Philodendron Burle Marx.. Reisekrank oder andere Schäden?

 
Azubi
Avatar
Beiträge: 4
Dabei seit: 10 / 2020
Betreff:

Philodendron Burle Marx.. Reisekrank oder andere Schäden?

 · 
Gepostet: 18.11.2020 - 23:51 Uhr  ·  #1
Guten Tag liebe Gemeinde!

Kurz zur Pflanze - ich habe eine Philodendron Burle Marx gekauft, die als Variegata/vergrünt verkauft wurde. Die Mutterpflanze hatte auf jedenfall die Panaschierung, wenn auch nicht viel.
Nachdem es nun aus was für Gründen auch immer bei der Post allein 2 Tage (nach der Abgabe) gedauert hat, bis die Pflanze im Paket überhaupt bearbeitet und versendet wurde, war sie dazu noch 2 Tage unterwegs, um letztlich dann an zu kommen, als ich nicht zu Hause war. Also wurde sie zu einer Poststelle zum abholen gebracht.
Nichtsdestotrotz holte ich die Pflanze einige Stunden später als es mir endlich möglich war, ab. Zu Hause angekommen, schien es der Pflanze dennoch recht gut zu gehen. Verpackt wurde in Substrat, mit nem nicht zuuu feuchten Wickel in Folie umhüllt, am Karton Boden mit Klebeband befestigt und weiterer Zeitungs Auspolsterung um die Blätter unversehrt zu lassen. Also eigentlich top. Nun war es aber dennoch sehr kalt die ganze Zeit über.
Mir ist aufgefallen, dass auf den Blättern kleine gelbe Punkte sind. Fotos werden mit angehängt.
Seit sie bei mir ist, steht sie in einem Wasserglas zur weiteren bewurzelung, auf der Heizung und bekommt eine Plastik Tüte übergezogen für optimale Luftfeuchtigkeit. Habe aber das Gefühl, dass das ältere Blatt seither weitere kleine gelbe Punkte bekommen hat.. meine Frage nun.. liegt das an der zu kalten Temperatur beim transport.. oder gibt es Schädlinge die die Pflanze zuvor gehabt haben könnte, die solche Auffälligkeiten verursachen? Das neue Blatt sieht top fit aus. Und die besagte Panaschierung sollte es nicht sein, ist immerhin auch keine Philodendron Golden Dragon.
Außerdem hat das ältere Blatt eine gewisse Unebenheit von der ich mir ebenfalls nicht sicher bin, ob dies einfach normal ist oder nicht.

Falls sich irgendjemand damit auskennt und mir Tipps geben kann, dies wäre sehr nett. Ich freue mich auf Antworten.

Einen schönen Tag noch
IMG_20201118_232719.jpg
IMG_20201118_232719.jpg (3.55 MB)
IMG_20201118_232719.jpg
IMG_20201118_232743.jpg
IMG_20201118_232743.jpg (3.05 MB)
IMG_20201118_232743.jpg
IMG_20201118_232748.jpg
IMG_20201118_232748.jpg (3.86 MB)
IMG_20201118_232748.jpg
IMG_20201118_232805.jpg
IMG_20201118_232805.jpg (3.17 MB)
IMG_20201118_232805.jpg
IMG_20201118_232827.jpg
IMG_20201118_232827.jpg (3.15 MB)
IMG_20201118_232827.jpg
IMG_20201118_232854.jpg
IMG_20201118_232854.jpg (3.59 MB)
IMG_20201118_232854.jpg
IMG_20201118_232906.jpg
IMG_20201118_232906.jpg (3.23 MB)
IMG_20201118_232906.jpg
IMG_20201118_232915.jpg
IMG_20201118_232915.jpg (3.04 MB)
IMG_20201118_232915.jpg
Azubi
Avatar
Beiträge: 6
Dabei seit: 09 / 2020
Betreff:

Re: Philodendron Burle Marx.. Reisekrank oder andere Schäden

 · 
Gepostet: 21.11.2020 - 08:24 Uhr  ·  #2
Guten Morgen,

Für mich sieht es ein wenig so aus, als hätte das Blatt mal Besuch von Thripsen gehabt, die wohl ein bisschen Hunger hatten. Ich würde das Blatt zur Sicherheit nochmal gut feucht abwischen und die nächsten Tage beobachten. Wenn du aber keine Viecher siehst, denke ich, ist es kein akuter Befall mehr. Die Schäden gehen dann leider nicht mehr weg, aber deine Pflanze sollte normal wachsen.
Ob die Kälte Schäden verursacht hat, wird sich dann erst zeigen, fürchte ich.

Liebe Grüße
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Pflanzenkrankheiten & Schädlinge

Worum geht es hier?
Krankheit oder Schädling? Braune Blätter, kleine Tiere, was tun?
Neben den verbreiteten Schädlingen wie Blattläuse, Spinnmilben, Wollläuse, Schmierläuse, Schildläuse, Thripse, Weiße Fliege und Trauermücken gibt es auch häufige Pilzerkrankungen wie echten und falschen Mehltau, Rost und Schimmel, die zu Flecken und Schäden an der Pflanze führen. Neben den chemischen Mitteln wie Insektizide und Fungizide gibt es auch oft gute Hausmittel zu Bekämpfung der Krankheiten oder Schädlinge. Ein optimaler Standort bezüglich Licht und Boden, die richtige Erde oder ein neues Substrat sowie regelmäßiges Düngen können eine Pflanze stärken und unanfälliger gegen Schädlingsbefall und Krankheiten machen.

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.