Passionsblumen - Passifloraceae V

 
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Delmenhorst
Beiträge: 116
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Passionsblumen - Passifloraceae 2/2014

 · 
Gepostet: 27.09.2014 - 00:04 Uhr  ·  #16
Ich bin auch nicht für's Verhätscheln..
Achja..und meine racemosa ist erblüht. Sieht für mich sehr nach 'Buzios' aus.
Blüte racemosa.JPG
Blüte racemosa.JPG (239 KB)
Blüte racemosa.JPG
Blüte racemosa1.JPG
Blüte racemosa1.JPG (237.84 KB)
Blüte racemosa1.JPG
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: home is where heart is
Beiträge: 4707
Dabei seit: 10 / 2007

Blüten: 100
Betreff:

Re: Passionsblumen - Passifloraceae 2/2014

 · 
Gepostet: 27.09.2014 - 01:55 Uhr  ·  #17
Heyho,

jup das ist ne edulis Selektion und ja in der Regel halten die schon was aus, allerdings will ich halt die Früchte ernten, da Kreuzung und nicht riskieren, sie durch Frost zu verlieren

Allerdings habe ich vor 2 Jahren eine einjährige P. edulis forma flavicarpa draußen stehen lassen
Offizieller Grund: Überwinterungsexperiment
Inoffizieller Grund: Hatte die Hoffnung sie geht ein

Und die Gute hat mir einen Strich durch die Rechnung gemacht, trotz Frost und Schnee trieb sie im nächsten Jahr wieder aus
Wurde dann aber doch noch zu Stecklingen zerschnitten...

Diese Pflanzen sind zäher als man denken mag, so auch meine P. macrocarpa
Nach einem fiesen Spinnmilbenbefall in diesem Frühjahr hatte sie alle Blätter verloren und stand dann wochenlang nackig da.
Mittlerweile hat sie wieder einige Blätter und wächst langsam aber stetig weiter

Ein kleines Wunder ist mir auch widerfahren
Letzten Herbst habe ich Samen einer neuen Kreuzung geschickt bekommen.
Passiflora 'Precioso' x Unbekannt

Diese kamen dann natürlich direkt unter die Erde und wurden an einen warmen Platz gestellt.
In diesem Frühjahr habe ich dann aufgehört die Samen zu bewässern weil nichts keimte und das Aussaatgefäß mehr oder weniger vergessen.

Vor einer Woche habe ich aufgeräumt und wollte den Behälter komplett wegschmeißen und da fiel mir etwas Grünes auf.
Da hat doch tatsächlich in monatelanger trockenster Trockenheit ein Samen gekeimt



Interessant ist, dass der Sämling 3 1/2 Keimblätter hat, anstelle von nur 2 und dass es ein sehr kräftiges Kerlchen ist.
Mal abwarten wie es sich weiter entwickelt, mittlerweile ist es beim 2. richtigen Blatt und treibt fleißig Wurzeln.

So, das wars Neuste von mir

Gruß Alex
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Schwabach
Beiträge: 422
Dabei seit: 04 / 2011
Betreff:

Re: Passionsblumen - Passifloraceae 2/2014

 · 
Gepostet: 27.09.2014 - 15:52 Uhr  ·  #18
Mein Passionsblumen-Jahr neigt sich dem Ende ...
Ich habe eine dicke Frucht an der P. caerulea, die hoffentlich "ausreift" und ich mal Samen aus einer eigenen Frucht bekomme Giftzwerg, P. aurantia und P. caerulea waren fleißig am Bluehen, waehrend die P. citrina nur immense Ranken gebildet hat ... und vor kurzem haben P. herbertiana und P. indecora geblueht. So zart
P-indecora.jpg
P-indecora.jpg (71.25 KB)
P-indecora.jpg
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Delmenhorst
Beiträge: 116
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Passionsblumen - Passifloraceae 2/2014

