Peltophorum pterocarpum - Gelber Flammenbaum

 
Pflanzenkönig*in
Avatar
Herkunft: 435m ü. NN , USDA 6b
Beiträge: 17654
Dabei seit: 01 / 2008

Blüten: 25423
Betreff:

Peltophorum pterocarpum - Gelber Flammenbaum

 · 
Gepostet: 23.01.2010 - 16:24 Uhr  ·  #1
Gelber Flammenbaum - Peltophorum pterocarpum



Blüht monatelang und die beeindruckenden gelben Blütenstände sind wohlriechend. Im Kübel gezogen liegt die Größe etwa bei 1,50 bis 2,50 Metern.

Wissenswertes: In der Natur bietet der gelbe Flamboyant aus der Familie der Johannisbrotgewächse als Schatten spendender Baum das ganze Jahr über ein attraktives Bild. Er blüht monatelang und die beeindruckenden gelben Blütenstände sind wohlriechend. Er kann durchaus eine Höhe von 20 Metern erreichen. Im Kübel gezogen liegt die Größe etwa bei 1,50 bis 2,50 Metern. Auch die glänzend grünen Fiederblätter lassen die Pflanze sowohl als Strauch oder Baum gezogen elegant aussehen.

Herkunft: Südostasien bis Nordaustralien; heute auch in Südeuropa.

Anzucht: Die Anzucht der Samen im Haus ist ganzjährig möglich. Rauhen Sie die Samen leicht mit Sandpapier an oder weichen Sie sie über Nacht in raumwarmem Wasser ein. Streuen Sie das Saatgut dann leicht verteilt auf feuchtes Anzuchtsubstrat und bedecken Sie die Samen leicht mit dem Substrat. Das Keimgefäß darf bis zum Austrieb dunkel stehen, sollte aber gleichmäßig feucht gehalten werden.

Standort / Licht: Der Flammenbaum liebt halbschattige Standorte. Ab Mitte Mai kann er auch im Freien stehen. Bei sehr regelmäßigem Gießen ist auch ein Standort in der prallen Sonne möglich.

Pflege: Für Kübelhaltung sollte die Erde fruchtbar und durchlässig (1/4 Gartenerde, 1/4 Sand und 2/4 Einheitserde) und dabei immer feucht sein. Aufgrund des recht starken Wachstums benötigt die Pflanze von April bis September alle 3 Wochen Kübelpflanzendünger. In dieser Zeit darf auch zurückgeschnitten werden, solange keine Blütenansätze ausgebildet sind. Die erste Blüte erscheint nach etwa 3 Jahren.

Überwinterung: Ein heller und luftiger Platz nicht unter 10° C ist ideal. Achten Sie an sehr warmen Plätzen auf Lufttrockenheit und besprühen Sie die Pflanze gegebenenfalls. Halten Sie den Flammenbaum weiterhin feucht.

Wichtige Anzuchttipps!! Benutzen Sie zur Aussaat bitte unbedingt Anzuchterde oder Kokosfaser, da diese luftdurchlässig und nährstoffarm sind. Das gewählte Aussaatsubstrat sollten Sie während der gesamten Keimdauer gleichmäßig feucht, aber nicht naß halten. Decken Sie das Anzuchtgefäß mit einer lichtdurchlässigen Folie oder Glas ab.
Um ein Verschimmeln der Erde zu vermeiden, sollten Sie den Topf alle 3 Tage kurz lüften. In den ersten 6 Wochen nach dem Austrieb volle Sonne (im Sommer) vermeiden. 5 - 8 Wochen nach dem Austrieb können die Sämlinge vorsichtig pikiert (umgetopft) werden. Achten Sie bitte darauf, daß dabei die jungen Wurzeln nicht beschädigt werden.
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Anleitungen Saatgut & Samen & Sorten

Worum geht es hier?
Anleitungen zur Aussaat von Samen, Saatgut Beschreibungen sowie Hilfe zur Pflege während der Anzucht der jungen Pflanzen ...
Falls Du Bilder, Erfahrungen mit Erden, Substraten und weitere Tipps zu den einzelnen Sämereien hast, so freuen wir uns auf Deine Angaben. Melde Dich zum Schreiben an.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.