Sämlinge wachsen nicht mehr - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenSamen & Anzucht & Vermehrung

Sämlinge wachsen nicht mehr

Tipps zur Pflege, Vermehrung, Aufzucht von Pflanzen aus Saatgut ...
Worum geht es hier: Vermehrung, Anzucht und Aufzucht von Pflanzen...
Vermehrungsarten (wie kann ich eine Pflanze vermehren), Saatgut (in welcher Erde, wie zur Keimung bringen, Samen ernten), Aussaat (wann aussäen, Temperatur zum Keimen, wie viel Licht und Luftfeuchtigkeit, welches Wasser und wie oft gießen), Pikieren (wann teilen, Wurzeln trennen und vereinzeln, wie und wann umpflanzen), Stecklinge (wann schneiden und wie anschneiden), Anzucht (welches Substrat, im Gewächshaus oder Freiland), Düngen von jungen Pflanzen, Blüte und Frucht (wann kommt das erste Blatt, die erste Blüte oder Früchte).
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 405
Registriert: Sa 04 Jul, 2009 18:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSämlinge wachsen nicht mehrSa 21 Apr, 2012 10:16
Hallo,

ich habe ein paar Sämlinge die einfach nicht mehr wachsen wollen. Darunter befinden sich

1x Baumder Reisenden
2x Strelitzia Nicolai
2x Zitrone

Ich hab sie im Minigewächshaus zum keimen gebracht und vor etwa 4 Wochen da rausgeholt und aufs Fensterbrett gestellt. Eine passiflora edulis wächst seit dem langsam weiter, aber die anderen stagnieren. Immerhin sind sie nicht krepiert.

Was kann ich machen damit sie wieder weiterwachsen? Brauchen sie viel Licht, hohe Luftfeuchtigkeit, Wärme?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2079
Registriert: Di 28 Dez, 2010 17:25
Wohnort: Frittenfront
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 21 Apr, 2012 10:27
Hallo Rohir,

ich kann Dir nur zu den Zitrussämlingen aus eigener Erfahrung sagen, dass die besonders Anfangs sehr langsam wachsen und scheinbar stagnieren, weil sie nach den ersten Blättchen sehr viel Energie in große Wurzeln stecken. Das ist total normal und liegt nicht an schlechter Pflege! Ich würde Dir raten, einfach ein bisschen Geduld zu haben. Ich denke, wenn Du die mal ausbuddeln würdest, wärst Du baff, wie stark die gewachsen sind - nur halt unterirdisch.

Wenn es draußen beständig über 10 Grad ist, kannst Du sie ja mal langsam an die Sonne gewöhnen und rausstellen, das wird denen gut tun.
Meine Sämlinge vom letzten Jahr haben über den Winter alle sehr stagniert und legen jetzt wieder richtig los. (Stehen seit März draußen - wäre mit den ganz kleinen aber noch etwas vorsichtig)
Benutzeravatar
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 2721
Registriert: Fr 28 Aug, 2009 13:56
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 21 Apr, 2012 10:34
hallo,
das was @Tantabiddy schreibt, kann ich bestätigen. Die meisten Sämlinge arbeiten nach der Keimung erstmal an einem kräftigen Wurzelwerk, wobei die feinen Faserwurzeln ausgebildet werden, die später die gesamte Pflanze zuverlässig versorgen müssen. Jetzt ist es wichtig, daß die Pflänzchen einen gut temperierten und wohligen Standort haben.

