!Hilfe! Zwergdattelpalme (Phoenix roebelenii) - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

!Hilfe! Zwergdattelpalme (Phoenix roebelenii)

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 14:10
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo erstmal an alle,

also..... heute ist meine langersehnte Palme angekommen. Leider muss ich sagen das ich nicht wirklich Ahnung von Pflanzen habe, aber natuerlich moechte ich das es der Palme gut geht und sie gut aussieht.

Die Palme ist 1.80 m groß.

Nun meine Fragen:

Wie oft muss ich die Palme giessen? ( Die Palme soll nicht wachsen, wenn dann so gering wie moeglich.)

Muss ich die Palme zwingend duengen ?

Muss ich die Palme umtopfen in den naechsten 2 Jahren.


Anbei noch ein Bild das Ihr seht wie die Lichtverhaeltnisse sind etc.


Ich bedanke mich schon mal im vorraus fuer eure Hilfe!
Bilder über !Hilfe! Zwergdattelpalme (Phoenix roebelenii) von Mo 22 Apr, 2013 14:50 Uhr
2013-04-22 14.42.44.jpg
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21709
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 51
Blüten: 64639
BeitragMo 22 Apr, 2013 14:59
Hallo und herzlich willkommen bei uns Greenen!

Die muss da dauerhaft stehen oder? Das ist leider viel zu dunkel, lange wird sie das wohl nicht mitmachen. Die wollen es hell und sonnig, am besten im Sommer an einem Platz im Freien.
Warum hast du denn die Wedel zusammengebunden?
Und der Topf ist ja winzig. :-k
Kam die schon so? Dann befürchte ich fast, dass die Wurzeln gekürzt wurden, um sie in diesen kleinen Topf zu quetschen. Das wird leider häufig gemacht und das mögen Palmen im allgemeinen auch nicht. Das sind Tiefwurzler, die brauchen besonders tiefe Töpfe.
Also am besten gleich umtopfen in einen besonders großen und tiefen Topf.
Palmen müssen genau wie alle Pflanzen in Kübeln natürlich gedüngt werden, woher sollen denn sonst die Nährstoffe kommen?
Hier mal ganz allgemein zur Pflege:
http://green-24.de/forum/ftopic13876.html#146579

Tut mir leid, das jetzt zu schreiben, aber wenn du etwas gewollt hast, was "langsam" wächst, wärst du vielleicht mit einer Kunstpalme besser bedient gewesen, vor allem an diesem dunklen Standort. :(
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 14:10
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 22 Apr, 2013 16:33
Hey,

danke schonmal fuer die schnelle Antwort.

Nun denn, ich muss jetzt natuerlich mit dem arbeiten was ich da habe.

Ich hab das nur ganz leicht zusammengebunden, damit der Umfang ein bisschen zu kontrollieren ist.
(das Band werd ich auch noch gruen faerben)

Laut dem Link ist die Verwendung ganzjährig in Wintergärten, lichtreichen Wohn- oder Büroräumen morglich.

Was ich da noch machen kann , um der Pflanze mehr licht zu geben, ist die Tuer links von der Palme zu oeffnen. SIEHE BILD

Desweiteren habe ich gelesen das die Palme wirklich sehr langsam wachsen soll, so 10 cm im Jahr und ich dachte mit entsprechender (geringer) Waesserung und Naehrstoffzufuhr kann ich das Wachstum so gering wie moeglich halten.



Was ich noch machen kann ist die Palme ab und zu an diesen Fensterplatz zur Sonnung zu Stellen. ( das letzte Bild) allerdings wuerde ich das natuerlich nur selten machen wollen. (Dort ist von 7-14 Uhr direkte Sonneneinstrahlung) Bitte beachtet das die Kamera jetzt auch nicht die realen Lichtverhaeltnisse einfaengt, als Maßstab kann man ja vielleicht das Bild beim Wasser nehmen wo normales Tageslicht herrscht.

Bitte helft mir weiterhin :)))


edit:
Anhand was ich so gelesen habe wuerde ich jetzt so mit der Palme umgehen:

Sommer:

Seitentuer halbtags geoeffnet.
1 mal die Woche 1,5 Liter Wasser
1 mal die Woche feur 9 Std an das Tageslichtfenster. (Falls besser an das geoffnete Tageslichtfenster.
alle 14 Tage Duenger.



Joa und im Winter wuerde ich dasselbe machen.


