Nektarine, Aprikose,... - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Nektarine, Aprikose,...

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 194
Registriert: Do 02 Aug, 2007 9:38
Wohnort: ca. 30km nörd-östlich von Frankfurt(Hessen)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 04 Sep, 2007 13:23
Hallo,
ich habe die Kerne jetzt im Kühlschrank. Habe aber statt Sand Kies genommen. GEht das auch?

Gruß Juli
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3021
Bilder: 120
Registriert: So 02 Sep, 2007 11:49
Wohnort: Nähe Hamburg
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragRe: Nektarine, Aprikose,...Di 04 Sep, 2007 13:28
[quote="JuIi"]Hallo,
ich habe vor Aprikosen und Nektarinen zu züchten.



[/quote]

Meiner Meinung nach wird das mit dem aus dem Kern ziehen ziemlich schwierig. Die Aprikosen bzw. Nektarinenbäume werden durch Okulation gezogen.

Die schwach wachsenden fruchtragenden Pflanzen benötigen eine starke Unterlage, um "groß" zu werden.

LG
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 194
Registriert: Do 02 Aug, 2007 9:38
Wohnort: ca. 30km nörd-östlich von Frankfurt(Hessen)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMi 05 Sep, 2007 16:41
Ok, mal sehen was draus wird.

Gruß Juli
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 22
Registriert: Mi 02 Mai, 2007 11:14
Wohnort: Schauenstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 06 Sep, 2007 10:11
Naja ich habe zwar groben Sand genommen aber so grob wie Kies ich weiß nicht, du kannst es ja mal versuchen aber das feucht halten nicht vergessen, ich hab einmal am Anfang alles richtig durchgefeuchtet und wie schon gesagt Deckel drauf dann hab ich nichts mehr gemacht bis sie gekeimt sind.
Übrigens der dritte Kern fänt gerade an sein erstes Blattpaar durch die Erde zu schieben damit steht es drei zu eins für die erfolgreich gekeimten. =D>
Offlinerml
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 155
Registriert: Mi 25 Jul, 2007 12:19
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 06 Sep, 2007 10:26
Also ich hatte die Kerne meiner Zuckeraprikose vier Wochen im Kühlschrank zwischen zwei feuchten Papiertüchern. Anschliessend in die Erde gesteckt und den Topf nach draussen. Bisher habe ich eine etwa 2 cm lange Wurzel (hab's nicht mehr ausgehalten und gebuddelt). Mal schaun, was draus wird.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 194
Registriert: Do 02 Aug, 2007 9:38
Wohnort: ca. 30km nörd-östlich von Frankfurt(Hessen)
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 08 Sep, 2007 17:01
Hallo.

kann mir einer sagen, wie lange die im Kühlschrank ungefähr brauchen, bis sie anfangen zu keimen. :-k

Habe meine jetzt etwa 1-2 Wochen im Kühlschrank.

@ Jan und rml

Wie siehts bei euch aus?



Gruß Juli
Benutzeravatar
Azubi
Azubi
Beiträge: 22
Registriert: Mi 02 Mai, 2007 11:14
Wohnort: Schauenstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 11 Sep, 2007 15:15
Hallo auch,

Ich hatte meine Kerne fast zwei Monate im Kühlschrank, aber das war schon fast zu lang, ich würde sagen das du sie ruhig einen Monat drin lassen kannst und dann schaust du ab und zu mal nach, stell die Kerne am besten in den Sand (spitze nach oben) und lass sie etwas rausschauen dann siehst du wann der Keimling die Schale geknackt hat und kannst die Kerne in die Erde setzen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 204
Registriert: Do 19 Okt, 2006 8:39
Wohnort: Schwarzwald
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragEinpflanzen von SteinfrüchtenMi 12 Sep, 2007 20:25
Hallo Ihr!
Wenn ich so etwas mit solch einem harten Kern pflanze, dann lege ich den gesäuberten Kern in Wasser für 1 -2 Tage und öffne den Kern dann kurz vor dem einpflanzen mit einem Nussknacker. Das ganze muß natürlich sehr vorsichtig getan werden, damit das innere nicht verletzt wird. Danach stell ich das ganze immer in meine Anzuchtsbox ( Plastikbox mi´t Deckel drauf) und stell das ganze meist im Haus an einem sehr hellen Fenster auf. So keimten bei mir schon Mango, Litschi, Aprikose, Zwetschge und Pfirsich.
Hoffe ich konnte etwas helfen!!
Gruß Möhre
Offlinerml
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 155
Registriert: Mi 25 Jul, 2007 12:19
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 13 Sep, 2007 11:07
Mich interessiert hier viel mehr, was ich mit meiner Pflanze anfange.