Grüsse :wink:
Pflanzendoktor
Pflanzendoktor
Beiträge: 3431
Registriert: Mo 14 Mai, 2007 12:31
Wohnort: Schleswig Holstein
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSa 21 Apr, 2012 21:20
Und wie Du selber auch schon festgestellt hast: Sie leben noch, das ist gut, denn der Auszug aus dem Gewächshaus ist eine große Umstellung. 8-[

Die anderen haben es ja schon geschrieben; auch wenn es schwerfällt, Geduld haben. :- Meine Chilisämlinge von Mitte März haben auch erstmal stagniert und fangen erst seit einer Woche mit dem Weiterwachsen an. Und sie sind nun in richtiger Erde. :)

Viel Spaß noch!
Azubi
Azubi
Beiträge: 23
Registriert: So 22 Apr, 2012 12:17
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 22 Apr, 2012 14:52
Meine beiden Zitronen sind schon ungefähr 1 1/2 Jahre alt und wollen auch nicht so richtig wachsen.
Meine gleichalten Kumquats sind ungefähr 3 mal so hoch und mein 6-monatiger Granatapfel verliert ständig seine Blätter, hat aber tatsächlich gigantische Wurzeln.

Zitronen reagieren bisweilen aber auch auch zu viel Kalk in der Erde mit Einstellung des Wachstumes. Es kann - abgesehen davon dass Zitronen nicht unbedingt sonderlich schnellwüchsig sind - auch an einem zu hohen Kalkgehalt im Wasser/der Erde liegen.
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21709
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 51
Blüten: 64639
BeitragSo 22 Apr, 2012 16:07
Zitronen reagieren bisweilen aber auch auch zu viel Kalk in der Erde mit Einstellung des Wachstumes. Es kann - abgesehen davon dass Zitronen nicht unbedingt sonderlich schnellwüchsig sind - auch an einem zu hohen Kalkgehalt im Wasser/der Erde liegen.


Da muss ich leider widersprechen.
Lies dich hier mal ein im letzten Absatz:
http://www.steffenreichel.homepage.t-on ... IESEN.html

Vielleicht liegt es genau daran, dass deine Zitronen nicht wachsen- die haben einfach zu wenig Kalk! :wink:
Azubi
Azubi
Beiträge: 23
Registriert: So 22 Apr, 2012 12:17
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 22 Apr, 2012 18:10
Nun, sie wachsen seit sie keinen Kalk mehr bekommen ;)
Und auch die Kumquats haben keine gelben Blätter mehr (ein Syptom von dem ich ebenfalls gelesen habe, dass es von zu viel Kalk kommen kann...). :?:
Benutzeravatar
Nebet Wadjet
Nebet Wadjet
Beiträge: 21709
Bilder: 26
Registriert: Fr 26 Jan, 2007 9:28
Wohnort: Würzburg, USDA-Zone 7b (Weinbauklima)
Blog: Blog lesen (21)
Geschlecht: weiblich
Renommee: 51
Blüten: 64639
BeitragSo 22 Apr, 2012 18:41
Nun, sie wachsen seit sie keinen Kalk mehr bekommen

Glaub ich nicht, dass sie keinen Kalk mehr bekommen. :wink:

Aber wenn du meinst, dass du deinen Zitrus damit was Gutes tust, dann mach es.
Ich kann nur aus Erfahrung sagen, dass es ohne Kalk auf Dauer nicht geht. :-
Hast du denn schon mal den pH-Wert deines Substrates gemessen, um sagen zu können, dass es tatsächlich an zu viel Kalk liegt?
Ich denke eher, da liegt ein anderes Problem vor, gelbe Blätter können auch auf Mangelerscheinungen hinweisen. Da müsste man dann wissen, wie und mit was du düngst, in welchem Substrat sie stehen, etc.
Azubi
Azubi
Beiträge: 23
Registriert: So 22 Apr, 2012 12:17
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 22 Apr, 2012 19:49
Mara23 hat geschrieben:Glaub ich nicht, dass sie keinen Kalk mehr bekommen. :wink:


Nein, das stimmt. Keinen Kalk werden soe wohl nicht bekommen :)

Wenn man das mal ein wenig googlet, findet man einen Haufen Beiträge - von Menschen, die der Meinung sind, Zitrusgewächse würden keinen Kalk mögen genauso wie von denen, die das Gegenteil behaupten.