 · 
Gepostet: 27.09.2014 - 23:32 Uhr  ·  #19
Tja, hätte ich nur meine Monster-flavicarpa auch draussen stehen lassen..Ist mir drin eingegangen den Winter über, weil ich es wahrscheinlich mal wieder mit dem Wasser zugut gemeint hatte.
Und meiner Erfahrung nach sollte man mit Samen wirklich nicht zu zimperlich umgehen. Ich hatte im vorigen Jahr Samen aus Brasilien gekauft und in diesem beheizbaren Zimmer-Gewächshaus ausgesät. Und nach den ersten Schub nach ein paar Wochen ist einfach nichts mehr passiert. Dann habe ich die Kästen einfach austrocknen lassen und den Winter über auf die Terrasse gestellt. Im Frühjahr habe ich die Kästen dann wieder angefeuchtet und beheizt. Als nach ein paar Wochen immernoch nichts passiert war, hatte ich die Faxen dicke. Ich habe das ganze Zeugs in einen Kasten geschüttet, wieder angefeuchtet, abgedeckt und rausgestellt. Jetzt wachsen da so ca. 30 Sämlinge bunt durcheinander und ich habe keine Ahnung, was es ist.
Dass die Samen warme Füsse zum Keimen brauchen, ist wohl auch nur ein Mythos.^^
Eine citrina habe ich auch, die bildet momentan Früchte, obwohl mir eine Bekannte geschrieben hat, dass sie nicht selbstfertil ist. Alles, was kompatibel wäre, habe ich nicht. Käme nur noch infrage, dass jemand in der Umgebung was draussen rumstehen hat. Ist aber eher unwahrscheinlich. Eine war schon abgefallen und aufgeplatzt. Der Samen ist reif. Nun hoffe ich, dass da auch was keimt. Vorhin habe ich die 2. Sternfrucht entdeckt. Mal sehen, ob die auch noch reif wird.
DSCN2593.JPG
DSCN2593.JPG (244.82 KB)
DSCN2593.JPG
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Delmenhorst
Beiträge: 116
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Passionsblumen - Passifloraceae 2/2014

 · 
Gepostet: 27.09.2014 - 23:36 Uhr  ·  #20
Tamarinde, wo steht Deine citrina? Meine steht halbschattig und fühlt sich da sehr wohl.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Delmenhorst
Beiträge: 116
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Passionsblumen - Passifloraceae 2/2014

 · 
Gepostet: 29.09.2014 - 00:14 Uhr  ·  #21
Nachtrag: Meine citrina hat sich heute als 'Cacita' geoutet. Tja..auch Händler können irren..^^
Azubi
Avatar
Herkunft: München
Beiträge: 16
Dabei seit: 10 / 2011
Betreff:

Re: Passionsblumen - Passifloraceae 2/2014

 · 
Gepostet: 29.09.2014 - 06:51 Uhr  ·  #22
Meine citrina steht übrigens in voller (Mittags-)Sonne direkt an der Hauswand und blüht über und über.
Passi Citrina.JPG
Passi Citrina.JPG (815.99 KB)
Passi Citrina.JPG
Hauptgärtner*in
Avatar
Beiträge: 111
Dabei seit: 07 / 2012
Betreff:

Re: Passionsblumen - Passifloraceae 2/2014

 · 
Gepostet: 29.09.2014 - 14:52 Uhr  ·  #23
gele, das mit den "vergessenen" ausgetrockneten Samen hab ich dieses Jahr auch erleben können, über den Winter nicht gekümmert und rumstehen lassen, dann immer mal wieder nen Schluck wasser und auf einmal gehen die Sämchens ab
Bei mir ziehen nach und nach die Passis rein, ich steh ja kurz vor der Entbindung und hab Bedenken, dass wir das dann evtl. vor dem ersten Frost nicht so schaffen... wird jetzt schon ganz schön eng hier -.-
Heute ist so herrliches Wetter, da hätte ich sie gerne noch draussen gehabt, aber man kann nicht alles haben

Citrina blüht bei mir mittlerweile auch ganz fleissig, zu Beginn hatte sie aber ganz schöne Startschwierigkeiten. Einige Stecklinge blühen viel besser als die Mutterpflanze, spannend...
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Bretten 188m. ü. NN
Beiträge: 1955
Dabei seit: 12 / 2007

Blüten: 20
Betreff:

Re: Passionsblumen - Passifloraceae 2/2014

 · 
Gepostet: 30.09.2014 - 11:40 Uhr  ·  #24
Hallo Zusammen,

Nachdem Ihr eure so schönen Passi-bilder gepostet habt, habe ich heute gleich mal bilder von meiner P-Tamptation gemacht, heute sind sehr veile Blüten aufgegangen. die Blüht unermüdlich
DSCN0736.JPG
DSCN0736.JPG (127.44 KB)
DSCN0736.JPG
DSCN0738.JPG
DSCN0738.JPG (135.05 KB)
DSCN0738.JPG
Azubi
Avatar
Herkunft: München
Beiträge: 16
Dabei seit: 10 / 2011
Betreff:

