Unbekannter Samen - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenbestimmung & Pflanzensuche

Unbekannter Samen

Wie heißt meine Pflanze, Bestimmung von Pflanzen & Samen. Fotos einfach hochladen ...
Worum geht es hier: Pflanzen bestimmen? Wie heißt diese Pflanze? Bestimmung von Pflanzen ganz einfach...
Pflanzennamen werden in der Fachsprache oft aus dem Lateinischen abgewandelt oder abgeleitet und bezeichnen den Botanischen Namen. Der Botanische Name setzt sich aus Gattung, Art und Sorte zusammen. Die meisten Pflanzen besitzen auch einen Deutschen Namen, der sich teilweise aus der Lateinischen Übersetzung oder aus dem Volksmund aber auch aus den Eigenschaften einer Pflanze ergeben hat. Eine Bestimmung ist oft über Bilder von Blättern, Blüten, Früchten, Trieben oder Fotos gesamter Pflanzen am einfachsten.
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Di 04 Dez, 2012 18:01
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragUnbekannter SamenDi 04 Dez, 2012 18:41
Hallo miteinander,

ich heiße Robert bin neu hier im Forum und hab gleich mal eine Knifflige Aufgabe an der ich schon seit längerem hänge.
Wir sollen von der Uni aus eine unbekannte Samenprobe bestimmen. Wir haben nur den Samen und die Info, das es sich um eine heimische Wildpflanze handelt.
Nun hab ich schon einige Samenbestimmungsbücher durchgewälzt, hab aber den Samen leider nicht bestimmen können. Zunächst dachte ich an das Kanadische Berufkraut, aber da passt die Samengröße leider nicht. Was eventuell noch in Frage gekommen wäre ist der Klebrige Alant, aber der ist hier leider nicht verbreitet.
Die Samenbestimmungsseiten die ich hier im Forum gefunden habe hab ich schon durch. War er leider auch nicht dabei.
Um die Sache ein wenig einzugrenzen, ich bin mir ziemlich sicher das es sich um den Samen eines Korbblütlers handelt. Ich bin mir auch ziemlich sicher das der Samen nicht vollständig ist und sich auf der ausgefransten Seite gegenüber vom Nabel mal ein Pappus befand. Wie man auf dem Bild erkennt ist der Same ca. 2 mm lang und ca. 1 mm breit. Die Samen sind sehr homogen und unterscheiden sich nur minimal in der Größe, dafür ein wenig in der Farbe. Manche sind ein bisschen heller, aber die Samen sind bestimmt auch schon ein paar Monate alt und habe sich teilweise verfärbt.
Was man auf dem Bild leider nicht sieht ist das der Same nicht rund ist, sonder sich oval gestaltet. Abfotografiert ist die breite Seite. Somit hat der Samen wenn man die Stirnseite betrachtet die Maße von ca. 1mm*0,5mm.

So, hab glaub nix vergessen. Nun können die Samencracks zeigen was sie drauf haben ;)
Ich werd parallel noch ein paar Bücher durchgehen, aber vllt komm ich hier schneller zu einem Ergebniss.

Grüße, Robert.
Bilder über Unbekannter Samen von Di 04 Dez, 2012 18:41 Uhr
Bild.JPG
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 11:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDi 04 Dez, 2012 19:00
Du hast, wenn ich das so lese, aber schon einiges an Vorarbeit geleistet, das Ganze versucht einzugrenzen, dabei gut gedacht, aber leider trotzdem die falsche Familie erwischt. :wink: Du studierst nicht zufällig in Stuttgart-Hohenheim? 8)

was bekomme ich für die Lösung, wenn du eine gute Note kriegst? :-##

Guck mal unter Knautia arvensis Bilder und Fotos zu Knautia arvensis bei Google. , der Acker-Witwenblume!
http://www.google.ch/imgres?um=1&hl=de&sa=N&tbo=d&biw=1366&bih=648&tbm=isch&tbnid=rL22G727QUPnXM:&imgrefurl=http://visualsunlimited.photoshelter.com/image/I0000w8EoTcs8IjQ&docid=59V-dMc0zlGRxM&imgurl=http://cdn.c.photoshelter.com/img-get/I0000w8EoTcs8IjQ/s/600/3003299.jpg&w=600&h=400&ei=Ozi-UP3zNYnTtAbYiYGQDg&zoom=1&iact=hc&vpx=4&vpy=4&dur=3402&hovh=183&hovw=275&tx=160&ty=102&sig=107477818272426885297&page=4&tbnh=134&tbnw=192&start=94&ndsp=33&ved=1t:429,r:94,s:0,i:370

Sie zählt zu den Caprifoliaceae (Geissblattgewächsen) oder auch den Dipsacaceae (Kardengewächsen). Die Samen gehören so, da fehlt weder oben, noch unten etwas, auch wenn man das vermuten könnte. :-
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Di 04 Dez, 2012 18:01
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 04 Dez, 2012 19:35
Wahnsinn, da geht man nur kurz einkaufen und hat schon die richtige Lösung parat.