Eigentlich pflanzt man die ja raus und die überleben hoffentlich den Winter.

Nun ist meine Pflanze aber keine 4-5 cm hoch und friert garantiert ein.

Lässt man die dennoch draussen oder hält man die im Zimmer bei 20°-25°oder lasse ich die bei etwa 15° zusammen mit meinen Zitronen überwintern ?
Benutzeravatar
Pearl Of Green
Pearl Of Green
Beiträge: 43191
Bilder: 65
Registriert: So 11 Jun, 2006 12:45
Wohnort: Bad Schwartau USDA 7b, 8 m ü. NN
Blog: Blog lesen (95)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 67
Blüten: 11492
BeitragDo 13 Sep, 2007 11:19
hallo rml

ich würde sie im ersten jahr drinnen bei den zitronen überwintern, die ist noch zuklein um draussen zu überwintern, man muss bedenken, normalerweise keimen die in der natur erst im frühjahr und haben dann genug zeit grösser und widerstandsfähiger zu werden um den ersten winter zu überleben :wink:
Offlinerml
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 155
Registriert: Mi 25 Jul, 2007 12:19
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 13 Sep, 2007 12:49
Ok, wird gemacht :-)

Dank Dir!
Azubi
Azubi
Beiträge: 1
Registriert: So 21 Okt, 2007 19:31
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 21 Okt, 2007 19:35
Hallöchen,

ich habe auf gut Glück mal einen Nektarinenkern eingepflanzt, ca. 3 Wochen später kam das erste Pflänzchen. Mittlerweile sind es 4 Pflanzen, die sich aus dem Kern entwickelt haben und sind um die 35 cm hoch.

Ich denke, dass ich riesiges Glück gehabt habe, denn der andere Kern, den ich einpflanzte kam nicht.

Mal sehen, wie es sich weiterentwickelt.

LG
Vorherige

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Aprikose oder Nektarine, eine Aprikose! von Gast, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

1930

Mi 02 Nov, 2011 10:42

von Gast Neuester Beitrag

Aprikose Top, Nektarine Flopp... Woran liegt das? von Thira, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

2500

Di 21 Aug, 2012 20:30

von Thira Neuester Beitrag

Pfirsich, Nektarine, Aprikose, Pflaume in Deutschland von Habanero Red, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

569

Fr 08 Apr, 2016 19:33

von Mara23 Neuester Beitrag

nektarine von Serya, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 3 Antworten

3

3223

So 26 Sep, 2010 17:32

von Serya Neuester Beitrag

Nektarine, aber wie ? von monaa57, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 9 Antworten

9

2552

Mo 14 Sep, 2009 8:13

von monaa57 Neuester Beitrag

Wie Nektarine schneiden ? von Hirschi, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

1725

Mi 09 Mai, 2012 21:00

von dnalor Neuester Beitrag

Steckholz – Nektarine von GrüneVroni, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 5 Antworten

5

1620

Do 21 Feb, 2013 13:17

von GrüneVroni Neuester Beitrag

Nektarine Pflanzen von jakob12, aus dem Bereich New GREENeration mit 1 Antworten

1

2164

Mo 02 Sep, 2013 12:15

von Rose23611 Neuester Beitrag

Nektarine krank? von AllyB, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

1373

Mo 02 Mai, 2016 14:50

von Beatty Neuester Beitrag

Wie pflege ich eine Nektarine? von Sonnenschein, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 4 Antworten

4

5250

Fr 02 Feb, 2007 11:58

von Niklas Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Nektarine, Aprikose,... - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Nektarine, Aprikose,... dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der aprikose im Preisvergleich noch billiger anbietet.
cron