Orchidee bekommt schrumpelige Blätter - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24

Start  |  Foren  |  Portal |   News  |  Galerie  |  Kleinanzeigen  |  Blogs  |  Shop
Wo bin ich: Foren-ÜbersichtDie Welt der PflanzenPflegen & Schneiden & Veredeln

Orchidee bekommt schrumpelige Blätter

Die richtige Pflanzenpflege, Pflanzenschnitt, Veredelung ...
Worum geht es hier: Richtige Pflanzenpflege, schneiden und veredeln...
Die richtige Pflege von Pflanzen umfasst das Düngen (welcher Dünger und wie oft düngen), Schneiden (wie schneiden und wann wird geschnitten), Wässern (wieviel Wasser und wie oft gießen), Standort der Pflanze (wieviel Licht oder Schatten), Boden (welche Erde oder Substrate), Überwinterung (wie überwintern und bei welchen Temperaturen, winterharte oder nicht), Veredelung (welche Technik zum veredeln, okulieren, anplatten oder pfropfen).
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 69
Registriert: Do 03 Jul, 2008 15:25
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo zusammen!

Ich habe ein kleines Problem mit meiner Mini-Phalaenopsis-Orchidee: Die Blätter (also die grünen, nicht die Blütenblätter) sehen irgendwie leicht schrumpelig aus und sind auch etwas weich (Ungeziefer hat sie nicht). Ich hab sie nach dem Kauf umgetopft und das ganze Moos, in dem sie vorher war ab gemacht. Sie hat jetzt gutes Orchideensubstrat. Getaucht hab ich sie nach dem Umtopfen (vor 3 Wochen) erst einmal richtig, sonst immer nur einmal/ zweimal am Tag die Blätter leicht besprüht. Meine große Orchidee liebt das, da dachte ich, dass das der Kleinen sicher auch gefällt. :-k

Was hab ich falsch gemacht und wie kann ich das Pflänzchen retten? Hab ich zu viel oder zu wenig gegossen??
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 861
Bilder: 15
Registriert: Mi 14 Mai, 2008 10:16
Wohnort: Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 10 Okt, 2008 9:32
Hallo

Hast du ev. auch ein Foto von der Pflanze? Dann wärs leichter zu sagen was sie wirklich hat.

Lg Astrid
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 69
Registriert: Do 03 Jul, 2008 15:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 10 Okt, 2008 11:51
Hallo Astrid!
Danke schon mal für Deine Antwort!
Das Problem erkennt man auf dem Foto leider nicht...deshalb versuche ich mal es noch genauer zu beschreiben.
Wenn man die Blätter anfasst fühlen sie sich weicher an, als "normale" Orchideenblätter. Das oberste der Blätter ist das stabilste, die anderen sind irgendwie weicher. Außerdem haben die Blätter (ähnlich wie rissige Haut, aber nicht so tiefe) kleine Furchen. Das oberste, härteste Blatt hat diese "Furchen" nicht. Ansonsten sieht die Pflanze gesund aus und es kommt sogar ein kleiner Trieb (keine Ahnung, ob das ein Blatt gibt oder eine Rispe mit Blüten) unten neben den vorhandenen Blättern raus.
Meine große Orchidee hat ganz harte, stabile und glatte Blätter (und hat wieder 3 Blüten offen)! Sie steht neben der Kleinen, also am Licht kann's wohl nicht liegen. Oder mache ich mir umsonst Sorgen und es ist ganz normal, dass Mini-Orchis weichere Blätter haben, als die Großen?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 260
Bilder: 4
Registriert: Mi 17 Sep, 2008 17:43
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 10 Okt, 2008 11:54
Es kann auch einfach sein, dass sie die großen, unteren Blätter abwerfen will. Wenn meine das tun, dann werden die Blätter auch sehr dünn, fast lappig, und furchig, dann irgendwann gelb und braun, dann fallen sie ab. Solange sie neue, gesunde Blätter und Triebe bekommt, würde ich sagen ist alles in Ordnung.
Hätte zuerst getippt, dass sie Wasser benötigt, aber wenn du sie ja regelmäßig tunkst, sollte das nicht das Problem sein. Besprühen alleine reicht nicht.