Ich ziehe meinen Hut =D>

In der Hoffnung mein Prof liest hier nicht mit: Ja, bin Student in Hohenheim.
Wie kommst du darauf? Warst du auch mal in Hohenheim?

Ne gute Note wird leider nicht raus springen. Die Erfüllung der Aufgabe ist obligatorisch und dient nur der Zulassung zur Prüfung. Im Prinzip ist es auch wurscht ob ich den Samen richtig bestimme oder nicht, es geht eher darum sich mit der Sache auseinanderzusetzten einen unbekannten Samen einzuordnen. Da ich aber schon ein paar Wochen versucht habe den Samen zu bestimmen, wollte ich letztendlich schon Wissen womit ich es zu tun habe.
Hätte es ne gute Note gegeben, hätte ich dich natürlich zum Essen eingeladen :-##

Nochmals vielen Dank - ich bin beeindruckt.

Kurze Frage: Kanntest du den Samen oder hast du ihn bestimmt? Falls du ihn bestimmt hast würde mich interessieren womit. Bin grad nochmal alle Bücher durchgeganen die ich von der Bib ausgeliehen hab. Da kommt der Samen bzw. die Pflanze nirgends drin vor.

Grüße, Robert.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 11:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDi 04 Dez, 2012 19:48
Bitteschön - ist gern geschehen! :mrgreen:

Ich hab da auch studiert (denke mal, sogar beim gleichen Prof, sooo lange ist es noch nicht her), und hatte auch die gleiche Aufgabe. Inklusive realitätsgetreuer Zeichnung, an der ich bei meinem Samen (ich hatte einen vom Scharfen Hahnenfuss) fast verzweifelt bin... :- Daher kam mir deine Fragestellung seeehr bekannt vor! :-#=

Viel Vergnügen noch in dem Kurs - ich fand ihn genial... O:)

Schade - einem guten Essen bin ich auch nie abgeneigt... :-

Ach ja, in der Unibib hat es ein Buch "Ackerunkräuter Europas", da hat es viele Samenbilder drin - eventuell findest du auch den deiner Knautia. :wink:
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7402
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 9:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
BeitragDi 04 Dez, 2012 20:03
Und online lässt sich hier vielleicht was finden
http://theseedsite.co.uk/
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1898
Bilder: 2
Registriert: Fr 23 Sep, 2011 20:00
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 04 Dez, 2012 20:06
Darf ich zwischenfragen, was ihr studiert (habt)?
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 11:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDi 04 Dez, 2012 20:27
öööhm, hab ja noch den zweiten Teil deiner Frage vergessen zu beantworten. :-

Ich kannte ihn, ich hab ihn nicht wirklich bestimmen müssen. Ich tue mich selber mit den Samenbestimmungsbüchern auch immer etwas schwer, da ich, sobald die Angaben sich nur noch in den Feinheiten unterscheiden, meist auf 20 verschiedenen Wegen lande. Ich bin da eher der visuelle Typ... Allerdings hilft ein bisschen Erfahrung schon, die Samen ungefähr in eine Familie einzuordnen und dann wird es etwas einfacher. Durch deine Angabe "einheimische Art" war es auch schon deutlich einzugrenzen.

Naja, ich bin da aber auch etwas ein "verrücktes Huhn" - ich habe eine Samensammlung mit ca. 1600 Arten zu Hause... http://green-24.de/forum/weblog.php?w=1129
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Di 04 Dez, 2012 18:01
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDi 04 Dez, 2012 20:47
Wow, 1600 Arten. Wird ja immer Beeindruckender.

Die Ackerunkräuter Europas hab ich mir heut erst ausgeliehen. Da kommt Knautia Arvensis zwar drin vor, allerdings kein Bild vom Samen. Aber eine Beschreibung und da ist mir aufgefallen, dass das Millimeterpapier auf dem Bild ziemlicher Schrott ist. Der Samen ist tatsächlich 5mm lang. Habs nochmal nachgemessen.

