabei seit: 10 / 2009
Betreff:

Re: Gartenteich ohne Steinumrandung / Randband die Lösung?

 · 
Gepostet: 17.01.2011 - 20:30 Uhr  ·  #14
Hallo,

das verstehe ich nicht so ganz.
Hier mal wieder eine Skizze von mir.
Länge ca. 6 Meter Breite ca. 4 Meter.

Gruß
Sebastian
Teich Zeichnung.png
Teich Zeichnung.png (46.03 KB)
Teich Zeichnung.png
Druidin
Avatar
Herkunft: Köln USDA-Zone 8a
Beiträge: 28569
Dabei seit: 10 / 2006

Blüten: 59160
Betreff:

Re: Gartenteich ohne Steinumrandung / Randband die Lösung?

 · 
Gepostet: 17.01.2011 - 20:43 Uhr  ·  #15
Er meint die erste Stufe nach innen wieder etwas ansteigenlassen. Also so, das sie zum Teichrand ein bisschen abfällt und so eine Mulde bildet, die du dann mit Substrat füllen kannst.


| Flachwasserstufe
|................___
.\............../.....\
...\_______/.......\
.........................\
..........................\ nächste Stufe

Die Line ist die Teichfolie im Querschnitt... - ich hoffe, du verstehst, was ich meine...
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Teichbau & Wassergarten

Worum geht es hier?
Wir bauen einen Teich, Springbrunnen, oder ein Wasserspiel...
Wasser im Garten ist schon seit Jahrhunderten ein Element in der Gestaltung. Ob als Zierteich, Fischteich, Schwimmteich oder Brunnenanlage. Ein besonderen Reiz macht bewegtes Wasser in Form von Quellen, Fontainen, Wasserfällen oder Bachläufen aus. Hier gibt es Rat und Tipps zum Bau, Technik und der Gestaltung eigener Wasserwelten.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.