Ich hab mir vor kurzem auch eine Mini gekauft. Im Rewe. Die war völlig durchnässt und das erste, was sie getan hat, nachdem sie sich bei mir eingelebt hat, war: die alten Blätter abwerfen...Son Art "Befreiungsakt" wahrscheinlich :-D

LG Angie
Zuletzt geändert von Campanile am Fr 10 Okt, 2008 13:05, insgesamt 1-mal geändert.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 69
Registriert: Do 03 Jul, 2008 15:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 10 Okt, 2008 12:00
Danke!
Dann bin ich mal beruhigt.
Hatte ganz vergessen zu schreiben, dass die kleinen unteren Blätter auch weich und heller geworden sind. Die hab ich dann abgeschnitten, damit sie der Pflanze nicht unnötiog Kraft rauben. Hoffe das war richtig so.
Werde euch den kleinen Trieb mal fotografieren, damit ihr mir sagen könnt, ob das ein Blättchen gibt oder einen neuen Blütenstängel.
Benutzeravatar
Obergärtner
Obergärtner
Beiträge: 861
Bilder: 15
Registriert: Mi 14 Mai, 2008 10:16
Wohnort: Österreich
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 10 Okt, 2008 12:54
Hallo!

Ich würde sagen, die Pflanze hat zu wenig Wasser, 1x tauchen in drei Wochen reicht bei großen Pflanzen, die in einem dementsprechend großen Topf stehen auch oft aus. Aber bei den Minis sind auch die Töpfe mini und dadurch trocknet das Substrat viel schneller aus. Du solltest der kleinen jetzt mal ein Tauchbad von einer Stunde gönnen und in Zukunft mind. eimal die Woche - wenn die Wurzeln silbrig glänzen - wieder tauchen. Dann ist bald wieder alles schön straff.

Lg Astrid
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 260
Bilder: 4
Registriert: Mi 17 Sep, 2008 17:43
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 10 Okt, 2008 13:04
1x tunken in 3 Wochen ist tatsächlich ein bissel wenig...Tunk sie mal ordentlich, dann gehts ihr wieder gut.
Ansonsten, werfen die ab und zu mal Blätter ab...die erholen sich aber schnell wieder.
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 69
Registriert: Do 03 Jul, 2008 15:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 10 Okt, 2008 15:30
Danke! Die Kleine steht jetzt im lauwarmen Tauchbad. Hoffe sie erholt sich schnell wieder...
Vertrocknet ist mir noch keine Pflanze, das wäre Premiere... :?
Benutzeravatar
Hauptgärtner
Hauptgärtner
Beiträge: 260
Bilder: 4
Registriert: Mi 17 Sep, 2008 17:43
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 10 Okt, 2008 15:39
Mach dir nix drauß...das dachte ich vor ein paar Tagen auch, bis ich feststellen musste, dass mir mein Orangenbäumchen bald vertrocknet wäre...Hab ihm dann auch direkt mal ein Tauchbad gegönnt...
Benutzeravatar
Gärtner
Gärtner
Beiträge: 69
Registriert: Do 03 Jul, 2008 15:25
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 10 Okt, 2008 17:47
Ich gieße eher immer zu viel als zu wenig. Muss mich bei den Orchis ganz schön zurücknehmen! :D Aber ich denke sie wird es überleben!
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 10 Okt, 2008 18:38
Ich gieße meine wöchentlich.Steht bei mir in Badezimmer.Und deswegen beschprühe gar nicht.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
BeitragFr 10 Okt, 2008 18:47
Also ich habe so was auch gehabt.Und ein Orchideen Züchter hat mir gesagt dass in dem Fall sie braucht Easser,aber nicht zu viel weil dann faulen die Wurzeln.
OfflineGast
Renommee: 0
Blüten: 0
Hallo Zusammen,
hab grad eure Beiträge gelesen, ich habe das selbe Problem, meine Orchiden haben alle weiche, schrumpelige Blätter. Diese sind aber grün und werden auch nicht gelb oder so. Das nächste Prob ist, dass die Orchiden nachdem Kauf super schön blühen und bald darauf fallen die Blüten zusammen, bis sie irgendwann abfallen.
Ich muss dazu sagen, wir sind letztes Jahr im Dezember umgezogen und haben komplett renoviert. Mit dem gießen kenn ich mich au net so aus. Hab jetzt seit September auch einen Dünger dazu und jede Orchidee bekommt jede Woche einmal ein Schnapsglas voll Wasser. Die die etwas mehr in der Sonne stehen, besprühe ich auch pro Tag einmal.
HILFE :oops:
Azubi
Azubi
Beiträge: 2
Registriert: Do 17 Sep, 2009 0:11
Renommee: 0
Blüten: 0
Beitragwas ist denn jetzt richtig?Do 17 Sep, 2009 21:02
Hallo zusammen, Hallo Gast,
ich würde Dir gerne weiterhelfen, ich kann Dir nur sagen, dass es bei auch schonmal vorkommt und die Blätter dann doch noch gelb/braun werden und abfallen und als Ausgleich auf den Schreck kommen dann wieder neue Blätter. Ich habe meine Orchidee jetzt seit fast 2 Jahren. Sie besteht hauptsächlich aus Blättern und Wurzeln oder Trieben? Hat noch nie geblüht und umtopfen trau ich mich gar nicht erst, weil meine Pflanzen danach nicht sonderlich viel glücklicher aussehen. Vielleicht meldet sich noch jemand, der mehr Ahnung hat als ich. Sind ja alle sehr hilfsbereit hier.
Viel Spaß noch
Dani die Gartenkresse
Azubi
Azubi
Beiträge: 3
Registriert: Fr 31 Jan, 2014 11:51
Renommee: 0
Blüten: 0
Der Thread ist zwar ganz alt, ich wollte dazu nur Schreiben, dass mich die Foristen hier beruhigt haben. Ich dachte schon, dass meine Orchidee nicht zu retten ist...
Gruß
Nächste