Jaja, der gute Prof. Kruse. Macht echt ne super Vorlesung. Geh da auch gerne hin.

@Beatty
Auf der Seite findet man den Samen, aber ehrlich gesagt kann ich mit der Qualität der Bilder wenig Anfangen: http://theseedsite.co.uk/seedsize10a.html

@Bella
Ich studier Agrarwissenschaften

@resi
Jetzt muss ich mal ganz blöd fragen ob du zufällig einen Moritz kennst der in Weinsberg studiert hat. Der ist nämlich grad mein Chef und hat mal von einer Freundin von sich erzählt die in Hohenheim studiert und sich auf Saatgut spezialisiert hat und nun in der Schweiz arbeitet. Ich weiß, da gibts wahrscheinlich mehrere, aber wär doch ein netter Zufall :)
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 11:34
Renommee: 1
Blüten: 10
BeitragDi 04 Dez, 2012 20:51
:mrgreen: nein da muss ich leider passen - einen Moritz kenn ich nicht... Aber ein netter Zufall wär's gewesen!

PS: Noch ein netter Link für Samenfotos: http://plants.usda.gov/java/profile?symbol=KNAR
Benutzeravatar
Pflanzenprofessorin
Pflanzenprofessorin
Beiträge: 7402
Bilder: 3
Registriert: Di 10 Mai, 2011 9:28
Wohnort: Peine
Blog: Blog lesen (50)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 78
Blüten: 881
BeitragMi 05 Dez, 2012 17:33
donferrnando hat geschrieben:....@Beatty
Auf der Seite findet man den Samen, aber ehrlich gesagt kann ich mit der Qualität der Bilder wenig Anfangen: http://theseedsite.co.uk/seedsize10a.html

...


Stimmt, da habe ich nicht weiter gesucht; ich dachte, man kann noch in die Details rein. Vergiß es :-)
Azubi
Azubi
Beiträge: 4
Registriert: Di 04 Dez, 2012 18:01
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 06 Dez, 2012 19:52
Der Vollständigkeit halber möchte ich noch mitteilen, dass ich nun doch ein Buch gefunden habe mit dem sich der Same bestimmen lässt. Es heißt:

"Schlüssel zur Bestimmung der Früchte und Samen der wichtigsten Wiesenpflanzen" von Dr. J. U. Huber; Verlag Dr. F. P. Datterer & Cie., Freising - München; 1928.

In allen "neueren" Büchern die mir zwischen die Finger kamen wird die Pflanze zwar erwähnt, eine Bestimmung des Samen war mit diesen aber nicht möglich.

Gruß, Robert.
Pflanzenprofessor
Pflanzenprofessor
Beiträge: 6637
Registriert: Di 20 Dez, 2011 11:34
Renommee: 1
Blüten: 10

Zurück zu Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Unbekannter Samen.... von knupsel, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 17 Antworten

1, 2

17

3640

Sa 07 Jun, 2008 21:29

von knupsel Neuester Beitrag

Unbekannter Samen von Puepp, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 0 Antworten

0

945

Fr 18 Dez, 2009 19:29

von Puepp Neuester Beitrag

Unbekannter Samen 6 von resa30, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 1 Antworten

1

1806

Mi 25 Jan, 2012 20:15

von resa30 Neuester Beitrag

Unbekannter Samen von Tobi F, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 10 Antworten

10

1425

Mi 28 Nov, 2012 16:38

von Tobi F Neuester Beitrag

Unbekannter Samen - Longan von Puepp, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 14 Antworten

14

2972

Mi 06 Jun, 2012 13:36

von salsera Neuester Beitrag

unbekannter Samen (mal wieder) von tubanges, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 0 Antworten

0

1103

Sa 12 Apr, 2008 15:41

von tubanges Neuester Beitrag

Unbekannter Samen? Bougainvillea von Puepp, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

2160

Mo 20 Okt, 2008 20:19

von Puepp Neuester Beitrag

Unbekannter Samen -> Plumosa von DieterR, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 8 Antworten

8

1573

Sa 27 Feb, 2010 14:50

von Kniggedigge Neuester Beitrag

unbekannter Samen aus Spanien von Kniggedigge, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

1882

So 03 Okt, 2010 16:54

von Kniggedigge Neuester Beitrag

Unbekannter Samen - Hainbuche! von DieterR, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 2 Antworten

2

2368

Fr 12 Nov, 2010 16:49

von DieterR Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

Beachte auch zum Thema Unbekannter Samen - Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Unbekannter Samen dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der samen im Preisvergleich noch billiger anbietet.