Was sagt ihr dazu?
Bilder über !Hilfe! Zwergdattelpalme (Phoenix roebelenii) von Mo 22 Apr, 2013 16:33 Uhr
2013-04-22 17.11.21.jpg
2013-04-22 17.11.34.jpg
2013-04-22 17.27.55.jpg
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3266
Bilder: 19
Registriert: Mi 13 Jan, 2010 21:15
Wohnort: Nordhorn
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 22 Apr, 2013 18:20
Ich gebe Mara vollkommen recht!
Der Platz ist definitiv zu dunkel und der Topf viel zu klein. Wenn du die Tür öffnen kannst, kannst du die Palme nicht im Sommer da auch raus stellen?
Was ich noch sehr ungünstig finde, dass sie direkt am Heizkörper steht. Das wird wohl im Winter ein Problem.
Sorry!
Ich fürchte auch, dass du da nicht so die passende Pflanze für diesen Standort gewählt hast.
Lebende Pflanzen wachsen nunmal und ich kaufe mir nicht so eine schöne Pflanze, wenn ich eigentlich kein Platz dafür habe und die Wedel zusammenbinden muß!
Benutzeravatar
Obergärtnerin
Obergärtnerin
Beiträge: 739
Registriert: Sa 08 Sep, 2012 21:28
Wohnort: REcklinghausen
Geschlecht: weiblich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 22 Apr, 2013 19:11
Hi steven,
erstmal Glückwunsch zur hübschen Lage Deiner Wohnung!
Deine Phoenix roebelenii wird sicher eine Weile überleben. Aber gut gedeihen sicher nicht. Die Palme wächst zwar langsam in die Höhe, aber ihre Wedel erreichen auch eine stattliche Größe: sie werden auch gut einen Meter lang. Auf die Dauer hilft da sicher auch kein Zusammenbinden.
9 Stunden helleres Tageslicht pro Woche ist definitiv auch zu wenig. Bei nicht ganz so idealen Bedingungen empfiehlt man im hiesigen Winter eine künstliche Beleuchtungsdauer von [b]15 Stunden pro Tag[/b] für Pflanzen, die es gerne hell mögen! Da reichen auch im Sommer 9 Stunden pro Woche ganz bestimmt nicht, um die Pflanze wirklich gesund zu erhalten. Abgesehen davon, dass es nicht ideal ist, die Palme ständig hin und her zu rücken.
Nebenbei bemerkt: Neben einem Fenster ist die dunkelste Stelle im Zimmer. Das Licht fällt nicht zu Seite hinein!
Weiterhin finde ich bedenklich, dass die Phoenix bereits jetzt oben über die Fensterhöhe hinausragt. Das Licht trifft sie also von unten. Wohin soll die Palme da wachsen?
Über den Standort neben/an dem Heizkörper wurde ja schon was gesagt. Die Nähe zu dieser Wärmequelle wird im Winter Schädlingen sehr gut gefallen, der Palme aber nicht.
Es gibt viele andere Pflanzen, die in Deiner Wohnung bei den gegebenen Verhältnissen ein schöner Blickfang sein können und dabei auch gesund bleiben und ungehindert wachsen.
Alles Gute für Deine Phoenix!
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Mo 22 Apr, 2013 14:10
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 23 Apr, 2013 11:42
Okay, ich bedanke mich bei euch allen!!!!

ich werd versuchen das beste daraus zu machen!!!

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Phoenix roebelenii tot? Hilfe!!! von DerDirk, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 14 Antworten

14

7348

Mo 18 Okt, 2010 18:04

von Gast Neuester Beitrag

Hilfe, Phoenix roebelenii hat Schildläuse von bellis, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 16 Antworten

1, 2

16

11875

Sa 28 Jun, 2008 15:11

von Mel Neuester Beitrag

Phoenix Roebelenii geht mir ein!!Hilfe!!!! von Becky, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

15331

Mi 28 Jul, 2010 20:39

von Long John Neuester Beitrag

Phoenix roebelenii - Krank! Hilfe, bitte! von Ashelia, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 18 Antworten

1, 2

18

8151

Fr 10 Apr, 2009 17:51

von lullabie Neuester Beitrag

Phoenix Roebelenii - sehr krank! Hilfe! von Gast, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 13 Antworten

13

2992

Mi 29 Sep, 2010 13:30

von Gast Neuester Beitrag

Hilfe! Phoenix roebelenii will nicht mehr wachsen von larsen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

6393

Mo 27 Apr, 2009 6:26

von Mel Neuester Beitrag

Hilfe, meine Phoenix roebelenii will nicht mehr!!! von kessi-76, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 17 Antworten

1, 2

17

4635

So 30 Mär, 2008 7:25

von Mel Neuester Beitrag

Brauche bitte hilfe für meine Phoenix roebelenii von mj lara, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 10 Antworten

10

3264

Do 13 Jan, 2011 18:29

von Mel Neuester Beitrag

Hilfe! Phoenix Roebelenii neue triebe vertrockenen von Normann, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1874

Mi 06 Apr, 2011 7:09

von Mel Neuester Beitrag

Welche Palme habe ich? Bitte um Hilfe-Phoenix roebelenii von Luck3rHoch3, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 6 Antworten

6

2892

Do 03 Mai, 2012 13:08

von zauberwald Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

Beachte auch zum Thema !Hilfe! Zwergdattelpalme (Phoenix roebelenii) - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu !Hilfe! Zwergdattelpalme (Phoenix roebelenii) dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der roebelenii im Preisvergleich noch billiger anbietet.