vertragen Cordylinen kein Neem? oder falsch angewendet? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflanzenkrankheiten & Schädlinge

vertragen Cordylinen kein Neem? oder falsch angewendet?

Braune Blätter, kleine Tierchen, was tun, wenn Schadbilder auftreten ...
Worum geht es hier: Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun...
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1739
Registriert: Mi 06 Jul, 2011 18:06
Wohnort: Franggn (Franken)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 5027
BeitragDo 25 Okt, 2012 19:20
Ich hab die Stäbchen schon direkt in den Wurzelballen gesteckt. Hab die Cordyline ja bei der letzten Entlausungsaktion auch umgetopft, und das würde zu lang dauern bis die Wurzeln an die Stäbchen in der neuen Erde überhaupt drankämen.
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 347
Bilder: 5
Registriert: So 30 Sep, 2012 5:17
Wohnort: thüringen SHK
Geschlecht: männlich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 25 Okt, 2012 19:49
ah so, klang halt so als ob du die stäbchen in die neue erde gesteckt hast, aber wenn die stäbchen richtig dosiert waren und nicht überlagert sind dann sollte sich bald ne wirkung einstellen oder es waren zu wenig stäbchen auf den großen topf,hab grad mal geschaut und auf nen 32 topf sollen 5 stk, und dein topf sieht größer als 32 aus. das optimum wäre wenn du nen gärtner kennen würdest der mit confidor arbeitet und der dir mal 2gramm abgibt,das reicht für nen liter wasser zum sprühen dann sind sie in ner stunde tot.
Benutzeravatar
Gärtnermeisterin
Gärtnermeisterin
Beiträge: 1739
Registriert: Mi 06 Jul, 2011 18:06
Wohnort: Franggn (Franken)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 9
Blüten: 5027
BeitragFr 26 Okt, 2012 7:16
Kenn leider keinen Gärtner. Aber die Stäbchen sind nigelnagelneu und beim nächsten Gießen hau ich nochmal 2 rein. Oder ich schaffs vorher zum Gartenmarkt und kauf mir dieses Axoris.
Wobei mir Stäbchen eigentlich lieber sind, dafür brauch ich die riesen Pflanze net in die Dusche schleppen...
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 109
Registriert: Sa 10 Nov, 2007 19:45
Wohnort: Celle, Nds
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragDo 22 Nov, 2012 19:33
Also ich habe zwei Cordyline Australis (eine grüne und eine rote) und die stehen bei mir immer noch draußen vor meiner Garageneinfahrt. Nur wenn abzusehen ist, dass die Temperatur über einen längeren Zeitraum deutlich unter 0° sein wird, kommen die rein. Wenn die Cordy bei Kälte draußen sind, bekommen die Blätter (meistens in der Nacht) schwarze Punkte die allerdings wieder verschwinden wenn die Dauer der Kälte nicht zu lang war. Wenn die Punkte am Tage nicht verschwinden, ist es Zeit einzuräumen. Meine Cordys bekommen jetzt kein Wasser es sei denn es regnet. Im Haus bekommen Sie so gut wie nichts.
Vorherige

Zurück zu Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Vertragen Thujas kein Tropfwasser? von HeikeW, aus dem Bereich Gartenplanung & Gartengestaltung mit 8 Antworten

8

4367

Di 15 Apr, 2008 8:14

von nazareno Neuester Beitrag

Neem oder anderes Pflanzenschutzmittel für Sämlinge von ac93, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 0 Antworten

0

755

Mo 26 Mär, 2018 20:19

von ac93 Neuester Beitrag

Superthrive! Pflanzen die es nicht mögen oder vertragen? von Argo, aus dem Bereich Tipps & Tricks mit 40 Antworten

1, 2, 3

40

7602

Fr 29 Feb, 2008 1:12

von Roadrunner Neuester Beitrag

vertragen Orchideen keine Sonne?oder zu viel Wasser? von justina, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2920

Di 03 Mai, 2011 17:30

von Satura Neuester Beitrag

Wahr oder Falsch von Takclub, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 7 Antworten

7

2331

Di 09 Okt, 2007 19:18

von munzel Neuester Beitrag

Ist es oder ist es kein.... Ja, es ist ein Elefantenfuß von Anguar, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 11 Antworten

11

2742

Di 24 Apr, 2012 11:08

von garten_fee_1958 Neuester Beitrag

Stammsteckling richtig oder falsch gemacht? von sungrazer, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 3 Antworten

3

900

Do 20 Jun, 2013 21:24

von .Shinra. Neuester Beitrag

Das ist doch kein Weißdorn? Oder? von Wanderer, aus dem Bereich Pflanzenbestimmung & Pflanzensuche mit 11 Antworten

11

2528

Mi 09 Mai, 2007 10:15

von Wanderer Neuester Beitrag

Japanische Wollmispel -krank oder falsch gepflegt? von ZehnBären, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 1 Antworten

1

1499

Di 22 Nov, 2016 17:06

von Plantsman Neuester Beitrag

Portugiesische Kirschlorbeer krank oder falsch behandelt? von LuemmelHH, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

533

Sa 04 Mai, 2019 16:32

von LuemmelHH Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste

Beachte auch zum Thema vertragen Cordylinen kein Neem? oder falsch angewendet? - Pflanzenkrankheiten & Schädlinge - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu vertragen Cordylinen kein Neem? oder falsch angewendet? dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der falsch im Preisvergleich noch billiger anbietet.