Ich habe festgestellt, dass es sowohl meinen Zitronen als auch den Kumquats besser geht, seit ich sie mit weniger (temporärem) Kalk gieße. Weder an Erde noch an Dünger habe ich in der Zeit etwas umgestellt.
Vielleicht mochten sie ja auch einfach nur das sehr harte, norddeutsche Wasser nicht?
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 1961
Bilder: 18
Registriert: Sa 02 Mai, 2009 17:14
Wohnort: Waizenkirchen in Oberösterreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragSo 22 Apr, 2012 20:44
rohir, ich stell jetzt mal die wichtigste Frage - in welchem Substrat stehen deine Sämlinge?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 405
Registriert: Sa 04 Jul, 2009 18:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 07 Mai, 2012 11:20
In Kokohum. Zum Teil hab ich sie aber umgepflanzt in eine Kokohum/Anzuchterdenmischung.
Benutzeravatar
Gärtnermeister
Gärtnermeister
Beiträge: 2079
Registriert: Di 28 Dez, 2010 17:25
Wohnort: Frittenfront
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 07 Mai, 2012 11:25
Das ist für die ersten Wochen okay, aber wenn sie mal ein paar Blätter zusätzlich zu den Keimblättern haben, musst Du sie schon in "Erwachsenen-Erde" ;-) umsetzen, die den Pflänzchen auch Nährstoffe bieten können - auf die Dauer sind Kokohum und Anzuchterde viel zu nährstoffarm. Wie groß sind Deine Pflanzen denn? Evtl. würde denen ein bisschen mehr Nahrung ja jetzt schon beim Wachsen helfen!
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 405
Registriert: Sa 04 Jul, 2009 18:58
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragMo 07 Mai, 2012 13:09
hilft düngen auch? ich möchte nicht schon wieder umtopfen.

seit die sonne vermehrt scheint wachsen sie wieder, aber gaaanz langsam.

die zitrone und so ein mandarinenpflänzchen wachsen allerdings gar nicht. das selbe gilt für meine palmensämlinge :-/

Zurück zu Samen & Anzucht & Vermehrung

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Yucca will nicht mehr wachsen von michi111, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 9 Antworten

9

2415

So 30 Mär, 2008 22:39

von Comtessa Neuester Beitrag

Zitronen wachsen nicht mehr von DareiosD, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 21 Antworten

1, 2

21

7472

Do 31 Jul, 2008 7:24

von VolkerHH Neuester Beitrag

Tomatenpflänzchen wachsen nicht mehr von streetcafe, aus dem Bereich Samen & Anzucht & Vermehrung mit 1 Antworten

1

3468

Fr 17 Apr, 2009 10:29

von Trucker0158 Neuester Beitrag

Chili will nicht mehr wachsen von Osmia, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 7 Antworten

7

2919

Fr 10 Jul, 2009 11:29

von Canica Neuester Beitrag

Hibiskus will nicht mehr wachsen von Kiki85, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

5701

So 09 Jan, 2011 16:38

von Inanah Neuester Beitrag

Weihnachsstern will nicht mehr wachsen von R0aney, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 6 Antworten

6

1098

Mo 01 Aug, 2016 10:59

von R0aney Neuester Beitrag

Banane + Ableger wachsen nicht mehr von schneiderlein, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

908

Fr 24 Nov, 2017 16:31

von Rose23611 Neuester Beitrag

Hilfe! Phoenix roebelenii will nicht mehr wachsen von larsen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

6386

Mo 27 Apr, 2009 6:26

von Mel Neuester Beitrag

Weintrauben und Äpfel wachsen nicht mehr weiter von Meltemi, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

4189

Mo 01 Sep, 2008 17:21

von Meltemi Neuester Beitrag

meine Kiwi-Pflänzchen wachsen nicht mehr..?! von kiwikernchen, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 3 Antworten

3

2721

Di 31 Mär, 2009 13:50

von kiwikernchen Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

Beachte auch zum Thema Sämlinge wachsen nicht mehr - Samen & Anzucht & Vermehrung - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Sämlinge wachsen nicht mehr dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der nicht im Preisvergleich noch billiger anbietet.