Re: Passionsblumen - Passifloraceae 2/2014

 · 
Gepostet: 30.09.2014 - 11:45 Uhr  ·  #25
Sehr, sehr schön - genau so eine habe ich auch. Gehört mit zu meinen Lieblinglingspassifloren (neben P. chianti, marijke und etna).
Obergärtner*in
Avatar
Herkunft: Bretten 188m. ü. NN
Beiträge: 1955
Dabei seit: 12 / 2007

Blüten: 20
Betreff:

Re: Passionsblumen - Passifloraceae 2/2014

 · 
Gepostet: 30.09.2014 - 12:33 Uhr  ·  #26
Wero, die geht fast bis ans Dach und ist jetzt im 3 Jahr draußen. also 2 Winter hat die überlebt und wird jedes Jahr größer. Mit Ihren Großen Blüten einfach herrlich überhaupt so wie heute, so an die 30 Blüten über die ganze Pflanze verteilt sind offen.
Azubi
Avatar
Herkunft: München
Beiträge: 16
Dabei seit: 10 / 2011
Betreff:

Re: Passionsblumen - Passifloraceae 2/2014

 · 
Gepostet: 30.09.2014 - 12:38 Uhr  ·  #27
Super! So groß ist meine natürlich nicht - und mit der Zahl der gleichzeitigen Blüten kann ich auch nicht konkurrieren. Ich würde mir auch nicht trauen, sie draußen zu lassen, wir sind hier klimatisch nicht so begünstigt, dass ich das riskieren würde. Frostperioden mit um die -15 Grad oder darunter gibt es halt schon mal.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Delmenhorst
Beiträge: 116
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Passionsblumen - Passifloraceae 2/2014

 · 
Gepostet: 03.10.2014 - 13:16 Uhr  ·  #28
Hallo Coraline, dann mal viel Glück und alles Gute. Müssen wir uns eben im Frühjahr nochmal austauschen. Vor allem interessiert mich ja, ob Du eine 'echte' citrina hast..^^
Meine 'Temptation' ist noch nicht so gross. Hat aber wundervoll geblüht und trägt auch 4 Früchte.
Passiflora jiboiaensis ..Die Blätter sehen noch furchtbar aus, aaaber sie blüht..
DSCN2651.JPG
DSCN2651.JPG (242.59 KB)
DSCN2651.JPG
DSCN2652.JPG
DSCN2652.JPG (244.89 KB)
DSCN2652.JPG
DSCN2653.JPG
DSCN2653.JPG (245.25 KB)
DSCN2653.JPG
Pflanzendoktor*in
Avatar
Herkunft: Niedersachsen, Seesen
Beiträge: 3039
Dabei seit: 06 / 2008

Blüten: 2739
Betreff:

Re: Passionsblumen - Passifloraceae 2/2014

 · 
Gepostet: 03.10.2014 - 17:34 Uhr  ·  #29
Ich hatte auch eine Spinnmilben-Plage. Hab nun meine heruntergeschnitten und ins Haus geholt. Hoffe nun ohne Chemie wieder auf schöne Triebe und Blätter.
Hauptgärtner*in
Avatar
Herkunft: Delmenhorst
Beiträge: 116
Dabei seit: 04 / 2012
Betreff:

Re: Passionsblumen - Passifloraceae 2/2014

 · 
Gepostet: 03.10.2014 - 18:26 Uhr  ·  #30
Nun isse auf..^^
DSCN2655.JPG
DSCN2655.JPG (236.66 KB)
DSCN2655.JPG
DSCN2656.JPG
DSCN2656.JPG (237.99 KB)
DSCN2656.JPG
DSCN2658.JPG
DSCN2658.JPG (236.75 KB)
DSCN2658.JPG
Gewählte Zitate für Mehrfachzitierung:   0

Beliebte Pflanzen & Erfahrungen

Worum geht es hier?
Beliebte Pflanzen, eigene Erfahrungen, Bilder, Entwicklung und Wünsche...
Die bekanntesten oder beliebtesten Pflanzenarten mit Bildern (Fotos von Blüten und Blättern) individuellen Infos zur Pflege, Haltung, Vermehrung und Entwicklung. Welche Erde, welchen Dünger und wie oft, wie viel Licht, Entwicklungsstadien, Tipps und Tricks, Arten und Sorten, Überwinterung und eigenen Erfahrungen.

Aus unserem Shop

Registrierte in diesem Topic

Aktuell kein registrierter in diesem Bereich

Die Statistik zeigt, wer in den letzten 5 Minuten online war. Erneuerung alle 90 Sekunden.