Zurück zu Pflegen & Schneiden & Veredeln

 


Verwandte Fragen & Themen Antworten Zugriffe Letzter Beitrag

Orchidee Phalaenopsis Hilfe, braune schrumpelige Blätter von destiny, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 23 Antworten

1, 2

23

29056

Mo 02 Jan, 2012 15:30

von Hobby_Gaertner Neuester Beitrag

Orchidee - Stengel wird braun + schrumpelige Blätter von Mia_Wallace, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 19 Antworten

1, 2

19

35829

Sa 22 Jan, 2011 18:18

von Rouge Neuester Beitrag

Orchidee hat schrumpelige Blätter, "trockene" Wurz von Gast, aus dem Bereich Pflanzen & Botanik mit 1 Antworten

1

11202

Mo 12 Apr, 2010 11:24

von ZiFron Neuester Beitrag

Orchidee bekommt gelbe Blätter von strawberryfrog, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

6239

Mi 25 Apr, 2012 13:19

von strawberryfrog Neuester Beitrag

Brassia Orchidee bekommt fleckige Blätter von Daniel3580, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 0 Antworten

0

633

Fr 16 Jun, 2017 7:29

von Daniel3580 Neuester Beitrag

Orchidee im Brüsseltopf bekommt braune Blätter! HILFE von Hibiskus, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 7 Antworten

7

4380

So 16 Jul, 2006 11:17

von olielch Neuester Beitrag

Hilfe - Orchidee im Glas bekommt gelbe Blätter! von Tine, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 30 Antworten

1, 2, 3

30

17104

Fr 08 Feb, 2008 22:30

von Tine Neuester Beitrag

Bambus Orchidee bekommt gelbe Blätter und Stamm von Strelizie27, aus dem Bereich Pflegen & Schneiden & Veredeln mit 16 Antworten

1, 2

16

13256

So 25 Sep, 2011 15:27

von Strelizie27 Neuester Beitrag

Orchidee (Beallara oder Miltassia??) bekommt gelbe Blätter von _Anti_, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 4 Antworten

4

2046

So 10 Mär, 2013 23:31

von _Anti_ Neuester Beitrag

Orchidee bekommt gelbe Blätter nach langer Blüte von Drachenlibelle, aus dem Bereich Pflanzenkrankheiten & Schädlinge mit 6 Antworten

6

3273

So 26 Apr, 2015 15:33

von Drachenlibelle Neuester Beitrag

 


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

Beachte auch zum Thema Orchidee bekommt schrumpelige Blätter - Pflegen & Schneiden & Veredeln - GREEN24 das Angebot in den Shops ,dort kannst du einfach online bestellen und günstig kaufen. Wir garantieren günstige Preise und einen schnellen Versand. Oft gibt es zu Orchidee bekommt schrumpelige Blätter dort auch Erfahrungen oder Händler, einen Großhandel der blaetter im Preisvergleich noch billiger anbietet.